Literature Review on Social Media CSR

2.822 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.822
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
22
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Literature Review on Social Media CSR

  1. 1. Rigorous Literature Review: Case Study Research in Social Media (Thema 1)<br />Abschlusstreffen, St. Gallen 26.5.2011<br />DocSem Theorien und Forschungsmethoden für Information Systems FS11<br />thomas.sammer@unisg.ch<br />
  2. 2. Intro<br />Forschungsfrage und Ziel<br />Agenda<br />Vorgehen<br />Ergebnisse und Diskussion<br />
  3. 3. Wie wird Case Study Research im Bereich Social Media eingesetzt?<br /><ul><li>Unterforschungsfragen:
  4. 4. RQ1: Wird Case Study Research für Untersuchungen zu Social Media eingesetzt?
  5. 5. RQ2: Wie wird Case Study Research in diesem Bereich umgesetzt (Case Study Research Designs, Muster)?</li></ul>RQs<br /><ul><li>Suche in wissenschaftlichen Publikationen (nur Peer-Review und mind. 6 Seiten)
  6. 6. Suche im Abstract oder Titel (Case Study Research)
  7. 7. Auswertung nach Anzahl und Verhältnis (Gesamt zu CSR)</li></ul>RQ1<br /><ul><li>Auswertung des Paper Stock
  8. 8. Untersuchung auf Qualitätsmerkmale
  9. 9. Paper Stock sollte 30 Beiträge nicht übersteigen (erwarteter Aufwand je Paper ca. >1 Stunde, Erfahrungswert Björn Link)</li></ul>RQ2<br />
  10. 10. Intro<br />Forschungsfrage und Ziel<br />Agenda<br />Vorgehen<br />Ergebnisse und Diskussion<br />
  11. 11. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  12. 12. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  13. 13. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br /><ul><li>Elektronische Quellen
  14. 14. Quellen der HSG-Bib.
  15. 15. Betriebswirtschaftslehre und Informatik/Informationswissenschaft
  16. 16. ACM Portal, EBSCO (Computer Source, Business Source Premiere) SCI, Science Direct, WileyInterScience, AISeL</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br /><ul><li>Wissenschaftliche Publikationen (Journal-Beiträge, Conference Proceedings)
  17. 17. Peer-Review
  18. 18. Nur deutsche und englische Literatur
  19. 19. Mindestens 6 Seiten Umfang
  20. 20. Ab 2004 (Ersterwähnung Web 2.0 Dezember 2003, Gründung Facebook Februar 2004)</li></ul>Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Web_2.0 und http://de.wikipedia.org/wiki/Facebook<br />
  21. 21. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br /><ul><li>Ansatz: Block Building Approach: Social Media* AND Case Study Research</li></ul>(“social media“ OR “sozialeMedien“ OR “facebook“ OR “youtube“ OR “blogger“ OR “wikipedia“ OR “twitter“ OR “qq.com“ OR “linkedin“) <br />AND (“case study“ OR “case research“ OR “case analysis“ OR “Fallstudie“)<br />* Ergänzt um alle Produktnamen von Social Media Diensten des Alexa Top 20 Ranks http://www.alexa.com/topsitesMärz 2011<br />
  22. 22. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br /><ul><li>Annahme: Falls CSR zu Social Media, dann werden beide Begriffe im Titel oder Abstract genannt
  23. 23. Suche in
  24. 24. TI Titel
  25. 25. AB Abstract</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br /><ul><li>Erster Testlauf bei EBSCO (Computer Source, Business Source Premiere, Library, Information Science & Technology Abstracts)
  26. 26. Treffer: 23</li></li></ul><li>Testlauf (Zuerst gut, im Endeffekt IR umständlich)<br />
  27. 27. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Welche Quellen?<br />Welche Keywords?<br />Welche Suchfelder?<br />Erster Testlauf (Suchergebnisse?)<br />Welche Pub.?<br />Erstcheck OK,<br />Passende Titel,<br />Bearbeitbarer Umfang.<br />
  28. 28. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  29. 29. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Genau Festlegung was untersucht wird: Fokus<br />Welche Daten werden erfasst?<br />Wo wird und wie wird gespeichert?<br />Welche Kriterien werden untersucht?<br />Backward/Forward Search?<br />
  30. 30. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />focus<br />research outcomes<br />research methods<br />theories<br />applications<br />integration<br />criticism<br />central issues<br />goal<br />organisation<br />historical<br />conceptual<br />methodological<br />neutral representation<br />espousal of position<br />perspective<br />general public<br />audience<br />specialised sholars<br />general scholars<br />practitioners politicians<br />exhaustive<br />exhaustive & selective<br />representative<br />central/ pivotal<br />coverage<br />Vlg. Cooper 1988<br />
