Sci-Fi InterfacesInnovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?               Thomas Gläser       UX-Designer & Managing...
Mark Coleran Showreel
Videotelefonie   Handheldsinteraktive Wändeinteraktive Tische   HolografieGestensteuerung  Eye-TrackingSprachsteuerung
1927: Metropolis (Universum Film)
1927: Metropolis (Universum Film)
1927: Metropolis (Universum Film)
»Film macht Visionen sichtbar.«
Handhelds
2010: iPad (Apple Inc.)
1968: 2001: Odyssee im Weltraum (Stanley Kubrick Productions)
1986: Dynabook Concept by Alan Kay (Xerox Parc)
1993: Newton MessagePad 2000 (Apple Inc.)
1993 - 98: Diverse Star Trek Folgen (Paramount Television)
1998: Star Trek DS9 »Image in the Sand« S07E01 (Paramount Television)
1998: Palm Pilot (Palm)
»Film weckt Begehrlichkeiten.«
Interaktive Wände
1990: Total Recall (TriStar Pictures)
1998: DynaWall (Fraunhofer Institut)
2002: The Time Machine (Warner Bros. & DreamWorks)
2011: U-Touch Interactive Election Wall (BBC)
»Film konserviert Visionen.«
Interaktive Tische
1966: Raumpatrouille Orion - Folge 1: Angriff aus dem All (Bavaria Atelier GmbH)
2006: Jeff Han (TED-Talk)
2008: James Bond - Ein Quantum Trost (Columbia Pictures & MGM)   www.m12.com/bond
»Film denkt Visionen weiter.«
2003: Reactable (Pompeu Fabra University Barcelona)   www.reactable.com
2005: Die Insel (DreamWorks & Warner Bros.)
2000: X-Men (20th Century Fox & Marvel Enterprises)
2003: Xenotran Display (Xenotran Corporation)
»Film inspiriert Macher.«
Holografie
Diverse Holo-Technologien der letzten Jahre...
1956: Alarm im Weltall / Forbidden Planet (Metro-Goldwyn-Mayer MGM)
2009: Avatar - Aufbruch nach Pandora (Twentieth Century Fox Film)
2009: Avatar - Aufbruch nach Pandora (Twentieth Century Fox Film)
Gesten
2002: Minority Report (Twentieth Century Fox Film & DreamWorks)
2008: gspeak demo (Oblong Industries)   www.oblong.com
2011: AMGEN StreamFlow Installation (envis precisely)
Eye-Tracking
2008: Iron Man (Paramount Pictures & DreamWorks)
2012: Eye Control für Windows 8 (Tobii)
Sprachsteuerung
1966 - 1969: Raumschiff Enterprise (Desilu Productions & Paramount Television)
2011: Siri Easter Eggs (Apple Inc.)
»Film schafft Akzeptanz.«
1966 - 1969: Star Trek Communicator   1996: Motorola StarTAC
1966 - 1969: Star Trek Interior   1960 - 1969: Schaltzentrale NASA
Story Centered          User Centered Fokus auf Styling     Fokus auf Usability  Helden machen         Benutzer machen   k...
Sci-Fi-Ästhetik
Screen-Design für »Mission Impossible 3« von Mark Coleran   http://coleran.com/
Screen-Design für »Mr. & Mrs. Smith« von Mark Coleran   http://coleran.com/
Screen-Design für »Die Insel« von Mark Coleran   http://coleran.com/
Screen-Design für »Die Insel« von Mark Coleran   http://coleran.com/
Screen-Design für »Die Bourne Identität« von Mark Coleran   http://coleran.com/
2010: Iron Man 2 (Paramount Pictures & Marvel Entertainment)
2009: Zentrales Infodisplay / Deutsches Museum ZNT (envis precisely)
http://www.envis-precisely.com/blog/filmtipps/
»Möge die Macht           mit euch sein!«               Thomas Gläserhttps://www.xing.com/profile/Thomas_Glaeser3         t...
Sci-Fi Interfaces - Innovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?
Sci-Fi Interfaces - Innovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?
Sci-Fi Interfaces - Innovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sci-Fi Interfaces - Innovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?

3.572 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Thomas Gläser (UX-Designer & Geschäftsführer envis precisely GmbH) für decoded@mcbw conference Fr. 10. Feb. 2012 BMW Welt München.

Vortragsbeschreibung:
In Science-Fiction-Filmen werden uns Visionen aufgezeigt und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft beschrieben. Dabei spielen Interfaces und Interaktionen eine wichtige Rolle. Was steckt hinter den Visionen aus Hollywood und welchen Einfluss haben diese auf unsere alltägliches Leben? Thomas Gläser zeigt in seinem Vortrag auf, wie aus Fiktion Realität wird und wie Forschung die Fiktion inspiriert.

Talk from decoded@mcbw / 10th February 2012
Vortrag von Thomas Gläser (UX-Designer & Geschäftsführer envis precisely GmbH) für decoded@mcbw conference Fr. 10. Feb. 2012 BMW Welt München.

Vortragsbeschreibung:
In Science-Fiction-Filmen werden uns Visionen aufgezeigt und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft beschrieben. Dabei spielen Interfaces und Interaktionen eine wichtige Rolle. Was steckt hinter den Visionen aus Hollywood und welchen Einfluss haben diese auf unsere alltägliches Leben? Thomas Gläser zeigt in seinem Vortrag auf, wie aus Fiktion Realität wird und wie Forschung die Fiktion inspiriert.

