Workshop „Fotorecht“ RA Mag. Michael Pilz [email_address] 1080, Alserstraße 21 Tel. 01/406 05 51 www.jus.at   Regionalmana...
Die Fotografie im Urheberrecht <ul><li>Das Urheberrecht regelt Ausschließlichkeitsrechte für Urheber und „Leistungsschutzb...
„ Lichtbildwerk“ und  „schlichtes Lichtbild“ <ul><li>Lichtbildwerk: </li></ul><ul><ul><li>„ eigentümliche geistige Schöpfu...
„ Lichtbildwerk“ und  „schlichtes Lichtbild“ <ul><li>schlichtes Lichtbild: </li></ul><ul><ul><li>Lichtbild ohne „visuelle ...
Die Rechte des Urhebers  oder Herstellers <ul><li>Urherber/Hersteller verfügt über  Verwertungsrechte: </li></ul><ul><li>V...
Urheberpersönlichkeitsrechte <ul><li>Unverzichtbare  Urheberpersönlichkeitsrechte </li></ul><ul><li>Der Schutz der Urheber...
Der Fotocredit <ul><li>Die Bezeichnung des Lichtbildes/Werkstückes mit dem Namen oder Künstlernamen des Urhebers oder Hers...
Übertragung des Urheberrechtes: <ul><li>Urheberrecht ist nicht übertragbar </li></ul><ul><li>Übertragen werden Verwertungs...
Einräumung von Verwertungsrechten <ul><li>Sachlich, räumlich, zeitlich beschränkbar </li></ul><ul><li>Exklusiv oder nicht-...
Entgelthöhe für Fotorechte <ul><li>Die Höhe des angemessenen Entgelts bestimmt der Markt: Angebot und Nachfrage </li></ul>...
Freie Werknutzung <ul><li>Freie Werknutzungen begrenzen die Ausschließlichkeitsrechte der Urheber </li></ul><ul><li>Sie di...
Beispiele für freie Werknutzungen <ul><li>§ 41 UrhG:  Verwendung zu Zwecken der  öffentlichen Sicherheit und   vor Gericht...
Bildnisschutz und das  „Recht auf das eigene Bild“ <ul><li>§ 78 UrhG: Bildnisse dürfen nicht veröffentlicht werden, wenn d...
Rechtsdurchsetzung und Rechtsverfolgung <ul><li>Gerichtsstand: Ort der Verletzungshandlung oder Ort des Beklagten </li></u...
Verwertungsgesellschaften <ul><li>Sind Einrichtungen zur kollektiven Rechtewahrnehmung für Künstler und Leistungsschutzber...
Verwertungsgesellschaft Bildender Künstler - VBK <ul><li>VBK ist Ansprechpartner für Wahrnehmungsverträge für Fotografen <...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! RECHTSANWÄLTE GmbH Mag. Michael Pilz Rechtsanwalt A-1080 Wien, Alser Straße 21 T: +43...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Workshop
 „Fotorecht“ - Urheberrecht, „Lichtbildwerk“ und 
„schlichtes Lichtbild“ un

2.328 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • 'Im Rahmen dieser Präsentation wird ein kurzer Überblick über Grundsätze des Urheberrechtes und des Foto-Urheberrechtes gegeben. Die Präsentation richtet sich an Fotografen, Agenturen, Medienmacher und sonstige Interessierte. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, für Rückfragen freue ich mich, wenn Sie mir eine Email senden: michael.pilz@jus.at'

    Mag. Michael Pilz ist Rechtsanwalt in Wien und spezialisiert auf Immaterialgüterrecht (Urheberrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht, EDV-Recht). Er ist Partner der Kanzlei Freimüller / Obereder / Pilz & Partner Rechtsanwälte GmbH in Wien, www.jus.at
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.328
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
209
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
20
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Notizen: ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • Workshop
 „Fotorecht“ - Urheberrecht, „Lichtbildwerk“ und 
„schlichtes Lichtbild“ un

    1. 1. Workshop „Fotorecht“ RA Mag. Michael Pilz [email_address] 1080, Alserstraße 21 Tel. 01/406 05 51 www.jus.at Regionalmanagement Burgenland 17.03.2011
    2. 2. Die Fotografie im Urheberrecht <ul><li>Das Urheberrecht regelt Ausschließlichkeitsrechte für Urheber und „Leistungsschutzberechtigte“ </li></ul><ul><li>Urheber ist der „Schöpfer eines Werks“ </li></ul><ul><li>Leistungsschutzberechtigter ist </li></ul><ul><ul><li>Ausübender Künstler </li></ul></ul><ul><ul><li>Tonträgerhersteller, Rundfunksendeunternehmen </li></ul></ul><ul><ul><li>Lichtbildhersteller („schlichtes Lichtbild“) </li></ul></ul><ul><li>Die Fotografie ist sowohl in den urheberrechtlichen als auch in den leistungsschutzrechtlichen Bestimmungen des UrhG geregelt </li></ul>
