Datenbank Entwickler 
auf dem Prüfstand 
Perry Pakull 
Principal Consultant 
Trivadis AG 
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH...
@PerryPakull 
 Principal Consultant 
 Trivadis AG in Zürich (CH) 
 perry.pakull@trivadis.com 
 Oracle Application Developm...
Unser Unternehmen 
Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, 
dem Solution-Engineering und der Erbr...
Mit über 600 IT- und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
...
AGENDA 
1. Informationen zum Projekt 
2. Konzeption und Vorgehensweise 
3. Verfahren im Assessment 
4. Probelauf vor dem A...
Informationen zum Projekt 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
6
Einleitung 
Die Situation des Kunden 
 Marktanforderungen steigen, Software Qualität nimmt ab 
 Welchen Wissensstand und A...
Unsere Aufgaben im Projekt 
 Erarbeitung der Konzeption und der Vorgehensweise 
 Vorgabe des Anforderungsprofils (Qualität...
Aufgaben des Kunden im Projekt 
 Kommunikation und Organisation des Assessments 
 Kommunikation an die Mitarbeiter 
 Termi...
Projektverlauf 
2014 © Trivadis 
Phase 1 (20) 
Phase 2 (60) 
Phase 3 (10) 
Phase 4 (40) 
Datenbank Entwickler auf dem Prüf...
Konzeption und Vorgehensweise 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
11
Zentrale Schritte 
Zentrale Schritte zur Entwicklung und Durchführung eines Assessments 
 Festlegung der Zielsetzung 
 Def...
Zielsetzung 
Das Assessment ist eine von mehreren Massnahmen, 
um die Fähigkeiten des Unternehmens zu erhöhen 
 Bewertung ...
Anforderungsprofil 
Das Anforderungsprofil beschreibt die Kenntnisse, Fähigkeiten, 
Fertigkeiten sowie ggf. Berufserfahrun...
Qualitätsstufen 
Eine Qualitätsstufe beschreibt die allgemeinen Funktionen, Fähigkeiten 
und Fertigkeiten eines Mitarbeite...
Qualitätsstufen 
Qualitätsstufe Beschreibung 
2014 © Trivadis 
Professional 
Ein Mitarbeiter in der Stufe Professional bea...
Rolle Oracle Datenbank Entwickler 
Eine Rolle ist eine Zusammenfassung von technischen Kenntnissen 
(Wissenselemente), die...
Gruppen Rolle Oracle Datenbank Entwickler 
Gruppe Beschreibung 
Programmierung Grundlagen und Prinzipien der Software Entw...
Wissenselemente Rolle Oracle Datenbank Entwickler 
Wissenselemente der Gruppen Programmierung und SQL 
Programmierung 
 Pr...
Bewertungssystem für technische Kenntnisse 
Das Bewertungssystem für die technischen Kenntnisse ist einfach und 
nachvollz...
Bewertungen für Wissenselemente 
Bewertung Beschreibung Punkte 
Nichts Keine Kenntnisse 0 
Theorie Theoretisches Wissen zu...
Verfahren im Assessment 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
22
Verfahren im Assessment 
Verfahren für die Analyse der technischen Kenntnisse 
 Strukturiertes Interview 
 Persönliches Ge...
Ablauf strukturiertes Interview 
 Vorbereitung 
 Einschätzung der Qualitätsstufe und der technische Kenntnisse sichten 
 D...
Ablauf technischer Workshop 
 Vorbereitung 
 Fragen und Übungen zusammenstellen 
 Trainingsumgebung vorbereiten 
 Durchfüh...
Aufgaben 
Material für die Analyse des technischen Wissens 
 Mind-Maps (20) 
 Zusammenstellung der Inhalte der technischen...
Beispiel Mind-Map PL/SQL Grundlagen 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
27
Bewertungsdokumente 
Dokumentation der technischen Kenntnisse 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15...
Bewertungsdokumente 
Dokumentation der technischen Kenntnisse als Diagramm 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem ...
Probelauf vor dem Assessment 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
30
Probelauf 
In der Prototyp Phase wurden Probeläufe für das Assessment 
durchgeführt, um die Machbarkeit und Qualität der g...
Durchführung des Assessments 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
32
Durchführung des Assessments 
Vorgaben für die Durchführung 
 Möglichst schnell und effizient, Teilnehmer möglichst wenig ...
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
Fazit 
34
Wichtig bei der Entwicklung 
Wichtige Punkte für die Entwicklung eines Assessments 
 Die verwendete Vorgehensweise des Kom...
