Spam und kein Ende

383 Aufrufe

Veröffentlicht am

- Welche Abwehrmethode macht Sinn?
- Kosten und Funktionsvergleich von Inhouse-Lösungen vs. Outsourcing

Veröffentlicht in: Technologie, News & Politik
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
383
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Spam und kein Ende

  1. 1. Spam und kein Ende Welche Abwehrmethode macht Sinn? Tobias Anton 2. IT­Sicherheitsforum Südwestfalen 14. Mai 2009
  2. 2. Agenda  Aktuelle Entwicklungen ● ● Ursachen ● Gefahren ● Inhouse vs. Outsourcing ● Fazit
  3. 3. Aktuelle Entwicklungen  85,3%1 Spamanteil am weltweiten Mailverkehr (04/2009) ● ● „97 Prozent aller eingehenden Mails auf Servern von   Unternehmen sind unerwünschte Spam­Mails.“2 Quellen: 1MLI-Report 04/2009 MessageLabs/Symantec 2 sophos.de as­antispam.de
  4. 4. Herkunft Quelle: sophos.de as­antispam.de
  5. 5. Gefahren  Überfüllte E­Mail Postfächer (Zeit­ & Produktivitätsverlust) ● ● Erhöhte Last auf Netzwerkressourcen ● Erhöhter Administrationsaufwand ● Phishing – Angriffe & Malware as­antispam.de
  6. 6. Ursachen Spam lohnt sich (noch immer):  Uni Berkeley: 28 Käufe aus 360 Mio. Mails ● ● Botnetz „Storm“ (hochgerechnet):  ca. 7000$/Tag ~ 2,5 Mio. $/Jahr Bot Master Bot Bot Bot Bot Bot as­antispam.de
  7. 7. Neue Trends/Gründe für Spam Phishing Definition: Versuche von Dritten, über gefälschte E­Mails oder Webseiten auf vertrauliche Informationen von Kunden, Institutionen und Organisationen Zugriff zu erlangen Schaden in Deutschland (2006): 13 Millionen as­antispam.de
  8. 8. as­antispam.de
  9. 9. as­antispam.de
  10. 10. Neue Trends/Gründe für Spam Malware: Viren, Würmer, Trojaner as­antispam.de
  11. 11. Erkenntnis Sicherheit erhöhen + Kosten senken = Spamabwehr ist ein MUSS! as­antispam.de
  12. 12. Abwehrmethoden: Inhouse vs. Outsourcing Inhouse clientseitig Vorteile Nachteile ­ teilw. kostenlos ­ Netzwerkressourcen ­ letzte Kontrolle  vor ­ Viren dem Posteingang ­ Speicherplatz ­ Pflegeaufwand as­antispam.de
  13. 13. Inhouse  serverseitig Vorteile Nachteile ­ teilw. kostenlos ­ Pflegeaufwand ­ zentrale Kontrolle ­ Hardwareinvestition ­ vor dem PC ­ Kein Schutz vor DDOS ­ zentrale Updates ­ Netzwerkressourcen as­antispam.de
  14. 14. Outsourcing Vorteile Nachteile ­ einfaches Setup ­ Kompetenzverlust ­ Schutz vor DDOS ­ Datenschutz? ­ Verlagerung ins Internet ­ weniger eigene HW & SW ­ Sofortige Updates ­ Kein Administrationsaufwand ­ Expertenbetreuung ­ Fokus auf Kerngeschäft as­antispam.de
  15. 15. Outsourcing ist Strategiefrage Wieviel Handlungsspielraum benötige ich? as­antispam.de
  16. 16. Fazit funktional monetär Inhouse + Zeitgewinn + SW kostenlos ­/+ Spamabwehr ­ Personalaufwand ­/+ Sicherheit ­ HW­Kosten ­ Netzressourcen Outsourcing + Spamabwehr + Einsparung + Zeitgewinn + Know How ­ Datenschutz ­ Kompetenzverlust as­antispam.de
  17. 17. Fragen? Tobias Anton tobias.anton@as-antispam.de http://www.xing.com/profile/Tobias_Anton http://tobiasanton.de http://twitter.com/tobias_a as­antispam.de

×