Autarkes Energiesystem AEVS 36 Die Grundlage einer unabhängigen Stromversorgung.
Mit regenerativen Energien zu elektrischer Unabhängigkeit <ul><li>Das AEVS 36 beruht auf einem PV-Inselsystem, welches mit...
Technische Daten des AEVS 36  Basissystems <ul><li>BZ  Nominal Leistung  3,6  [KWh/d] </li></ul><ul><li>BZ Spitzenleistung...
Wo das AEVS 36 einsetzbar ist. <ul><li>Basisstationen von Mobiltelefon-Netzen </li></ul><ul><li>Mobile Anzeigesysteme  </l...
Beispiele
Konfigurationsmöglichkeiten <ul><li>Basissystem  -  (BZ-System, Speicher und Laderegler )  -  (5° bis 45° Celsius) </li></...
Auslegungs- und Konfigurationsbeispiel für mobile Beschilderung unter Verwendung des AEVS 36 Im Anwendungsbeispiel soll ei...
Elektrische Anforderungen  an das System <ul><li>Spitzenlast 250 [W] </li></ul><ul><li>Durchschnittslast 35 [W] </li></ul>...
Mechanische Anforderungen  an das System <ul><li>Dichtigkeit IP 64 </li></ul><ul><li>Vandalismus  geschützt </li></ul><ul>...
Grundauslegung <ul><li>Die Systemkonfiguration wurde für den Norden von Deutschland ausgelegt. </li></ul><ul><li>Das Syste...
Die Solarmodule <ul><li>Modul Leistung 375 [W] </li></ul><ul><li>Fläche  3 [m²] </li></ul><ul><li>Spannung (MPP)  23,5 [V]...
Basissystem ohne  BZ Unterstützung
Die Brennstoffzelle <ul><li>PEM Brennstoffzellen-Stapel (PEMFC) </li></ul><ul><li>Wasserstoffverbrauch: ca. 0.9 m 3 /kWh  ...
Basissystem mit BZ
Wasserstoffverbrauch <ul><li>Summe H2 Energiebedarf ca. 100  [KWh/Jahr] </li></ul>Monat Mittlerer Tagesertrag der Solarmod...
Lebensdauer der BZ in diesem System <ul><li>Betriebstage der BZ pro Jahr ca.  200 [Tage] </li></ul><ul><li>Autarke Solarta...
Verbrauchskostenvergleich <ul><li>Kosten zum Tauschen der Batterien  - Alle 3 Tage ca. 2h 120x 2h* 30€/h   = 7.200 €  - En...
Rentabilität auf 4 Jahre <ul><li>Kosten pro Jahr der Batterie-Lösung  - Anschaffung der Batterien und Ladeanlage ca. =  1....
Zusammenfassung <ul><li>Das BZ-System spart Jährlich ca. 3500 € Betriebskosten ein. </li></ul><ul><li>Umweltschonende erne...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Autarkes energiesystem aevs 36

1.217 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.217
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Autarkes energiesystem aevs 36

  1. 1. Autarkes Energiesystem AEVS 36 Die Grundlage einer unabhängigen Stromversorgung.
