COMPANY REPORT                                                                      PC Card & Receiver Manufacturer Tevii,...
Tuner Karte für DVB-T inMPEG-4 an!“ Bei dieser Kartehandelt es sich um eine Ent-wicklung, die Tevii für einenAnbieter in A...
Marke auch auf den Receiver-markt auszudehnen.“  Aber Matthis Liu expandiertauch im Kernmarkt der PC-Kar-ten: „Im 1. Quart...
unsere Produkte haben mit TVzu tun und die Aussprache von                                      1TV im englischen kann man ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Tevii

180 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
180
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Tevii

  1. 1. COMPANY REPORT PC Card & Receiver Manufacturer Tevii, TaiwanTevii expandiert inneue MärkteDie noch junge Firma Tevii, bekannt für ihrePC-Karten und USB-Boxen, erweitert nicht nurihre Produktpalette sondern expandiert auch inneue Märkte. Matthias Liu, Gründer und Teviisbester Sales Director, verrät uns seine Pläne. Eineseiner vielen Auslandsreisen führte ihn auch nachMünchen; dort treffen wir ihn in einem Hotel. ■ Matthias Liu, Gründer, Präsident und Sales Director von Tevii Zunächst erzählt uns Mat- den Anfang, der erst einmal Bereich Research & Develop- Blick auf die Produktpalettethias Liu, wie alles begann: hart war: „Wir mußten unsere ment.“ Matthias Liu kann stolz deutlich: zum Verkaufsstart„Bis 2006 arbeitete ich als Produkte zuerst entwickeln, auf das Erreichte sein. Aber in 2007 gab es zwei Pro-Sales Manager in einem großen erst im folgenden Jahr 2007 was hat er eigentlich erreicht? dukte: die S400 DVB-S KarteUnternehmen der Satelliten- erzielten wir den ersten mini- für den Einbau in den PC undbranche. Als dieses Unterneh- malen Umsatz.“ Das waren „Wir haben uns spezialisiert die S600 USB-Box mit denmen von einer anderen Firma bescheidene 250.000 US-Dol- auf PC-Karten für den Satelli- gleichen technischen Daten,aufgekauft wurde, entschloß lar Umsatz in 2007. Und heute? tenempfang. Für den Empfang aber zum Anschluß an einenich mich, mich selbständig am Laptop bieten wir auch Laptop. „Diese beiden Produktezu machen und meine eigene „Für 2010 kalkulieren wir USB-Boxen an,“ erläutert uns enthielten einen Tuner vonFirma zu gründen.“ Das Kon- mit 2,2 Millionen USD Umsatz Matthias Liu, der selbst kein Sharp, Anfang 2008 ersetz-zept seiner neuen Firma gefiel und für 2011 erwarten wir Ingenieur ist, aber ein gutes ten wir diesen mit einem NIMeinigen seiner damaligen eine Steigerung auf 3 Millionen Gespür für den Markt hat. „Wir Tuner ( Chip) von Serit.“ DieArbeitskollegen so gut, dass USD.“ Wow, das sind beeindru- überlegen bei jedem Produkt Modelle heissen seitdem S420diese sich entschieden, bei ckende Steigerungen innerhalb genau, ob die verkaufbaren und S630. Damit war die Äraseinem jungen Unternehmen so kurzer Zeit. Natürlich stieg Stückzahlen die Entwicklung des DVB-S dann auch bereitsmitzumachen. „Tevii startete auch die Zahl der Angestellen: rechtfertigen,“ erklärt Matthias vorbei, rechtzeitig zum Boomdamals mit 8 Mitarbeitern,“ „Wir sind jetzt 28 Mitarbeiter, Liu, denn die starke R&D-Abtei- in DVB-S2 bot Tevii Ende 2008erinnert sich Matthias Liu an davon alleine 18 Ingenieure im lung von Tevii ist die Kernkom- die Nachfolger-Modelle S464 petenz des Unternehmens - die als Karte für den PC und S660 Produktion erfolgt nicht bei als USB-Box für den Laptop TEVII Company Details Tevii selbst, sondern wird von an. Und schwupp, kaum stieg PC Card & Receiver Manufacturer, Taiwan www.tevii.com Produktionsunternehmen in die Zahl der PC mit PCIe (PCI Engineers in Research & Development | Total Number of Employees ▼ ▼ Taiwan sowie in Shenzhen in Express) Slots an, folgte in 0................................ 25 .................................. 50 Average Turnover (Previous, This, Next Year Estimates) Mainland China übernommen. 