Guelmim: Finanzierung von 740 Projekten im Rahmen der Nationalen
Initiative für menschliche Entwicklung in der Periode 200...
und in der Unfähigkeit der Vereine, manchmal seriöse Studien der Projekte zur
Verfügung zu stellen, bestehen.
Andererseits...
http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Guelmim finanzierung von 740 projekten im rahmen der nationalen initiative für menschliche entwicklung in der periode 2005 2014

139 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Projekte, welche im Rahmen der Nationalen Initiative für menschliche Entwicklung in der Provinz Guelmim für die Periode 2005-2014 finanziert wurden, beliefen sich auf 740 Projekte, denen ein Budget in Höhe von 471 Millionen 524 Tausend und 543 Dirhams eingeräumt wurde.

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
139
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Guelmim finanzierung von 740 projekten im rahmen der nationalen initiative für menschliche entwicklung in der periode 2005 2014

  1. 1. Guelmim: Finanzierung von 740 Projekten im Rahmen der Nationalen Initiative für menschliche Entwicklung in der Periode 2005-2014 Die Projekte, welche im Rahmen der Nationalen Initiative für menschliche Entwicklung in der Provinz Guelmim für die Periode 2005-2014 finanziert wurden, beliefen sich auf 740 Projekte, denen ein Budget in Höhe von 471 Millionen 524 Tausend und 543 Dirhams eingeräumt wurde. Den Daten des Präsidenten der Abteilung für Sozialarbeit der Wilaya der Region Guelmim Smara, Herrn Mohamed Joumani, zufolge, welche am Dienstag in der Stadt Guelmim im Rahmen der Versammlung der Regionalkommission für menschliche Entwicklung dargestellt wurden, wurden diese Projekte mit Beitrag der nationalen Initiative mit einem Budget in Höhe 163 Millionen 206 Tausend und 248 Dirhams finanziert, davon 85 Millionen 304 Tausend und 28 Dirhams für die Periode 2011-2014. Immer denselben Daten zufolge wurden 666 Projekte von den finanzierten Projekten in der Periode 2005-2014 vollendet, während 60 Projekte sich noch in der Realisation befinden und 14 Projekte im Stocken sind, und dies aus mannigfaltigen Gründen in hauptsächlicher Verbindung mit Verzicht des Projektträgers, mit Auseinandersetzungen zwischen dem Präsidenten des Vereins und den Nutznießern, mit Mangel an Informationen über das Projekt, mit Nichtvollendung des Projekts oder infolge Bemerkungen seitens des Kontrollebüros. Diese Projekte, den zur Verfügung gestellten Daten zufolge, beziehen sich auf die Konstruktion und das Managen von Empfangszentren (81 Projekte), auf die kulturelle, sportliche und soziale Animation (132 Projekte), auf die Unterstützung der Regierungsführung und Verstärkung der Fähigkeiten (22 Projekte), auf die Unterstützung des Zugangs zu den elementarsten Ausrüstungen und Dienstleistungen (326 Projekte) und auf die Unterstützung der einkommensgenerierenden Aktivitäten (173 Projekte). Der Vorsteher der Abteilung der Sozialarbeit wies zu diesem Anlass auf die Hindernisse hin, welche insbesondere in der Nichtexistenz einer jahresmultiplen Programmierung, im Verzug der Programmierung der Projekte, in der Abwesenheit einer regionalen Karte für die Bekämpfung der Prekarität
  2. 2. und in der Unfähigkeit der Vereine, manchmal seriöse Studien der Projekte zur Verfügung zu stellen, bestehen. Andererseits behandelte er die positiven Punkte des Programms der Initiative, darunter den starken Bewusstsein der Programme bezüglich dieser Baustelle, die Schaffung einer Vereinsdynamik, die Mobilisierung der finanziellen Ressourcen, die Unterzeichnung von Partnerschaften und die Verankerung der Projektkultur als Finanzierungsbedingung, neben der Ausbildung und der fortdauernden Kommunikationsoperationen. Anlässlich dessen hob der Wali der Region Guelmim Smara und Gouverneur der Provinz Guelmim, Herr Mohamed Benribek, in seiner einleitenden Rede hervor, dass diese Versammlung mit einer ausschlaggebenden Etappe zusammenfällt, in dem 2015 das letzte Jahr der zweiten Etappe der Nationalen Initiative für die menschliche Entwicklung ist, welche als eine Etappe der Anwendung der Ziele dieser Baustelle in professioneller Weise betrachtet werden kann. Er fügte hinzu, dass diese Etappe mit der geleisteten Arbeit übereinstimmend sein sollte, insbesondere da die Nationale Initiative für menschliche Entwicklung mit wichtigen Möglichkeiten sowohl auf der Ebene der Finanzierung als auch auf der Ebene des Managens der Projekte ausgestattet ist, betonend, dass die Nationale Initiative für menschliche Entwicklung für die Administration, für die Gewählten und für die Zivilgesellschaft als eine Schule betrachtet wird, welche sich auf die Vertraglichkeit, auf die Verpflichtenheit der Ergebnisse, auf die Planung der Ziele und auf das Managen der Projekte stützt. Er bekräftigte, dass Alle dazu aufgefordert sind, nach den möglichen Wegen in einer realistischen Vision zu suchen, zwecks dessen, die Probleme zu überwinden und angemessene Lösungen für die stockenden Projekte zu finden. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com
  3. 3. http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×