  31. 31. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Genau Festlegung was untersucht wird: Fokus<br />Welche Daten werden erfasst?<br />Wo wird und wie wird gespeichert?<br />Welche Kriterien werden untersucht?<br />Backward/Forward Search?<br /><ul><li>Untersuchung definiert auf „representative“
  32. 32. Nur Aufnahme von Papern die CSR im Social Media machen
  33. 33. Backward und Forward Search für diese Untersuchung nicht relevant</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Genau Festlegung was untersucht wird: Fokus<br />Welche Daten werden erfasst?<br />Wo wird und wie wird gespeichert?<br />Welche Kriterien werden untersucht?<br />Backward/Forward Search?<br /><ul><li>Bibliografische Daten (Autoren, Titel, Erscheinungsjahr, Publikationsart, Ort, Format, Journal/Conf) und Erweiterungen (Rating/JOURQUAL, Forschungsfeld)
  34. 34. Volltext (PDFs)</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Genau Festlegung was untersucht wird: Fokus<br />Welche Daten werden erfasst?<br />Wo wird und wie wird gespeichert?<br />Welche Kriterien werden untersucht?<br />Backward/Forward Search?<br /><ul><li>Mendeley gut geeignet um PDFs und Bibliografische Daten zu sammeln
  35. 35. Excel für die spätere Auswertung und Analyse gut geeignet
  36. 36. Sammeln in Mendeley, Export in Excel für Auswertung</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Genau Festlegung was untersucht wird: Fokus<br />Welche Daten werden erfasst?<br />Wo wird und wie wird gespeichert?<br />Welche Kriterien werden untersucht?<br />Backward/Forward Search?<br /><ul><li>Erfahrung letztes Jahr: Rating immer subjektiv
  37. 37. Inter-raterreliability* muss sicher gestellt werden; Unterstützung Björn Link letztes Jahr
  38. 38. Bietet sich an nach selben Kriterien wie Björn Link auszuwerten (Vergleichbarkeit)</li></ul>* http://en.wikipedia.org/wiki/Inter-rater_reliability<br />
  39. 39. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br /><ul><li>Erhebungszweck, Erhebungsziel [question; intention]
  40. 40. Eigenschaften [qualitativ vs. quantitativ; positivistisch vs. interpretativ; explorativ vs. erklärend vs. deskriptiv]
  41. 41. Prämissen, Forschungsfrage, Theorie als Ausgangspunkt (TaAp) [propositions]
  42. 42. Gegenstand der Analyse [unitofanalysis]
  43. 43. Anzahl Untersuchungsobjekte [Einzelfall vs. Mehrfachfallstudie; singleunit vs. multiple unit]
  44. 44. Selektionskriterien der Untersuchungsobjekte [Standard- vs. Extremfall]
  45. 45. Erhebungsart [datacollection]
  46. 46. Vorgehensweise [datacollection]
  47. 47. Auswertungsart [interpretation; {patternmatching, explanationbuilding, time series, logicalmodels, crosscaseanalysis}; GroundedTheory]
  48. 48. Ergebnistyp [contribution]</li></ul>* http://en.wikipedia.org/wiki/Inter-rater_reliability<br />
  49. 49. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  50. 50. Vorgehen: Literatursuche<br />DB search<br />Journal search<br />Search Query<br />Keyword 1<br />Keyword 2<br />Keyword n<br />DB 1<br />Journals<br />n<br />n<br />n<br />DB 2<br />Journals<br />n<br />n<br />n<br />Literature<br />Analysis <br />DB n<br />Conf. Proceed<br />n<br />n<br />n<br />paper stock<br />n<br />n<br />n<br />evaluate/ recycle <br />duplicates<br />
  51. 51. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  52. 52. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br /><ul><li>Unit of Analysis: Scientific Papers in thefieldof IS and Business relatedtopics
  53. 53. Auswertung auf Basis der erhobenen bibliografischen Daten
  54. 54. Auswertung nach Kriterien, vorerst ohne Inter-rater (muss für Publikation nachgeholt werden.</li></li></ul><li>Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />
  55. 55. Vorgehen<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Auswahl Publikationsziel<br />Paper verfassen<br />Einreichung<br />Werben von Inter-Ratern<br /><ul><li>Methodenpaper
  56. 56. Literatur-Review zu CSR
  57. 57. Sollen noch Hypothesen getestet werden oder ist eine repräsentative Untersuchung genug?