2009 das Tevii Modell S470 für ▼ 0............................... 2.5 ..................... 5 Mio US$ „Wir müssen immer die rich- den PC mit PCIe-Slot. Und Ende Production Certificates tigen Produkte zum richtigen 2010 folgte der nächste Schritt, RoHS Production Categories Zeitpunkt entwickeln.“ Matthias auch wieder genau zeitlich OEM, ODM Liu gibt uns ein Beispiel: „Auch abgepaßt an die Nachfrage: Main Products PC Cards for DVB-S/S2 and DVB-T/MPEG-4, Boxes for DVB-S/S2, wenn derzeit viel die Rede von eine PC-Karte mit Doppeltuner, DVB-T/MPEG-4, PC Sticks for DVB-S/S2 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/eng/tevii.pdf DVB-T2 ist: diese Technik wird das Modell S480 für zweimal erst in etwa 2 Jahren wirklich DVB-S2 Empfang. TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: vom Markt verlangt werden Arabic ‫العربية‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ara/tevii.pdf und bis dahin werden wir auch Wer bis hierher gefolgt Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/bid/tevii.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ces/tevii.pdf derartige Produkte fertig ent- ist, ahnt was von Tevii jetzt German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/deu/tevii.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/eng/tevii.pdf wickelt haben.“ Aber eben nicht kommen mußte, nachdem Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/esp/tevii.pdf schon früher. Wer mit einem der DVB-T Empfang an Fahrt Farsi ‫فارس ي‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/far/tevii.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/fra/tevii.pdf guten Produkt zu früh auf dem gewonnen hat: richtig, eine Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/heb/tevii.pdf Chinese 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/man/tevii.pdf Markt ist, verschwendet nur Kombi-USB-Box mit einem Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ned/tevii.pdf Resourcen. Der richtige Zeit- Tuner für DVB-S2 und einem Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/pol/tevii.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/por/tevii.pdf punkt ist ausschlaggebend für für DVB-T. Etwas ganz beson- Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rom/tevii.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rus/tevii.pdf den geschäftlichen Erfolg. deres hat sich Matthis Liu als Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/tur/tevii.pdf Highlight aufgespart: „Wir Available online starting from 3 December 2010 Das macht ein genauerer bieten nun auch eine Quad-92 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  2. 2. Tuner Karte für DVB-T inMPEG-4 an!“ Bei dieser Kartehandelt es sich um eine Ent-wicklung, die Tevii für einenAnbieter in Australien gestar-tet hat. „Die Quad-Tuner Karteist überall dort gefragt, wo esbereits eine Vielzahl von DVB-T-Sendern gibt.“ Tevii hat auchmit diesem Produkt wiedergenau den richtigen Zeitpunktabgewartet: wäre sie zu frühauf den Markt gekommen,wäre sie nur in wenigen Gebie-ten einsetzbar gewesen, aberzum jetzigen Zeitpunkt gibt esausreichend viele Gebiete, indenen DVB-T voll ausgebaut istund die Zuseher dort mehr als4 DVB-T-Frequenzen empfan-gen können. Nun rätseln wir, was Teviials nächstes plant. Mit demgenauen Gespür, wann dieZeit reif für ein neues Produktist, sind wir neugierig, wasuns Matthias Liu nun eröffnet:„Wir kommen Anfang 2011 miteinem Receiver auf den Markt!“Das B600 genannte Modell ver-fügt über einen DVB-S2 Tunermit Linux Betriebssystem undPVR-Funktion, Anschlüssen fürUSB, Ethernet und natürlichHDMI, wenn auch zwei SCART-Anschlüsse noch die Kompati-bilität zu älteren TV-Gerätenbieten, sowie CI und CA Slots.Was steckt hinter der Strate-gie, vom PC-Karten-Fach insReceiverfach zu expandieren?