Wichtig für die Durchführung 
Wichtige Punkte für die Durchführung eines Assessments 
 Kommunikation an die Mitarbeiter 
 ...
Zusammenfassung 
Ergebnisse und gewonnene Erkenntnisse 
 Der Kunde war mit der Projektdurchführung sehr zufrieden - das 
A...
Weitere Informationen... 
Swiss Assessment 
www.swissassessment.ch 
Trivadis Knowledge-Management 
www.trivadis.com 
2014 ...
Fragen und Antworten... 
Perry Pakull 
Principal Consultant 
Telefon +41 79 264 88 37 
perry.pakull@trivadis.com 
BASEL BE...
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 
15.09.2014 
40 
Trivadis an der DOAG 
Ebene 3 - gleich neben der ...
Beispiel Multiple-Choice-Frage 0002 
Wie oft wird der Loop-Body durchlaufen? 
2014 © Trivadis 
Datenbank Entwickler auf de...
Beispiel Aufgabe 0004 
Gesucht ist die folgende Ausgabe der EMP-Tabelle 
Aggregation SALARY auf Stufe Department und Job 
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Perry pakull datenbank entwickler auf dem prüfstand präsentation

770 Aufrufe

Veröffentlicht am

Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand
von Perry Pakull an DOAG 2014

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
770
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Perry pakull datenbank entwickler auf dem prüfstand präsentation

  1. 1. Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand Perry Pakull Principal Consultant Trivadis AG BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 1
  2. 2. @PerryPakull Principal Consultant Trivadis AG in Zürich (CH) perry.pakull@trivadis.com Oracle Application Development SQL und PL/SQL Forms und Reports APEX BI Publisher Architektur, System Design, Datenmodellierung Modernisierung Forms und Reports 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 2
  3. 3. Unser Unternehmen Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem Solution-Engineering und der Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf und Technologien im D-A-CH-Raum. Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: Trivadis Services übernimmt den korrespondierenden Betrieb Ihrer IT Systeme. 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 3 B E T R I E B
  4. 4. Mit über 600 IT- und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 4 12 Trivadis Niederlassungen mit über 600 Mitarbeitenden 200 Service Level Agreements Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer Forschungs- und Entwicklungs-budget: CHF 5.0 Mio. / EUR 4.0 Mio. Finanziell unabhängig und nachhaltig profitabel Erfahrung aus mehr als 1'900 Projekten pro Jahr bei über 800 Kunden Stand 12/2013 Hamburg Düsseldorf Frankfurt Freiburg München Wien Basel Bern Zürich Lausanne 4 Stuttgart Brugg
  5. 5. AGENDA 1. Informationen zum Projekt 2. Konzeption und Vorgehensweise 3. Verfahren im Assessment 4. Probelauf vor dem Assessment 5. Durchführung des Assessments 6. Fazit 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 5
  6. 6. Informationen zum Projekt 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 6
  7. 7. Einleitung Die Situation des Kunden Marktanforderungen steigen, Software Qualität nimmt ab Welchen Wissensstand und Ausbildungsbedarf haben die Mitarbeiter? Grundgedanken des Kunden Fähigkeiten des Unternehmens erhöhen Das technische Fachwissen ist ein wichtiger Baustein Unsere Expertise Langjährige Erfahrung im Bereich Oracle Datenbank Entwicklung Fokus auf der Analyse der technischen Kenntnisse 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 7
  8. 8. Unsere Aufgaben im Projekt Erarbeitung der Konzeption und der Vorgehensweise Vorgabe des Anforderungsprofils (Qualitätsstufen, technischen Kenntnisse) Erstellung eines Bewertungssystems Ausarbeitung und Erstellung des Materials für die Analyse und Bewertung Durchführung eines Assessments für 80 Oracle Datenbank Entwickler Analyse des technischen Wissens Ermittlung des individuellen Ausbildungsbedarfs Einstufung und Bewertung Präsentation vor der Geschäftsleitung Zusammenfassung der Erkenntnisse Auswertungen über die Verteilung des Wissens Erste Analyse der Ausbildungsthemen 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 8
