Das Phänomen Riesen-Kinder     Eine B2B-Promokampagne für die  SUPER RTL Daytime und IP Deutschland              (2009–2010)
Die AufgabeSUPER RTL ist wieder Marktführer bei Kinderzielgruppen!...keine Neuigkeit, die unserer von allen Seiten mit Inf...
Die LösungNiemand erreicht mehr Kinder als SUPER RTL.Also verdichten wir doch die Aussage:Bei SUPER RTL erreicht man Riese...
Das ErgebnisEine Klickrate von   68,9 %.Statt der üblichen 0,x bis max. 3,5 %.
Schritt 1: Die Köder-MailWir ködern unsere Zielgruppe durch eine E-Mail, die sich als interne Nachricht einesMitarbeiters ...
Schritt 2: Das Web-VideoDie Empfänger klicken den Link in der Mail und landen auf einer (Vorschalt-)Seite unterwww.riesen-...
Schritt 3: Die MicrositeAn der spannendsten Stelle bricht der Film ab. Und wir geben uns zu erkennen: Auf derangeschlossen...
Schritt 4: Bewerbung der MicrositeNatürlich wurde die Microsite im Anschluss auch über die offiziellen Kanäle von IPDeutsc...
IP Deutschland: Riesen-Kinder
IP Deutschland: Riesen-Kinder
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

IP Deutschland: Riesen-Kinder

518 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zum goldenen Hirschen Köln, 2009-2010

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
518
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • IP Deutschland: Riesen-Kinder

    1. 1. Das Phänomen Riesen-Kinder Eine B2B-Promokampagne für die SUPER RTL Daytime und IP Deutschland (2009–2010)
    2. 2. Die AufgabeSUPER RTL ist wieder Marktführer bei Kinderzielgruppen!...keine Neuigkeit, die unserer von allen Seiten mit Informationen undBuchungsangeboten bombardierten Zielgruppe der Mediaplaner und -entscheidergesteigerte Aufmerksamkeit abringen würde.Oder sie gar zum Besuch einer Microsite animieren könnte.Bitte trotzdem genau das schaffen.Mit einem Budget von max. 23.000 € netto, all in.
    3. 3. Die LösungNiemand erreicht mehr Kinder als SUPER RTL.Also verdichten wir doch die Aussage:Bei SUPER RTL erreicht man Riesen-Kinderzielgruppen.Riesen-Kinder.Und setzen das sehr plastisch um: Mit einem mysteriösen Web-Video, zu dem wir unsereZielgruppe führen – durch eine scheinbar “versehentlich” an sie versendete E-Mail.Das Video leitet schließlich zu unserer Microsite www.riesen-kinder.de weiter.Und dort wird das “Phänomen Riesen-Kinder” aufgelöst.
    4. 4. Das ErgebnisEine Klickrate von 68,9 %.Statt der üblichen 0,x bis max. 3,5 %.
    5. 5. Schritt 1: Die Köder-MailWir ködern unsere Zielgruppe durch eine E-Mail, die sich als interne Nachricht einesMitarbeiters von IP Deutschland an seine Kollegen tarnt und bei welcher der Empfängerscheinbar nur versehentlich in den Verteiler geraten ist.
    6. 6. Schritt 2: Das Web-VideoDie Empfänger klicken den Link in der Mail und landen auf einer (Vorschalt-)Seite unterwww.riesen-kinder.de, die einen verwackelten Filmschnipsel zeigt. Mit eindeutigmysteriösen Geschehnissen...
    7. 7. Schritt 3: Die MicrositeAn der spannendsten Stelle bricht der Film ab. Und wir geben uns zu erkennen: Auf derangeschlossenen Microsite starten wir mit einem Trailer und hinterlegen das „Phänomen“der Riesen-Kinder mit Zahlen & Fakten.
    8. 8. Schritt 4: Bewerbung der MicrositeNatürlich wurde die Microsite im Anschluss auch über die offiziellen Kanäle von IPDeutschland beworben: per Webteaser samt eigener News-Rubrik auf derUnternehmenswebsite.

    ×