Social Media Einsatz für den Unterricht PH Wien: Webtalks Mag. Dr. Tanja Jadin
<ul><li>Zunächst sprachen alle vom Web 2.0 </li></ul><ul><li>Der Begriff Web 2.0 wurde jedoch mehr und mehr vom Begriff  S...
 
<ul><li>Kontakte finden und in Verbindung bleiben </li></ul><ul><li>Über Social Networking Plattformen Beziehungen verwalt...
Wie kann man diese Prinzipien für den Unterricht nutzen? Quelle: adesigna  http://www.flickr.com/photos/adesigna/294616486...
- Lernende bei ihrer Mediennutzung abholen - Anknüpfung an informelles Lernen - Förderung von kollaborativen und kooperati...
Web 2.0-Klasse Pilotprojekt an neun österreichischen Hauptschulen Einsatz von Web 2.0 in der Schule
Die Idee <ul><li>Schulklassen erarbeiten Informationen über den nächstgelegenen Nationalpark. </li></ul><ul><li>Die Ergebn...
Die Methode <ul><li>Einsatz von WebQuests </li></ul><ul><li>Anknüpfung an aktuelle Lehrpläne (z.B. Biologie, Physik..) </l...
Fazit aus der Evaluierung <ul><li>Mehrwert </li></ul><ul><li>Eingeschätzter Wissens- und Kompetenzzuwachs sowohl seitens d...
Wikis eignen sich besonders für… <ul><li>Gemeinsames Erstellen von Texten </li></ul><ul><li>Bsp. Schülerzeitung </li></ul>...
Erfolgskritische Faktoren <ul><li>Adäquates Lernszenario überlegen </li></ul><ul><li>Technische Hürden berücksichtigen (fü...
Weblog http://web20klasse.weblife.at/
Weblogs: Einsatzszenarien für den Unterricht <ul><li>„ Informations-Weblog“ für neue Infos, Hinweise, Links für Lernende <...
Quelle: Dom Dada http://www.flickr.com/photos/ogil/255784475/ Welche Werkzeuge gibt es denn nun, die ich für die Lehre ver...
Wikis und Weblog <ul><li>Frei verfügbare Wikis ohne Installation:  http://www.wikispaces.com/  oder Media Wiki installiere...
ABER…Beachten Sie folgendes! Quelle: cgommel http://www.flickr.com/photos/cgommel/43850223/ Welche Lehr-/Lernziele verfolg...
Kollaboratives Arbeiten <ul><li>Brainstorming: Type with me:  http://typewith.me/   </li></ul><ul><li>Online Tabellen erst...
Ein Schritt weiter…. Community Building <ul><li>Mixxt:  http://www.mixxt.de/   </li></ul><ul><li>Microblogging: Twitter  h...
Relevante Faktoren beim Lehren und Lernen mit den „neuen“ Medien <ul><li>Aufwand und Ertrag abwägen </li></ul><ul><ul><li>...
