In 3 Minuten zu Ihrem Onlineshop 
Mit der webbasierten Shopsoftware von Shopify können Sie Ihren Webshop ganz einfach in 6...
http://www.webshoptiger.com/ 
2 
Schritt 1: rufen Sie Shopify auf 
Auf der Startseite von Shopify finden Sie rechts oben d...
http://www.webshoptiger.com/ 
3 
Schritt 2: Dateneingabe (Email, PW, Name) 
Nun öffnet sich automatisch das Startfenster d...
http://www.webshoptiger.com/ 
4 
Schritt 3: Shopauswahl 
Mit Shopify können Sie nicht nur Ihre Produkte online verkaufen, ...
http://www.webshoptiger.com/ 
5 
Schritt 4: die letzten Daten 
Geben Sie nun Ihre weiteren Daten ein. 
Shopify erkennt anh...
http://www.webshoptiger.com/ 
6 
Fast geschafft! 
Nun ist Ihr Webshop erstellt und Sie können in kurzer Zeit Ihr Produkt h...
http://www.webshoptiger.com/ 
7 
Schritt 5: Stellen Sie ein Produkt ein 
Wenn Sie auf den Button “Add Product” klicken, öf...
•„Product details“: Geben Sie nun den Titel oder den Namen für Ihr Produkt sowie eine detaillierte Beschreibung ein. Je be...
Tipps, wie Sie mehr KundInnen zu Ihrem Webshop bringen und mehr Spaß beim Verkaufen haben, gibt es regelmäßig unter: 
www....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ein eigener Onlineshop in 3 Minuten: www webshoptiger com

219 Aufrufe

Veröffentlicht am

www.webshoptiger.com - hier gibt es Tipps und Tricks, wie man seinen eigenen Webshop in kurzer Zeit sehr günstig bis kostenlos erstellen kann.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
219
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ein eigener Onlineshop in 3 Minuten: www webshoptiger com

  1. 1. In 3 Minuten zu Ihrem Onlineshop Mit der webbasierten Shopsoftware von Shopify können Sie Ihren Webshop ganz einfach in 6 Schritten selbst erstellen. Sie brauchen vorab nur die folgenden drei Dinge: 1.Ein physisches oder digitales Produkt oder mehrere Produkte, die Sie verkaufen möchten 2.Einen Namen für Ihren Shop, idealerweise auch schon die passende Domain 3.Eine Kreditkarte sowie ein Paypalkonto, damit Ihre Kunden ihre Einkäufe an Sie bezahlen können. …wenn Sie diese drei Punkte abgehakt haben, kann es losgehen: http://www.webshoptiger.com/ 1
  2. 2. http://www.webshoptiger.com/ 2 Schritt 1: rufen Sie Shopify auf Auf der Startseite von Shopify finden Sie rechts oben den Button “get started“.
  3. 3. http://www.webshoptiger.com/ 3 Schritt 2: Dateneingabe (Email, PW, Name) Nun öffnet sich automatisch das Startfenster der Shopsoftware. Geben Sie hier Ihre Emailadresse, Ihr Passwort für Ihren Shop und den Shopnamen ein.
  4. 4. http://www.webshoptiger.com/ 4 Schritt 3: Shopauswahl Mit Shopify können Sie nicht nur Ihre Produkte online verkaufen, die Shopsoftware unterstützt auch die Abrechnung und Inventur am Point-of- sale, in Ihrem physischen Geschäft.
  5. 5. http://www.webshoptiger.com/ 5 Schritt 4: die letzten Daten Geben Sie nun Ihre weiteren Daten ein. Shopify erkennt anhand Ihrer Adresse die passende Währungsform und die entsprechende Umsatzsteuer (dies können Sie im Nachhinein noch ändern, wenn Sie möchten).
  6. 6. http://www.webshoptiger.com/ 6 Fast geschafft! Nun ist Ihr Webshop erstellt und Sie können in kurzer Zeit Ihr Produkt hochladen sowie das Erscheinungsbild Ihres Shops später noch anpassen Klicken Sie „Add product“
  7. 7. http://www.webshoptiger.com/ 7 Schritt 5: Stellen Sie ein Produkt ein Wenn Sie auf den Button “Add Product” klicken, öffnet sich die folgende Seite (gescrolled):
  8. 8. •„Product details“: Geben Sie nun den Titel oder den Namen für Ihr Produkt sowie eine detaillierte Beschreibung ein. Je besser Ihr Produkt beschrieben ist, desto mehr können sich Ihre Kunden darunter vorstellen und desto leichter wird Ihr Produkt von den Suchmaschinen gefunden. •„Inventory & variants“: Hier können Sie den Preis für Ihr Produkt festlegen und ihm eine so genannte “Stock keeping unit” (SKU) zuordnen. Shopify erkennt anhand der SKU Nummer, welches Produkt eben verkauft und versendet worden ist, um so den Lagerstand aktuell zu halten. Wenn Sie physische Produkte verkaufen, dann empfiehlt sich die Option “track inventory” anzuklicken. •„Images“: Ganz wichtig sind natürlich Produktfotos. Laden Sie qualitativ hochwertige Bilder hoch, damit Ihre KundInnen sich „ein Bild” von Ihrem Angebot machen können! •„Collections“: Fügen Sie Ihre Produkt einer “Collection” hinzu. •„Tags“: Damit Ihr Produkt leichter gefunden werden kann, versehen sie es mit so genannten “Tags”, zB Produkteigenschaften wie “Baumwolle”, “Hemd”, “Business” oder Ähnliches, damit Ihre KundInnen Ihre Produkte noch leichter finden können. •Sie können Ihr Produkt vorerst noch “verstecken”, so lange, bis Sie alle Fotos und Daten etc. zusammengetragen haben. http://www.webshoptiger.com/ 8 Schritt 6: die letzten Daten
  9. 9. Tipps, wie Sie mehr KundInnen zu Ihrem Webshop bringen und mehr Spaß beim Verkaufen haben, gibt es regelmäßig unter: www.webshoptiger.com Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und viel Freude mit Ihrem Onlineshop! http://www.webshoptiger.com/ 9 Herzlichen Glückwunsch, Ihr Shop ist online!

×