5 TIPPS FÜR GUTE
USER STORIES
User Story
Meistens benutzt man User Stories als die populärste Technik, um die
Produktfunktionalität in einem agilen Kont...
1 Tipp:
Fokussieren Sie sich auf dem Benutzer
Wie der Name schon sagt, soll eine User Story sich auf dem Kunden
dem Benutz...
2 Tipp:
User Stories Schreiben ist Teamwork!
Die User Story muß den Dialog des Teams mit Kunden, Benutzer und
anderen Stak...
3 Tipp:
Akzeptanz – Kriterien nicht vergessen!
WANN ist die User Story (US) fertig, hängt von den definierten Akzeptanz-
K...
4 Tipp:
einfach, knapp, präzise und sichtbar
Papierkarten sind nicht nur billig und gut sichtbar, sondern auch sehr gut
fü...
5 Tipp:
Es gibt nicht nur User Stories!
Es ist nicht möglich jeden einzelnen Aspekt des Produkts in einer User
Story zu fo...
Kontakt
Von Think-PI bekommen Sie nur individuelle Leistungen
und individuelle Antworten auf Ihre Fragen. Schreiben
Sie un...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Think pi 5 tipps für bessere user stories

1.019 Aufrufe

Veröffentlicht am

Es ist sehr schwer gute User Stories zu schreiben!
Hier bekommen Sie 5 Tipps, die Ihnen helfen können besser zu werden!

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.019
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
20
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Think pi 5 tipps für bessere user stories

  1. 1. 5 TIPPS FÜR GUTE USER STORIES
  2. 2. User Story Meistens benutzt man User Stories als die populärste Technik, um die Produktfunktionalität in einem agilen Kontext zu erfassen. Die User Story hat meistens die Struktur : Als < Benutzer> will ich < Aktion>, um <Ergebnis> zu erzielen Die User Story hat einen Namen, einen Inhalt ( kurze Beschreibung) und einige Akzeptanz Kriterien. Es ist sehr schwer gute User Stories zu schreiben! Hier bekommen Sie 5 Tipps, die Ihnen helfen können gute User Stories zu schreiben!
  3. 3. 1 Tipp: Fokussieren Sie sich auf dem Benutzer Wie der Name schon sagt, soll eine User Story sich auf dem Kunden dem Benutzer des Produkten konzentrieren. Schreiben Sie die Stories von der Perspektive der unterschiedlichen Benutzer Ihres Produktes: Endbenutzer, Firmenbenutzer, Administrator usw. Die Struktur: Als < Benutzer> will ich < Aktion>, um <Ergebnis> zu erzielen hilf Ihnen aus dieser Perspektive zu denken! FOCUS ON THE USER!
  4. 4. 2 Tipp: User Stories Schreiben ist Teamwork! Die User Story muß den Dialog des Teams mit Kunden, Benutzer und anderen Stakeholdern fördern! Sie ist Diskussionsgrundlage und nicht Ersatz für den Dialog! Profitieren Sie von der Kreativität und dem Wissen des Teams und den Stakeholders und verfeinern Sie die User Stories in Teamwork für das nächste Sprint Planning Meeting. Die User Story ist keine Spezifikation!
  5. 5. 3 Tipp: Akzeptanz – Kriterien nicht vergessen! WANN ist die User Story (US) fertig, hängt von den definierten Akzeptanz- Kriterien ab! Nach diesen Kriterien wird die User Story getestet und gilt für komplett verwirklicht und akzeptiert! Die Akzeptanz Kriterien einer US sind spätestens ausführlich zu definieren, wenn Sie die Epics in kleineren User Stories umwandeln! Hüten Sie sich vor den falschen Akzeptanz Kriterien, die nur den Story-Inhalt wiederholen, oder versteckte neue US verbergen, oder ganze Workflows beinhalten! 3 bis 5 Akzeptanz-Kriterien sind eine gute Grundlage für die Überprüfung jeder Produkt-Funktion! Akzeptanz-Kriterien machen erst die User Story!
  6. 6. 4 Tipp: einfach, knapp, präzise und sichtbar Papierkarten sind nicht nur billig und gut sichtbar, sondern auch sehr gut für Zusammenarbeit einzusetzen. Man kann sie nehmen, seine Idee drauf schreiben, sie gruppieren, um die Konsistenz und Vollständigkeit zu überprüfen! Benutzen Sie eine Sprache, die leicht zu verstehen ist. Geben Sie alle wichtigen Informationen zu einer US an! Passen Sie auf, dass sich keine Zweideutigkeiten in die US rein schmuggeln! Benutzen Sie Papierkarte! Halten Sie Ihre US sichtbar, einfach, knapp und präzise!
  7. 7. 5 Tipp: Es gibt nicht nur User Stories! Es ist nicht möglich jeden einzelnen Aspekt des Produkts in einer User Story zu formulieren! Fühlen Sie sich nicht verpflichtet dazu! Zum Beispiel sind User Interface Designs viel besser als Skizze zur Diskussion geeignet. Benutzen Sie Ihre Kreativität und Verstand, um Ihre Aufgabe auf der besten Art und Weise für Sie zu erledigen! Nicht Alles kann und soll in einer User Story verpackt werden!
  8. 8. Kontakt Von Think-PI bekommen Sie nur individuelle Leistungen und individuelle Antworten auf Ihre Fragen. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne mit unseren Lösungen für Ihren Erfolg! Tel: +49(0)898509177 Fax: +49(0)8989340815 Mobil:+49(0)15122984917 Email: info(at)think-pi.de www.think-pi.de

×