TELE-satellite-1101

3.993 Aufrufe

Veröffentlicht am

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.993
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

TELE-satellite-1101

  1. 1. TELE Erscheint weltweit seit 1981 in allen großen Sprachen 10 1 1 satellit GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIII II II IIIIIIIIB 9318 E 12-01/2011 Firmen Report SATSHOP 24 Daniela Knott hat ein großes Herz für Satelliten Enthusiasten und DXer City Report Firmen Report Shanghais Spiegel TEVII Die große Stadt Matthias Liu enthüllt seine und ihre erstaunlichen Pläne für neue Märkte großen Spiegel Firmen Report NETUP Abylay Ospan und Evgeniy Makeev erfinden brandneue Märkte mit IPTV 30 TELE-satellite Years Writing for the Digital TV Business 12-01/201 1 World Test Report AB IPBox 9900HD Media Powerhouse IPTV  Fiber Optics  Broadband
  2. 2. TELEsatellite Liebe Leser,RedaktionTELE-satellite allgemein scheint ja die Ansicht zu herrschen, dass HD Programme im PayTV angebotenPostfach 1234 werden, nach dem Motto: SD Programme verbleiben als frei empfangbare Programme,D-85766 München-Ufg während alles, was in HD ausgestrahlt wird, vom Zuseher bezahlt werden muß. WennChefredakteur man sich so umschaut in den Ländern, in denen Programme bereits in High DefinitionAlexander Wiese (verantwortlich)Anschrift wie Verlag ausgestrahlt werden, dann scheint das so zu sein. Aber in manchen Ländern muß manwww.TELE-satellite.com/letter/ genauer hinschauen: ist es wirklich HD, wasVerlag dort als HD dem TV-Zuschauer angeboten wird?TELE-satellite Medien GmbHAschheimer Weg 19D-85774 Unterföhring Keineswegs! Es gibt Länder, in denen alles,Inhaber: Alexander Wiese was digital gesendet wird, automatisch alsVerleger, Unterföhring HD bezeichnet wird, nach der einfachenAbonnement Unterscheidung: analog ist SD und digital istder englischen Ausgabewww.TELE-satellite.com/secure/eng HD. Der Begriff High Definition wird beliebig interpretiert, wie es den MarketingabteilungenDruckereiLitografia Rosés, E-08850 Gavà der Programme gerade so einfällt. Es gehört nicht viel seherische Qualitität, umGrafik DesignNémeti Barna Attila vorherzusehen, dass eine Zeit kommen wird, in der alle Programme ein „HD“ hinter ihrenAnzeigenAlexander Wiese (verantwortlich) Programmnamen hängen. Irgendwann wird esAnschrift wie Verlag nur noch HD Programme geben, denn wer wolltewww.TELE-satellite.com/ads/ diese Aussage eigentlich überprüfen?© 2011 by TELE-satelliteISSN 1868-0895 Das geht schon deshalb nicht, weil auch die derzeitigen HD-Programme, die tatsächlich in einer höheren Auflösung senden, oftmals nur die Filme und Serien hochskalieren. Aber das kann fast jeder HDTV-Receiver heutzutage sowieso schon. Ob man als Zuschauer ein SD-Programm, das mit dem eigenen Receiver auf HD hochskaliert wird, sieht, oder ein HD-Programm, das vom Sender hochskaliert wurde, ist vollkommen egal. Das bedeutet: fast jeder, der einen HDTV-Receiver für den Empfang benutzt, sieht sowieso heute schon alle Programme in HD, egal ob sie in SD oder in HD ausgestrahlt werden. Wie weiß man also als Zuschauer, ob ein Programm wirklich und tatsächlich in echter hoher Auflösung ausstrahlt? Ganz einfach: gar nicht, das kann man als Zuschauer nur erkennen, wenn man sich das jeweils ausgestrahlte Bild ganz genau ansieht. Eine hoffnungslose Angelegenheit. Das ganze erinnert an den Begriff HiFi beim Radio. Selbst die kleinsten Transistorradios mit ihrem blechernen Klang hatten HiFi auf Ihrem Gehäuse aufgedruckt. So wie also mittlerweile jedes Radio und jeder Lautsprecher einen HiFi-Klang bietet, so wird bald jedes TV-Programm, jeder TV-Receiver und jedes TV-Gerät eine Bildqualität in HD anbieten, vollkommen unabhängig davon, was tatsächlich ausgestrahlt wird.TELE-satellite wurde 1981gegründet und ist heute dieälteste, größte und meistgelesene Wir werden uns daran gewöhnen müssen.Digital TV Fachzeitschrift derWelt. Mehr als 350.000 Fachleuteder Digital TV Branche weltweitlesen TELE-satellite. DieZeitschrift ist gedruckt und onlineerhältlich. Alexander Wiesewww.TELE-satellit.com Chefredakteur TELE-satellite
  3. 3. INHALT AB IPBOX 9900HD HDTV Satellite & Multimedia Receiver ................... 10 AZBOX PREMIUM HD DVB-S2, ISDB-T und IPTV HD-Receiver ....................... 22 JIUZHOU DTP8300 IPTV Set-Top-Box ....................... 30 AWARD Winning: IPTV Receivers of 21st Century..........74 JAEGER HD+ 2011 AWARD Winning: HDTV Receiver in Digital Receivers of 21st Century .......76 HD+ Standard ........................... 38 Firmenbericht: IPTV Software und Hardware Produzent NETUP, Russland ............................82 Firmenbericht: TENOW TBS 6981 PC Card & Receiver Hersteller DVB-S/S2 TEVII, Taiwan..................................92 PC Karte mit Twin-Tuner Funktion ................ 50 Company Overview: Best Digital TV Companies of the World.................................. 100 SVEC 1.2 M VSAT DISH Feature: VSAT Antenne für Hybrid broadcast broadband TV ....... 116 Ku-Band................. 54 Feature: Smartphone wird zum Handwerkszeug SPAUN für DXer und Sat-Monteure ............. 120 SOTX 1310607 NF & SORX 1310607 NF DXer Report: Optical Transmitter & Rainer Schulz und Berndt Rosenberger, Optical Receiver ...... 60 Lausitz, Deutschland ...................... 130 News: HDTV & 3D Programmes ................. 148 City Report: INFOSAT C/KU BAND Satellite Reception World Satellites .......................... 156 COMBIFEED in Shanghai, China ........................ 140 Satellit LNB für das TELE-satellite Magazine C- und Ku-Band ...... 