Wie entdeckt man den richtigen Tischkicker? 
Um Unzufriedenheit zu vermeiden, sollte man beim Kauf eines Tischkickers wiss...
Tischfussball spielen. Ich habe bereits einige billige Tischkicker durch die Beanspruchung von 4 
kickerwütigen Männ...
Haben Sie sich Tischfussball einmal mit diesen Anhaltspunkten einen Überblick zu den wichtigen 
Punkten beim Kauf eines...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie entdeckt man den richtigen Tischkicker?

133 Aufrufe

Veröffentlicht am

Um Unzufriedenheit zu vermeiden, sollte man beim Kauf eines Tischkickers wissen, auf was man bei der...

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
133
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie entdeckt man den richtigen Tischkicker?

  1. 1. Wie entdeckt man den richtigen Tischkicker? Um Unzufriedenheit zu vermeiden, sollte man beim Kauf eines Tischkickers wissen, auf was man bei der Wahl achten sollte. Viele Hersteller bieten billige Kickertisch schon für knapp 100 EUR an und vorgeblich sind diese sogar in für Turniere genügender Qualität. Solche Angebote beziehen sich aber selbstverständlich auf billig hergestellte Importware und es ist eigentlich offensichtlich, dass man keine hohe Qualität erwarten kann. Bei Angeboten aus Onlineshops ist es nicht ganz so leicht, einen hochwertigen Kickertisch aufzutreiben. Hier gibt es Geräte in hoher Qualität, aber auch minderwertige Ware. Wer auf diverse Hinweise achtet, kann aber dennoch die richtige Wahl treffen. Gute Kickertische haben ihren Preis Für einen echten Turnierkickertisch, der einer starken Beanspruchung standhält, müssen Sie mindestens 1000 Euro ansetzen. Aber solch einen Fußball-tisch brauchen Sie auch gar nicht für ihr privates Vergnügen. Diese Geräte sind für http://www.amazon.com/Tischfussball-EP-Tunica-Dartos/dp/B004YX4A9G Profis gemacht und sind für die normale Nutzung eigentlich Geldverschwendung. Was tatsächlich wichtig ist Die Widerstandsfähigkeit Eine gewisse Robustheit ist einfach unerlässlich, will man mit Erwachsenen an einem
  2. 2. Tischfussball spielen. Ich habe bereits einige billige Tischkicker durch die Beanspruchung von 4 kickerwütigen Männern zusammenbrechen sehen. Hat man dann eine Beschädigung, findet man für die günstigen Kickertische dann oftmals nicht einmal passende Ersatzteile. Am besten ist es also, man achtet schon vor dem Kauf auf eine gute Bauweise des Fußball-tischs. Mit dem Gewicht des Kickers erhält man auch einen guten Anhaltspunkt, ob der Kicker genügend robust ist. Sofern der Kickertisch nicht nur von Kindern genutzt werden soll, gilt ein Gewicht von minimal 60 Kilo als Anhaltspunkt. Robuste Spielstangen und die perfekte Lagerung Die größte Last beim Spiel liegt selbstverständlich auf den Spielstangen. Was sollten Sie hier beachten? Da gibt es zum Beispiel Modelle mit Hohlstangen und welche mit Vollstangen. Professionelle Hohlstangen sind Vollstangen stets vorzuziehen. Die Hohlstangen sind merklich langlebiger und haben auch ein geringeres Gewicht als die Vollstangen. Das Spielen wird so bequemer und die Spielstäbe verbiegen sich auch nicht so schnell. Wollen Sie sich aber ein eher günstiges Modell zulegen, sind Vollstangen vielleicht besser. Mit der grundsätzlich recht niedrigen Qualität bei den Stäben bieten hier dann die Vollstangen wieder etwas bessere Bedingungen. Zudem ist selbstverständlich auch noch die Lagerung der Stäbe von Bedeutung. Immer wieder werben Hersteller mit professionellen Kugellagern. In einem Kickertisch sind Kugellager aber eigentlich garnicht so gut an die Anforderungen abgestimmt. Kugellager haben zudem einen recht hohen Aufwand in der Wartung. In einem guten Tischfussball werden stets Gleitlager verwendet. Sie sind nicht nur preisgünstiger, sondern halten auch länger und bieten eine bequeme Führung der Kickerstangen. Das Feld Die Platte mit dem Spielfeld stellt ebenfalls oft einen Schwachpunkt beim Kicker dar. Wird der Ball beim Spielen zwischen Figur und Spielfeld eingezwickt, drückt man durch dieses unbeabsichtigte Abklemmen des Balls stark gegen die Platte mit dem Spielfeld. Oftmals verformt sich diese so. Das äußert sich zumeist durch eine Wölbung, die zur Mitte des Kickertisches hin nach unten führt. Durch eine ungerade Spielfläche kann der Kicker- Spaß stark eingeschränkt werden. Hier muss also auf jeden Fall eine stabile Holzplatte oder zumindest eine ausreichende Unterkonstruktion gegeben sein. Im Großen und Ganzen gilt, das Sie keinen Kicker kaufen sollten, bei dem das Spielfeld dünner als 1 http://www.tischfussball-online-shop.de/ cm ist. Der richtige Kicker ist flott gefunden
  3. 3. Haben Sie sich Tischfussball einmal mit diesen Anhaltspunkten einen Überblick zu den wichtigen Punkten beim Kauf eines Kickers geschaffen, werden Sie bald einen hervorragenden Kickertisch aufspüren. Denken Sie daran, dass ein hochwertiger Kicker zwar teuerer ist, dafür aber auch für lange Zeit hält und Ihnen lange Freude bereitet.

×