1. Hamburger Option
Symposium
Veranstalter:
Hanseatic Technical Trader Analysts (www.HTTA.de)
in Zusammenarbeit mit dem Ha...
Risikohinweis / Disclaimer
Die folgenden Inhalte inklusive der vorgestellten Strategie(n) dienen
ausschiesslich zu Informa...
Copyright Hinweis
Die folgenden Inhalte inklusive der vorgestellten Strategie(n)
unterliegen dem Copyright und Urhebergese...
Referat 3
- Was ich 2013 gelernt habe
- Ueberblick Options-Software
Referent und Copyright©
:
Uwe Voelker, Hamburg
E-Mail:...
Agenda
1. Hintergruende zu meiner Person
2. Broker und technisches Setup
3. Inhalt Thema 1 „Was ich 2013 gelernt habe“
– T...
Hintergruende zu meiner Person
●
Hobby-Trader, hauptberuflich Software-Entwickler
●
Erster Trade 1994 – Kauf Optionsschein...
Broker und technisches Setup
●
InteractiveBrokers (TWS)
●
In VMware (mit Windows XP) unter Linux
●
TWS laeuft nicht stabil...
Was ich 2013 gelernt habe
●
Ende 2012: Tony Sizemore
●
http://www.optionelements.com/
●
http://www.youtube.com/watch?v=owy...
Tony's Delta/Theta/Vega-Regeln
●
Delta max. 10% vom Theta (anfangs 30% okay)
●
Theta/Vega 1:1 (oder besser – mehr Theta)
●...
„Soldier“ vs. Iron Condor
●
2011/2012: Iron Condor
nach Benklifa
●
Iron Condor sehr anfaellig
gegen zeitige Bewegungen
●
T...
Iron Condor
11
1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 -
www.OptionSymposium.de
Tony's Soldier
12
1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 -
www.OptionSymposium.de
OptionVue Matrix (Strikes)
13
1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 -
www.OptionSymposium.de
Greeks im Vergleich
14
1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 -
www.OptionSymposium.de
Iron Condor Greek Tony's ...
Adjustments
●
Markt steigt → „Soldier“ teilweise verkaufen
●
Markt faellt → „Soldier“ hinzukaufen (oder Credit-
Spread red...
Ueberblick Options-Software
●
Persoenliche Erfahrungen mit OptionNetExplorer
(ONE) und OptionVue (OV)
●
Beides sind gute P...
Kostenfreie Software
●
Hoadley Tool
●
http://www.hoadley.net/options/strategymodel.htm#
●
Think or Swim
●
Nimmt leider kei...
Kostenpflichtige Software
●
OptionVue
●
http://www.optionvue.com/
●
Standard, seit fast 30 Jahren am Markt
●
Seit kurzem v...
Weitere kostenpflichtige Software
●
QuickStrike
●
http://www.quikstrike.net/
●
Essentials Edition kostenlos (ueber CME)
●
...
Generelle Unzufriedenheit
●
Wie eingangs erwaehnt sind mir alle Programme zu
„stationaer“
●
Ich bevorzuge eine mobile Loes...
Aufruf zur Mitarbeit
●
Suche Kontakt zu Optionshaendlern, die Interesse
an aktivem Research haben (analog Jeff Augen)
●
Gi...
Vielen Dank
●
Fragen?
●
Kontakt: uwe@uwevoelker.de
●
Blog: http://blog.optionen-schreiben.de/
●
Facebook-Gruppe: „Die Opti...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

1. Hamburger Option Symposium

1.697 Aufrufe

Veröffentlicht am

delta-neutrale Optionstrades, Ueberblick ueber Optionssoftware

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.697
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
812
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