68 DTT of the World ........................ 146 Worldwide .................................. 160 ANZEIGEN 8DTEK ........................................13 DISHPOINTER .......................... 152 SATELLITE GUYS ...................... 131 ABC-BIZNIS ............................... 41 DOEBIS .................................... 8-9 SEATEL ..................................... 137 AB IPBOX .............................. 28-29 DOEBIS-JAEGER .........................65 SKYWORTH ................................. 7 ALUOSAT .................................. 149 FULAN ELECTRONICS .................. 5 SMARTWI ...................................33 ANGA 2011 .................................73 GLOBALINVACOM .......................83 SOWELL......................................25 AZBOX ...................................... 163 GLOBALSAT ................................47 SPAUN ........................................55 AZURE SHINE ........................... 127 GOLDENMEDIA ...........................17 SVEC ..........................................45 BOIINGSAT ................................61 HORIZON ...................................59 TECHNOMATE .............................. 4 BOXSAM .....................................67 INFOSAT.....................................95 TEHNICB .................................. 153 BYA ELECTRONIC...................... 151 JIUZHOU .............................71, 164 TELETEK ................................... 113 CABSAT 2011 ..............................93 MFC .......................................... 119 CCBN 2011 .................................85 MOTECK.................................... 131 TENOW .......................................35 CES 2011 ....................................89 NABSHOW 2011 .........................99 TEVII ....................................... 119 CHANGHONG ............................... 2 NETUP ...................................... 141 TOPREAL ....................................97 COMMUNICASIA 2011 .............. 133 PYCH ........................................ 129 TOOWAY ................................... 155 CNBROADCASTING................... 150 PREVAIL ................................ 20-21 TRIMAX .................................... 127 CONVERGENCE INDIA 2011...... 159 SATBEAMS ................................ 154 WEISS ...................................... 129 CSTB 2011 ................................ 125 SATCATCHER ..............................69 YINHE ........................................876 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. TEST REPORT HDTV Satelliten- & Multimediareceiver AB IPBox 9900HD Multimediales 12-01/201 1 Allroundtalent AB IPBox 9900HD Sehr leistungsstar ker Satelliten- und Medien- receiver mit unendlich vielen Featu res. Bereits in einer vergangenen Ausgabe (08-09/2010) der TELE-satellit haben wir über AB IPBox, einen neuen Receiverhersteller aus der Slowakei, berichtet. Für diesen Testbericht hat uns die Firma deren neuestes Flaggschiff, den AB IPBox 9900HD Plus, zur Verfügung gestellt. Dieses Twin-Tuner Modell wird mit zwei DVB-S2 Tunern ausgeliefert, eine als 9900HD verfügbare Version bietet die Möglichkeit, den zweiten Tuner in Form eines DVB-S (Satellit), DVB-C (Kabel) oder DVB-T (terrestrische Antenne) Modells zu belegen, ist aber ansonsten technisch identisch. Beide Receiver verwenden Enigma 2 HD, eine auf dem Open Source System Linux basierende Firmware. Im Grunde handelt es sich also um einen für Spezialisten gedachten Empfangscomputer, der im Gehäuse einer gewöhnlichen Set-top-Box untergebracht wurde. Geradezu überwältigend ist die Anzahl verfügbarer Funktionen und Optionen, zudem macht besonders die Möglichkeit der Verwendung von Add-ons und Plug-ins dieses Gerät für Individualisten, die ihren Receiver ganz gezielt an ihre Bedürfnisse anpassen möchten, besonders interessant.10 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  5. 5. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ara/abipbox.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/bid/abipbox.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ces/abipbox.pdf Unser Testgerät wurde in Hülle vor dem Display aufge- German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/deu/abipbox.pdfeinem weißen Metallgehäuse stellt. English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/eng/abipbox.pdfgeliefert, eine willkommene Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/esp/abipbox.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/far/abipbox.pdfAbwechslung zum gewohnten Unter der Frontklappe findet French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/fra/abipbox.pdfSchwarz und Silber. Zudem ist der stolze Besitzer zwei CI Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/heb/abipbox.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/man/abipbox.pdfdie Frontseite mit einem styli- Slots, zwei Conax Kartenleser Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ned/abipbox.pdfschen Blumenmuster versehen, und einen USB Anschluss. Ein Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/pol/abipbox.pdfdas dieses Gerät mit Sicherheit weiterer USB Anschluss hat Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/por/abipbox.