  9. 9. Aufgaben des Kunden im Projekt Kommunikation und Organisation des Assessments Kommunikation an die Mitarbeiter Terminplanung, Raumplanung Bereitstellung der Umgebung für einen technischen Workshop Abnahme der Konzeption und der Vorgehensweise Definition des Anforderungsprofils (Qualitätsstufen, technischen Kenntnisse) Bewertung der erforderlichen technischen Kenntnisse pro Qualitätsstufe Bereitstellung von Informationen pro Mitarbeiter Aktuelle Einstufung Bewertungen der technischen Kenntnisse Rückmeldung der Ergebnisse an die Mitarbeiter Einstufung und Ausbildungsplanung 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 9
  10. 10. Projektverlauf 2014 © Trivadis Phase 1 (20) Phase 2 (60) Phase 3 (10) Phase 4 (40) Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 10 Dez 2013 Jan 2014 Feb 2014 Mär 2014 Apr 2014 Mai 2014 Assessment Prototyp Aufgaben Konzept
  11. 11. Konzeption und Vorgehensweise 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 11
  12. 12. Zentrale Schritte Zentrale Schritte zur Entwicklung und Durchführung eines Assessments Festlegung der Zielsetzung Definition des Anforderungsprofils Entwicklung und Auswahl der Übungen und Tests Erstellung des Bewertungssystems Durchführung des Assessments Rückmeldung der Ergebnisse an die Teilnehmer Quelle Swiss Assessment www.swissassessment.ch/deutsch/ueber-assessments/ablauf.html 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 12
  13. 13. Zielsetzung Das Assessment ist eine von mehreren Massnahmen, um die Fähigkeiten des Unternehmens zu erhöhen Bewertung des technischen Wissens Gezielte Ausbildungs- und Förderungsmaßnahmen 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 13 Assessment Verbesserung des technischen Wissens Höhere Motivation, Produktivität, Mitarbeiterbindung Verbesserung der Software Qualität Höhere Kundenzufriedenheit Höhere Kundenbindung Mitarbeiter Produkte Bessere Marktchancen Höhere Zukunftssicherheit Kunden Unternehmen
  14. 14. Anforderungsprofil Das Anforderungsprofil beschreibt die Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie ggf. Berufserfahrungen die notwendig sind, um den Anforderungen einer konkreten Aufgabe bzw. Tätigkeit möglichst vollständig gerecht zu werden Keine komplette Neuentwicklung im Rahmen des Projektes Trivadis Funktionenmodell als Vorlage für 4 Qualitätsstufen Rolle Oracle Datenbank Entwickler aus Trivadis Kompetenz- und Wissensmanagement als Vorlage für technische Kenntnisse 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 14
  15. 15. Qualitätsstufen Eine Qualitätsstufe beschreibt die allgemeinen Funktionen, Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Mitarbeiters Hauptfunktion Breite und Tiefe der technischen Kenntnisse Lösungsorientierung Einflussnahme Entscheidungsfindung 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 15
  16. 16. Qualitätsstufen Qualitätsstufe Beschreibung 2014 © Trivadis Professional Ein Mitarbeiter in der Stufe Professional bearbeitet Wartungsaufgaben Senior Professional Ein Mitarbeiter der Stufe Senior Professional bearbeitet Wartungsaufgaben und übernimmt die Entwicklung einzelner Module Expert Ein Mitarbeiter der Stufe Expert entwickelt in der gesamten Produktpalette Master Ein Mitarbeiter der Stufe Master arbeitet und bestimmt verantwortlich das Produkt- und Lösungsdesign sowie die Architektur innerhalb der Datenbank Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 16
  17. 17. Rolle Oracle Datenbank Entwickler Eine Rolle ist eine Zusammenfassung von technischen Kenntnissen (Wissenselemente), die für ein bestimmtes Themengebiet relevant sind Die Rolle enthält 43 einzelne Wissenselemente Die Wissenselemente sind in 8 Gruppen eingeteilt 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 17
  18. 18. Gruppen Rolle Oracle Datenbank Entwickler Gruppe Beschreibung Programmierung Grundlagen und Prinzipien der Software Entwicklung 2014 © Trivadis Wartung Wartung der bestehenden Software durch Analyse und Korrektur von Fehlern Test Techniken und Tools eines Entwicklers für das Testen der bearbeiteten oder erstellten Datenbank Software Requirements Grundlagen für die Analyse, Beschreibung und Bewertung von Software Anforderungen Development Tools Tools für die Bearbeitung von Source Code und Daten Datenbank Grundlagen Grundlagen des Oracle Datenbank Management Systems SQL Sprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten und Abfragen von Daten PL/SQL Oracle spezifische Programmiersprache für prozedurale Programmeinheiten in einer Oracle Datenbank Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 18
