TEST REPORT                  Multimedia HDTV Satelliten Receiver




Topfield TF7700 HDPVR
Leader of Multimedia Home
Manchm...
TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/...
                                                                  ...
sen und ihr den Standardga-         bieter das gesamte Sende-         d.h. einmal programmiert
teway für den Internetzugan...
diert hat. Dazu zählen unter                      Testbildern an unserem Sam-
anderem ein DiVX und ein MP3                ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Topfield

203 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
203
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Topfield

  1. 1. TEST REPORT Multimedia HDTV Satelliten Receiver Topfield TF7700 HDPVR Leader of Multimedia Home Manchmal geht es rasend schnell, so schnell dass auch wir nur staunen können, denn während wir Ihnen in den letzten Ausga- ben der TELE-satellit noch die ersten Single Tuner HDPVR Geräte vorgestellt haben, können wir diesmal schon mit dem ersten rich- tigen Twin HDPVR aufwarten. Produziert und entwickelt wurde der Receiver, wie wäre es anders zu erwarten, von der südkorea- nischen Firma Topfield. Immer wieder schafft es dieser Hersteller, modernste Technik gepaart mit einem bedienungsfreundlichen Konzept in seine Geräte zu implementieren. Entsprechend neugierig Mit einer üppigen Ausstat- waren wir also in der Redak- tung kann auch die Rückseite tion, als ein Paketkurier die heiß des neuen Topfield Receivers ersehnte Fracht aus Südkorea aufwarten, hier finden sich im Testcenter ablieferte. Schon neben den beiden Sat-ZF und HDTV Empfang / Info Leiste beim Auspacken staunten wir Durchschleifausgängen noch nicht schlecht, denn im Karton ein HDMI Anschluss, 6 RCA Stereo Audio und YUV Video, indem der Besitzer sofort nach versteckte sich ein äußerst ele- Buchsen für Composite Video, ein S-Video Connector, 2 dem ersten Einschalten ins ganter Receiver, dem noch dazu Scart Anschlüsse, eine RS232 Hauptmenü geführt wird und eine Fernbedienung beigelegt Schnittstelle, ein optischer dort direkt alle Grundeinstel- war, deren Qualitätsanmutung Audiodigitalausgang sowie eine lungen vornehmen kann. einfach großartig ist. LAN Buchse. Alles in allem eine Ausstattung, die keine Wün- Besonders wichtig bei einem An der Frontseite des in sche offen läßt. Gerät, das mit hoher Wahr- schwarz und silber gehaltenen scheinlichkeit nur an LCD oder Gehäuses prangt in der Mitte Die mitgelieferte Fernbe- Plasma TVs verwendet werden ein perfekt lesbares VFD Dis- dienung liegt sehr gut in der wird, ist natürlich die Bildaus- play, in dessen unterem Bereich Hand und vor allem bieten ihre gabe über HDMI und vor allem fünf Tasten zur Bedienung des Tasten einen äußerst angeneh- das verwendete Videoformat. Receivers ohne Fernbedienung men Druckpunkt, so macht das Ausführlich erklärt die Anlei- integriert wurden. Trotzdem Bedienen des Receivers richtig tung die Unterschiede und sollten stets frische Batterien Spaß. Keine offenen Fragen weist den Benutzer für den für die Fernbedienung zur Hand hinterlässt auch das über- Fall, dass nach dem ersten Ein- sein, denn mehr als Ein- und sichtlich gestaltete und gut schalten kein Bild zu sehen ist, Ausschalten sowie Lautstärke bebilderte Handbuch, das dem auf eine eigene Taste an der und Programmplatz verändern Benutzer einen mühelosen Ein- Fernbedienung hin, mit der das ist mit ihnen nicht möglich. stieg in die Welt des TF7700 Videoformat geändert werden Gut versteckt hinter einer HDPVR ermöglicht, ohne ihn kann. Der Receiver unterstützt Klappe hat Topfield dem dabei mit mehreren hundert alle gängigen Auflösungen, also TF7700 HDPVR 2 CI Schächte Seiten schon auf den ersten 576i, 576p, 720p und 