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rom/abipbox.pdfaus der breiten Masse ande- seinen Platz an der Rückseite Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rus/abipbox.pdfrer Receiver hervorstechen des Receivers bekommen, dort Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/tur/abipbox.pdflässt. Ich denke es handelt sich ist er zum ordentlichen Verbin- Available online starting from 3 December 2010dabei um Chrysanthemen, aber den einer externen Festplattenageln sie mich diesbezüglich auch wirklich besser aufgeho-bitte nicht fest. Übrigens gibt es ben, zumal der Hersteller gleich länger als gewöhnlich, bis der sicherlich äußerst hilfreich seinden 9900HD von AB IPBox auch nebenan einen Port für eine 9900HD betriebsbereit ist und werden.in einem schwarzen Gehäuse, SATA Festplatte vorgesehen das Videosignal am Fernseheraber mit ebenso eleganter Ver- hat. erscheint. Insgesamt benötigt Genügt das an Einstellungs-zierung. der neueste Spross aus dem möglichkeiten immer noch Jeder der beiden Tuner Hause AB IPBox ca. 2 Minuten, nicht, so steht zusätzlich das An der Frontseite finden sich Anschlüsse verfügt über den um vollständig zu booten. Wäh- erweiterte Einstellungsmenüdirekt unterhalb des Displays dazugehörenden Tuner-Aus- rend des ersten Bootvorgangs für die Empfangsanlage zur Ver-jene grundlegenden Tasten, die gang, ebenso wie alle nur wird ein cleverer Assistent fügung, das noch einiges mehrzur Steuerung des Receivers denkbaren Audio- und Video- gestartet, der dem Anwender an Auswahlmöglichkeiten undohne Fernbedienung benötigt anschlüsse vorhanden sind. hilft, die optimalen Einstellun- Optionen bietet. Betritt manwerden. Das Display selbst ist Zwei Scart Buchsen, RCA Buch- gen für Kontrast und Hellig- dieses Menü, gibt der Receiverziemlich leuchtstark und taucht sen für Composite Video und keit zu finden. Sollte man ihn einen Warnhinweis aus, in demeinen ansonsten dunklen Raum Komponentensignal, ein HDMI zu einem späteren Zeitpunkt der Hersteller den Anwenderin einen blau/grünen Schimmer. Anschluss, ein S/PDIF Ausgang nochmals benötigen, so steht bittet, nur dann ÄnderungenHat man erstmal eine Zeit- und sogar ein UHF Modulator, er im Setup Menü jederzeit zur durchzuführen, wenn er wirk-lang mit dem 9900HD in einem um das Videosignal per Anten- Verfügung. lich genau weiß, was er tut. Eindunklen Raum ferngesehen, nenkabel weiterzugeben, zieren gut gemeinter Ratschlag, denso sucht man instinktiv eine die Rückseite des Receivers. Die Anpassung an die hei- man auf jeden Fall beherzigenMöglichkeit, das helle Display Abgerundet wird das ganze mische Empfangsanlage kann sollte.zumindest etwas zu dimmen, da noch durch einen 0/12V Span- simpel oder umfangreich sein, jees wirklich störend sein kann. nungsausgang, den man heute nachdem, wie es der Anwender Der Kanalsuchlauf des nicht mehr allzu oft findet, der möchte. Die „einfache“ Version 9900HD ist nicht der Schnellste Eine nicht ganz so elegante, aber jenen, die ihn benötigen, sollte aber für die allermeisten und benötigte auf ASTRA1 ca. 8aber durchaus alltagstaugliche sicherlich große Freude berei- Endverbraucher durchaus aus- Minuten. Kanäle, die nach demLösung kam bei mir zum Ein- ten wird. reichend sein, schließlich bein- ersten Suchlauf neu gefundensatz, ich habe einfach eine DVD haltet sie bereits eine Vielzahl wurden, erscheinen in einem Da auf diesem Receiver an Einstellungsmöglichkeiten, eigenen Bereich der Kanalliste, ein besonders leistungsstar- beginnend mit der Verwendung was wir für eine äußerst prakti- kes und vor allem vielseitiges eines Single LNB bis hin zu sche Idee halten. Betriebssystem zum Ein- DiSEqC Multischalter, DiSEqC satz kommt, dauert es etwas Motor und USALS Protokoll. Die Kanalliste unterschei- Der „erweiterte“ Modus eröff- det sich doch etwas vom übli- net noch eine Reihe zusätzli- cherweise Gewohnten, und so cher Einstellungsmöglichkeiten, musste ich mich erstmal eine die man üblicherweise nicht Weile am Kopf kratzen, bis ich zu Gesicht bekommt, die aber mit der Zeit verstand, wie sie jenen Anwendern mit einer funktioniert und wie man sich komplexen oder ausgefallenen ihrer Funktionen am besten Empfangsanlage mit mehreren bedient. Kanäle können in der 0.72 Antennen und Multischaltern Kanalliste übrigens nach Satel- www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 11
  6. 6. Der beinahe versteckte EPG in Gitteransicht Infoleiste mit den Daten der aktuellen und folgenden Sendung Kanalliste Plug-in Menü Multi EPG Ansicht Satelliteneinstellungen Medienplayer Suchlaufoptionen Timereinträge Anpassung des Receivers an die heimische Empfangsanlage12 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  7. 7. More on This Manufacturer Read TELE-satellite’s Company Report: AB IPBOX Satellite Receiver Manufacturer, Slovakia www.abipbox.com lit, Provider oder Favoriten bietet der Receiver eine Multi- gruppiert werden. EPG Ansicht, die alle Kanäle - auf Wunsch auch auf bestimmte Viel ausgereifter als bei den Bouquets beschränkt - mit meisten anderen Receivern deren aktuellem Programmin- ist dabei die Favoritenfunk- halt anzeigt. Wiederum können tion, innerhalb der wiederum die folgenden Inhalte mit Gruppen von Kanälen in soge- den Pfeiltasten dargestellt nannten „Bouquets“ zusam- werden. Schmerzlich habe ich mengefasst werden können. die gewohnte Gitteransicht Diese Bouquets haben nichts vermisst, besonders wenn es mit der üblichen Verwendung viele Aufnahmen am Rande der des Begriffs im Bereich Satelli- Kapazität des Tuners zu planen tenkommunikation gemeinsam, galt. denn nicht eine Gruppe von Kanälen eines Transponders Als ich jedoch einen Short- ist gemeint, sondern es han- cut auf der Fernbedienung delt sich um eine vom Anwen- entdeckte, der mir genau das der zusammengefasste