N E T B R E E Z E<br />Tame the internet information monsterImprovedcompany performance through Web- and Social Media Moni...
Page 2<br />Der richtige Einstieg ins Social Media Monitoring?<br />BottomUp<br />versus <br />Top Down Strategie<br />
Page 3<br />Top Down hat einige Nachteile<br /><ul><li>Meist langwieriger Prozess
Teuer
Strategie meist ohne eigene Erfahrung erarbeitet</li></li></ul><li>Page 4<br />Es gibt viele Gründe für einen Bottom Up E...
Schnell eigene Erfahrungen sammeln
Aus aktuellem Budget finanzierbar
Eigene Prozesse testen und optimieren
Anforderungen evaluieren</li></li></ul><li>Page 5<br />Was sollte ein Einstiegssystem können?<br /><ul><li>Einfache Handh...
Kostengünstig
Social Media Channels + Online News
Opinion Leader Identifizieren
Drill Down Funktionalität
Daten Historisieren
Einfaches Reporting</li></li></ul><li>Page 6<br />Es gibt einen Gap zwischen gratis Tools und teuren Monitoring Systemen<...
Page 7<br />Wir haben eigens für den Bottom Up Approach ein Produkt kreiert<br />NetbreezeSocial Media Report<br />Dualer...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Netbreeze tweetakademie 120411

1.238 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.238
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Netbreeze tweetakademie 120411

  1. 1. N E T B R E E Z E<br />Tame the internet information monsterImprovedcompany performance through Web- and Social Media Monitoring<br />
  2. 2. Page 2<br />Der richtige Einstieg ins Social Media Monitoring?<br />BottomUp<br />versus <br />Top Down Strategie<br />
  3. 3. Page 3<br />Top Down hat einige Nachteile<br /><ul><li>Meist langwieriger Prozess
  4. 4. Teuer
  5. 5. Strategie meist ohne eigene Erfahrung erarbeitet</li></li></ul><li>Page 4<br />Es gibt viele Gründe für einen Bottom Up Einstieg!<br /><ul><li>Zuhören!
  6. 6. Schnell eigene Erfahrungen sammeln
  7. 7. Aus aktuellem Budget finanzierbar
  8. 8. Eigene Prozesse testen und optimieren
  9. 9. Anforderungen evaluieren</li></li></ul><li>Page 5<br />Was sollte ein Einstiegssystem können?<br /><ul><li>Einfache Handhabung
  10. 10. Kostengünstig
  11. 11. Social Media Channels + Online News
  12. 12. Opinion Leader Identifizieren
  13. 13. Drill Down Funktionalität
  14. 14. Daten Historisieren
  15. 15. Einfaches Reporting</li></li></ul><li>Page 6<br />Es gibt einen Gap zwischen gratis Tools und teuren Monitoring Systemen<br />
  16. 16. Page 7<br />Wir haben eigens für den Bottom Up Approach ein Produkt kreiert<br />NetbreezeSocial Media Report<br />Dualer Approach:<br /><ul><li>Standard PDF-Report
  17. 17. Online Dashboard</li></li></ul><li>Page 8<br />Online Dashboard<br />Drill Down<br />Eigene Analysen<br />Daten Export<br />Reports<br />
  18. 18. Page 9<br />PDF Report mit Standard Auswertungen<br />Wer?<br />Was?<br />Wann?<br />Wo?<br />Relevant?<br />
  19. 19. Page 10<br />Wo und wie oft wird gepostet?<br />
  20. 20. Page 11<br />Wie sieht die zeitliche Entwicklung aus?<br />
  21. 21. Page 12<br />Was wird diskutiert?<br />
  22. 22. Page 13<br />Welches sind die Top Posts nach Reichweite?<br />
  23. 23. Page 14<br />Welches sind die Opinion Leader?<br />Reichweite<br />Frequenz<br />
  24. 24. Page 15<br />Welche Channels sind wichtig?<br />
  25. 25. Page 16<br />Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit<br />François Rüf<br />Website http://www.netbreeze.ch<br />Twitternetbreezech<br />Facebooknetbreezech<br />Tel ++41 44 824 32 90<br />Free Trial http://www.netbreeze.ch/report/trial<br />

×