  2. 2. Mit regenerativen Energien zu elektrischer Unabhängigkeit <ul><li>Das AEVS 36 beruht auf einem PV-Inselsystem, welches mit einer Brennstoffzelle (BZ) autark betrieben werden kann. </li></ul><ul><li>Das AEVS 36 liefert in der Brennstoffzellenvariante eine Spitzenleistung von 6000 Wh elektrischer Energie am Tag. </li></ul><ul><li>DAS ASVE 36 unterstützt mit einem Fremdeingang (z.B. Solarenergie) das System mit 400 W </li></ul><ul><li>Der Kraftstoff der optionalen Brennstoffzellen ist Wasserstoffgas (H2), welches keine giftigen oder Treibhaus-Gase und keinen Feinstaub erzeugt. Als Abgas entstehen neben elektrischem Strom lediglich reines Wasser und Abwärme. </li></ul><ul><li>Das AEVS 36 ersetzt oder ergänzt traditionelle Stromversorgungen, Batterie- und Dieselgenerator-basierte USV und Notstromanlagen für Telekommunikations- und IT-Anwendungen sowie Versorgungseinrichtungen. </li></ul><ul><li>Liefert Betriebs- und Backup Energie für 12 V DC Systeme. </li></ul><ul><li>CE - Zertifiziert. </li></ul>
  3. 3. Technische Daten des AEVS 36 Basissystems <ul><li>BZ Nominal Leistung 3,6 [KWh/d] </li></ul><ul><li>BZ Spitzenleistung 6,0 [KWh/d] </li></ul><ul><li>BZ Lebensdauer 5000 [h] </li></ul><ul><li>Fremdenergie 400 [W] </li></ul><ul><li>Systemspannung 12 [V] </li></ul>
  4. 4. Wo das AEVS 36 einsetzbar ist. <ul><li>Basisstationen von Mobiltelefon-Netzen </li></ul><ul><li>Mobile Anzeigesysteme </li></ul><ul><li>Verteilpunkte in Breitband-Netzen </li></ul><ul><li>Freizeitbereiche (Camping und Schiffsausstattung) </li></ul><ul><li>Notbeleuchtungssysteme </li></ul><ul><li>Alarm- Sicherheits- und Überwachungssysteme </li></ul><ul><li>Radio- und TV Sende- und Relaisstationen </li></ul><ul><li>Öffentliche Versorgungseinrichtungen (Strom, Gas, Wasser, Abwasser) </li></ul><ul><li>Transporteinrichtungen (Strassen, Bahn, Flughäfen) </li></ul><ul><li>IT- Server-Räume </li></ul><ul><li>Baustellenversorgung </li></ul>
  5. 5. Beispiele
  6. 6. Konfigurationsmöglichkeiten <ul><li>Basissystem - (BZ-System, Speicher und Laderegler ) - (5° bis 45° Celsius) </li></ul><ul><li>Option Windenergie </li></ul><ul><li>Option Solarenergie </li></ul><ul><li>Option Outdoor - Edelstahl Gehäuse mit IP64 </li></ul><ul><li>Option Winterpacket - (-20° bis 45° Celsius) </li></ul><ul><li>Option Wassestofferzeugung </li></ul><ul><li>Option 230V Versorgung </li></ul>
  7. 7. Auslegungs- und Konfigurationsbeispiel für mobile Beschilderung unter Verwendung des AEVS 36 Im Anwendungsbeispiel soll ein mobiles Beschilderungssystem ganzjährig autark mit elektrischer Energie versorgt werden.
  8. 8. Elektrische Anforderungen an das System <ul><li>Spitzenlast 250 [W] </li></ul><ul><li>Durchschnittslast 35 [W] </li></ul><ul><li>Tagesbedarf 840 [Wh] </li></ul><ul><li>Systemspannung 12 [V] </li></ul><ul><li>Autarkzeit von 2-3 [Tage] </li></ul>
  9. 9. Mechanische Anforderungen an das System <ul><li>Dichtigkeit IP 64 </li></ul><ul><li>Vandalismus geschützt </li></ul><ul><li>Winterfest bis -25°C </li></ul><ul><li>Maximale Solarfläche 3 m 2 Für die beschriebenen Anwendung </li></ul>
  10. 10. Grundauslegung <ul><li>Die Systemkonfiguration wurde für den Norden von Deutschland ausgelegt. </li></ul><ul><li>Das System soll 2 bis 3 Tage autark arbeiten, ohne die BZ zur Unterstützung zu nutzen. </li></ul><ul><li>Der Wasserstoff verbrauch soll auf ein Minimum reduziert werden. </li></ul>
