Guck mal, wer da surft:

Detailliertes Kundenwissen dank
   Online Marketing Cockpit

            Berlin, den 15. Juni 2009
Online Marketing Cockpit
… warum?
Ein Schauspiel
 in drei Akten



                  
1.
Leitmedium Internet



                       
Entwicklung von Leitmedien



 Mittelalter und frühe
 Neuzeit: Flugschrift
 16. Jahrhundert: Buch
 19. Jahrhundert: Zeitun...
Quelle: http://faz-community.faz.net/ (http://is.gd/11Kkn)
Internet-Nutzung weltweit




1800



                                                                      1641
1440     ...
Wandel der Mediennutzung



100




 80




 60




 40




 20




 0

 14-19   20-24   25-29   30-34   35-39    40-44   ...
Einfluss des Leitmediums
Einfluss des Leitmediums




                           
Einfluss des Leitmediums




                           
Einfluss des Leitmediums




                           
Einfluss des Leitmediums




                           
Einfluss des Leitmediums




                           
Einfluss des Leitmediums




                           
Auswirkungen
Quelle: http://faz-community.faz.net/ (http://is.gd/11KjB)
Produktrecherche im Internet
                                         2%




                   98%




                 P...
Fazit


Der Konsument hat sich
    für das Internet
      entschieden
2.
Einflußfaktor Web 2.0



                        
Die Anfänge …




                 
 
 
 
 
Mitgliedschaften in Communities




                                  Quelle: ZDF/ARD Online Studie 2008
Erwartungshaltung
Erwartungshaltung der Kunden



                                                        69%



                           ...
 
 
 
 
 
 
Quellen für Produktrecherchen




                                                                58%


                  ...
17 Millionen
 Menschen
Vernetzte Kunden




                    
Vertrauen in Marken




Markenwert +80%       Das Vertrauen fiel
  in 30 Jahren            um 50%
                         ...
Glaubwürdigkeit




                                            39%




                                                  ...
 
Aber:

Der Kunde ist bereit, zu
    kommunizieren
“
Markets want to talk to companies.

Companies can now communicate with
their markets directly.

If they blow it, it coul...
Dialog im Web




                 
Fazit
  Der Konsument erwartet
 individuelle Ansprache und
   persönliche Angebote.

Im Gegenzug dazu der Kunde
   zum Mit...
3.
Die Realität



                
Web Response Untersuchung 2008
 Aufgaben:
  Zusendung Geschäftsbericht
  Anfrage zu Produkten per E-Mail
43%
57%




            Keine Reaktion
            Reaktion          
Web Response Untersuchung 2008




 Am ersten Tag: 19%
 • Via E-Mail: 16%

 Maximale Dauer:                           43%
...
Woran liegt das?
Keine Einbindung in die Geschäftsprozesse




                                             
Und die Probleme gehen
weiter…
Menschen




            
Page Views und Visits




                         
“
98% der Massenmarketing-
Informationen sind für den Empfänger
uninteressant.




                                        
Aktivitätszyklus eines Website-Besuchers



                           Information
           Empfehlung                 A...
Fazit
      Der Konsument hat sich
    für das Internet entschieden.

Der Konsument erwartet individuelle
Ansprache und pe...
Die Lösung: Online Marketing Cockpit
 Online-Marketing und Kundeninteraktion
 „Wer sind meine Besucher im Web -
 und was w...
Bewegungsdaten     Infopark Online
   im Portal      Marketing Cockpit




             Infopark
            CMS Fiona
   ...
Kundenbeziehungen,   Newsletter,
                          Stammdaten         Mailings

             Web-Tracking,
       ...
Zentrale Daten-Integration
im Online Marketing Cockpit
 
 
Moderner Kundendialog
 Individuelle Kundenansprache
 Integrierte Marketingkampagnen
 Effiziente Prozesse im Web
Ihre Fragen?



      Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!




                                         AG
               ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Guck mal, wer da surft: Detailliertes Kundenwissen dank Online Marketing Cockpit

1.339 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum im Web 2.0 eine bessere Analyse des Kundenverhaltens im Web notwendig wird und wie man diese mit Hilfe des Infopark-Produktes Online Marketing Cockpit erreichen kann.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.339
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Guck mal, wer da surft: Detailliertes Kundenwissen dank Online Marketing Cockpit