„Ganz einfach: der Markt derPC-Karten ist ein Nischen-markt, der Receiver-Markt istum einiges größer,“ beginntMatthis Liu seine Erläuterungund fährt fort: „Nachdem wiruns in wenigen Jahren einenNamen in der Nische der PC-Karten gemacht haben, ist der ■ Auf seinem Laptop präsentiert uns Matthias Liu den brandneuen Receiver B600, der in Kürze auf den MarktZeitpunkt gekommen, unsere kommen wird■ Noch nicht auf dem Markt: Teviis erster Schritt in den Receivermarkt. Muster des B600, eines DVB-S2 HDTV Satelliten Receivers auf Linux-Basis94 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  3. 3. Marke auch auf den Receiver-markt auszudehnen.“ Aber Matthis Liu expandiertauch im Kernmarkt der PC-Kar-ten: „Im 1. Quartal 2011 bietenwir für unsere USB-Boxen eineErweiterung für CI an und im2. Quartal folgt der CI Sup-port für unsere PCIe-Karten.“Matthias Liu blickt noch weiterin die Zukunft: in 2012 hält erdie Zeit gekommen für einenochmalige Produkterweitung:„Dann werden wir USB-Boxenfür den Kabelempfang in DVB-C anbieten.“ Die Konzen- tration der Firma Tevii auf die Technik von DVB zeigt schon, dass die größten Absatz- märkte des Unter- nehmens in Europa liegen. Matthias Liu einen besonderen Grund: in ■Ganz neu von Tevii: die PC-Karte S480 für DVB-S2 mit zwei gibt eine Aufschlüs- Tuner! Damit können zum Beispiel ein HDTV-Programm auf beiden Ländern zählt Tevii zu selung: „Etwa 40% dem TV-Schirm gesehen werden und komplett unabhängig den größten Anbietern von PC- davon ein beliebiges zweites HDTV-Programm mit dem PVR aufgezeichnet werden Karten und USB-Boxen. Aber Matthias Liu hat Ambitionen auf mehr: „Wir wollen unsere Verkäufe auch in Asien aus- weiten, insbesondere in Viet- nam, Malaysia, Singapore und Indonesien.“ In der weltweiten Betrachtung fehlt doch noch eine wichtige Region! Richtig, „Wir sind auch in der Planung, Produkte für den südamerikani- schen Raum anzubieten,“ verrät Matthias Liu seine langfristigen Expansionspläne. ■ Ein ganz besonderes Highlight, das es exklusiv nur von Tevii gibt: die T700 Zum Schluß wollen wir noch ist eine DVB-T/MPEG-4 Karte mit vier (!) wissen, wie Matthias Liu über- Tunern unserer Ver- haupt auf den Firmennamen käufe erfolgen Tevii gekommen ist. „Ganz ein- in Westeuropa fach,“ lächelt Matthias Liu, „alle und weitere 40% in Osteuropa einschließlichRußland. Die restlichen 20%unserer Verkäufe erfolgen imMittleren Osten einschließlichÄgypten.“ Dass Matthias Liudie beiden Länder Rußland undÄgypten extra erwähnt, hat ■ Ebenfalls in der Planung bei Tevii: ein Combi-Receiver für DVB-S2 und DVB-T/MPEG-496 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. unsere Produkte haben mit TVzu tun und die Aussprache von 1TV im englischen kann man mit‚Tevii‘ umschreiben.“ So gestal-tete Matthias Liu auch dasLogo der Firma: auf die beidenI-Punkte setzte Matthias Liuzwei Augen und das T funktio-nierte er um zu einem Sende-turm. Ganz klar, dass dann dase zu einerm Satellitenspiegelwurde. So schnell geht das mitder Erfindung eines neuen Mar-kennamens. Mit seinem sicheren Gespürfür den richtigen Zeitpunkt hatMatthias Liu seine junge Firmain wenigen Jahren nach vornegebracht. Zu seinem Erfolgsre-zept gehört außerdem die Kon- 2zentration auf die technischeEntwicklung, denn die eigent-liche Fertigung kann ausgela-gert werden und zählt nicht zurKernkompetenz - das könnenandere besser, aber den richti-gen Zeitpunkt für das richtigeProdukte zu finden, das ist diegroße Kunst von Tevii. 3 4 Blick ins Tevii Produkt Archiv 1: Teviis erstes selbstent- wickeltes Produkt: die S400 PC-Karte für DVB-S und mit Sharp-Tuner. Diese Karte wird heute nicht mehr angeboten. 2: Nachfolgekarte der S400 war die S420, ausgestattet mit einem NIM Tuner (Chip) von Serit. 3, 4: Jetzt wird‘s interessant: die S464 PC-Karte erschien Ende 2008 und konnte DVB-S2 emp- fangen. Schon 2009 brachte Tevii die S470 auf den Markt, ebenfalls für DVB-S2 aber in PCI express Ausführung98 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1

×