1. Hamburger Option Symposium

  1. 1. 1. Hamburger Option Symposium Veranstalter: Hanseatic Technical Trader Analysts (www.HTTA.de) in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Börsenkreis (www.HBK.de) und der Giese Consult (www.toptraderprogram.com) Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Freitag, 9. August 2013
  2. 2. Risikohinweis / Disclaimer Die folgenden Inhalte inklusive der vorgestellten Strategie(n) dienen ausschiesslich zu Informationszwecken. Sie stellen weder ein Angebot, noch eine Empfehlung zum Kauf bzw. Verkauf von Aktien oder Derivaten, wie beispielsweise Optionen, oder sonstigen Wertpapierschriften dar. Gewinne in der Vergangenheit lassen nicht auf zukünftige Gewinne schliessen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Börsengeschäfte nicht für Jedermann geeignet sind. Weder der Referent, noch die Organisatoren und Veranstalter übernehmen eine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Texte, Grafiken, Stellungnahmen und Auswertungen; alle Referenten lehnen jegliche Haftung für allfällige Verluste oder Schäden irgendwelcher Art ab, die direkt oder indirekt durch die Benutzung des Inhalts entstehen. 2 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  3. 3. Copyright Hinweis Die folgenden Inhalte inklusive der vorgestellten Strategie(n) unterliegen dem Copyright und Urhebergesetz und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch den jeweiligen Referenten weder ganz, noch auszugsweise veröffentlicht werden. Sämtliches Material wurde von den genannten Referenten erstellt, soweit nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wurde. 3 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  4. 4. Referat 3 - Was ich 2013 gelernt habe - Ueberblick Options-Software Referent und Copyright© : Uwe Voelker, Hamburg E-Mail: uwe@uwevoelker.de Blog: http://blog.optionen-schreiben.de/
  5. 5. Agenda 1. Hintergruende zu meiner Person 2. Broker und technisches Setup 3. Inhalt Thema 1 „Was ich 2013 gelernt habe“ – Tony Sizemore – Delta/Theta/Vega-Verhaeltnisse – „Soldier“ vs. Iron Condor 4. Inhalt Thema 2 „Ueberblick Options-Software“ – Kostenfreie Software – Kostenpflichtige Software 5. Aufruf zur Mitarbeit 5 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  6. 6. Hintergruende zu meiner Person ● Hobby-Trader, hauptberuflich Software-Entwickler ● Erster Trade 1994 – Kauf Optionsschein ● Spaeter Stillhaltergeschaefte – Covered Call auf Deutsche Telekom ● Seit Anfang 2011 wieder aktiv, Schwerpunkt delta- neutrale Income-Trades (z. B. Iron Condor) ● Bin immer noch „Student“ 6 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  7. 7. Broker und technisches Setup ● InteractiveBrokers (TWS) ● In VMware (mit Windows XP) unter Linux ● TWS laeuft nicht stabil unter Linux ● MobileTWS auf Android Smartphone ● Watchlist: TWS und http://finance.google.com/ ● Charts: http://www.stockcharts.com/ 7 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  8. 8. Was ich 2013 gelernt habe ● Ende 2012: Tony Sizemore ● http://www.optionelements.com/ ● http://www.youtube.com/watch?v=owy5vtMZobI ● http://www.youtube.com/watch?v=xTVL0MiV-co ● Seit Anfang 2013: deutscher Uebersetzer ● http://www.optionelements.de/ 8 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  9. 9. Tony's Delta/Theta/Vega-Regeln ● Delta max. 10% vom Theta (anfangs 30% okay) ● Theta/Vega 1:1 (oder besser – mehr Theta) ● Gamma moeglichst niedrig ● Es zaehlt der absolute Betrag, Vorzeichen egal ● Delta und Vega moeglichst gleiches Vorzeichen ● D+, V+: steigt der Markt gewinnen wir vom Delta und verlieren vom Vega (und umgedreht) ● D-, V-: steigt der Markt verlieren wir vom Delta und gewinnen vom Vega (weil IV faellt) 9 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  10. 