1080i, zur Aufnahme aller gängigen Blick zu überfordern. wobei vorzugsweise natürlich Module wie Irdeto, Seca, Viac- 1080i zum Einsatz kommen cess, Conax, Alphacrypt usw. spendiert, gleich daneben ver- In der Praxis sollte. leitet ein USB 2.0 Anschluss zur Wie von Topfield gewohnt Der TF77000 HDPVR ist ein Verbindung des Receivers mit verfügt auch der TF7700 HDPVR Receiver, der für den interna- externen Speichermedien wie über keinen Installationsassi- tionalen Markt gebaut wurde z.B. USB-Sticks, Festplatten stenten. Der Hersteller verfolgt und dementsprechend breit- aber auch Digitalkameras und damit ein ebenso logisches wie gefächert ist auch die Anzahl MP3 Playern. kundenfreundliches Konzept, der verfügbaren OSD Spra- 18 TELE-satellite & Broadband — 02-03/2008 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/ara/topfield.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/bid/topfield.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/bul/topfield.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/deu/topfield.pdf chen. Neben Deutsch, Eng- Sind erstmal alle Grundein- English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/eng/topfield.pdf lisch, Französisch, Italienisch, stellungen vorgenommen und Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/esp/topfield.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/far/topfield.pdf Spanisch, Türkisch, Dänisch, der Receiver ans TV Gerät French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/fra/topfield.pdf Schwedisch, Norwegisch, angepasst, führt der näch- Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/hel/topfield.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/hrv/topfield.pdf Niederländisch und Polnisch ste Weg direkt in das Menü Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/ita/topfield.pdf stehen auch noch Finnisch Installation und somit an jenen Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/mag/topfield.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/man/topfield.pdf und Ungarisch zur Verfügung. Punkt, an dem der Receiver Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/ned/topfield.pdf Neben der Sprachwahl bietet erfährt, mit welcher Art von Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/pol/topfield.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/por/topfield.pdf der Hauptmenüpunkt Syste- Außeneinheit er verbunden Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/rus/topfield.pdf meinstellungen zusätzlich die wurde. Der Topfield verfügt Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/sve/topfield.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0803/tur/topfield.pdf Möglichkeit, die Farbnorm der über zwei vollwertige Tuner, die Scart Buchsen zu verändern beide sowohl Programme nach sowie das gewünschte Bildfor- dem DVB-S als auch nach dem dern einzulesen. Erfreulich der vielen, individuell benenn- mat einzustellen. DVB-S2 Standard in QPSK und ist auch, dass der Receiver baren Favoritenlisten und 8PSK empfangen können. Die bereits mit aktuellen Trans- können so später mit einem Prinzipiell ist der Receiver für vom Hersteller vorprogram- ponderdaten vorprogrammiert Tastendruck an der Fernbedie- die Ausgabe von Videosigna- mierte Satellitenliste umfasst war, so dass auch erst kürzlich nung aufgerufen werden. len im Format 16:9 gedacht, 145 (!) Einträge, die mit größ- aufgeschaltete HDTV Sender aber leider gibt es immer noch tenteils sehr aktuellen Trans- in DVB-S2 gefunden wurden. Für Ordnungsfanatiker oder eine Reihe von Sender, die ponderdaten abgelegt wurden. Wie von Topfield gewohnt all jenen, denen das Sortieren aus Kostengründen im alten Die Liste ist mit Ausnahme des stehen neben dem automati- der Kanalliste direkt am Recei- 4:3 Format