    3. 3. „ Lichtbildwerk“ und „schlichtes Lichtbild“ <ul><li>Lichtbildwerk: </li></ul><ul><ul><li>„ eigentümliche geistige Schöpfung“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausschließlichkeitsrechte des Urhebers </li></ul></ul><ul><ul><li>Schutzdauer 70 Jahre post mortem auctoris </li></ul></ul><ul><ul><li>gesetzliche Vermutung der Urheberschaft zu Gunsten dessen, der am/im Bild in der üblichen Form als Urheber bezeichnet ist </li></ul></ul>
    4. 4. „ Lichtbildwerk“ und „schlichtes Lichtbild“ <ul><li>schlichtes Lichtbild: </li></ul><ul><ul><li>Lichtbild ohne „visuelle Gestaltung“ durch den Fotografen </li></ul></ul><ul><ul><li>Allerdings sind auch Amateurfotos Werke (OGH 12.9.2001 – eurobike) </li></ul></ul><ul><ul><li>Herstellerbezeichnung bindet Dritte </li></ul></ul><ul><ul><li>Schutzfrist: 50 Jahre nach Herstellung/nach Veröffentlichung </li></ul></ul><ul><ul><li>Gewerbsmäßig hergestellte Lichtbilder: „automatischer“ Übergang der Herstellerrechte an den Inhaber des Unternehmens </li></ul></ul>
    5. 5. Die Rechte des Urhebers oder Herstellers <ul><li>Urherber/Hersteller verfügt über Verwertungsrechte: </li></ul><ul><li>Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung </li></ul><ul><li>Vorführung, Aufführung, Verleihen und Vermieten </li></ul><ul><li>Senden </li></ul><ul><li>Recht des Bereithaltens zum öffentlichen Abruf (Internet) </li></ul><ul><li>Bearbeitungsrecht (Verändern) </li></ul>
    6. 6. Urheberpersönlichkeitsrechte <ul><li>Unverzichtbare Urheberpersönlichkeitsrechte </li></ul><ul><li>Der Schutz der Urheberschaft/Herstellereigenschaft </li></ul><ul><li>Der Werkschutz (Schutz vor Veränderungen, Verstümmelungen, Entstellungen) </li></ul><ul><li>Das Zugangsrecht </li></ul><ul><li>Die Urheber- oder Herstellerbezeichnung (der  „Fotocredit“) </li></ul>
    7. 7. Der Fotocredit <ul><li>Die Bezeichnung des Lichtbildes/Werkstückes mit dem Namen oder Künstlernamen des Urhebers oder Herstellers </li></ul><ul><li>Form: In der „üblichen Weise“ (§ 12 UrhG), bzw. „das Lichtbild“ (§ 74 UrhG) </li></ul><ul><li>Ausreichend sind: Fotohülle, Diarahmen, Lichtbildrückseite, verknüpfte elektronische Daten. </li></ul><ul><li>Nicht ausreichend sind: Herstellerbezeichnung auf dem Paket, im Begleitschreiben, nur auf dem Schmuckblatt, oder nur allgemein im Impressum </li></ul><ul><li>Der Fotocredit ist von jedem Nutzer zu beachten! </li></ul>
    8. 8. Übertragung des Urheberrechtes: <ul><li>Urheberrecht ist nicht übertragbar </li></ul><ul><li>Übertragen werden Verwertungsrechte: </li></ul><ul><ul><li>Werknutzungsbewilligung (abgegrenztes Teilrecht), oder </li></ul></ul><ul><ul><li>Werknutzungsrecht (umfassendes Vollrecht) </li></ul></ul><ul><li>Verzicht auf Urheberpersönlichkeitsrechte ist unwirksam </li></ul><ul><li>Gesamtes Urheberrecht kann nur vererbt werden </li></ul>
    9. 9. Einräumung von Verwertungsrechten <ul><li>Sachlich, räumlich, zeitlich beschränkbar </li></ul><ul><li>Exklusiv oder nicht-exklusiv </li></ul><ul><li>Mit oder ohne Bearbeitungsrecht </li></ul><ul><li>Mit oder ohne Recht der Weiterlizenzierung </li></ul><ul><li>Werknutzungsrechte sind aber idR veräußerlich und übertragbar </li></ul><ul><li>Rückrufsrecht des Urhebers, wenn Berechtigter keinen Gebrauch vom Werknutzungsrecht macht </li></ul>
    10. 10. Entgelthöhe für Fotorechte <ul><li>Die Höhe des angemessenen Entgelts bestimmt der Markt: Angebot und Nachfrage </li></ul><ul><li>In Österreich und Deutschland existieren unverbindliche Richtlinien, die vA in Streitfällen (im nachhinein) zur Anwendung gelangen </li></ul><ul><ul><li>„ Veröffentlichungshonorare im Fotografengewerbe in Österreich“, Hrsg.: Bundesinnung der Fotografen </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte“, Hrsg.: Mittelstandsgemeinschaft für Fotomarketing </li></ul></ul>