Talk from decoded@mcbw / 10th February 2012
http://decoded-conference.com/mcbw/schedule.php

Veröffentlicht in: Design, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.572
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
938
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
32
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sci-Fi Interfaces - Innovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces?

  1. 1. Sci-Fi InterfacesInnovationsmotor für Mensch-Maschine-Interfaces? Thomas Gläser UX-Designer & Managing Director envis precisely GmbHdecoded@mcbw 10. Feb. 2012 / BMW Welt München
  2. 2. Mark Coleran Showreel
  3. 3. Videotelefonie Handheldsinteraktive Wändeinteraktive Tische HolografieGestensteuerung Eye-TrackingSprachsteuerung
  4. 4. 1927: Metropolis (Universum Film)
  5. 5. 1927: Metropolis (Universum Film)
  6. 6. 1927: Metropolis (Universum Film)
  7. 7. »Film macht Visionen sichtbar.«
  8. 8. Handhelds
  9. 9. 2010: iPad (Apple Inc.)
  10. 10. 1968: 2001: Odyssee im Weltraum (Stanley Kubrick Productions)
  11. 11. 1986: Dynabook Concept by Alan Kay (Xerox Parc)
  12. 12. 1993: Newton MessagePad 2000 (Apple Inc.)
  13. 13. 1993 - 98: Diverse Star Trek Folgen (Paramount Television)
  14. 14. 1998: Star Trek DS9 »Image in the Sand« S07E01 (Paramount Television)
  15. 15. 1998: Palm Pilot (Palm)
  16. 16. »Film weckt Begehrlichkeiten.«
  17. 17. Interaktive Wände
  18. 18. 1990: Total Recall (TriStar Pictures)
  19. 19. 1998: DynaWall (Fraunhofer Institut)
  20. 20. 2002: The Time Machine (Warner Bros. & DreamWorks)
  21. 21. 2011: U-Touch Interactive Election Wall (BBC)
  22. 22. »Film konserviert Visionen.«
  23. 23. Interaktive Tische
  24. 24. 1966: Raumpatrouille Orion - Folge 1: Angriff aus dem All (Bavaria Atelier GmbH)
  25. 25. 2006: Jeff Han (TED-Talk)
  26. 26. 2008: James Bond - Ein Quantum Trost (Columbia Pictures & MGM) www.m12.com/bond
  27. 27. »Film denkt Visionen weiter.«
  28. 28. 2003: Reactable (Pompeu Fabra University Barcelona) www.reactable.com
  29. 29. 2005: Die Insel (DreamWorks & Warner Bros.)
  30. 30. 2000: X-Men (20th Century Fox & Marvel Enterprises)
  31. 31. 2003: Xenotran Display (Xenotran Corporation)
  32. 32. »Film inspiriert Macher.«
  33. 33. Holografie
  34. 34. Diverse Holo-Technologien der letzten Jahre...
  35. 35. 1956: Alarm im Weltall / Forbidden Planet (Metro-Goldwyn-Mayer MGM)
  36. 36. 2009: Avatar - Aufbruch nach Pandora (Twentieth Century Fox Film)
  37. 37. 2009: Avatar - Aufbruch nach Pandora (Twentieth Century Fox Film)
  38. 38. Gesten
  39. 39. 2002: Minority Report (Twentieth Century Fox Film & DreamWorks)
  40. 40. 2008: gspeak demo (Oblong Industries) www.oblong.com
  41. 41. 2011: AMGEN StreamFlow Installation (envis precisely)
  42. 42. Eye-Tracking
  43. 43. 2008: Iron Man (Paramount Pictures & DreamWorks)
  44. 44. 2012: Eye Control für Windows 8 (Tobii)
  45. 45. Sprachsteuerung
  46. 46. 1966 - 1969: Raumschiff Enterprise (Desilu Productions & Paramount Television)
  47. 47. 2011: Siri Easter Eggs (Apple Inc.)
  48. 48. »Film schafft Akzeptanz.«
  49. 49. 1966 - 1969: Star Trek Communicator 1996: Motorola StarTAC
  50. 50. 1966 - 1969: Star Trek Interior 1960 - 1969: Schaltzentrale NASA
  51. 51. Story Centered User Centered Fokus auf Styling Fokus auf Usability Helden machen Benutzer machen keine Fehler ständig FehlerAnforderungen egal Anforderungen essentiell
  52. 52. Sci-Fi-Ästhetik
  53. 53. Screen-Design für »Mission Impossible 3« von Mark Coleran http://coleran.com/
  54. 54. Screen-Design für »Mr. & Mrs. Smith« von Mark Coleran http://coleran.com/
  55. 55. Screen-Design für »Die Insel« von Mark Coleran http://coleran.com/
  56. 56. Screen-Design für »Die Insel« von Mark Coleran http://coleran.com/
  57. 57. Screen-Design für »Die Bourne Identität« von Mark Coleran http://coleran.com/
  58. 58. 2010: Iron Man 2 (Paramount Pictures & Marvel Entertainment)
  59. 59. 2009: Zentrales Infodisplay / Deutsches Museum ZNT (envis precisely)
  60. 60. http://www.envis-precisely.com/blog/filmtipps/
  61. 61. »Möge die Macht mit euch sein!« Thomas Gläserhttps://www.xing.com/profile/Thomas_Glaeser3 thomas@envis-precisely.com

×