senden und hier HOTBIRD 13° Ost und NILESAT schen Suchlauf selbstverständ- ver zu mühsam ist, bietet Top- bietet das Gerät erfreulicher- 7° West alphabetisch sortiert lich auch der manuelle und field über seine Website www. weise zwei verschiedene Dar- und ermöglicht so ein rasches erweiterte Suchlauf zur Ver- i-topfield.com ein kleines Tool stellungsmodi, nämlich Vollbild Auffinden des gewünschten fügung wobei beim letzteren namens Vega, mit dem sämt- und Zentriert an. Während die Satelliten. Zur Ansteuerung neben Frequenz, Symbolrate, liche Bearbeitungsfunktionen Option Zentriert eher für die mehrerer Positionen stehen Polarisation und Modulation auch am PC ausführbar sind. Besitzer von LCD TVs inter- neben dem DiSEqC 1.0 Proto- auch noch die richtigen PIDs Leider muss dazu die Kanalliste essant sein dürfte, da sie das koll auch noch DiSEqC 1.1 für manuell eingegeben werden im Moment noch mittels seri- 4:3 Bild formatgetreu und bis zu 16 LNBs sowie natür- können – die DXer werden es ellem Nullmodemkabel zum PC mit schwarzen Streifen am lich die Motorsteuerprotokolle Topfield wie immer danken. übertragen werden. Es bleibt linken und rechten Bildrand DiSEqC 1.2 und DiSEqC 1.3 zu hoffen, dass der Hersteller ausgibt ist die Option Vollbild (USALS) zur Verfügung. Wer trotz der beiden CI das Auslesen der Kanalliste in für die Kunden gedacht, die Schächte auf PayTV verzichten Zukunft auch über die Netz- ein Plasma TV Gerät ihr eigen Prinzipiell wurde der Recei- möchte, kann im selben Menü werkschnittstelle ermöglicht. nennen, bei dem durch die ver zur Verwendung mit zwei mit einem Tastendruck die schwarzen Streifen am Bild- voneinander unabhängigen Kanalsuche auf freie Sender Apropos Netzwerk: Der rand die Gefahr besteht, dass Signalleitungen gebaut; soll- beschränken, und wer plant, TF7700 HDPVR verfügt über diese sich in das Panel ein- ten diese nicht zur Verfügung mit dem Receiver mehrere eine vollwertige 100 MBit brennen. So wird im Modus stehen kann er auch mit nur Satelliten zu empfangen, sollte Netzwerkbuchse, über die in Vollbild das Signal bildschirm- einer Signalleitung betrieben sowieso von dieser Möglichkeit Zukunft auch Aufnahmen vom füllend dargestellt und eine werden, der Eingang des zwei- Gebrauch machen, denn die Receiver zum PC übertragen Beschädigung des TV Geräts ten Tuners wird dann einfach Kanalliste fasst lediglich 5000 verhindert. Erfreulicherweise über den Durchschleifausgang Speicherplätze. kann übrigens auch das Audio- des ersten Tuners bedient. signal sowohl im PCM als auch Dies muss jedoch dem Recei- Nach einem Suchlauf über im Bitstreamformat ausgeben ver unbedingt über das Instal- mehrere Satelliten war trotz 02 -0 3/ 20 08 werden. lationsmenü mitgeteilt werden, aktivierter FTA Suche die TOPFIELD TF 77 Vollwer tiger Tw 00 HDPVR ausgereifter in Receive Technik für HD r mit begeisternde TV mit r Bildqualität da nur dann die Aufnahmefunk- Kanalliste unseres Testgeräts werden können. Im Moment ist tionen, die nun nicht mehr in ziemlich gefüllt und so mach- das leider noch nicht möglich, vollem Ausmaß zur Verfügung ten wir uns ans Bearbeiten, an einer raschen Umsetzung stehen, entsprechend gesteu- Sortieren und Anpassen. In wird allerdings gearbeitet. ert werden können. einem eigenen, sehr übersicht- Trotzdem ist der Anschluss lich gestalteten Menü können auch bis dahin nicht sinnlos, Äußerst positiv überrascht die einzelnen Programme der bietet doch der Hersteller Soft- waren wir von der Geschwin- Kanalliste umbenannt, ver- wareupdates neben Satellit digkeit des automatischen schoben, gelöscht oder vor den auch ganz bequem über Inter- Kanalsuchlaufs: gerade mal 5 neugierigen Blicken des Juniors net mit direktem Download auf Minuten hat dieser benötigt, mit einem PIN Code geschützt den Receiver an. Dazu genügt um unseren Testsatelliten mit werden. Häufig gesehene Pro- es, im Installationsmenü der etwas mehr als 80 Transpon- gramme wandern rasch in eine Box eine IP Adresse zuzuwei- www.TELE-satellite.com — 02-03/2008 — TELE-satellite & Broadband 19
