Fortbildung „AusbildungsveranstaltungMedienerziehung (AVM)“ ö ichkeit derLPRHessen und Beispiel derMMgl      en           ...
Zu den Personen    Nadine Tepe     L er      eit in     M edienpr ekt r OffenerKa l(M Offenba F a tderL Hessen           ...
Struktur
Die MOKs in Hessen   t et und pr kt M    heor ische a ische edienabeitmitKinder J                             r          ...
Der Offene Kanal (OK)   Büger nsehen in derR      r fer             egion   Pl tfor fü M     at m r einungsäß ung und ei...
Das MOK Offenbach/Frankfurt                  T des medienpä gogischen                    eil          da                 ...
Angebote für Studienseminare   F t dungen insbesonder fü F cherDeut Pol ik und W t ft Kunst G     orbil                e ...
Angebot 1: Medien in der Schule   T u.a Na icht icht st tung     hema . chr enber er at   Medienpä gogischerPr ekta i.d....
Angebot 1: Nachrichtenprojekt (exempl. Ablauf)   Theorie und Analyse:    14 0Begr ß und V st l unde       .0      ü ung  ...
Angebot 1: Nachrichtenprojekt (exempl. Ablauf)   Produktion:    15.4 Ka a ü ung        5 mer einf hr    16.15 Dr v dr er ...
Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht   F chspezifischer medienpä gogischerPr ekta      a             ,        da    ...
Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht   T 1: Schw punkt BR DDR     eil     er : D/   Inhat le:    E ü ung, 3W kshops...
Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht
Angebot 2: Medien im GeschichtsunterrichtR er F o zum Besuch v Bil Cl on in E ch. Im Hint gr ein Pl ka mitderA ift „Ihrha ...
Angebot 2: Medien im GeschichtsunterrichtDigit l M nipul t ma a derWsser üze eine    ae a aion cht us       a pf tBl l che...
Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht   T 2: Schw punkt Pr ga im Naionasoziaismus     eil     er : opa nda      t l l...
Angebote der LPR Hessen   DV R „Schul des Höens und Sehens – M      D- eihe e       r                 edienkompet fü L er...
Fortbildung „AusbildungsveranstaltungMedienerziehung (AVM)“V en Da iel nk!
AfL-workshop märz 2012 weilburg
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

AfL-workshop märz 2012 weilburg

162 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation des Offenen Kanals Gießen auf der Veranstaltung des AfL im März 2012

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
162
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AfL-workshop märz 2012 weilburg