Mit neuen Medien den Unterricht versüßen! Mag. Dr. Tanja Jadin http://www.jadin.eu   [email_address] http://twitter.com/tj...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht

2.438 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Design
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.438
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
478
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht

  1. 1. Social Media Einsatz für den Unterricht PH Wien: Webtalks Mag. Dr. Tanja Jadin
  2. 2. <ul><li>Zunächst sprachen alle vom Web 2.0 </li></ul><ul><li>Der Begriff Web 2.0 wurde jedoch mehr und mehr vom Begriff Social Web abgelöst. </li></ul>
  3. 4. <ul><li>Kontakte finden und in Verbindung bleiben </li></ul><ul><li>Über Social Networking Plattformen Beziehungen verwalten und pflegen </li></ul><ul><li>Verbreitung persönlich relevanter Informationen und Inhalte </li></ul><ul><li>Austausch von „user generatet content„ (Fotos, Texte, Videos) </li></ul>Die Prinzipien des Social Web
  4. 5. Wie kann man diese Prinzipien für den Unterricht nutzen? Quelle: adesigna http://www.flickr.com/photos/adesigna/2946164861/#/
  5. 6. - Lernende bei ihrer Mediennutzung abholen - Anknüpfung an informelles Lernen - Förderung von kollaborativen und kooperativen Lernformen - „on demand“ Lernen durch mobiles Lernen - Vernetzung und Informationsaustausch - Zugriff auf Lernmaterialien Quelle: adesigna http://www.flickr.com/photos/adesigna/2946164861/#/
  6. 7. Web 2.0-Klasse Pilotprojekt an neun österreichischen Hauptschulen Einsatz von Web 2.0 in der Schule
  7. 8. Die Idee <ul><li>Schulklassen erarbeiten Informationen über den nächstgelegenen Nationalpark. </li></ul><ul><li>Die Ergebnisse werden in einem schulübergreifenden Wiki präsentiert (Text, Fotos, Videos, Podcasts). </li></ul><ul><li>Schüler(innen) können ihre „Forschungsergebnisse“ schulübergreifend diskutieren. </li></ul><ul><li>Lehrer(innen) haben die Möglichkeit ihre Erfahrungen über einen gemeinsamen Blog auszutauschen. </li></ul>
  8. 9. Die Methode <ul><li>Einsatz von WebQuests </li></ul><ul><li>Anknüpfung an aktuelle Lehrpläne (z.B. Biologie, Physik..) </li></ul><ul><li>Konstruktivistisches Lernen: Die Schüler(innen) werden von ihren Lehrer(innen) begleitet und dazu befähigt sich selbständig Wissen anzueignen. </li></ul>
  9. 10. Fazit aus der Evaluierung <ul><li>Mehrwert </li></ul><ul><li>Eingeschätzter Wissens- und Kompetenzzuwachs sowohl seitens der Schüler/innen und Lehrer/innen </li></ul><ul><li>Eigenverantwortung/ selbständiges Lernen </li></ul><ul><li>Verbesserung des Schul- und Klassenklimas </li></ul><ul><li>Probleme </li></ul><ul><li>Zeitdruck/ Einteilung der Computerarbeitszeit </li></ul><ul><li>Technische Vorkenntnisse seitens der Lehrenden – Einschulung notwendig </li></ul><ul><li>Vermittlung von Datenschutz, Urheberrecht und kritischer Umgang mit Informationen </li></ul>Auszug aus den Evaluationsergebnissen
  10. 11. Wikis eignen sich besonders für… <ul><li>Gemeinsames Erstellen von Texten </li></ul><ul><li>Bsp. Schülerzeitung </li></ul><ul><li>Erstellen von FAQs </li></ul><ul><li>Lexikas und Glossare </li></ul><ul><li>Zusammenfassung von Lerninhalten </li></ul><ul><li>Peer-Review von Texten </li></ul>http://wikis.zum.de/ibk/index.php/Hauptseite
  11. 12. Erfolgskritische Faktoren <ul><li>Adäquates Lernszenario überlegen </li></ul><ul><li>Technische Hürden berücksichtigen (für Lehrende und Lernende) </li></ul><ul><li>Förderung von Partizipation (Lesen und Ändern von Beiträgen, Diskussion) </li></ul><ul><li>Feedback des Lehrenden (Präsenz des Lehrenden wird erwartet) </li></ul><ul><li>Vorgehensweise (Quellenangaben, Richtlinien) </li></ul><ul><ul><li>Standards für Wiki-Arbeiten (Quellenangabe etc.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Richtlinien zur Gestaltung von Wiki-Seiten (Tabellen, Grafiken etc.) </li></ul></ul>
  12. 13. Weblog http://web20klasse.weblife.at/
  13. 14. Weblogs: Einsatzszenarien für den Unterricht <ul><li>„ Informations-Weblog“ für neue Infos, Hinweise, Links für Lernende </li></ul><ul><li>Kritikblog </li></ul><ul><li>Ein mögliches Lernszenario: Deutsch: Bücher lesen und kommentieren </li></ul><ul><li>Exkursions-Weblog </li></ul><ul><li>Englisch-Blog z.B. Mr.Weese‘s Blog: Blog eines Englischlehrers http://www.mrweese.blogspot.com/ </li></ul><ul><li>Ein mögliches Lernszenario: Schülerinnen und Schüler müssen auf Englisch kommentieren oder selbst Blogeinträge verfassen. </li></ul>
  14. 15. Quelle: Dom Dada http://www.flickr.com/photos/ogil/255784475/ Welche Werkzeuge gibt es denn nun, die ich für die Lehre verwenden kann?
