Die Wiederentdeckung    der Langsamkeitn eu       WA R U M P O D C A S T S F U N K T I O N I E R E N – R E : P U B L I C A...
Darum gehts!DAS RADIO DES WEBSWARUM PODCASTS FUNKTIONIERENNEUE WERKZEUGE UND STANDARDSDAS AUDIOWEB
about:me
Tim PritloveGENERAL HACKERYEVENTS UND KULTURPROJEKT BLINKENLIGHTSRADIO UND PODCASTINGMETAEBENE PERSONAL MEDIA
Die Metaebene
Das Studio
Das Radio des Webs
Executive Summary PODCASTS SIND ABONNIERBARES RADIO PODCASTS HALTEN SICH AN KEINE REGELN PODCASTS SIND LÄNGER PODCASTS HAB...
Was bisher geschah…AUS DEM BLOG GEBORENFIRST HYPEVEREINSMEIEREIFADE TO GREYDIE ZWEITE WELLE
Was lange währt…SCHNELLES INTERNET ÜBERALL (FAST)AUSREICHEND BANDBREITE (FAST)MOBILE ABSPIELGERÄTESMARTPHONESAPPS
Warum Podcasts funktionieren
VorurteilePODCASTS SIND ZU LANG                                      EXAC TLY !!!IN PODCASTS WIRD ENDLOS DISKUTIERTPODCAST...
Wer sendet?EARLY ADOPTERRADIOMODERATOREN AM RANDEDES NERVENZUSAMMENBRUCHSCOMMUNITIESBLOGGER!GO & NGO & MORE
Worum gehts?MEINUNG, DISKUSSION UND HINTERGRÜNDEWISSENSVERMITTLUNGBLICK HINTER DIE KULISSENTECHNOLOGIE…ABER NICHT NUR
Wer? Wann? Wo? LEUTE HABEN MEHR ZEIT ALS MAN DENKT KOMPATIBLE BERUFE HAUSHALT FREIZEITAKTIVITÄTEN PENDLER UND NAHVERKEHR
Aber warum?BEDÜRFNIS NACH MEINUNGENPODCASTS WERDEN ZUM ORT DER DEBATTE DES NETZESORIENTIERUNG UND ARGUMENTATIONSTRAININGDE...
Persönliche Bindung ICH HÖRE STIMMEN LIVE UND RE:LIVE HÖRERTREFFEN DIE FEEDBACK-SCHLEIFE
Ideale ErgänzungIDEALES BEGLEITPROGRAMM ZU BLOGSFORUM FÜR DISKUSSION, MEINUNG, VERTIEFUNGGÜNSTIG ZU PRODUZIERENEINFACH ZU ...
AudioWeb 2.0
World Wide Text DIKTATUR DER SUCHMASCHINEN DOMINANZ DES VISUELLEN AUS TEXT SPRACHE MACHEN MENSCHLICHE KOMMUNIKATION IM NETZ
HeuteINTERNET RADIO UND PODCASTSSKYPE & CO.VOICEMAIL UND AUDIOBOOMUMBLESECOND LIFE
Zurück in die Zukunft
der fabelhafte Cyberspass                                                                  Baumhaus                       ...
Die VillanautenCHAT, FORUM, MAIL, INSTANT MESSAGINGCB-FUNKER UND BLINDEREALTIME DEVELOPMENTCOMMUNITY CONTROLGELEBTE TROLLR...
AudioWeb 2.0AUDIOOBJEKTE SUCHEN SICH IHREN WEGECHTE SPRACHE FÜR DISKUSSIONENINTERAKTIVE PODCASTSAUDIOFOREN
Neue Werkzeugeund Standards
PodlovePODCASTING AKTIV GESTALTENPODCASTER UND ENTWICKLERZUSAMMENBRINGENPLUGINS UND STANDARDSMEETINGS UND KONFERENZENhttp:...
AuphonicAUDIO POST PRODUCTIONAUTOMATIC LEVELINGMETADATA HANDLINGENCODING, UPLOADINGhttp://auphonic.com/
BitloveBITTORRENT LIEBT PODCASTSPODCASTS LIEBEN BITTORRENTHENNE EI PROBLEMhttp://bitlove.org/
Ende
Hier gehts langMETAEBENE PERSONAL MEDIAhttp://metaebene.me/http://metaebene.me/podcastsTHE LUNATIC FRINGEhttp://tim.geekhe...
Die Wiederentdeckung der Langsamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Wiederentdeckung der Langsamkeit

1.564 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum Podcasts funktionieren.