Gruppe lieferte, wonach ich suchte, von Kanälen, die unter einem war die Welt wieder in Ord- frei wählbaren Namen, wie z.B. nung. Obwohl laut Handbuch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/abipbox.pdf Musik oder Sport etc., abgelegt nach einem Druck auf die blaue werden. Weiters können aus der Funktionstaste und die Taste 2 Providerliste alle Kanäle eines eigentlich Internet-radio akti- bestimmten Providers ebenfalls viert werden sollte, erschien in einem Favoriten-Bouquet plötzlich eine EPG-Gitteran- zusammengefast werden. Hat sicht. Für mich zwar eine feine man erstmal verstanden, wel- Sache, dafür aber vermisse ich ches System dahintersteckt, so jetzt Internetradio! ist diese Art der Kanallistenver- waltung wunderbar flexibel in Mit einem doppelten Druck allen Einsatzbereichen. Ein wei- auf die grüne Funktionstaste teres, praktisches Feature ist können EPG Einträge als Aufnah- die Anzeige des derzeit laufen- metimer abgespeichert werden. den Programms eines Senders Weitere Funktionen, wie z.B. das innerhalb der Kanalliste. bloße Umschalten zur richtigen Zeit anstelle einer Aufnahme, Auf den ersten Blick war ich können dem Receiver ebenfalls vom EPG des 9900HD nicht programmiert werden. Zudem allzu sehr begeistert. Zwei ver- bietet der 9900HD nach Been- Wiedergabe einer PVR Aufnahme schiedene Modi stehen bereit, digung der Aufnahme wahlweise einmal die Ansicht der Daten zwei verschiedene StandBy eines einzelnen Senders, inner- Modi, die individuell für jede halb derer mit den Pfeiltasten Aufnahme festgelegt werden die folgenden Programminhalte können. In unserer heutigen, der nächsten Tage angezeigt energiebewussten Zeit eine werden können. Zum anderen wirklich feine Sache. Netzwerkeinstellungen 114 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  8. 8. 3 Bereits durchgeführte Auf-nahmen sind über die Auf-nahmeliste verfügbar, diewiederum durch die Taste „File“oder über den Mediaplayer akti-viert wird. Letzterer kann übri-gens auch mit Mediendateien ineiner Reihe verschiedener For-mate wie z.B. Xvid, DivX oderMP3 umgehen, selbst Bilderstellt er dar. Der Mediaplayer istetwas kompliziert zu bedienen,aber dank der Hilfe-Taste ander Fernbedienung erhält derAnwender jederzeit einen Hin-weis, welche Fernbedienungs-taste mit welcher Funktion 4belegt ist. Ein dickes „Danke schön“ hatsich die IPBox mit etwas ver-dient das eigentlich bei jedemPVR Receiver Standard seinsollte, leider aber allzu oft ver-gessen wird. Die erweitertenEPG Informationen zur aufge-nommenen Sendung werdenzusammen mit dieser abgespei-chert!1. Telnet2. Mittels Filezilla wurde eine FTPVerbindung zur Box hergestellt3. Web Interface Timer Einstellun-gen4. Web Interface5. Wiedergabe einer Aufnahme viaVLC Player, gestreamt über dieIPBox 9900HD 5 2 www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 15
  9. 9. Ist der Receiver mit Aufnah- Aufgrund dieser fehlenden Editorprogrammen bearbeitet Aussenwelt hinzu. Gibt manmen beschäftigt, so verlang- Funktion ging ich aber ande- werden können, ebenso wie die IP Adresse des 9900HD insamt sich das Navigieren durch rerseits besonders eifrig an eine Menge Freeware für diese einen Internet Browser ein,die Menüs gelegentlich. Immer das Verbinden des Receivers Aufgabe bereit steht. so erscheint ein dem Designdann erscheint auch in der Ecke mit meinem lokalen Netz- des Receivers entsprechendesdes Bildschirms ein Symbol werk via Ethernetverbindung. Es wäre zwar nett, wenn Interface. Nicht nur können hiermit sich bewegenden Zahnrä- Diese einzurichten funktioniert auch die Möglichkeit bestünde, nun die Kanalliste und der EPGdern, um anzuzeigen, dass der ebenso wie bei einem Com- abgespeicherte Sendungen angezeigt werden, sondern der9900HD beschäftigt ist. Manch- puter, wenn DHCP verwendet auf externe Datenträger zu stolze Anwender erhält auch diemal ist etwas Geduld notwen- wird, empfängt die Box sogar kopieren, jedoch können dafür Möglichkeit, sogar Timerein-dig, bis das Symbol wieder automatisch alle notwendigen Aufnahmen via Netzwerkver- träge erstellen zu können. Nunverschwindet, dafür waren Parameter. Müssen die Einstel- bindung ganz ohne Speicherme- muss nur noch eine Portweiter-danach aber lediglich meine lungen manuell vorgenommen dien, USB Sticks, Videobänder leitung am heimischen RouterNerven strapaziert und keines- werden, so sind alle erforderli- oder andere Medien archiviert eingerichtet werden und schonfalls eine der durchgeführten chen Eingabefelder vorhanden. werden. Übertragen Sie Ihre sind alle diese Funktionen auchAufnahmen beschädigt. Ich bin stolz darauf zu behaup- Aufnahmen also ganz einfach via Internet verfügbar. Wenn ten, dass das Einrichten der via Netzwerkverbindung auf Sie also das nächste Mal in der Die Bildqualität des Receivers Netzwerkverbindung bei mir im den PC, bearbeiten und enco- Arbeit oder auf Urlaub sind undist hervorragend, sogar ein Test auf Anhieb geklappt hat, dieren Sie die Aufnahmen und vergessen haben, eine Auf-paar Xvid Dateien aus meinem etwas das ich nicht bei allen senden Sie sie auf Wunsch nahme zu programmieren, soArchiv sahen, hochskaliert auf Geräten aus meiner Computer- sogar im Xvid Format wieder ist das kein Problem mehr. Stel-einem HD Fernseher, besser sammlung behaupten kann. zurück zum Receiver. All das len Sie einfach eine Verbindungaus als je zuvor. funktioniert mit dem 9900HD mit dem Internet her und erle- Nicht erwähnt ist im Hand- sehr gut! digen Sie alles aus der Ferne. Mühelos kann der 9900HD buch die Möglichkeit, mit dem Die erweiterten