  15. 16. Wikis und Weblog <ul><li>Frei verfügbare Wikis ohne Installation: http://www.wikispaces.com/ oder Media Wiki installieren http://www.mediawiki.org/wiki/MediaWiki/de </li></ul><ul><li>Hinweis: http://wiki.zum.de/ Offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse </li></ul><ul><li>Weblogs erstellen mit Hilfe von </li></ul><ul><li>https://www.blogger.com/ </li></ul><ul><li>http://www.typepad.com/ </li></ul><ul><li>Oder man installiert eins z.B. WordPress </li></ul><ul><li>http://wordpress-deutschland.org/ </li></ul>
  16. 17. ABER…Beachten Sie folgendes! Quelle: cgommel http://www.flickr.com/photos/cgommel/43850223/ Welche Lehr-/Lernziele verfolgen Sie? Welches Wissen sollen die Lernenden erwerben? Welche Kompetenzen?
  17. 18. Kollaboratives Arbeiten <ul><li>Brainstorming: Type with me: http://typewith.me/ </li></ul><ul><li>Online Tabellen erstellen: http://www.bullsheet.de/ </li></ul><ul><li>Verschiedene Office Tools online bieten Google Docs http://docs.google.com/ und Zoho http://www.zoho.com/ </li></ul><ul><li>Ein Whiteboard: http://www.scribblar.com/ </li></ul><ul><li>Virtuelle Pinnwand: http://www.stixy.com/ </li></ul><ul><li>Diagramme anfertigen: http://www.gliffy.com/ </li></ul>Tool Tipp Screenshot aus Video „Hör mal wer da hämmert“
  18. 19. Ein Schritt weiter…. Community Building <ul><li>Mixxt: http://www.mixxt.de/ </li></ul><ul><li>Microblogging: Twitter https://twitter.com/ </li></ul><ul><li>Friendfeed: http://friendfeed.com/ </li></ul>Langfristige Zusammenarbeit Mehr Infos gibt zu „Web 2.0-Lehre“ gibt es unter http://www.e-teaching.org/specials/web20
  19. 20. Relevante Faktoren beim Lehren und Lernen mit den „neuen“ Medien <ul><li>Aufwand und Ertrag abwägen </li></ul><ul><ul><li>Zeitmanagement nicht vergessen </li></ul></ul><ul><ul><li>Neuer Medieneinsatz erfordert am Anfang viel Zeit. Zeitersparnis stellt sich erst später ein. </li></ul></ul><ul><li>Partizipation </li></ul><ul><ul><li>Kollaborationskompetenz fördern </li></ul></ul><ul><ul><li>Didaktische Maßnahmen überlegen um die Partizipation zu fördern. </li></ul></ul><ul><li>Qualitätsssicherung </li></ul><ul><ul><li>Informationsbewertung </li></ul></ul><ul><ul><li>Umgang mit Quellen, Zitieren, Alternative Lizenzierungen nutzen (z.B. Creative Common) </li></ul></ul><ul><li>Medienkompetenz </li></ul><ul><ul><li>Lernende nutzen eine Vielzahl an Medien. Der medienkompetente Umgang ist deswegen nicht automatisch gegeben. </li></ul></ul>
  20. 21. Mit neuen Medien den Unterricht versüßen! Mag. Dr. Tanja Jadin http://www.jadin.eu [email_address] http://twitter.com/tjadin

×