Existenzgründung für Tierpsychologen  Vierpfotenprofis Gabriele Müller 24.5.2008
Vierpfotenprofis
Das Wichtigste bei Recht, Versicherung und Steuern  <ul><li>Unbedingt nötig </li></ul><ul><li>Kranken- und Rentenversicher...
Gewerbe oder Freiberuflichkeit? <ul><li>Am Anfang ist die Frage: Was bin ich? </li></ul><ul><li>Gewerblich oder freiberufl...
Die Rechtsform <ul><li>GbR, GmbH, AG, Co KG? </li></ul><ul><li>Einzelunternehmer (you are the one and only)  </li></ul><ul...
Nützliche Helfer  und Berater Steuerberater IHKs Gründungszentren Krankenkassen Verbände Kollegen Foren und Netzwerke Lass...
Allgemeine Ausgangslage <ul><li>Das Geschäft mit dem Tier boomt. Viele Tiersendungen und Beiträge vermitteln der Öffentlic...
Vorteile von Kooperationen <ul><li>Zwei wirken seriöser, als einer </li></ul><ul><li>Zwei schultern besser Auftragsspitzen...
Ihr Firmenname ist ihre Visitenkarte <ul><li>Tiertherapie, Tierpsychologie, Tierberatung?? Animal**?? </li></ul><ul><li>Pf...
Corporate Identity <ul><li>Neuer Wein in alten Schläuchen oder Notwendigkeit? </li></ul><ul><li>Logo, Flyer, Visitenkarten...
Nutzen Sie Multiplikatoren <ul><li>Tierforen </li></ul><ul><li>Züchter, Verbände, Ausstellungen, Messen </li></ul><ul><li>...
Wo bleibt der erste Kunde? <ul><li>Marktbeobachtung und Analyse: Wer macht hier wo, wie, was ? </li></ul><ul><li>www.tierp...
Marketing: Werbung, Public Relations, und Pressearbeit <ul><li>Klassische Werbung </li></ul><ul><li>Anzeigen in Zeitungen ...
Alles online, oder was? Ja! Auch Tierbesitzer sind „internetaffin“
Chancen durch Web und Co <ul><li>Statische Websites sind sterbenslangweilig </li></ul><ul><li>Visitenkarte? Ich wollte sch...
Und sonst noch? <ul><li>Es gibt mehr als statische Internetseiten: </li></ul><ul><li>Weblogs:   www.pfotenundfell.de   </l...
Die Königsdisziplin: Presse <ul><li>Auch Existenzgründer können für die Presse attraktiv sein! </li></ul><ul><li>Anlass: G...
Das AIDA-Prinzip <ul><li>Attraction  (Aufmerksamkeit wecken) </li></ul><ul><li>Interest  (Leser binden) </li></ul><ul><li>...
Viel Erfolg beim Start
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Selbstständig als Tierpsychologe

1.860 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.860
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Selbstständig als Tierpsychologe