  11. 11. Die Solarmodule <ul><li>Modul Leistung 375 [W] </li></ul><ul><li>Fläche 3 [m²] </li></ul><ul><li>Spannung (MPP) 23,5 [V] </li></ul><ul><li>Strom (MPP) 16 [A] </li></ul><ul><li>Wirkungsgrat 14 [%] </li></ul><ul><li>Garantie 20 [Jahr] </li></ul><ul><li>Einbausituation frei </li></ul>
  12. 12. Basissystem ohne BZ Unterstützung
  13. 13. Die Brennstoffzelle <ul><li>PEM Brennstoffzellen-Stapel (PEMFC) </li></ul><ul><li>Wasserstoffverbrauch: ca. 0.9 m 3 /kWh pro 50 l/200 Bar H2-Flasche </li></ul><ul><li>Standby Verbrauch ca. 20 [W] </li></ul><ul><li>Startzeit: 10 [s] 0 bis +45°C </li></ul><ul><li>Betriebs-Lebensdauer 5000 [h] </li></ul><ul><li>Geräuschpegel: ca. 30 [dB] </li></ul><ul><li>Wirkungsgrad der BZ 45 [%] </li></ul>
  14. 14. Basissystem mit BZ
  15. 15. Wasserstoffverbrauch <ul><li>Summe H2 Energiebedarf ca. 100 [KWh/Jahr] </li></ul>Monat Mittlerer Tagesertrag der Solarmodule [kWh] Energieverbrauch / Tag [kWh] H2-Verbrau / Tag H2-Energie / KWh/Monat Jan 0,13 0,84 0,71 21,3 Feb 0,33 0,84 0,51 15,3 Mar 0,60 0,84 0,24 7,2 Apr 1,09 0,84 0,00 0 May 1,44 0,84 0,00 0 Jun 1,39 0,84 0,00 0 Jul 1,39 0,84 0,00 0 Aug 1,17 0,84 0,00 0 Sep 0,74 0,84 0,10 3 Oct 0,40 0,84 0,44 13,2 Nov 0,18 0,84 0,66 19,8 Dec 0,09 0,84 0,75 22,5
  16. 16. Lebensdauer der BZ in diesem System <ul><li>Betriebstage der BZ pro Jahr ca. 200 [Tage] </li></ul><ul><li>Autarke Solartage ca. 165 [Tage] </li></ul><ul><li>Leistungsgrad ca. 50 [%] </li></ul><ul><li>Theoretische Volllasttage 100 [Tage] </li></ul><ul><li>Volllaststunden 2.400 [h] </li></ul><ul><li>Lebensdauer BZ 5000 [h] </li></ul><ul><li>Lebensdauer BZ im System ca. 2 [Jahre] </li></ul>
  17. 17. Verbrauchskostenvergleich <ul><li>Kosten zum Tauschen der Batterien - Alle 3 Tage ca. 2h 120x 2h* 30€/h = 7.200 € - Entfernung ca. 20Km 120x 20Km*0,35 € = 840 € - Strom und Ladekosten bei 0,20€/KWh = 100 € - SUMME = 8.140 €/Jahr </li></ul>Ausgaben Bateriesystem Ausgaben mit BZ-System Annahme : - Ganzjähriger Einsatz - Pfand 50l-Flasche 2 * 4 Monate pro Jahr - Preissteigerungen für Strom und H2 wurde nicht berücksichtigt. <ul><li>Kosten bei BZ Einsatz - 2 mal im Jahr ca. 2h 2x 2h* 30€ = 120 € - Entfernung ca. 20Km 2x 20Km*0,35€ = 14 € - Kosten für Wasserstoff und Pfand 2x 50l-Flasche = 785 € - SUMME = 919 €/Jahr </li></ul>
  18. 18. Rentabilität auf 4 Jahre <ul><li>Kosten pro Jahr der Batterie-Lösung - Anschaffung der Batterien und Ladeanlage ca. = 1.000 [€] - Versorgungsfahrten =4J * 8140 €/Jahr = 32.560 [€] </li></ul><ul><li>Kosten Pro Jahr = 8.390 [€/Jahr] </li></ul><ul><li>Kosten pro Jahr der BZ-Lösung - Anschaffung der BZ-Anlage ca. = 9.700 [€] </li></ul><ul><li>- Austausch der BZ nach 2 Jahren = 5.000 [€] - Kosten für das Winterpaket = 900 [€] </li></ul><ul><li>- Unterhaltskosten 4J * 919 €/Jahr = 3.676 [€] </li></ul><ul><li>Kosten Pro Jahr = 4.819 [€/Jahr] </li></ul>Differenz = 3.5731 [€/Jahr]
  19. 19. Zusammenfassung <ul><li>Das BZ-System spart Jährlich ca. 3500 € Betriebskosten ein. </li></ul><ul><li>Umweltschonende erneuerbare Energien </li></ul><ul><li>Überzeugende Kosteneffizienz </li></ul><ul><li>Besonders Wartungsarm </li></ul>

×