10. „Soldier“ vs. Iron Condor ● 2011/2012: Iron Condor nach Benklifa ● Iron Condor sehr anfaellig gegen zeitige Bewegungen ● Tony setzt vor den Credit- Spread einen Debit-Spread ● Von ihm „Soldier“ genannt ● verteidigt den Credit-Spread 10 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  11. 11. Iron Condor 11 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  12. 12. Tony's Soldier 12 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  13. 13. OptionVue Matrix (Strikes) 13 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  14. 14. Greeks im Vergleich 14 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de Iron Condor Greek Tony's Soldier -21,5 Delta 11,9 -0,7 Gamma -0,1 169 Theta 89 -653 Vega -232 1 : 7,8 Delta/Theta 1 : 7,5 1 : 3,9 Theta/Vega 1 : 2,6
  15. 15. Adjustments ● Markt steigt → „Soldier“ teilweise verkaufen ● Markt faellt → „Soldier“ hinzukaufen (oder Credit- Spread reduzieren) ● Dargestellte Position hatte nur 1 Lot (kein Teilverkauf moeglich) ● Call-Credit-Spreads waren fuer spaeter geplant (habe ich dann allerdings weggelassen) 15 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  16. 16. Ueberblick Options-Software ● Persoenliche Erfahrungen mit OptionNetExplorer (ONE) und OptionVue (OV) ● Beides sind gute Programme ● ONE: 60 Euro / Monat ● OV: 1.000 $ einmalig + 750 $ / Jahr ● Allerdings nur fuer Desktop ● Ich bevorzuge eine mobile Variante 16 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  17. 17. Kostenfreie Software ● Hoadley Tool ● http://www.hoadley.net/options/strategymodel.htm# ● Think or Swim ● Nimmt leider keine deutschen Kunden mehr an ● TWS RiskNavigator ● Ist furchtbar, aber Greeks stimmen in etwa ● Options Oracle ● http://www.samoasky.com/optionoracle-image/ 17 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  18. 18. Kostenpflichtige Software ● OptionVue ● http://www.optionvue.com/ ● Standard, seit fast 30 Jahren am Markt ● Seit kurzem verbessertes Volatility-Modell ● OptionNetExplorer ● http://www.optionnetexplorer.com/ ● Urspruenglich nur fuer Sheridan-Mentoring- Kunden ● Positionen werden online gespeichert (Zugriff von jedem Rechner aus) 18 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  19. 19. Weitere kostenpflichtige Software ● QuickStrike ● http://www.quikstrike.net/ ● Essentials Edition kostenlos (ueber CME) ● OptionGear ● http://www.optiongear.com/ ● VOptions ● http://www.voptions.com/ ● OptionsLab ● http://www.theoptionslab.com/ 19 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  20. 20. Generelle Unzufriedenheit ● Wie eingangs erwaehnt sind mir alle Programme zu „stationaer“ ● Ich bevorzuge eine mobile Loesung im Web bzw. Smartphone ● Habe bereits mit programmieren angefangen ● Kursversorgung stellt groesstes Problem dar ● Selbst verzoegerte Kurse wahnsinnig teuer ● Wer kann helfen? 20 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  21. 21. Aufruf zur Mitarbeit ● Suche Kontakt zu Optionshaendlern, die Interesse an aktivem Research haben (analog Jeff Augen) ● Gibt es Unregelmaessigkeiten auf der Zeitwertverfallkurve? ● Unterschiede historische / implizite Volatilitaet ● IV-Unterschiede (Einzelwert vs. Index) mit Beta-Gewichtung ausnutzen? ● Wer kann helfen, zeitverzoegerte Optionskurse zu akzeptablen Preisen zu beziehen? (Weitergabe/Veroeffentlichung muss erlaubt sein) 21 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de
  22. 22. Vielen Dank ● Fragen? ● Kontakt: uwe@uwevoelker.de ● Blog: http://blog.optionen-schreiben.de/ ● Facebook-Gruppe: „Die Optionshaendler“ https://www.facebook.com/groups/137371036336567 22 1. Hamburger Option Symposium, am 9. August 2013 - www.OptionSymposium.de

×