B1 Training Mündliche Prüfung GELD / WERTE

660 Aufrufe

Veröffentlicht am

B1 Training Mündliche Prüfung GELD / WERTE

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
660
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
505
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

B1 Training Mündliche Prüfung GELD / WERTE

  1. 1. THEMA : GELD Mündliche Prüfung Dritter KursA / GELD1. Stellt eure Bilder vor: Sucht gemeinsamUnterschiede und Gemeinsamkeiteneurer Bilder.2. Fasst den Inhalt eurer Texte für denPartner zusammen und kommentiert die Zusammenfassungen:Taschengeld – ja oder nein?Kinder sollten schon früh lernen, mit Geld richtig umzugehen. Es wird ihnen im späteren Leben vongroßem Nutzen sein. Sobald ein Kind rechnen kann, sollte es auch Taschengeld bekommen. VieleKinder kennen leider im Umgang mit Geld kein Maß. Sie werfen teure Spielsachen einfach in dieEcke und der Markenpulli vom Vorjahr ist in diesem Frühling schon „uncool“. Kinder müssenlernen, was teuer und billig ist und was nötig und unnötig ist. Sie müssen rechnen, wie viel Geldetwas kostet und wie viel sie dann noch haben, um sich etwas Anderes zu kaufen. Wenn dasTaschengeld aus ist, können sie sich auch nichts mehr kaufen.3. Sprecht über drei der folgenden Themen• Wenn du viel Geld hättest, wofür würdest du dein Geld ausgeben?• Würdest du auch sparen, oder alles ausgeben? Warum?• Viele Leute sparen für die Zukunft. Wie findest du das?• „Geld ist das wichtigste im Leben“. Bist du derselben Meinung?• Hast du als Kind Taschengeld von deinen Eltern bekommen? Was hastdu mit dem Geld gemacht?• Viele Leute schenken anderen zum Geburtstag Geld. Was hältst dudavon?
  2. 2. THEMA : GELD Mündliche Prüfung Dritter Kurs• Was ist dir wichtiger bei der Arbeit: Dass sie dir Spass macht oder dabeiviel Geld zu verdienen?B / GELD1. Stellt eure Bilder vor:Sucht gemeinsamUnterschiede undGemeinsamkeiten eurerBilder.2. Fasst den Inhalt eurerTexte für den Partnerzusammen undkommentiert dieZusammenfassungen:Deutsche sparen für die Zukunft ihrer KinderDrei Viertel aller Haushalte sparen für ihre Kinder / Im Monat durchschnittlich 100 Euro.Die Deutsche Bank hat in einer Studie 1.000 Deutsche nach ihrem Sparverhalten gefragt. Demnachsparen 85 Prozent aller Befragten regelmäßig für die Altersvorsorge. Dabei denken Sparer auch andie Zukunft ihrer Kinder: Drei Viertel (76 Prozent) aller Familien mit Kindern sparen für dienächste Generation und legen durchschnittlich rund 100 Euro im Monat zur Seite. 80 Prozent derEltern möchten damit vor allem die Ausbildung ihrer Kinder absichern. 36 Prozent wollen ihrenKindern Kapital für eine Existenzgründung mitgeben, 27 Prozent denken an die Altersvorsorge desKindes, und 21 Prozent möchten einen Grundstein legen für die erste Immobilie.3. Sprecht über drei der folgenden Themen• Wenn du viel Geld hättest, wofür würdest du dein Geld ausgeben?• Würdest du auch sparen, oder alles ausgeben? Warum?• Viele Leute sparen für die Zukunft. Wie findest du das?• „Geld ist das wichtigste im Leben“. Bist du derselben Meinung?• Hast du als Kind Taschengeld von deinen Eltern bekommen? Was hastdu mit dem Geld gemacht?• Viele Leute schenken anderen zum Geburtstag Geld. Was hältst dudavon?
  3. 3. THEMA : GELD Mündliche Prüfung Dritter Kurs• Was ist dir wichtiger bei der Arbeit: Dass sie dir Spass macht oder dabeiviel Geld zu verdienen?

×