Pflege und der sich verändernde Pflegebedarf

1.556 Aufrufe

Veröffentlicht am

Symposium Alterssimulation in Heidelberg
am 10.01.2014
Vortrag Hartmut Vöhringer
In Zukunft wird sich die Nachfrage nach Pflege und Betreuung in Deutschland ausweiten und verändern. Hier wird skizziert, wie sich die Pflegenden und ihre Angebote darauf vorbereiten.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.556
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pflege und der sich verändernde Pflegebedarf

  1. 1. Pflegende und der sich verändernde Pflegebedarf Die goldene Zeit der Pflege gab es noch nie – weshalb sollte sie ausgerechnet jetzt beginnen? Hartmut Vöhringer
  2. 2. Angebot und Nachfrage Berufsbilder im Widerspruch Veränderungen Demographischer Wandel und Pflege Schere: Bedarf und Angebot Wer will was? Verarmung der Tätigkeitsfelder Neue Aufgaben für die Pflegenden Berufsbilder im Widerspruch Ideal: Pflege verändert sich Wunsch und Wirklichkeit Wohin? ANGEBOT UND NACHFRAGE Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 2
  3. 3. Demographischer Wandel Zu Pflegende Alte Menschen Alte Pflegende Angebot an Pflegenden Junge Menschen Prognostizierte Altersverteilung für Deutschland im Jahr 2050; Statistisches Bundesamt Wiesbaden 2004 Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 3
  4. 4. Krankenhaus Kosten Sozialpolitik Anzahl der zu Pflegenden Pflegebedarf steigt Kleinfamilie Weniger Fachkräfte Weniger junge Menschen Mobile Gesellschaft Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 4
  5. 5. Wer will was? Bürgerliche Selbsthilfemodelle Betreutes Wohnen Gemeinschaftsmodelle Begleitende Hilfen Wenn es nicht anders geht Zu Pflegende daheim je nach Möglichkeiten wird improvisiert Hartmut Vöhringer Heim Private Pflege mit mehr oder weniger ambulanter Hilfe Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 5
  6. 6. Angebot und Nachfrage Berufsbilder im Widerspruch Veränderungen Demographischer Wandel und Pflege Schere: Bedarf und Angebot Wer will was? Verarmung der Tätigkeitsfelder Neue Aufgaben für die Pflegenden Berufsbilder im Widerspruch Ideal: Pflege verändert sich Wunsch und Wirklichkeit Wohin? BERUFSBILDER IM WIDERSPRUCH Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 6
  7. 7. Training Selbstpflege Ergotherapeut Kommunikation Seelischer Beistand Theologe Soziale Kontakte Logopäde Sozialarbeiter Lebensqualität Sozialpädagoge Bewegungsförderung Physiotherapeut Psychische Hilfen Psychologe Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf Hautpflege Wundmanager 7
  8. 8. Pflegehelfer Nachbarn Ehrenamtliche Hilfsdienste Heilberufe Angehörige Hartmut Vöhringer Kostenträger Pflegefachkraft Gemeinde Mobile Küche Behörden Ärzte Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 8
  9. 9. Angebot und Nachfrage Berufsbilder im Widerspruch Veränderungen Demographischer Wandel und Pflege Schere: Bedarf und Angebot Wer will was? Verarmung der Tätigkeitsfelder Neue Aufgaben für die Pflegenden Berufsbilder im Widerspruch Ideal: Pflege verändert sich Wunsch und Wirklichkeit Wohin? VERÄNDERUNGEN Hartmut Vöhringer Pflegende und der veränderte Pflegebedarf 9
  10. 10. Ideal: Pflege verändert sich Besondere Angebote Verschiedene zusätzliche Angebote Neue Ideen und Nachfrage Veränderte Pflege Neuer Pflegemarkt Neue Aufgaben Hartmut Vöhringer Interesse der Klienten aufgreifen Veränderte Nachfrage Anders Pflegende Steigendes Interesse der Klienten Interesse der Klienten bestimmt die Pflege 10
  11. 11. Wunsch Akademisch gebildete Pflegekraft • leitet • moderiert • organisiert und Wirklichkeit • Quantität bestimmt Qualität • Kostenoptimierte Pflegeunternehmen • Pflegende: – Management – Fachkräfte – Helfer • Notstand in der Pflege Veränderte Pflege Hartmut Vöhringer 11
  12. 12. Wohin? F. Nigthingale Veränderte Pflege Hartmut Vöhringer „Krankenwärter“ 18. Jhd. Karikatur 12

×