  58. 58. Wie können Inter-rater gut geworben werden?
  59. 59. Journal-Beitrag (CAIS) oder Konferenz-Beitrag (HICSS 45 2012 CfP 15. Juni 2011)</li></li></ul><li>Intro<br />Forschungsfrage und Ziel<br />Agenda<br />Vorgehen<br />Ergebnisse und Diskussion<br />
  60. 60. Erste Ergebnisse<br />Ergebnisse<br />
  61. 61. Bib. Daten & PDFs in Mendeley gespeichert, Export Excel (XML) für Auswertung (43)<br />
  62. 62. Bib. Daten & PDFs in Mendeley gespeichert, Export Excel (XML) für Auswertung (43)<br />
  63. 63. Paper auf relevante begrenzen<br />Abstract anhang folgender Leitfragen bewertet:<br /><ul><li>Wurde CSR eingesetzt?
  64. 64. Wurde CSR eingesetzt um ein Phänomen im Zusammenhang mit Social Media zu untersuchen?
  65. 65. Haben die Paper mindestens 6 Seiten Umfang?</li></ul>Reduktion auf 17 (43) relevante Paper für die Analyse<br />Ergebnisse<br />Definition des Scopes<br />Konzip-ierung<br />Literatur-suche<br />Literatur-analyse<br />Beant-wortung RQs<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  66. 66. Relevante Paper (17)<br />Final Paper Stock<br />
  67. 67. Publikationen bzw. Auswertung bib. Daten<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  68. 68. Publikationen bzw. Auswertung bib. Daten<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  69. 69. Auswertungskriterien<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  70. 70. Auswertungskriterien<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  71. 71. Unit of Analysis<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  72. 72. Unit of Analysis<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  73. 73. CSR Qualität<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  74. 74. Ergebnisse Qualitätsanalyse<br />Ergebnisse<br />Aufsetzen einer Tabelle für Auswertung<br />Kriterien erheben<br />Statistische Auswertung<br />Bibliografische- Daten exportieren und Auswerten<br />Paper Auswahl auf relevante begrenzen<br />
  75. 75. Danke!<br />Ergänzungen<br />Präsentation bei slideshare<br />http://www.slideshare.net/thfs<br />Kontakt<br />Mag. Thomas Sammer<br />Universität St. Gallen<br />Müller-Friedberg-Str. 8<br />CH-9000 St. Gallen<br />thomas.sammer@unisg.ch<br />
  76. 76. Bildverzeichnis.<br />S. X (Assoziationskarte) http://eyeplorer.com/map/de/Social+Media/<br />S. X (Books) http://www.kylejarrard.com/wp-content/uploads/2010/01/booksstackxx.jpg<br />
  77. 77. Thomas Sammer <br />I am a Phd student and research associate at the Institute of Information Management 3 (Chair of Prof. Andrea Back) at the University of St. Gallen. In 2010 I’ve earned a master’s degree in management and international business at the University of Graz, Austria. Since August 2010 I am enrolled in the doctoral program in business innovation at the University of St. Gallen where I focus my research on applying social media technologies on business processes. I am active in the fields of consulting (e.g. for Bayer Business Services GmbH), teaching and research. Beside my research on social media topics, I am also engaged with research targeting mobile applications and project leader of the SWITCH funded project Mobile Uni-App. For a one slide summary of my CV visit slideshare.net.<br />Thomas Sammer<br />Institute of Information Management<br />University of St Gallen<br />Müller Friedberg Strasse 8<br />9000 St. Gallen, Switzerland<br />Phone: +41 (0)71 224 3870<br />Fax: +41 (0)71 224 2716<br />Mail: thomas.sammer@unisg.ch<br />Slideshare: http://www.slideshare.net/thfs<br />Twitter: @thfs<br />

×