Demenz Test

2.784 Aufrufe

Veröffentlicht am

Test zur Feststellung des Grades einer demenziellen Erkrankung
Uhren Zeichen Test
Mini mental State examination

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.784
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Demenz Test

  1. 1. Test zur Bestimmung von Demenz Uhren Zeichen Test und mini mental state examiniantion Hartmut Vöhringer Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen 1
  2. 2. Uhren Zeichen Test • Einfacher visuell – räumlicher Test • Schnell mit wenig Aufwand
  3. 3. Bewertung des Uhrentests • Sehr gut • Die Ziffern 1-12 sind richtig eingezeichnet • Die Uhrzeit 7.20 wird durch die Zeiger richtig dargestellt 3Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  4. 4. Leichte visuell-räumliche Fehler • Die Abstände zwischen den Ziffern sind nicht regelmäßig • Manche Ziffern liegen außerhalb des Kreises • Das Blatt wird gedreht, so dass manche Zahlen auf dem Kopf stehen • Der Betroffene zeichnet Hilfslinien ein, um sich besser orientieren zu können 4Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  5. 5. Uhrzeit fehlerhaft • Die Uhr ist richtig, aber die Uhrzeit fehlerhaft dargestellt • Es wird nur ein Uhrzeiger eingezeichnet • Die Uhrzeit wird als Text z. B. "20 nach 7" aufgeschrieben • Es wird keine Uhrzeit eingezeichnet 5Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  6. 6. Mittelgradige visuell-räumliche Orientierungsprobleme • die ein richtiges Einzeichnen der Uhr unmöglich machen. • Die Abstände zwischen den Ziffern sind unregelmäßig • Manche Ziffern werden weggelassen • Es werden weitere Kreise gemalt oder Ziffern größer als 12 eingezeichnet • Die Ziffern werden entgegen dem Uhrzeigersinn angegeben • Die Ziffern sind undeutlich und kaum lesbar 6Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  7. 7. Schwere visuell-räumliche Orientierungsprobleme • Die Ausprägung der mittelgradigen visuell- räumlichen Orientierungsprobleme sind noch schwerer ausgebildet 7Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  8. 8. Keine Uhr mehr • Es wird überhaupt keine Uhr mehr dargestellt • Der Betroffene macht keinerlei Versuche, eine Uhr zu zeichnen • Die Zeichnung hat keinerlei Ähnlichkeit mit einer Uhr • Der Betroffene schreibt nur Worte oder seinen Namen auf das Papier 8Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz: Uhren Zeichnen
  9. 9. MMSE: Mini mental state examination • häufigstes Screeningverfahren für Gedächtnisstörungen • 30 Fragen / zwei Teile: 1. Orientiertheit, Gedächtnis und Aufmerksamkeit 2. Benennen, Lesen und Schreiben, visuell-konstruktive Fähigkeiten • Geistig rüstige Menschen im höheren Lebensalter erreichen im Mittel 28 Punkte. Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 9
  10. 10. Zeit • Punkte (1-5) • 1. Was für ein Datum ist heute? (0 /1) • 2. Welche Jahreszeit? (0 /1) • 3. Welches Jahr haben wir? (0 /1) • 4. Welcher Wochentag ist heute? (0 /1) • 5. Welcher Monat? (0 /1) Zuerst nach Datum fragen, dann nach den noch fehlenden Punkten Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 10
  11. 11. Ort 6. Wo sind wir jetzt ? (Aufenthaltsort!) Welches Bundesland? (0 /1) 7. Welcher Landkreis / welche Stadt? (0 /1) 8. Welche Stadt / welcher Stadtteil? (0 /1) 9. Welches Krankenhaus? (0 /1) 10.Welche Station / Stockwerk (0 /1) Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 11
  12. 12. Merkfähigkeit • Bitte merken Sie sich: 11. Apfel (0/1) 12. Pfennig (0/1) 13. Tisch (0/1) • Anzahl der Versuche • Bis sechs Versuche – Begriffe müssen gelernt werden Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 12
  13. 13. Rechnen • Ziehen Sie von 100 jeweils 7 ab oder— falls nicht durchführbar - buchstabieren Sie Stuhl rückwärts: 14. 93 L (0/1) 15. 86 H (0/1) 16. 79 U (0/1) 17. 72 T (0/1) 18. 65 S (0/ 1) Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 13
  14. 14. Gedächtnis • Was waren die Dinge, die Sie sich vorher gemerkt haben? 19. Apfel (0/1) 20. Pfennig (0/1) 21. Tisch (0/1) • Der Untersuchte muss die drei Begriffe nennen, die er sich unter 11 bis 13 merken sollte Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 14
  15. 15. Benennen Was ist das? 22. Uhr (0 /1) 23. Bleistift oder Kugelschreiber (0/1) Eine Uhr und ein Stift werden gezeigt, der Untersuchte muss diese richtig benennen. Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 15
  16. 16. Nachsprechen und Verstehen Sprechen Sie nach: 24. ,,Kein wenn und oder aber.„ (0 /1) • Der Satz muss unmittelbar nachgesprochen werden, nur ein Versuch ist erlaubt. • Es ist nicht zulässig, die Redewendung ,,Kein wenn und aber“ zu benützen. Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 16
  17. 17. Anweisung verstehen Machen Sie bitte folgendes: 25. Nehmen Sie das Blatt in die Hand (0 /1) 26. falten Sie es in der Mitte und (0/1) 27. lassen Sie es auf den Boden fallen. (0 /1) • Der Untersuchte erhält ein Blatt Papier, die Anweisung wird nur einmal erteilt. • Für jeden Teil, der korrekt befolgt wird ein Punkt. Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 17
  18. 18. Lesen • Auf ein Blatt wird groß geschrieben: AUGEN ZU 28. Ein Punkt wird nur dann gegeben, wenn die Augen wirklich geschlossen werden. (0 / 1) Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 18
  19. 19. Schreiben 29. Schreiben Sie bitte einen Satz (0 / 1) • Der Satz muss mindestens Subjekt und Prädikat enthalten • Der Satz muss sinnvoll sein • Der Satz wird nicht vorgegeben Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 19
  20. 20. Visuell-konstruktive Fähigkeit Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 20 30. Kopieren Sie bitte die Zeichnung: (0 /
  21. 21. Ergebnisinterpretation • Zwischen 30 und 25 Punkten: keine kognitive Einschränkung • Zwischen 24 und 18 Punkten: leichte kognitive Einschränkung • Zwischen 17 bis 0 Punkten: schwere bis schwerste kognitive Einschränkung Hartmut Vöhringer Untersuchung Demenz 21

×