  3. 3. sen und ihr den Standardga- bieter das gesamte Sende- d.h. einmal programmiert teway für den Internetzugang schema der nächsten 2 bis 7 und Sie versäumen keine im lokalen Netzwerk mitzu- Tage und das in ausgespro- Folge mehr. teilen, und schon holt sich chen übersichtlicher Form. Da der Receiver automatisch es sich beim TF7700 HDPVR Dank der beiden vollwer- die neueste Software per um einen Festplattenreceiver tigen DVB-S und DVB-S2 Hauptmenü Netzwerk. Neben der manu- handelt, hat Topfield natürlich Tuner ist der Receiver in der ellen Zuweisung einer IP die Möglichkeit vorgesehen, Lage, zwei Sendungen (egal Adresse wird selbstverständ- Aufnahmen direkt aus dem ob HD oder SD) gleichzeitig lich auch das DHCP Proto- EPG zu programmieren; ein aufzunehmen und zusätz- koll unterstützt, so dass sich kurzer Druck auf die Record lich eine Aufnahme von der der Receiver alle benötigten Taste genügt dafür. Besonders Festplatte (wiederum egal Informationen direkt vom praktisch ist auch die Mög- ob HD oder SD) oder ein Router holt und der Benutzer lichkeit, mit einem weiteren drittes Programm anzuzei- keine weiteren Einstellungen Tastendruck die Aufnahme- gen. Dank der cleveren CI vornehmen muss. programmierung zu verän- Steuerung werden aufge- EPG Ausgesprochen praktisch dern, um z.B. eine Nachlauf nommene PayTV Sendungen ist auch das Feature System- oder Vorlaufzeit einzustellen. falls möglich gleich während wiederherstellung, mit dem So wird unter Garantie keine der Aufnahme entschlüsselt ein Abbild aller Einstellungen interessante Sendung mehr abgelegt, sollte das nicht inkl. Kanalliste, Timerein- verpasst. möglich sein, weist ein ent- träge usw. auf der Festplatte sprechendes Symbol in der gespeichert wird und so im Auch bezüglich der Kan- Aufnahmeliste darauf hin und Fall fehlerhafter Einstellun- alliste ist Topfield seinem mit einem Tastendruck lassen gen oder einer versehentlich gewohnten und bewährten sich solche verschlüssel- gelöschten Kanalliste in Win- Bedienkonzept treu geblie- ten Aufnahmen durch einen deseile wieder der ursprüngli- ben. Mit einem Druck auf Kopiervorgang entschlüsselt Kanalliste che Zustand wiederhergestellt die OK Taste wird sie einge- abspeichern und sind somit werden kann. blendet und kann anhand der auch nach einem Keywech- farbigen Funktionstasten an sel des PayTV Anbieters pro- Sind erstmal alle Grund- der Fernbedienung nach ver- blemlos verwendbar. einstellungen vorgenommen, schiedenen Kriterien gefil- kann der Besitzer das Haupt- tert und sortiert werden. Im Neben dem Bedienkonzept menü des TF7700 HDPVR laufenden Betrieb wird übri- und den gerätetypischen Fea- verlassen und der Receiver gens das aktuelle Programm tures müssen alle Receiver schaltet auf den ersten emp- ständig zwischengespeichert bei uns im Testcenter selbst- fangbaren Sender um. Dabei und kann so jederzeit erneut verständlich auch einen Här- wird sofort die von Topfield gesehen oder angehalten tetest des Empfangstuners Kanalsuchlauf und SCPC Empfang gewohnte, sehr übersichtlich werden. Klingelt also während durchlaufen. Dabei konnten gestaltete und gut lesbare eines gemütlichen Fernseha- wir den TF7700 HDPVR nicht Info Leiste eingeblendet, die bends das Telefon, so wird aus der Ruhe bringen, beim neben Informationen zum das laufende Programm ein- Empfang schwacher Signale Sender wie z.B. Teletext, fach mit einem Tastendruck über den NILESAT 7° West, Untertitel, Sprachwahl, DD gestoppt und