  19. 19. Wissenselemente Rolle Oracle Datenbank Entwickler Wissenselemente der Gruppen Programmierung und SQL Programmierung Programmierung Grundlagen 2014 © Trivadis Architektur Lösungsvorlagen SQL SQL Grundlagen Select Befehle SQL Funktionen SQL Joins DML Befehle DDL Befehle SQL Performance Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 19
  20. 20. Bewertungssystem für technische Kenntnisse Das Bewertungssystem für die technischen Kenntnisse ist einfach und nachvollziehbar 5 aufeinander aufbauende Bewertungsstufen Nichts, Theorie, Praxis, Experte, Guru Alle Mitarbeiter haben die gleiche Rolle mit den gleichen Wissenselementen, aber unterschiedlichen Bewertungen pro Qualitätsstufe 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 20
  21. 21. Bewertungen für Wissenselemente Bewertung Beschreibung Punkte Nichts Keine Kenntnisse 0 Theorie Theoretisches Wissen zum Beispiel aus Kursen 1 2014 © Trivadis Textseite Erste Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 Praxis 21 Praktische Wissen aus mindestens einem Projekt mit mehr als 20 Tagen 2 Experte Praktisches, tiefergehendes Wissen Erfahrung aus mehreren Projekten Wissensvermittlung an Kollegen und Kunden Bewertung von Arbeiten (Review) 3 Guru Fundiertes theoretisches und praktisches Wissen Zentrale, anerkannte Schlüsselfigur innerhalb des Unternehmens Aktive Wissensvermittlung Bewertung von Arbeiten (Review) 4
  22. 22. Verfahren im Assessment 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 22
  23. 23. Verfahren im Assessment Verfahren für die Analyse der technischen Kenntnisse Strukturiertes Interview Persönliches Gespräch Offene Fragen - der Teilnehmer soll ins Gespräch kommen Technischer Austausch unter Gleichen Keine Abfragerei, keine Test- oder Prüfungssituation Dauer 75 Minuten, 1 Interviewer, 1 Teilnehmer Technischer Workshop (Fallstudien) Multiple-Choice-Fragen und Übungen Hilfestellung bei Unklarheiten und Problemen Aktive Unterstützung wenn gefordert Teilnehmer beobachten, Arbeitsverhalten registrieren Dauer 90 Minuten, 2 Beobachter, 4 Teilnehmer 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 23
  24. 24. Ablauf strukturiertes Interview Vorbereitung Einschätzung der Qualitätsstufe und der technische Kenntnisse sichten Durchführung Vorstellung und Einleitung Stärken und Schwächen hinterfragen für Analyse der Qualitätsstufe Vorstellung und Diskussion eines PL/SQL Code Beispiels Technische Kenntnisse mit Mind-Maps hinterfragen Feedback und Abschluss 2014 © Trivadis Bewertung Bewertung der technischen Kenntnisse Bewertung der Qualitätsstufe (Tendenz zur aktuellen Einstufung) Dokumentation der Ergebnisse Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 24
  25. 25. Ablauf technischer Workshop Vorbereitung Fragen und Übungen zusammenstellen Trainingsumgebung vorbereiten Durchführung Einleitung Fragen und Übungen Feedback 2014 © Trivadis Bewertung Bewertung der Antworten und Lösungen Bewertung der technischen Kenntnisse Bewertung der Qualitätsstufe Dokumentation der Ergebnisse Vorschlag Ausbildungsplan Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 25
  26. 26. Aufgaben Material für die Analyse des technischen Wissens Mind-Maps (20) Zusammenstellung der Inhalte der technischen Wissensgruppen Interviewer stellt Fragen anhand der Mind-Map im persönlichen Interview 2014 © Trivadis Fragen (80) Multiple-Choice-Fragen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad Mitarbeiter beantwortet die schriftlichen Fragen im technischen Workshop Übungen (40) Basierend auf Oracle Beispieltabellen und -daten aus Schema SCOTT Konkrete Aufgabenstellungen vorwiegend im Bereich SQL und PL/SQL mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad Mitarbeiter programmiert Lösungen im technischen Workshop auf einer bekannten Trainingsumgebung des Kunden Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 26
  27. 27. Beispiel Mind-Map PL/SQL Grundlagen 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 27
  28. 28. Bewertungsdokumente Dokumentation der technischen Kenntnisse 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 28
  29. 29. Bewertungsdokumente Dokumentation der technischen Kenntnisse als Diagramm 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 29