Vortrag von Tim Pritlove auf der re:publica12 in Berlin am 3. Mai 2012

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.564
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
29
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Wiederentdeckung der Langsamkeit

  1. 1. Die Wiederentdeckung der Langsamkeitn eu WA R U M P O D C A S T S F U N K T I O N I E R E N – R E : P U B L I C A 2 0 1 2 - T I M P R I T L O V E
  2. 2. Darum gehts!DAS RADIO DES WEBSWARUM PODCASTS FUNKTIONIERENNEUE WERKZEUGE UND STANDARDSDAS AUDIOWEB
  3. 3. about:me
  4. 4. Tim PritloveGENERAL HACKERYEVENTS UND KULTURPROJEKT BLINKENLIGHTSRADIO UND PODCASTINGMETAEBENE PERSONAL MEDIA
  5. 5. Die Metaebene
  6. 6. Das Studio
  7. 7. Das Radio des Webs
  8. 8. Executive Summary PODCASTS SIND ABONNIERBARES RADIO PODCASTS HALTEN SICH AN KEINE REGELN PODCASTS SIND LÄNGER PODCASTS HABEN EINE MEINUNG
  9. 9. Was bisher geschah…AUS DEM BLOG GEBORENFIRST HYPEVEREINSMEIEREIFADE TO GREYDIE ZWEITE WELLE
  10. 10. Was lange währt…SCHNELLES INTERNET ÜBERALL (FAST)AUSREICHEND BANDBREITE (FAST)MOBILE ABSPIELGERÄTESMARTPHONESAPPS
  11. 11. Warum Podcasts funktionieren
  12. 12. VorurteilePODCASTS SIND ZU LANG EXAC TLY !!!IN PODCASTS WIRD ENDLOS DISKUTIERTPODCASTS SIND NICHT MEINUNGSNEUTRALPODCASTS SIND NUR FÜR NISCHEN INTERESSANT
  13. 13. Wer sendet?EARLY ADOPTERRADIOMODERATOREN AM RANDEDES NERVENZUSAMMENBRUCHSCOMMUNITIESBLOGGER!GO & NGO & MORE
  14. 14. Worum gehts?MEINUNG, DISKUSSION UND HINTERGRÜNDEWISSENSVERMITTLUNGBLICK HINTER DIE KULISSENTECHNOLOGIE…ABER NICHT NUR
  15. 15. Wer? Wann? Wo? LEUTE HABEN MEHR ZEIT ALS MAN DENKT KOMPATIBLE BERUFE HAUSHALT FREIZEITAKTIVITÄTEN PENDLER UND NAHVERKEHR
  16. 16. Aber warum?BEDÜRFNIS NACH MEINUNGENPODCASTS WERDEN ZUM ORT DER DEBATTE DES NETZESORIENTIERUNG UND ARGUMENTATIONSTRAININGDER PODCAST WIRD ZUR SOAP OPERA
  17. 17. Persönliche Bindung ICH HÖRE STIMMEN LIVE UND RE:LIVE HÖRERTREFFEN DIE FEEDBACK-SCHLEIFE
  18. 18. Ideale ErgänzungIDEALES BEGLEITPROGRAMM ZU BLOGSFORUM FÜR DISKUSSION, MEINUNG, VERTIEFUNGGÜNSTIG ZU PRODUZIERENEINFACH ZU VERTEILENSIEG DER NISCHE
  19. 19. AudioWeb 2.0
  20. 20. World Wide Text DIKTATUR DER SUCHMASCHINEN DOMINANZ DES VISUELLEN AUS TEXT SPRACHE MACHEN MENSCHLICHE KOMMUNIKATION IM NETZ
  21. 21. HeuteINTERNET RADIO UND PODCASTSSKYPE & CO.VOICEMAIL UND AUDIOBOOMUMBLESECOND LIFE
  22. 22. Zurück in die Zukunft
  23. 23. der fabelhafte Cyberspass Baumhaus 1 2 3 4 4 5 6 GARTEN Hühnerstall 7 8 9 Teich Gartenbank Seilbahn SONNENTERRASSE Kasematte BALKON Schreibtisch Veranstaltungen WERK- Papagei Chartbox Sofa Pin-Wand STATT KELLERGANG PARTY- SCHLAF- KELLER BIBLIOTHEK ZIMMER GÄSTEZIMMER FLUR PIPIS ZIMMER HEIZUNGS- KELLER SALON Fahrstuhl Bodentreppe Fahrstuhl Fahrstuhl BADE- ZIMMER VORRATS- Kühlschrank PARTY- SPEISE- Setzkasten RAUM KELLER Bade- TONSTUDIO KÜCHE DIELE RAUM wanne Mülltonne Regal
  24. 24. Die VillanautenCHAT, FORUM, MAIL, INSTANT MESSAGINGCB-FUNKER UND BLINDEREALTIME DEVELOPMENTCOMMUNITY CONTROLGELEBTE TROLLRESISTENZ
  25. 25. AudioWeb 2.0AUDIOOBJEKTE SUCHEN SICH IHREN WEGECHTE SPRACHE FÜR DISKUSSIONENINTERAKTIVE PODCASTSAUDIOFOREN
  26. 26. Neue Werkzeugeund Standards
  27. 27. PodlovePODCASTING AKTIV GESTALTENPODCASTER UND ENTWICKLERZUSAMMENBRINGENPLUGINS UND STANDARDSMEETINGS UND KONFERENZENhttp://podlove.org/
  28. 28. AuphonicAUDIO POST PRODUCTIONAUTOMATIC LEVELINGMETADATA HANDLINGENCODING, UPLOADINGhttp://auphonic.com/
  29. 29. BitloveBITTORRENT LIEBT PODCASTSPODCASTS LIEBEN BITTORRENTHENNE EI PROBLEMhttp://bitlove.org/
  30. 30. Ende
  31. 31. Hier gehts langMETAEBENE PERSONAL MEDIAhttp://metaebene.me/http://metaebene.me/podcastsTHE LUNATIC FRINGEhttp://tim.geekheim.de/@timpritlovetim@pritlove.org

×