sobald das den ARABSAT 26° Ost und Ton, Multifeed usw. auch den Gespräch beendet ist wieder dem ASTRA2D 28.2° Ost bril- Titel des gerade laufenden fortgesetzt, ohne dabei auch lierte der Tuner durch ausge- Programms anzeigt, sofern nur eine Sekunde des span- zeichnete Empfangswerte und diese Information vom Pro- nenden Films oder der Lieb- auch im SCPC Empfang gab grammanbieter gesendet lingsserie zu verpassen, er sich keine Blöße und stellte LAN Einstellungen wird. Ein erneuter Druck die TimeShift Funktion des unseren Testtransponder auf auf die Info Taste blendet TF7700 HDPVR macht’s mög- dem EUTELSAT SEASAT 36° erweiterte Infos und eine lich und da wir gerade beim Ost mit einer Symbolrate von detailierte Beschreibung der Thema Lieblingsserie sind: 2,668 Ms/s problemlos dar. aktuellen Sendung ein. Der neue Topfield Receiver unterstützt selbstverständ- Abgerundet wird das per- Mit einem kurzen Druck lich die Möglichkeit, Aufnah- fekte Gesamtbild des neuen auf die Guide Taste wird der men wöchentlich, täglich, Topfield Receivers durch eine erweiterte EPG aktiviert, er jeden Werktag oder jedes Vielzahl von Goodies, die der zeigt je nach Programman- Wochenende zu wiederholen, Hersteller dem Gerät spen- DiVX Player 20 TELE-satellite & Broadband — 02-03/2008 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. diert hat. Dazu zählen unter Testbildern an unserem Sam- anderem ein DiVX und ein MP3 sung Full HD LCD TV ausge- Player. Mühelos konnten wir so ben und wir waren jedesmal den Receiver in eine MP3 Juke- begeistert. Nicht nur, dass der box verwandeln, etwas müh- Wechsel zwischen SD und HD samer hingegen ist der DiVX Sender ohne merkliche Verzö- Player, denn um diesen benut- gerung geschieht, die Bildqua- zen zu können müssen die lität ist auch bei SD Sendungen Aufnahmen erst über den USB sehr gut und lässt fast verges- 2.0 Anschluss vom externen sen, dass es sich um keine Gerät auf die interne Festplatte hochauflösenden Inhalte han- des Receivers kopiert werden. delt. Natürlich gilt das nur für Das war zwar rasch erledigt, ausgewählte SD Sender, denn viel bequemer wäre es aber, bei einer senderseitigen Daten- wenn direkt auf das externe rate von 1.5 Mb/s kann man Speichermedium zugegriffen auch vom TF7700 HDPVR keine werden könnten bzw. wenn das Wunder mehr erwarten. Sein Kopieren der DiVX Files auf den volles Können spielt der neue Receiver über die Netzwerk- Topfield Receiver aber natür- buchse möglich wäre. lich bei HD Inhalten aus und konnte so mehrere Besucher in Bildqualität der Redaktion aufgrund seiner Bildschärfe, Detailgenauigkeit, Der TF7700 HDPVR musste Farbtiefe und Farbbrillanz in eine Vielzahl verschiedener Staunen versetzen. Expertenmeinung + Der TF7700 HDPVR ist einer der ersten, vollwer- tigen Twin HDPVR Receiver, bietet aber trotzdem ausgereifte Technik in Verbindung mit einem von Topfield gewohnten, logisch durchdachten und übersichtlichen Bedienkonzept. Er ist absolut Thomas Haring familien- und wohnzimmertauglich und sollte in TELE-satellite Test Center keinem Haushalt mit LCD oder Plasma TV fehlen. Austria - Der Kanalspeicher könnte großzügiger ausgelegt sein TECHNIC DATA Hersteller Topfield, Seongnam/Korea Fax +82-31-7082607 E-Mail inquiry@topfield.co.kr Modell TF7700 HDPVR Funktion Digitaler DVB-S, DVB-S2 HDPVR Receiver mit Ethernet Anschluss Kanalspeicher 5000 SCPC kompatibel ja (> 2Ms/s) USALS ja DiSEqC 1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3 Scart Anschlüsse 2 Audio/Video Ausgänge 3 x RCA + 3x RCA YUV UHF Modulator nein S-Video ja Komponentenausgang ja HDMI Anschluss ja 0/12 Volt Anschluss nein Digitaler Audio Ausgang ja LAN ja EPG ja C/Ku-Band kompatibel ja Stromversorgung 95-250 VAC, 50/60 Hz Stromverbrauch max. 60W, Stand-by 9W

×