  1. 1. Fortbildung „AusbildungsveranstaltungMedienerziehung (AVM)“ ö ichkeit derLPRHessen und Beispiel derMMgl en e edienproj zent OffenerKa l ekt ren na(MOK) äz 12, eilDonner a 29. Mr 20 W burg st g,
  2. 2. Zu den Personen Nadine Tepe L er eit in M edienpr ekt r OffenerKa l(M Offenba F a tderL Hessen oj zent um na OK) ch/r nkfur PR Wilhelm Behle L er eit M edienpr ekt r OffenerKa l(M oj zent um na OK) G ß derL Hessen ie en PR
  3. 3. Struktur
  4. 4. Die MOKs in Hessen t et und pr kt M heor ische a ische edienabeitmitKinder J r ichen, Et n und Pä gogen n, ugendl ler da F t dungsa orbil ngebot und Pr ekt in Kit , Schul und F eizeit e oj e a e r Ew b v M r er on edien-und Soziakompet l enz a edit t F t dungseinr ungen kkr iere orbil icht Kombinaion v Bil t on dungs-und Sendea at nst l
  5. 5. Der Offene Kanal (OK) Büger nsehen in derR r fer egion Pl tfor fü M at m r einungsäß ung und eigene Sendefor t u er mae Pr ion v F m-und F nsehbeitä odukt on il er r gen gebü enfr A dung und A eihe dert hr eie nmel usl echnischen M t itel kompet e Ber t und Bet euung ent aung r öder on okaer F r ung v l l Kommunikaion und T ha a mediaen Pr ionspr t eil be m l odukt ozess
  6. 6. Das MOK Offenbach/Frankfurt  T des medienpä gogischen eil da Net er im R M in- ebiet zw kes hein- a G  seit15.0 a Sendung 5.97 uf  empfa rin r 550 0 ngba und .0 0 Ha len in Sü ushat dhessen  St nd 12/ r 4 0 a 11: und .3 0 r r t Nut (ha sä ich egistiere zer upt chl - 9- ä ige) 204 Jhr  20neue Nut pr M t zer o ona t l äen: 5% sche  Naionait t 8 Deut
  7. 7. Angebote für Studienseminare F t dungen insbesonder fü F cherDeut Pol ik und W t ft Kunst G orbil e rä sch, it irscha , , eschicht e, R igion und Sa ericht Biol (Pil mitHR el chunt r , ogie ot ) V net St er zung: udienseminae – M r OKs Ziele: ä eigenst ndige Mediennut zung Unt r sgest lung mit dur und ü M ericht at , ch ber edien v schiedene Konzept er ionen
  8. 8. Angebot 1: Medien in der Schule T u.a Na icht icht st tung hema . chr enber er at Medienpä gogischerPr ekta i.d.R fü ü da oj t g: . nfst ndig Inhat u.a Ka a Int v , bspw a Tickfil fü A t v Ga oder le: . mer , er iew . uch r m r nimaion on r fiken Bluebox fü M aionen im St T r oder t udio, on Kr er derNa icht nayse: it ien chr ena l Inhat derSendung, A u derBeit ä M aion, R or Bil at Schnit, le ufba r ge, oder t het ik, dgest lung, t T Zuscha bindung? on, uer
  9. 9. Angebot 1: Nachrichtenprojekt (exempl. Ablauf) Theorie und Analyse: 14 0Begr ß und V st l unde .0 ü ung or elungsr 14 E ü ung in die M .15 inf hr edienpä gogik und ihr da e Int aion in den egr t (F ch- Unt r a ) ericht 14 0Sicht und A l einzel M dungen .3 ung nayse ner el (j zw ö l r l pr a und r e ei ffentich- echtich, iv t egiona l mit gleichem und unt schiedl er ichem Inhatl) 15.15 El ut ung v schiedenerA ben fü die rä er er ufga r Pr xispha R l und a se. echtiche or nisaor ga t ische Hinw Dr M dungen er eise. ei el finden. 15.3 Pa 0 use
  10. 10. Angebot 1: Nachrichtenprojekt (exempl. Ablauf) Produktion: 15.4 Ka a ü ung 5 mer einf hr 16.15 Dr v dr er dbeit ä eh on ei fundenen Bil r gen (ö l r l pr a und r ffentich-echtich, iv t egiona) l St ggf. fü A udio r nmoder t nut aion zen. .15 ä aion 18 Pr sent t und A ussr bschl unde Int aion des G er en in den eigenen egr t el nt Unt r ? Dast l v M A ericht , r elung on OK- ngebot en 19.0 E 0 nde
  11. 11. Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht F chspezifischer medienpä gogischerPr ekta a , da oj t g: i.d.R fü ü . nfst ndig zw M e : ei odul T 1: M eil edienkompet dur Ha ungsor ier – Schw punkt BR DDR enz ch ndl ient ung er : D/ T 2: V t eil eriefung und A benfor t – Schw punkt Pr ga im Naionasoziaismus ufga mae er : opa nda t l l Inhat a obier a eren, ü t a le: uspr en, usw t berr gen
  12. 12. Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht T 1: Schw punkt BR DDR eil er : D/ Inhat le: E ü ung, 3W kshops inf hr or (Int netR che; er / echer F m und Bil Bil nipul t il d/ dma aion; A Zeit udio/ zeugenint v ), er iew ä aion, efl Egebnispr sent t R exion r
  13. 13. Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht
  14. 14. Angebot 2: Medien im GeschichtsunterrichtR er F o zum Besuch v Bil Cl on in E ch. Im Hint gr ein Pl ka mitderA ift „Ihrha a in eut s- ot on l int isena er und a t ufschr : bt uchschl en Zeit fete Ba echt en t cken.“R uschieres F o in einerBr üe derT üingerL ndesr ung. et t ot osch r hr a egier
  15. 15. Angebot 2: Medien im GeschichtsunterrichtDigit l M nipul t ma a derWsser üze eine ae a aion cht us a pf tBl l che. utaBoul adma zin „Bl “, 1997 ev r ga ick
  16. 16. Angebot 2: Medien im Geschichtsunterricht T 2: Schw punkt Pr ga im Naionasoziaismus eil er : opa nda t l l Inhat le: E ü ung, 3L nst t inf hr er aionen: L Polische R im Unt r / udioa hme 1 t ede erichtA ufna L M chtderM Diskussionsr oderT l 2 a edien/ unde akshow LL 3 ebensw t elbezug/ ideoa hme, V ufna V st l derEgebnisse, A ussdiskussion or elung r bschl
  17. 17. Angebote der LPR Hessen DV R „Schul des Höens und Sehens – M D- eihe e r edienkompet fü L er enz r ehr “ Kooper t oj v L Hessen und Hessischem Kulusminist ium aionspr ekt on PR t er bisherv M e er ier odul schienen begl ende F t dungen eit orbil
  18. 18. Fortbildung „AusbildungsveranstaltungMedienerziehung (AVM)“V en Da iel nk!

×