EPG Einträgemit externen Speichermedien Receiver via Telnet oder FTP zu Verfügt der Receiver erstmal im Web Interface enthaltenund USB Sticks umgehen, über kommunizieren. Glücklicher- über eine Verbindung zur Aus- übrigens sogar für jeden ein-die selbstverständlich genauso weise fand ich bereits nach senwelt, so ist es möglich, der zelnen Programmeintrag einenwie über die interne Fest- kurzer Suche im Internet die Receiversoftware Komponen- Link zur Internet Movie Data-platte Videodateien abgespielt standardmäßig vergebenen ten hinzuzufügen oder diese base (www.imdb.com).werden können. Geschlagen Benutzerdaten, wodurch mir ein zu aktualisieren. Der einfach-geben musste ich mich lediglich langwieriges Ratespiel erspart ste Weg, um das zu tun, ist Weiters können Aufnah-beim Versuch, Videodateien geblieben ist. Diese lauten das Plug-in Menü des 9900HD. men direkt im .ts Format viavon der internen Festplatte auf übrigens: Benutzername: root Es stellt eine Verbindung zum Web-Browser heruntergeladenexterne Medien zu kopieren, ich und Kennwort: ipbox. Via FTP Server www.enigma.satupdate. werden und das viel einfacherfand einfach keinen passenden Verbindung war ich in der Lage, net her, über den Plugs-ins und als über die zuvor erwähnte FTPMenüeintrag dafür. Deshalb Aufnahmen vom Receiver auf Kanallisten geladen werden Verbindung. Weiters besteht diewäre ein Dateimanager Plug-in den PC zu übertragen, wobei können. Etwas enttäuscht war Möglichkeit, live TV oder zuvorganz oben auf meiner Liste der diese im Standard .ts Format ich zu sehen, wie wenig Soft- aufgezeichnete Sendungen anwichtigsten Add-ons. abgespeichert sind, so dass ware zum Testzeitpunkt für einen Mediaplayer zu strea- sie mit den üblichen MPEG den 9900HD verfügbar war, in men. Im Test gelang mir das Zukunft wird hoffentlich mehr problemlos mit vorhandenen bereitstehen. Ein Eintrag hat Aufnahmen, nicht jedoch mit allerdings sofort meine Auf- live TV. Ob das nun ein Problem merksamkeit geweckt, das Web meiner Testumgebung oder ein Interface. Bug im Receiver ist, kann nur schwer beurteilt werden. In kürzester Zeit war es über den Server geladen und fügte Als ob dies alles noch nicht dem Receiver eine neue Stufe genug wäre, kann ein Fenster der Kommunikation mit der mit einer virtuellen Fernbedie-16 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  10. 10. nung dazu verwendet werden, das Maximum an Funktionen folgenden Sendung. Die Pro- ganz zum eleganten Gehäuseum alle weiteren Funktionen aus ihm herausholen und die blemlösung besteht in einer passen, einer unschlagba-des Receivers anzusteuern. Stärken der Software ausreizen Anwendung, die einfach einen ren Flut an Funktionen sowieNach jedem Tastendruck wird möchten. 7-Tage EPG auch für Receiver, hervorragender Bildqualität.ein Screenshot des aktuel- die nicht zur Sky oder Freesat Die Setup-Einstellungen sindlen OSD ohne TV-Bild anzeigt Was aber definitiv notwendig Plattform gehören, zur Verfü- so umfangreich wie man esbzw. aktualisiert. Somit haben ist, um den Receiver zu dem gung stellt. Als BBC Zuseher sich nur erträumen kann. DasSie von jedem beliebigen Platz Verkaufsschlager zu machen würde ich mich sehr freuen, durchdachte Favoritensystemaus die vollständige Kontrolle der zu sein er verdient, ist die wenn diese Anwendung auch in Kombination mit den drei EPGüber ihren Receiver, lediglich Verfügbarkeit von zusätzlicher für die IPBox verfügbar wäre. Modi, von denen der wohl Nütz-eine Internetverbindung wird Software und die notwendige Letztlich habe ich es aber lichste hinter einem Shortcutbenötigt. Natürlich hat der Her- Erklärung, wie diese installiert nicht gewagt, eine Software zu versteckt ist, machen diesensteller dabei auch den Sicher- und verwendet wird. Das Sam- installieren, die nicht speziell Receiver gleichermaßen anzie-heitsaspekt nicht außer Acht melbecken an Software, das für diesen Receiver oder dessen hend für Poweruser als auch fürgelassen, sowohl SSL als auch über den Serverzugang des Betriebssystem geschaffen Gelegenheitsanwender. Um diePasswortschutz können bei Receivers abgerufen werden wurde. Was wohl dringend Bedienung des 9900HD zu ver-Bedarf aktiviert werden. kann, ist nahezu leer und zum notwendig wäre ist also eine stehen bedarf es etwas mehr Zeitpunkt der Erstellung dieses Art Handbuch für den Anfän- Einarbeitungszeit als bei ande- Die vielen verschiedenen Testberichts finden sich auch ger, das detailliert erklärt wie ren Receivern üblich, aber esFunktionen und Optionen des im Internet spezifisch zur IPBox man das Maximum aus seiner ist den Aufwand auf jeden FallReceivers sind einfach faszi- kaum Informationen auf unab- Enigma 2 basieren IPBox holt. wert.nierend, werfen Sie doch einen hängigen Seiten. Nicht verges- Vielleicht sollte ich mich in dieBlick auf die Screenshots mit sen darf man dabei aber, dass Materie einarbeiten und damit Das vielleicht aussagekräftig-den Einträgen im Setup-Menü, die Box gerade erst auf den beginnen, es zu schreiben! ste Resümee nach ein oder zweium eine Vorstellung davon zu Markt gekommen ist und wir Wochen intensiver Nutzungbekommen, welche Einstellun- uns daher noch ganz am Anfang Das Handbuch der IPBox und dieses Receivers im Test sowiegen und Optionen an der IPBox befinden. die Supportseite im Internet dem Kennenlernen der Stär-verfügbar sind und wie diese an verweisen den Anwender, um ken und Schwächen der IPBoxIhre persönlichen Bedürfnissen Andere Receiver verwenden Software und Hilfe zu erhal- 9900HD ist die Frage, ob ichangepasst werden