Zulaufkanal Schützenwiese

459 Aufrufe

Veröffentlicht am

Projektvorstellung

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
459
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Zulaufkanal Schützenwiese

  1. 1. Tiefbauamt Zulaufkanal Neumarkt bis Schützenwiese Regenbecken Schützenwiese Vorstellung Projekt26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 1
  2. 2. TiefbauamtAusgangslage• Es gibt nur zwei Abwasserleitungen, welche die SBB-Gleise unterqueren und den Osten der Stadt mit der Kläranlage Hard verbinden• Im Bereich Neumarkt / Bahnhofplatz befinden sich zahlreiche Hochwasserentlastungen, welche bei starken Regenfällen verdünntes Abwasser in die Eulach leiten• Der Generelle Entwässerungsplan GEP aus dem Jahre 2004 verlangt die Reduktion der Schmutzfrachten aus dem Kanalnetz in die öffentlichen Gewässer26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 2
  3. 3. TiefbauamtAbwasserleitung Neumarkt - Schützenwiese: heutige Linienführung Beste he Banke nde Abwas tt des s Eulach erleitung im gewöl bes26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 3
  4. 4. TiefbauamtQuerschnitt Eulachgewölbe mit bestehender Abwasserleitung bestehende Abwasserleitung26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 4
  5. 5. TiefbauamtHeutige Hochwasserentlastungen Zeughaus-Areal bis BahnhofplatzBei jedem Starkregen wird heute Schmutzwasser aus der Kanalisation in die Eulach geleitet26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 5
  6. 6. TiefbauamtProjektziele• Aufbau eines zeitgemässen Abwassernetzes, welches die aktuellen gesetzlichen Gewässerschutz- und Umweltschutzvorgaben erfüllt• Erfüllen der Einleitbedingungen der Hochwasserentlastungen gemäss Generellem Entwässerungsplan GEP• Zusätzliche, leistungsfähige Verbindungsleitung vom Osten der Stadt unter den SBB-Gleisen hindurch Richtung Wüflingen und ARA Hard• Neue Verbindungsleitung als Freispiegelleitung, d.h. mit natürlichem Gefälle ohne Pumpwerke• Verbesserung der Eingreifmöglichkeiten in der Störfallplanung durch Schaffung eines neuen Rückhaltebeckens im Raum Schützenwiese• Nutzung von Synergien bei gleichzeitigen Bauarbeiten im Bereich Bahnhofplatz26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 6
  7. 7. TiefbauamtZulaufkanal Neumarkt - Schützenwiese: Übersicht Linienführung Neues Regenbecken Ne ue rZ ula u fka n al N eu ma r kt -S ch ütz en wie se26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 7
  8. 8. TiefbauamtRahmenbedingungen für Linienführung (1)Unterquerung Bahnareal nur im Bereich Coop City möglich (nur teilweise unterkellert)26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 8
  9. 9. TiefbauamtRahmenbedingungen für Linienführung (2) A: 433.35 m.ü.M B B: 428.65 m.ü.M ΔH 4.70 m L: 1125 m i: ca. 0.4 % AMinimales Längsgefälle von 0.4 % (oder 4 mm pro Meter) erfordert kürzest möglicheVerbindung26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 9
  10. 10. TiefbauamtCharakteristik der gewählten Linienführung• Abschnittslänge Neumarkt - Rennweg ca. 1125 Meter• Gefälle ca. 0.4 % (4 mm Gefälle auf 1 Meter Länge)• Im 2. Untergeschoss CoopCity wird ein Nebenraum des Zivilschutzraumes durchquert• Die Gleisanlage der SBB wird in einer Tiefe von ca. 5 Meter unterquert• In der Gertrudstrasse werden je ein Fussgänger- und Autoverbindung der AXA Winterthur tangiert• Der Entlastungskanal hat einen Durchmesser von 1.50 bis 1.80 Meter. Er wird im Mikrotunnel-Verfahren erstellt (bergmännischer Vortrieb)• Es sind voraussichtlich 5 bis 6 Start- und Zielschächte erforderlich26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 10
  11. 11. TiefbauamtStandort RegenbeckenUmfangreiches Variantenstudium Februar 201026. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 11
  12. 12. TiefbauamtStandort Regenbecken, Beurteilungskriterien• Nutzen Kanalnetz Ableitung Schmutzwasser / Umleitungsmöglichkeit• Gewässerschutz Auffangvolumen / Reduktion Schmutzfracht in Eulach• Betrieb Zugänglichkeit / Vermeidung Tiefpunkte / Unterhalt• Sicherheit Störfall / Benzinunfälle / Interventionsmöglichkeiten• Landbeanspruchung Möglichst wenig Beanspruchung von Privatgrund• Realisierbarkeit Bautechnik / Verkehr• Wirtschaftlichkeit Investitionskosten / Provisorien Fazit Unter Berücksichtigung aller Beurteilungskriterien ist der Bau eines Zulaufkanals im freien Gefälle mit einem grossen Regenbecken im Gebiet Schützenwiese / Rennweg die zweckmässigste Lösung26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 12
  13. 13. TiefbauamtKostenzusammenstellungGrundstücke Fr. 200000.--Bauwerke Fr. 28000000.--Diverses Fr. 1300000.--Projektierung und Bauleitung Fr. 3400000.--Eigenleistungen Bauherr Fr. 1250000.--Reserven und Rundung Fr. 2600000.--Abzüglich Aufwandsminderungen Fr - 4250000.--Total Gesamtkosten Fr. 32500000.--Abzüglich bewilligter Projektierungskredit Fr. - 500000.--Ausführungskredit Fr. 32000000.--26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 13
  14. 14. TiefbauamtFinanzierung / EtappierungBis 2011 Bauprojekt / Vorbereitung Fr. 500000.--2012 Neumarkt bis Gertrudstrasse Fr. 8700000.--2013 Gertrudstrasse bis Neuwiesenstrasse Fr. 4300000.--2014 Neuwiesenstrasse bis Schützenstrasse Fr. 4900000.--2015 Schützenstrasse bis Rennweg Fr. 4700000.--2016 Regenbecken Schützenwiese Fr. 4700000.--2017 Regenbecken bis Eulach / Fertigstellung Fr. 4700000.--Total Fr. 32500000.--• Die Ausgaben sind im Finanzplan vorgesehen• Der Gesamtwert aller Abwasseranlagen beträgt ca. Fr. 1000000000.-- (Fr. 1 Mia)26. Mai 2012 Zulaufkanal: Vorstellung Projekt Facebook 14

×