    11. 11. Freie Werknutzung <ul><li>Freie Werknutzungen begrenzen die Ausschließlichkeitsrechte der Urheber </li></ul><ul><li>Sie dienen dem allgemeinen Interesse an der Verfügbarkeit von Werken in bestimmten Situationen und den speziellen Interessen bestimmter Nutzergruppen </li></ul><ul><li>Eine Vergütung für den Urheber findet nicht oder nur pauschal über Verwertungsgesellschaften statt </li></ul>
    12. 12. Beispiele für freie Werknutzungen <ul><li>§ 41 UrhG: Verwendung zu Zwecken der öffentlichen Sicherheit und vor Gericht </li></ul><ul><li>§ 42: Einzelne Vervielfältigungsstücke zum eigenen und privaten Gebrauch </li></ul><ul><li>§ 42 Abs. 3: Einzelne Vervielfältigungsstücke zum eigenen Gebrauch für Pressespiegel </li></ul><ul><li>§ 42 Abs. 6: Vervielfältigung für Schul- und Unterrichtszwecke </li></ul><ul><li>§ 42 c: Berichterstattung über Tagesereignisse </li></ul><ul><li>§ 54 Abs. 1 Zif. 5: Freiheit des Straßenbildes </li></ul><ul><li>§ 55: Vervielfältigung von Bildnissen auf Bestellung </li></ul>
    13. 13. Bildnisschutz und das „Recht auf das eigene Bild“ <ul><li>§ 78 UrhG: Bildnisse dürfen nicht veröffentlicht werden, wenn dadurch berechtigte Interessen des Abgebildeten verletzt werden </li></ul><ul><li>Allgemeine Formulierung des Gesetzgebers, die durch die Judikatur ausgefüllt wird: </li></ul><ul><ul><li>Nicht nur das Bildnis, auch der Begleittext und Kontext sind wesentlich </li></ul></ul><ul><ul><li>Verwendung zu Werbezwecken ist grundsätzlich geeignet Interessen zu beeinträchtigen </li></ul></ul><ul><ul><li>Absolute und relative Personen der Zeitgeschichte </li></ul></ul><ul><ul><li>Aber auch öffentlich bekannte Personen haben das Recht, in der Privatsphäre unbeobachtet zu sein </li></ul></ul>
    14. 14. Rechtsdurchsetzung und Rechtsverfolgung <ul><li>Gerichtsstand: Ort der Verletzungshandlung oder Ort des Beklagten </li></ul><ul><li>anwendbares Recht: Schutzlandprinzip </li></ul><ul><li>Ansprüche des Verletzten </li></ul><ul><ul><li>Unterlassung </li></ul></ul><ul><ul><li>Beseitigung </li></ul></ul><ul><ul><li>angemessenes Entgelt </li></ul></ul><ul><ul><li>Schadenersatz (100 % Aufschlag!) </li></ul></ul><ul><ul><li>Rechnungslegung </li></ul></ul><ul><ul><li>Urteilsveröffentlichung </li></ul></ul><ul><li>Haftung des Inhabers des Unternehmens! </li></ul>
    15. 15. Verwertungsgesellschaften <ul><li>Sind Einrichtungen zur kollektiven Rechtewahrnehmung für Künstler und Leistungsschutzberechtigte </li></ul><ul><li>Private Rechtsträger, deren Tätigkeit staatlich kontrolliert ist </li></ul><ul><li>Bestimmte Rechte können nur von Verwertungsgesellschaften wahrgenommen werden, z.B. Reprographievergütung </li></ul><ul><li>Rechteinhaber erteilen der Verwertungsgesellschaft mittels Wahrnehmungserklärung Vertretungsrecht </li></ul><ul><li>Ausschüttung erfolgt individuell oder über festgelegte Schlüssel </li></ul>
    16. 16. Verwertungsgesellschaft Bildender Künstler - VBK <ul><li>VBK ist Ansprechpartner für Wahrnehmungsverträge für Fotografen </li></ul><ul><li>Die VBK macht v.A. folgende Rechte geltend: </li></ul><ul><ul><li>Kabelweiterleitung </li></ul></ul><ul><ul><li>Leerkassettenvergütung </li></ul></ul><ul><ul><li>Trägermaterial für EDV Anwendung </li></ul></ul><ul><ul><li>Schulbuchvergütung </li></ul></ul><ul><ul><li>Gerätevergütung </li></ul></ul><ul><ul><li>Reprographiegerätebetreibervergütung (Kopierer) </li></ul></ul><ul><ul><li>Druckervergütung </li></ul></ul><ul><ul><li>Bibliothekstantieme </li></ul></ul><ul><ul><li>Öffentliche Wiedergabe in Schulen </li></ul></ul>
    17. 17. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! RECHTSANWÄLTE GmbH Mag. Michael Pilz Rechtsanwalt A-1080 Wien, Alser Straße 21 T: +43/1/406 05 51 • F: +43/1/406 96 01 [email_address] • www.jus.at

    ×