Cloud Computing - PaaS

7.827 Aufrufe

Veröffentlicht am

Seminarvortrag aus einem Cloud Computing Seminar an der Universität Stuttgart 2011. Beschreibung von Cloud Plattformen, deren Bedeutung und ein kleiner Marktüberblick.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.827
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.280
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Frage an die Runde: Hat schon mal eine JEE Anwendung geschrieben? - für ein Cluster aus App Servern? - die in der Cloud läuft? Ist JEE jedem ein Begriff?
  • Abgrenzung erst auf nächster Folie
  • Migration von on premise Lösungen in die Cloud schrittweise - nur in VM in der Cloud laufen lassen (schlechte Skalierbarkeit) - nur DB in die Cloud auslagern - nur Anwendung ... - alles auf einmal migrieren (DB Verbindung auf Cloud APIs abstimmen, evtl. Laufzeitmgebungseinschränkungen beachten)
  • bei GAE und AWS ist es für Java der Servlet Container
  • nur anbieter und produkte nennen
  • GAE Sandbox: - keine Threads - begrenzte Anzahl an HTTP Requests pro Zeiteinheit - keine nativen Java Netzwerkverbindungen, alles über APIs
  • Compute, Storage, AppFabric, Virtual Network, CDN und Marketplace
  • - Vendor Lock-In durch anbieterspezifische APIs - Portierbarkeit zwischen Anbietern teilweise schwer - erhöhte Flexibilität kostet auch mehr - Fixkosten senken nur wenn ich eigene Infrastruktur abschaffe bzw. nicht weiter ausbaue, geht nicht bei on premise cloud - Skalierbarkeit nur bei Anpassung der Anwendung, wenn nicht schon async und zustandslos - Hochverfügbarkeit bisher schlecht (SLAs) nur 3 9en - Diskussion über Standards, z.b. mal gehen Threads, mal nicht bzw. nur über andere API
  • Cloud Computing - PaaS