  1. 1. Existenzgründung für Tierpsychologen Vierpfotenprofis Gabriele Müller 24.5.2008
  2. 2. Vierpfotenprofis
  3. 3. Das Wichtigste bei Recht, Versicherung und Steuern <ul><li>Unbedingt nötig </li></ul><ul><li>Kranken- und Rentenversicherung </li></ul><ul><li>Krankentagegeld </li></ul><ul><li>Empfehlenswert </li></ul><ul><li>Private Krankenzusatzver-sicherung </li></ul><ul><li>Berufsgenossenschaft/Unfallversicherung </li></ul><ul><li>Haftpflicht? </li></ul><ul><li>Rechtschutz? </li></ul>
  4. 4. Gewerbe oder Freiberuflichkeit? <ul><li>Am Anfang ist die Frage: Was bin ich? </li></ul><ul><li>Gewerblich oder freiberuflich tätig? Das entscheidet Ihr Finanzamt!!! </li></ul><ul><li>Wieso ist das wichtig? Das merken Sie, wenn Sie Gewerbesteuer zahlen müssen! </li></ul><ul><li>Kleinunternehmerregelung: Nicht mehr Umsatz als 17.500 Euro pro Jahr </li></ul><ul><li>Nützliche Links: www.steuerlexikon-online.de </li></ul><ul><li>www.123recht.net </li></ul><ul><li>www.ratgeber-e-lancer.de </li></ul>
  5. 5. Die Rechtsform <ul><li>GbR, GmbH, AG, Co KG? </li></ul><ul><li>Einzelunternehmer (you are the one and only) </li></ul><ul><li>Gesellschaft bürgerlichen Rechts: Mindestens zwei Personen, Achtung: Haftung und Gesellschaftervertrag </li></ul><ul><li>Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Vermögenshaftung) </li></ul><ul><li>Alternativmodell: Kooperation von Einzelunternehmen? </li></ul>
  6. 6. Nützliche Helfer und Berater Steuerberater IHKs Gründungszentren Krankenkassen Verbände Kollegen Foren und Netzwerke Lassen Sie sich beraten: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
  7. 7. Allgemeine Ausgangslage <ul><li>Das Geschäft mit dem Tier boomt. Viele Tiersendungen und Beiträge vermitteln der Öffentlichkeit das Bild von Tierpsychologen, Tierverhaltensberatern, Tierkommunikatoren, Tierexperten aller Art. </li></ul><ul><li>Kennen Sie Ihren Markt? Wer ist Ihre Konkurrenz? </li></ul><ul><li>Wodurch heben Sie sich von den Anderen ab? </li></ul><ul><li>Was können Sie, was andere nicht können? Was machen Sie besser? </li></ul><ul><li>Warum sollte die Tierwelt auf Sie gewartet haben? </li></ul><ul><li>Sind Sie Unternehmer? </li></ul><ul><li>Können Sie Kunden „fangen“? </li></ul><ul><li>Können Sie Preise machen? </li></ul><ul><li>Können Sie mit Menschen umgehen? </li></ul>
  8. 8. Vorteile von Kooperationen <ul><li>Zwei wirken seriöser, als einer </li></ul><ul><li>Zwei schultern besser Auftragsspitzen </li></ul><ul><li>Zwei können sich vertreten </li></ul><ul><li>Zwei können sich korrigieren </li></ul><ul><li>Zwei können Ideen austauschen </li></ul><ul><li>Zwei können sich ergänzen/spezialisieren </li></ul>
  9. 9. Ihr Firmenname ist ihre Visitenkarte <ul><li>Tiertherapie, Tierpsychologie, Tierberatung?? Animal**?? </li></ul><ul><li>Pfoten***?? </li></ul><ul><li>Leider alles schon vergeben! </li></ul><ul><li>Ein Name sollte einprägsam, leicht zu merken und gut zu finden sein. Nicht umsonst gibt es Namenserfinder </li></ul><ul><li>Name schützen lassen? </li></ul><ul><li>Prüfung bei www.denic.de </li></ul>
  10. 10. Corporate Identity <ul><li>Neuer Wein in alten Schläuchen oder Notwendigkeit? </li></ul><ul><li>Logo, Flyer, Visitenkarten, Briefpapier, Notizblöcke, Stifte, T-Shirts im eigenen Design schaffen einen seriösen Eindruck </li></ul><ul><li>Link: www.vistaprint.de </li></ul>
  11. 11. Nutzen Sie Multiplikatoren <ul><li>Tierforen </li></ul><ul><li>Züchter, Verbände, Ausstellungen, Messen </li></ul><ul><li>Zoogeschäfte </li></ul><ul><li>Tierschutzvereine </li></ul><ul><li>Bekannte, Verwandte, Freunde </li></ul><ul><li>Umfragen </li></ul><ul><li>Noch Ideen ???? </li></ul>
  12. 12. Wo bleibt der erste Kunde? <ul><li>Marktbeobachtung und Analyse: Wer macht hier wo, wie, was ? </li></ul><ul><li>www.tierpsychologen-netz.de </li></ul><ul><li>www.vdtt.org </li></ul><ul><li>?? </li></ul><ul><li>Strategie entwickeln: Wen wollen Sie gewinnen und wie geht das am besten? (Wer sind Ihre Kunden? Tier-Hunde-Pferde-Katzenbesitzer?) </li></ul><ul><li>Wie wollen Sie mit Kunden in Kontakt kommen? (Werbung, PR und Presse) </li></ul><ul><li>Was können, was wollen Sie bieten: Formulieren Sie ein Angebot (Beispiel Trauerbegleitung, Anschaffung, Tierschutz) </li></ul><ul><li>Legen Sie Preise fest </li></ul>
  13. 13. Marketing: Werbung, Public Relations, und Pressearbeit <ul><li>Klassische Werbung </li></ul><ul><li>Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften </li></ul><ul><li>Flyer </li></ul><ul><li>Visitenkarten </li></ul><ul><li>Handzettel </li></ul><ul><li>Prospekte </li></ul><ul><li>Kosten/Nutzen? </li></ul><ul><li>Online Werbung </li></ul><ul><li>Internetseite </li></ul><ul><li>Banner </li></ul><ul><li>Links </li></ul><ul><li>Webkataloge </li></ul><ul><li>Foren </li></ul><ul><li>Portale </li></ul><ul><li>Netzwerke </li></ul><ul><li>Blogs </li></ul><ul><li>Kosten/Nutzen? </li></ul>
  14. 14. Alles online, oder was? Ja! Auch Tierbesitzer sind „internetaffin“
  15. 15. Chancen durch Web und Co <ul><li>Statische Websites sind sterbenslangweilig </li></ul><ul><li>Visitenkarte? Ich wollte schon immer…. </li></ul><ul><li>Berichten Sie aus der Praxis </li></ul><ul><li>Schreiben Sie über Aktuelles </li></ul><ul><li>Das Web kann so viel mehr </li></ul><ul><li>Wen interessiert das? </li></ul><ul><li>Fälle stellen Ihre Kompetenz unter Beweis </li></ul><ul><li>Beziehen Sie Stellung </li></ul><ul><li>Geben Sie Tipps und kommentieren Sie </li></ul>
  16. 16. Und sonst noch? <ul><li>Es gibt mehr als statische Internetseiten: </li></ul><ul><li>Weblogs: www.pfotenundfell.de </li></ul><ul><li>www.verlassene-pfoten.de </li></ul><ul><li>www.tierpsychologie-blog.de </li></ul><ul><li>http://kater-blacky.myblog.de </li></ul><ul><li>Wichtig: Eintrag in Weblog-Verzeichnisse! </li></ul>
  17. 17. Die Königsdisziplin: Presse <ul><li>Auch Existenzgründer können für die Presse attraktiv sein! </li></ul><ul><li>Anlass: Gründung, neue Kooperation, Tag der offenen Tür, Umfrage, spektakuläre Aktionen, besonderes Beratungsangebot, Expertenmeinung </li></ul><ul><li>AKTIV SEIN: Auf sich aufmerksam machen </li></ul>
  18. 18. Das AIDA-Prinzip <ul><li>Attraction (Aufmerksamkeit wecken) </li></ul><ul><li>Interest (Leser binden) </li></ul><ul><li>Desire (Mehr wissen wollen) </li></ul><ul><li>Action (Kontaktaufnahme) </li></ul><ul><li>Dieses Prinzip gilt nicht nur für Pressemitteilungen, sondern für alle Schriftstücke </li></ul>
  19. 19. Viel Erfolg beim Start

×