kann. die Enigma 2 Software schon ten, auf unabhängige Seiten diesen Receiver selbst privat länger und für diese sind durch- und Foren im Internet. Hoffen verwenden würde, oder nicht? Am vielversprechendsten aus Anwendungen und einiges wir also, dass diese bald auchaber ist das Open Source an Software im Internet ver- Bereiche für Jene beinhalten Ich kann auf diese Frage nurBetriebssystem Linux mit fügbar. Manches davon kann werden, die mit ihrem 9900HD antworten, dass ich mich glück-seinen Add-ons und Erweite- vielleicht auch mit der IPBox experimentieren und ihn erwei- lich schätzen würde, eine IPBoxrungen aus dritter Hand. Genau verwendet oder zumindest für tern möchten. Mit solch geball- 9900HD zu besitzen.das ist aber auch der Knack- die IPBox modifiziert werden, tem Wissen im Hintergrundpunkt an dem es hängt, ob der immerhin sind für andere Linux bedarf es nur noch eines gutenReceiver zum Erfolg wird oder Receiver sogar völlig neue Supports und entsprechenderversagt. Das Handbuch erklärt Betriebssysteme mit extra Software, damit die Endver-zwar ganz gut die grundlegen- Zusatzfunktionen zu finden. Ein braucher ihren 9900HD bis ansden Funktionen des Satelli- Beispiel dafür, das ich im Zuge Maximum ausreizen können.tenempfängers und vermittelt meiner Recherchen im Inter- So wird die IPBox zum schlag-auch, wie die Software aktua- net erspähte, versprach sogar kräftigen Herausforderer derlisiert und erweitert werden eine Lösung für ein wirklich bereits am Markt erhältlichenkann, aber die Geheimnisse leidiges Problem beim Satelli- Linux Receiver.und die Komplexität von Linux tenempfang über die ASTRA2bleiben unangetastet. So ist Satelliten, nämlich das bloße Schon jetzt ist die IPBoxder Receiver auf jeden Fall für Vorhandensein von EPG Infor- 9900HD ein mächtiger Receiverjene Anwender anziehend, die mationen zur aktuellen und mit durchdachten Menüs, die18 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  11. 11. Expertenmeinung TECHNICAL + DATA Das Linux Betriebssystem eröffnet dem Recei- Distributor AB IPBox s.r.o., M. Razusa 4795/34, 955 01 Topoľčany,ver unendlich viele Add-ons. Slovak Republic Ausgeklügelte Kanalliste. Tel. +421 38 5362 667 Remote Zugang via Internet. EPG Daten werden mit der PVR Aufnahme Website www.abipbox.comgespeichert. Model 9900HD Andy Middleton Drei verschiedene EPG Modi. TELE-satellite Test Center Function Twin Multimedia Receiver UK SCPC compatible Yes - USALS Yes Benötigt lange für den Bootvorgang Eine Möglichkeit, um das Display zu dimmen, sollte hinzu- DiSEqC 1.0/1.1/1.2/1.3gefügt werden. Scart connectors 2 ENERGY Symbol rates QPSK – up to 45000 QPSK – up to 36000 DIAGRAM 8PSK – up to 30000 MPEG2 modes MPEG-2, MPEG-4, H.264 Audio outputs 2 (left & right) Video outputs Composite, Component, HDMI Apparent Power Resolutions 720x576 (PAL). 720x480 (NTSC) 1080i, 720p, 480i, 480p UHF output Yes 0/12 volt output Yes Active Power Digital audio output S/PDIF Mode Apparent Active Factor EPG Yes Active with Recording 48 W 35 W 0.72 StandBy 16 W 6W 0.37 C/Ku-band compatible Yes Power supply 100-240V AC Common interface 2 PCMCIA Card slots 2 www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 19
  12. 12. TEST REPORT DVB-S2, ISDB-T und IPTV HD-ReceiverAZBox Premium HD Nach dem Abholen des Gerät von der Post waren wir überrascht, wie elegantfür Südamerika das Gerät verpackt ist: der Karton präsentiert sich in schwarz mit silbernem Auf- druck, in dem die technischen Daten des Geräts aufgelistet werden. Das uns gelieferte Gerät Premium HD enthältSatellitenempfang, Internet, terrestrisches Fernsehen: all einen Tuner für DVB-S2 unddas verspricht die Marke AZBox. Ein Receiver, der all diese einen zweiten für ISDB-T.verschiedenen Möglichkeiten anbietet, Unterhaltungsprogramme Hier bei uns in Santiago dezu empfangen, hat uns hier im südlichen Teil der Welt, inChile, erreicht. AZBox sandte uns ihren Receiver Premium HD,damit wir das Gerät mit den realen Sendungen der digitalenterrestrischen Norm ISDB-T testen können. In Chile werdendiese Sendungen in zwei Regionen ausgestrahlt:in Viña-del-Mar/Valparaiso und in Santiago de Chile.In beiden Regionen haben wirdas Gerät getestet. 1 12-01/201 AZBox Premium HD Idealer Receiver für den Einsatz in Südamerika zum Empfang aller verfügbaren TV-Angebote22 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  13. 13. ■ Blick auf Santiago de Chile. Links unten das Sendezentrum von TVN Fernbedienung rufen wir das Konfigurations Menü auf, es erscheint die Auswahl TUNER A DVB-S --- TUNER B ISDB- T. Wir drücken ISDB-T und es folgt die Auswahl AUTO oder MANUAL. Im letzteren Fall können der Kanal und die Fre- quenz gewählt werden. Die Auswahl SEG SELECT ermög- licht die Auswahl von 1SEG bis 13SEG. Wir versuchen es mit der automatischen Suche und der SEG Wahl ALL, um zu sehen, was uns der Scan bringen wird. Mit OK bestäti- gen wir die Wahl. Ein neues TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ara/azbox.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/bid/azbox.pdfChile werden die Programme Der eingebaute ISDB-T- Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ces/azbox.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/deu/azbox.pdfTVN-Mega-Chilevision Canal Tuner kann die terrstrischen English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/eng/azbox.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/esp/azbox.pdf13 in analoger und in digita- ISDB-T Signale mit automati- Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/far/azbox.