7. Magdeburger Webmontag


    Das Semantic Web
      - Eine Einführung -




           Stefan Haun
Agenda
1. Die Web-”Versionen”
2. Definition und Komponenten
3. Datenmodell, Darstellung, Anfragen
4. Herausforderungen und...
Die Web-”Versionen”
●     Web 0.9: WorldWideWeb
       ●    Entwickelt im CERN (1990)
       ●    Hyperlinkstruktur
●     ...
Definition “Semantic Web”
●    Methoden und Technologien, die einem Software-
     Agenten erlauben, die Bedeutung (Semant...
Komponenten




12. Juli 2010     Einführung in das Semantic Web   5
RDF-Modell (1)
●     Resource Description Framework (RDF)
       → “System zur Beschreibung von Ressourcen”
●     Ressourc...
RDF-Modell (2)
●    Properties (Prädikate) == Ressourcen
            → Beschreibung in RDF als Metadatenformat
           ...
RDF-Syntax
●    RDF-Graph ist unabhängig von Darstellungsform!
●    Beispiel “Notation 3” (N3)
           <http://de.wikip...
Anfragen mit SPARQL
●     “SPARQL Protocol and RDF Query Language”
●     Anfragesprache für Zugriff auf RDF-Daten
●     Be...
Web Ontology Language (OWL)
●    Zum Acronym:
          Why not be inconsistent in at least one aspect of a language
     ...
Herausforderungen und Probleme
●     Probleme durch Eigenschaften des WWW
       ●    Umfang
       ●    Vagheit
       ● ...
Zusammenfassung
●     Semantic Web: Mächtiges Werkzeug zur
      Darstellung von Informationen mit ihrer
      Bedeutung
●...
Quellen
●     Hinweis: Die meisten Informationen wurden nach einer Prüfung der
      Wikipedia entnommen, damit sie für je...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Magdeburg | 2010-07-12 | Einführung in das Semantic Web

717 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Stefan Haun zum Semantic Web am 7. Webmontag Magdeburg

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
717
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
76
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Magdeburg | 2010-07-12 | Einführung in das Semantic Web

  1. 1. 7. Magdeburger Webmontag Das Semantic Web - Eine Einführung - Stefan Haun
  2. 2. Agenda 1. Die Web-”Versionen” 2. Definition und Komponenten 3. Datenmodell, Darstellung, Anfragen 4. Herausforderungen und Probleme 5. Zusammenfassung 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 2
  3. 3. Die Web-”Versionen” ● Web 0.9: WorldWideWeb ● Entwickelt im CERN (1990) ● Hyperlinkstruktur ● Semantic Web ● Tim Berners-Lee (2001) ● Maschinenlesbare Informationen auf jeder Webseite ● Web 2.0: Social Web ● “Mitmachweb” ● Communities 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 3
  4. 4. Definition “Semantic Web” ● Methoden und Technologien, die einem Software- Agenten erlauben, die Bedeutung (Semantik) der Informationen im World Wide Web zu verstehen. ● Keine formale Begriffsdefinition ● “Semantic Web” == Modelle und Technologien ● Resource Description Framework (RDF) ● Austauschformate (RDF/XML, N3, Turtle, N-Triples) ● RDF Schema (RDFS) ● Web Ontology Language (OWL) 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 4
  5. 5. Komponenten 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 5
  6. 6. RDF-Modell (1) ● Resource Description Framework (RDF) → “System zur Beschreibung von Ressourcen” ● Ressourcen und binäre Relationen (URI) ● RDF-Tripel: Subjekt – Prädikat – Objekt → RDF-Graph 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 6
  7. 7. RDF-Modell (2) ● Properties (Prädikate) == Ressourcen → Beschreibung in RDF als Metadatenformat z.B. Dublin Core in RDF ● Statements == Ressourcen Reifikation: Aussagen über Aussagen ● Beispiel: – Prädikate verkaufen und anbieten werden über Beziehung ist_gleichbedeutend_mit verbunden – Statement X verkauft Y ist gegeben – Dann auch Antwort auf Wer bietet Y an? Möglich ● Zusätzlich: Listen und Mengen zur Gruppierung 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 7
  8. 8. RDF-Syntax ● RDF-Graph ist unabhängig von Darstellungsform! ● Beispiel “Notation 3” (N3) <http://de.wikipedia.org/wiki/Resource_Description_Framework> has <http://purl.org/dc/elements/1.1/title> "Resource Description Framework" . ● Beispiel XML <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?> <rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"> <rdf:Description rdf:about="http://de.wikipedia.org/wiki/Resource_Description_Framework"> <dc:title>Resource Description Framework</dc:title> </rdf:Description> </rdf:RDF> 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 8
  9. 9. Anfragen mit SPARQL ● “SPARQL Protocol and RDF Query Language” ● Anfragesprache für Zugriff auf RDF-Daten ● Beispiel: PREFIX rdf: <http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#> PREFIX dc: <http://purl.org/dc/elements/1.1/> SELECT ?title WHERE{ ?res dc:publisher ?pub . ?res dc:title ?title FILTER ( sameTerm(?pub, "Wikipedia - Die freie Enzyklopädie") ) } 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 9
  10. 10. Web Ontology Language (OWL) ● Zum Acronym: Why not be inconsistent in at least one aspect of a language which is all about consistency? (Guus Schreiber, Why OWL and not WOL?) ● Formale Beschreibungssprache für Ontologien ● Verschiedene Ausprägungen: ● OWL Lite ● OWL DL (Description Logic) ● OWL Full ● OWL ist leistungsstärker als RDF → aber dadurch auch komplexer! 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 10
  11. 11. Herausforderungen und Probleme ● Probleme durch Eigenschaften des WWW ● Umfang ● Vagheit ● Unsicherheit ● Inkonsistenzen ● Irreführung ● Bereitstellung der Informationen → in “Menschen-” und “Maschinensprache” ● Unterschiedliche Auffassung von Konzepten 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 11
  12. 12. Zusammenfassung ● Semantic Web: Mächtiges Werkzeug zur Darstellung von Informationen mit ihrer Bedeutung ● Eine Vielzahl von Beschreibungssprachen und Tools ist vorhanden ● Jedoch: Umsetzung ist nicht trivial, hier bestehen noch Forschungs- und Entwicklungsbedarf ● Anschub durch Entwicklung des Web2.0 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 12
  13. 13. Quellen ● Hinweis: Die meisten Informationen wurden nach einer Prüfung der Wikipedia entnommen, damit sie für jeden leicht wiederauffindbar sind. Folgende Seiten sind gute Einstiegspunkte, um sich weitergehend zu informieren: ● http://de.wikipedia.org/wiki/Semantisches_Web ● http://de.wikipedia.org/wiki/Ontologie ● http://de.wikipedia.org/wiki/Resource_Description_Framework ● http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Ontology_Language ● http://de.wikipedia.org/wiki/SPARQL Auf den jeweiligen Seiten der anderen Sprachen finden sich ggf. weitere Informationen zum entsprechenden Thema. 12. Juli 2010 Einführung in das Semantic Web 13

×