  30. 30. Probelauf vor dem Assessment 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 30
  31. 31. Probelauf In der Prototyp Phase wurden Probeläufe für das Assessment durchgeführt, um die Machbarkeit und Qualität der geplanten Durchführung sicher zu stellen Überprüfung der Zeitvorgaben Persönliches Interview Technischer Workshop Verwendung des erstellten Materials Mind-Maps, Fragen, Übungen, Dokumente zur Bewertung Interner Probelauf bei Trivadis mit vier Teilnehmern Interner Probelauf beim Kunden mit vier Teilnehmern Feedback der Teilnehmer an die Interviewer 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 31
  32. 32. Durchführung des Assessments 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 32
  33. 33. Durchführung des Assessments Vorgaben für die Durchführung Möglichst schnell und effizient, Teilnehmer möglichst wenig belasten Assessment als Chance für die Mitarbeiter vermitteln Umsetzung Durchführung mit 2 Interviewern Vormittags 4 Interviews, Nachmittags 1 Workshop Bewertung von 4 Teilnehmern pro Tag 20 Assessment-Tage verteilt auf 6 Wochen Teilnehmer nur 1 Tag durch das Assessment gebunden Der Eindruck aus den ersten Gesprächen ist entscheidend 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 33
  34. 34. 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 Fazit 34
  35. 35. Wichtig bei der Entwicklung Wichtige Punkte für die Entwicklung eines Assessments Die verwendete Vorgehensweise des Kompetenzzentrums Swiss Assessment ist gut und hilfreich Die Zielsetzung des Assessments muss klar formuliert werden, bevor die Entwicklung beginnt Die Abstimmung des Anforderungsprofils war intensiv Der Zeitaufwand war niedrig aufgrund unserer Vorgaben Der Aufwand für die Erstellung der Analyse- und Bewertungsdokumente war sehr hoch Mind-Maps, Multiple-Choice-Fragen, Aufgaben, Bewertungen Probeläufe des Assessments und Reviews der Dokumente sind notwendig 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 35
  36. 36. Wichtig für die Durchführung Wichtige Punkte für die Durchführung eines Assessments Kommunikation an die Mitarbeiter Begriff Assessment wurde ersetzt durch Persönliche Trainingsoffensive Klare Formulierung der Zielsetzung Motivation der Mitarbeiter wecken Organisation der Termine und Räume Realistische Termine setzen, Hektik vermeiden 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 36
  37. 37. Zusammenfassung Ergebnisse und gewonnene Erkenntnisse Der Kunde war mit der Projektdurchführung sehr zufrieden - das Assessment war ein Erfolg Durch eine Konsolidierung der Ergebnisse aller Teilnehmer konnten Themen identifiziert werden, die zusätzliche Ausbildungen für die Mitarbeiter erfordern Persönliche Interviews sind sehr persönlich und benötigen viel Erfahrung Die Bewertung von technischen Kenntnissen ist mit intensiver Vorbereitung und entsprechendem Hintergrundwissen möglich, trotzdem bleibt einiges subjektiv 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 37
  38. 38. Weitere Informationen... Swiss Assessment www.swissassessment.ch Trivadis Knowledge-Management www.trivadis.com 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 38
  39. 39. Fragen und Antworten... Perry Pakull Principal Consultant Telefon +41 79 264 88 37 perry.pakull@trivadis.com BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014
  40. 40. 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 40 Trivadis an der DOAG Ebene 3 - gleich neben der Rolltreppe Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Denn mit Trivadis gewinnen Sie immer.
  41. 41. Beispiel Multiple-Choice-Frage 0002 Wie oft wird der Loop-Body durchlaufen? 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 begin 41 for L_YearIndex in 1990 .. 1999 loop if mod(L_YearIndex, 2) = 0 then dbms_output.put_line (L_YearIndex); end if; end loop; end; / Antworten
  42. 42. Beispiel Aufgabe 0004 Gesucht ist die folgende Ausgabe der EMP-Tabelle Aggregation SALARY auf Stufe Department und Job Summe SALARY auf Ebene Department DEPARTMENT JOB SALARY -------------- --------- ---------- ACCOUNTING CLERK 1300 ACCOUNTING MANAGER 2450 ACCOUNTING PRESIDENT 5000 ACCOUNTING Total 8750 RESEARCH ANALYST 6000 RESEARCH CLERK 1900 RESEARCH MANAGER 2975 RESEARCH Total 10875 SALES CLERK 950 SALES MANAGER 2850 SALES SALESMAN 5600 SALES Total 9400 2014 © Trivadis Datenbank Entwickler auf dem Prüfstand 15.09.2014 42

×