Umgang mit schwierigen Menschen

1.142 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was mache ich, wenn ich immer mit bestimmten Menschen oder bestimmten Typen von Menschen Ärger bekomme? Wie kann ich verhindern, dass ich mich zu emotionalen Entgleisungen, Wut und Ärger verleiten lasse? Wir gehe ich mit diesen "schwierigen" Menschen richtig um?

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.142
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umgang mit schwierigen Menschen

  1. 1. Umgang mit schwierigen Menschen Kommunikationshilfe Hartmut Vöhringer
  2. 2. Fehler • schnell auf Angriffe reagieren • schnell und blind auf Angriffe reagieren • zornig werden • Angriffe sehen wo keine sind • Sich verteidigen • Sich entschuldigen • sich wie der Angreifer verhalten Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 2
  3. 3. Gefährliche Gefühle • Selbstkontrolle verlieren • sich in eine passive Rolle drängen lassen • sich auf Diskussionen einlassen • ironisch werden • Zustimmung bei den Falschen suchen • Gefühle durch das Gegenüber bestimmen lassen Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 3
  4. 4. Wege aus der Gefahr • Woran erinnert mich der Angreifer? • Was macht mich wütend? • Was macht mich immer wieder wütend? • Was macht mich ruhiger? • Was funktioniert zur besseren Distanz? • Was will ich erreichen? Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 4
  5. 5. Der schwierige Mensch • Sie können die Sicht des anderen nicht ändern, versuchen Sie es nicht • Andere Ansichten entstehen nicht aus Böswilligkeit – auch wenn es so wirkt • Werden Sie ihrer Grenzen bewusst und zeigen Sie diese dem Anderen • Für Sie Wesentliches wird nicht verhandelt • Speilen Sie das Spiel des Anderen nicht mit Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 5
  6. 6. Bleiben Sie in Balance • Trennen Sie Bewertung und Beobachtung • Beobachten Sie, aber bewerten Sie nicht • Lehnen Sie „Rollenangebote“ Deutungen und Erklärungen ab, wenn sie nicht stimmen. • Zeigen Sie sich stets positiv und zugewandt • Versuchen Sie die andere Sichtweisen stehen zu lassen Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 6
  7. 7. Beziehungskompetenz 1. Erst sich selbst verstehen, dann Andere 2. Eigene Werte und Ziele kennen 3. Was gesagt wird ist wahr. Nicht alles wird gesagt. 4. Auf den ersten Eindruck, den Sie machen achten 5. So klar wie möglich sein 6. Suchen Sie Lösungen, nicht Probleme 7. Die Betroffenen beteiligen 8. Begeisterung schaffen 9. Gefühle beachten und regulieren 10. Verantwortung für Kommunikation übernehmen Umgang mit schwierigen Menschen Hartmut Vöhringer 7

×