    1. 1. Bild-Quelle: http://www.colorantshistory.org/NewarkColorantsIndustry.html
    2. 2. Cloud Platforms / PaaS Thomas Bachmann info@thobach.de
    3. 3. Gliederung• Motivation• Definition• Bedeutung• Plattformgedanke und -bestandteile• Marktüberblick• Fazit• Disclaimer: Die Aussagen in dieser Präsentation beziehen sich nur auf die Programmiersprache Java 1
    4. 4. MotivationBild-Quelle: http://dilbert.com/strips/comic/2010-01-18/ • Administrationsaufwand senken • Flexibilität erhöhen • Skalierbarkeit verbessern • Entwicklungsaufwand reduzieren • Verfügbarkeit erhöhen • schnellerer Markteintritt • Gesamtkosten senken • Fokus auf • Fixkosten senken Geschäftsanwendungen 2
    5. 5. Definition HuaaS • in der Mitte des Cloud Stacks SaaS • Unterteilung in - Anwendungen Programmier- und - Anwendungsdienste Ausführungsumgebung PaaS • Bereitstellung eines- Programmierumgebung Anwendungscontainers für- Ausführungsumgebung eine oder mehrere Programmiersprachen IaaS • Unterscheidung von - Infrastrukturdienste Application PaaS und(Netzwerk / Speicher / Rechnen) Integration and Governance - Ressourcen PaaS (virtuell / physikalisch) Hardware 3
    6. 6. Abgrenzung zu SaaS und IaaSBild-Quelle: http://www.microsoft.com/austria/enterprise/article.aspx?Id=IaaS+PaaS+und+SaaS • kein direkter Zugriff auf das Betriebs- und Dateisystem • Application Server, Load Balancer und andere Middleware ist schon installiert und über APIs nutzbar 4
    7. 7. Bedeutung • genutzt von Leading Edge Users & ISVs • in japanischen Unternehmen schon mehr Verbreitung • momentan noch nicht für komplexe Anwendungen Bild-Quelle: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1447613 5
    8. 8. Plattformgedanke und -bestandteileProgrammiermodell • vergleichbar mit Enterprise Anwendungen (Cluster aus Application Servern mit Load Balancer) • Asynchronität • Zustandslosigkeit Bild-Quelle: http://www.ibm.com/developerworks/websphere/library/techarticles/ 0606_petersonr/0606_petersonr.htmlEntwicklungsprozess • Anbieterauswahl (Vendor Lock-In) • mehrere Versionen parallel benutzbar (Test, Stage, Live) • SDKs und IDE Plugins der Anbieter • Neuentwicklung oder Migration 6 Bild-Quelle: http://www.klinksoft.com/webdev.htm
    9. 9. Plattformgedanke und -bestandteileLaufzeitumgebung• basierend auf existierenden Laufzeitumgebungen• kann jederzeit vom PaaS Anbieter heruntergefahren werden• teilweise eingeschränkt (Sandbox)• regelt Zugriff auf DB• z.B. Java Servlet Container Bild-Quelle: http://download.oracle.com/docs/cd/E19933-01/819-2641/6n4trr8j8/index.htmlPersistenz• kein direkter Zugriff Festplatte• Datenhaltung in DB, Caches RDS oder BLOB Stores• Zugriff via anbieterabhängiger NoSQL API oder Laufzeitumgebung BLOB Bild-Quelle: http://www.softicons.com/free-icons/system-icons/ colobrush-icons-by-eponas-deeway/database-icon 7
    10. 10. Plattformgedanke und -bestandteileNebenläufigkeit und Kommunikation • Threads nicht überall erlaubt • Asynchronität über anbieterabhängige APIs • Nutzung von Messaging Infrastruktur Bild-Quelle: http://www.thefullwiki.org/Thread_pool_patternZugriffsschicht • Zugriff über das Internet via HTTP • Nutzung der Protokolleigenschaften von HTTP (Cache, Zustandslosigkeit) Bild-Quelle: http://www.tcpipguide.com/free/t_HTTPOperationalModelandClientServerCommunication.htm 8
    11. 11. Plattformgedanke und -bestandteileMulti-Tenancy Bild-Quelle: http://www.ibm.com/developerworks/webservices/library/ws-multitenantpart2/index.html • Mandantenfähigkeit auf verschiedenen Ebenen • PaaS Anbieter unterstützen Multi-Tenancy z.T. durch Namespaces für DB und Tasks 9
    12. 12. MarktüberblickBild-Quellen: AWS Logo: http://www.pironet-ndh.com/business-cloud/?attachment_id=5045, GAE Logo: http://www.behindmind.com/de/programs/4674_portable-google-app-engine-sdk-for-python.html, Salesforce.com Logo: http://pro.clubic.com/entreprises/salesforce/actualite-423192-salesforce-bons-resultats-affiche-presque-100-000-clients.html?TB_iframe=true&height=650&width=850, Windows Azure Logo: http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/pressemappe.mspx?id=532350 10
    13. 13. Amazon Web Services: Elastic Beanstalk • baut auf AWS IaaS Diensten auf • direkter Zugriff auf EC2 Instanzen möglich • unterstützt nur JEE AnwendungenBild-Quelle: http://itsitspace.blogspot.com/2011/01/elastic-beanstalk-amazons-revolutionary.html 11
    14. 14. Google: App Engine • Laufzeitumgebung sandboxed • unterstützt JEE und Python Anwendungen Bild-Quelle: http://thegrovegroup.wordpress.com/2009/04/27/the-google-apps-engine/ 12
    15. 15. Salesforce.com: VMforce • VMware Stack • läuft im salesforce Rechenzentrum • starke Anbindung an force.com Dienste und Datenbank • unterstützt Java Anwendungen • schwer portierbarBild-Quelle: http://blog.springsource.com/2010/04/27/vmforce-spring-cloud/ 13
    16. 16. Microsoft: Windows Azure Bild-Quelle: http://www.microsoft.com/china/ard/en/innoforum/innoforum_14.mspx• große Auswahl an Programmiersprachen• 3 Rollen (Web Role, Worker Role, VM Role)• auch als Appliance nutzbar 14
    17. 17. Fazit, Fragen & DiskussionBild-Quelle: http://dilbert.com/strips/comic/2010-01-18/ • Administrationsaufwand senken • Flexibilität erhöhen • Skalierbarkeit verbessern • Entwicklungsaufwand reduzieren • Verfügbarkeit erhöhen • schnellerer Markteintritt • Gesamtkosten senken • Fokus auf • Fixkosten senken Geschäftsanwendungen 15

    ×