  1. 1. Guck mal, wer da surft: Detailliertes Kundenwissen dank Online Marketing Cockpit Berlin, den 15. Juni 2009
  2. 2. Online Marketing Cockpit … warum?
  3. 3. Ein Schauspiel in drei Akten  
  4. 4. 1. Leitmedium Internet  
  5. 5. Entwicklung von Leitmedien Mittelalter und frühe Neuzeit: Flugschrift 16. Jahrhundert: Buch 19. Jahrhundert: Zeitung 20-30‘er Jahre: Hörfunk Mitte 20.Jahrhundert: TV nach 2000: Internet
  6. 6. Quelle: http://faz-community.faz.net/ (http://is.gd/11Kkn)
  7. 7. Internet-Nutzung weltweit 1800 1641 1440 1541 1428 1309 1080 1185 1038 872 720 718 604 360 0 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Angaben in Mio. Quelle: EITO, IDC 2008
  8. 8. Wandel der Mediennutzung 100 80 60 40 20 0 14-19 20-24 25-29 30-34 35-39 40-44 45-49 50-54 55-59 60-64 Nutzung des Internets täglich Gestern Zeitung gelesen Quelle: ACTA 2008 
  9. 9. Einfluss des Leitmediums
  10. 10. Einfluss des Leitmediums  
  11. 11. Einfluss des Leitmediums  
  12. 12. Einfluss des Leitmediums  
  13. 13. Einfluss des Leitmediums  
  14. 14. Einfluss des Leitmediums  
  15. 15. Einfluss des Leitmediums  
  16. 16. Auswirkungen
  17. 17. Quelle: http://faz-community.faz.net/ (http://is.gd/11KjB)
  18. 18. Produktrecherche im Internet 2% 98% Private Internetnutzer 14 bis 64 Jahre in Deutschland, Quelle: ACTA 2008 <www.acta-online.de>
  19. 19. Fazit Der Konsument hat sich für das Internet entschieden
  20. 20. 2. Einflußfaktor Web 2.0  
  21. 21. Die Anfänge …  
  22. 22.  
  23. 23.  
  24. 24.  
  25. 25.  
  26. 26. Mitgliedschaften in Communities Quelle: ZDF/ARD Online Studie 2008
  27. 27. Erwartungshaltung
  28. 28. Erwartungshaltung der Kunden 69% 64% 30% 24% 23% 0 10 20 30 40 50 60 70 Produkte bewerten Tester werden Produktentwicklung beeinflussen Mitsprache beim Sortiment Ratgeber für andere werden Quelle: Internetworld 16/08
  29. 29.  
  30. 30.  
  31. 31.  
  32. 32.  
  33. 33.  
  34. 34.  
  35. 35. Quellen für Produktrecherchen 58% 54% 53% 44% 0 10 19% 20 30 40 } 48% 50 60 Preisvergleiche Testberichte Herstellerseiten Kommentare anderer Nutzer Diskussionsforen Quelle: Allensbacher Computer- und Technik-Analyse, ACTA 2008
  36. 36. 17 Millionen Menschen
  37. 37. Vernetzte Kunden  
  38. 38. Vertrauen in Marken Markenwert +80% Das Vertrauen fiel in 30 Jahren um 50%  
  39. 39. Glaubwürdigkeit 39% 49% 52% 0 10 20 30 40 50 60 Herstellerseiten Bewertungsportale Kommentare anderer Nutzer Quelle: Allensbacher Computer- und Technik-Analyse, ACTA 2008
  40. 40.  
  41. 41. Aber: Der Kunde ist bereit, zu kommunizieren
  42. 42. “ Markets want to talk to companies. Companies can now communicate with their markets directly. If they blow it, it could be their last chance.  
  43. 43. Dialog im Web  
  44. 44. Fazit Der Konsument erwartet individuelle Ansprache und persönliche Angebote. Im Gegenzug dazu der Kunde zum Mitmachen bereit.
  45. 45. 3. Die Realität  
  46. 46. Web Response Untersuchung 2008 Aufgaben: Zusendung Geschäftsbericht Anfrage zu Produkten per E-Mail
  47. 47. 43% 57% Keine Reaktion Reaktion  
  48. 48. Web Response Untersuchung 2008 Am ersten Tag: 19% • Via E-Mail: 16% Maximale Dauer: 43% 37 Tage 57% Qualifizierte Antworten auf Rückfragen: 0% Keine Reaktion Reaktion
  49. 49. Woran liegt das?
  50. 50. Keine Einbindung in die Geschäftsprozesse  
  51. 51. Und die Probleme gehen weiter…
  52. 52. Menschen  
  53. 53. Page Views und Visits  
  54. 54. “ 98% der Massenmarketing- Informationen sind für den Empfänger uninteressant.  
  55. 55. Aktivitätszyklus eines Website-Besuchers Information Empfehlung Anfrage Loyalität Beratung Reklamation Angebot Kundendienst Bestellung Nutzung Lieferung  
  56. 56. Fazit Der Konsument hat sich für das Internet entschieden. Der Konsument erwartet individuelle Ansprache und persönliche Angebote. Kunden sind zum Dialog bereit. Viele Unternehmen werden dem momentan nicht gerecht.
  57. 57. Die Lösung: Online Marketing Cockpit Online-Marketing und Kundeninteraktion „Wer sind meine Besucher im Web - und was wollen Sie?“
  58. 58. Bewegungsdaten Infopark Online im Portal Marketing Cockpit Infopark CMS Fiona  
  59. 59. Kundenbeziehungen, Newsletter, Stammdaten Mailings Web-Tracking, -Analyse Infopark Online Marketing Cockpit Anfrage- management Veranstaltungen
  60. 60. Zentrale Daten-Integration im Online Marketing Cockpit
  61. 61.  
  62. 62.  
  63. 63. Moderner Kundendialog Individuelle Kundenansprache Integrierte Marketingkampagnen Effiziente Prozesse im Web
  64. 64. Ihre Fragen? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! AG Infopark 77 Berlin r. 1 5, D-122 Witt Kitzingst 3-0 Thomas 0 74799 Tel. +49 3 993-93 Fax +4 9 30 747 ark.de w ww.infop park.de thomas. witt@info _witt @thomas com Twitter: mas-witt. www.tho Blog:

×