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/fra/azbox.pdfler Technik ausgestrahlt. Das schem Suchlauf AUTO finden Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/heb/azbox.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/man/azbox.pdfProgramm UCV wird außer- oder manuell mit MANUAL Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ned/azbox.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/pol/azbox.pdfdem in Viña del Mar und in programmiert werden. Wir Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/por/azbox.pdfValparaiso in SDTV und in sind sehr neugierig zu sehen, Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rom/azbox.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rus/azbox.pdfHDTV ausgestrahlt sowie wie sich das neue Gerät Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/tur/azbox.pdf Available online starting from 3 December 2010noch in Mobilfunktechnik. verhält. Mit der eleganten www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 23
  14. 14. More on This Manufacturer Read TELE-satellite’s Company Report: AZBOXMenüfenster erscheint, Natürlich haben wir zuvor Satellite Receiver Manufacturer, Portugal www.azbox.comin dem wir mit EXIT den das Gerät an unsere UHF-Scanlauf bestätigen. Jetzt Außenantenne angeschlos-schalten wir auf das Menü sen. Denn noch handelt esHORIZONTAL TV und zum sich um Testsendungen mitersten Mal sehen wir die digi- geringer Sendeleistung undtalen terrestrischen Kanäle. zum Empfang benötigen wirBeeindruckt sind wir von der eine gute Antenne. Der Pre-hervorragenden Qualität der mium HD überrascht unsBilder. mit einem weiteren Feature: www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/azbox.pdf man kann eine E-SATA Fest- sich heraus, dass sich der platte im Inneren des Gerä- terrestrische Tuner durch tes anschließen und kann den Transport gelockert damit Programme in SD und hatte. Nach dem Einstecken in HD aufzeichnen. Wir konn- des Tuners funktionierte der Quizshow bei TVN HD ten keine Fehler feststellen, Empfang tadellos. die maximale Aufzeichnungs- dauer beträgt 2 Stunden. Mit AZBox liefert mit diesem dem Receiver können auch HighEnd-Receiver eine aus- Internet-Sendungen gesehen gezeichnet ausgestattete werden wie z.B. YouTube. Box für den südamerikani- schen Markt. Die TELE-satel- Hinweis: als wir das lite Weltkarte weiter hinten Gerät anschlossen, funktio- nierte der ISDB-T-Empfang zunächst nicht. Es stellte Sendebild des nationalen Programms TVN HD ■ Sendezentrale von TVN in Santiago de Chile24 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  15. 15. Talkshow bei UCTV HD Canal 13 Suchlaufmenü in dieser Ausgabe zeigt die Gebiete in Südamerika, in denen ISDB-T im Einsatz ist.■ Sendezentrale von UCCanal 13 Chilevision Fast alle Länder Südameri- kas haben sich für ISDB-T als Standard für digitales terrestrisches Fernsehen entschieden. In manchen Ländern, z.B. Brasilien, ist die Umstellung von analoger Sendetechnik auf die digitale ISDB-T Technik schon weit vorangeschritten, während in manchen Ländern, wie Chile, zunächst nur Testsendungen erfolgen. Für all diese Gebiete ist die AZBox Premium HD in der von uns getesteten Ausfüh- rung mit einem DVB-S2 Tuner und einem ISDB-T Tuner eine exzellente Wahl, um alle TV- Angebote, die im Empfangs- bereich ausgestrahlt werden, geniessen zu können.26 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  16. 16. Expertenmeinung + Vollautomatische Suche aller Programme Viele Zusatzfunktionen Empfängt alle modernen Kommunikationswege - Juan Carlos Duarte Die eingebauten Tuner können sich bei TELE-satellite Test Center Transporten lockern Chile TECHNICAL DATA Manufacturer Opensast, Edificio OPENST, Lagoa, C.P. 4950-283 Mazedo, MNC, PortugalErgebnis des Suchlaufs in Viña del Mar Fax +351-251-652-966 E-mail info@azbox.com Website www.AZBox.com Model AZBox Premium HD Function Digital HDTV Receiver with and Tuners with various Multimedia & Internet Features System Memory DDR 128 MB Video Memory DDR 128 MB Connector F with loop Connector F with loop Channel Memory 15000 Symbolrates 2-45 Ms/sec SCPC compatible yes DiSEqC 1.0/1.1/1.2/1.3 HDMI Output yesErgebnis des Suchlaufs in Santiago de Chile Audio/Video Output Video (YCbCr), Audio (L/R) Component Video Output yes S/PDIF Output yes RJ45 yes UHF Modulator yes 0/12 V Output yes Digital Auto Output no C/Ku Band compatible yes PVR Function yes USB 2.0 Connector yes Ethernet yes E-SATA yes (inside) Dimensions 340/243/66 mm Weight 2.65 kg (without hdd) Power 12/24 VOptionen des Programmsmenüs www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 27
  17. 17. www.abipbox.com
  18. 18. TEST REPORT IPTV ReceiverJiuzhou DTP8300Internetfernsehen Jiuz hou DTP830 0 12-01/201 1mit dem Receiver Technisch bestens aus gestatteter IPT V Rec eiverDer DTP8300 von Jiuzhou sieht Sobald man den Receiver für Stereo Audio und CVBS, umdreht und die Rückseite einen optischen S/PDIF Aus-auf den ersten Blick wie eine ganz in Betracht nimmt wird deut- gang, eine S-Video Buchse lich, dass diese Set-Top-Box und einen weiteren USB Portgewöhnliche Set-Top-Box zum ihre Signale nicht via Satel- spendiert. Ein mechanischerEmpfang von Satelliten-, Kabel- oder lit, Kabel oder Antenne emp- Netzschalter rundet die Rück- fängt, sondern ausschließlich seite des DTP8300 ab.terrestrischen Signalen aus. Mit über den RJ45 Ethernet Port erhält. Anschlussseitig Die mitgelieferte Fernbe-230x160x39mm ist sie sehr handlich hat Jiuzhou dem Receiver dienung hinterlässt einenund findet ihren wohlverdienten Platz einen HDMI Ausgang, drei sehr guten Eindruck, alle RCA Buchsen für YUV sowie Tasten sind angenehm zuim heimischen Wohnzimmerschrank drei weitere RCA Buchsen erreichen, weisen einen kom-neben dem TV. Das elegante, inschwarz gehaltene Gehäuse wartetan der Vorderseite mit zwei LEDs auf,die den aktuellen Betriebszustandanzeigen. Auf ein LCD- oderSegmentdisplay hat der Herstellerverzichtet, dafür finden sich inder linke Ecke ein Taster zum Ein/Ausschalten des Receivers, sowie inder rechten Ecke ein USB 2.0 Port.30 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  19. 19. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ara/jiuzhou.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/bid/jiuzhou.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ces/jiuzhou.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/deu/jiuzhou.pdffortablen Druckpunkt auf nals notwendigen Schritte English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/eng/jiuzhou.pdfund sind ordentlich beschrif- kümmern. Dazu gehört nicht Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/esp/jiuzhou.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳ ﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/far/jiuzhou.pdftet. Lediglich die Empfind- nur die Umwandlung, even- French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/fra/jiuzhou.pdf Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/heb/jiuzhou.pdflichkeit des IR-Empfängers tuelle Entschlüsselung und Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/man/jiuzhou.pdfam Receiver könnte besser schließlich Darstellung der Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/ned/jiuzhou.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/pol/jiuzhou.pdfsein, da man schon ziemlich via DVB Datenstrom empfan- Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/por/jiuzhou.pdf Romanian Română www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rom/jiuzhou.pdfgenau mit der Fernbedienung genen Inhalte, sondern auch Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/rus/jiuzhou.pdfauf die Set-Top-Box zielen die Verwaltung der einzel- Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1101/tur/jiuzhou.pdfmuss, damit die gewünsch- nen Sender, die Aufbereitung Available online starting from 3 December 2010ten Befehle auch ausgeführt der EPG Informationen undwerden. schließlich die gesamte OSD chern und organisieren. Sein bereitung der Kanallisten, um Anzeige zur Interaktion mit Einsatzbereich zielt ledig- das Vorhandensein von Video Bevor wir auf die Beson- dem Benutzer. lich darauf ab, die vom IPTV on Demand Inhalten und umderheiten und Details des Provider fix und fertig gelie- die gesamte Benutzeroberflä-DTP8300 eingehen, müssen Bei IPTV sieht die Situ- ferten Inhalte am Fernseher che der Set-Top-Boxen. Derwir an dieser Stelle erstmal ation gänzlich anders aus: des Endverbrauchers darzu- IPTV Receiver selbst machtden grundlegenden Unter- Der IPTV Receiver ist, sehr stellen. Die gesamte Technik nichts anderes, als sich nachschied zwischen TV-Empfang vereinfacht gesagt, nichts zum Empfang und zur Auf- dem Einschalten direkt perüber Antenne, Kabel oder anderes als ein Web-Browser bereitung der Programme, Netzwerkanschluss mit derSatellit im Gegensatz zu mit der Möglichkeit, Audio-/ das OSD und die komplette Middleware zu verbinden undIPTV beleuchten. Wird der Video Inhalte darzustellen. Verwaltung der verfügba- die von ihr zur VerfügungReceiver mit digitalen Sig- Er verfügt über keinen eige- ren Inhalte geschehen direkt gestellten Inhalte anzuzei-nalen via Antenne, Satel- nen Kanalsuchlauf, er besitzt beim IPTV Provider. Dort gen. Es ist übrigens auch dielit oder Kabel versorgt, so kein (oder nur ein sehr einge- kümmert sich die sogenannte Middleware, die zum Empfangmuss sich die im Receiver schränktes) eigenes OSD, er Middleware (wiederum sehr von TV Programmen die Ver-verbaute Hardware um sämt- muss keine Programme ver- vereinfacht gesagt ein Web- bindung zum DVB-IP Gatewayliche zur Darstellung des Sig- walten, aufbereiten, abspei- Server) um die grafische Auf- herstellt. In der Middleware 0.57 www.TELE-satellite.com — 12-01/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 31
  20. 20. hat der Provider nämlich hin- Prinzipiell steht es dem IPTVterlegt, welche IP Adresse Provider vollkommen frei,und Ports die verschiede- welche IP Adressen er für seinnen Programme im IPTV Netz verwendet, über welcheNetz zugewiesen bekommen Multicasts die TV- und Radio-haben. inhalte verteilt werden, sowie welche Ports zum Einsatz Wählt der Endverbraucher kommen. Dementsprechendnun aus der von der Middle- ist es auch wichtig, dass dieware zur Verfügung gestell- Empfangsgeräte der Kundenten Kanalliste einen Sender individuell angepasst werdenaus, so erhält der IPTV Recei- können. Dafür, und nur dafür, Der DTP8300 startet mit einem eigenen Bootscreenver die IP Adresse und den verfügt der DTP8300 überPort des gewünschten Pro- ein eigenes Setup Menü, dasgramms und beginnt damit, mittels einer kleinen Tasteden angeforderten Video- an der Fernbedienung auf-stream darzustellen. Auf gerufen werden kann. Es istdiese Weise wird auch der vom Hersteller ab Werk mitzweite, große Unterschied einem PIN geschützt und inzwischen TV- Empfang über der Regel sollte der Endver-Kabel, Antenne oder Satellit braucher hier auch keine Ver-und IPTV deutlich: Während änderungen vornehmen.z.B. beim Direktempfangüber Satellit immer alle Das Menü gliedert sich inInhalte am Receiver des End- sechs Punkte, von denenverbrauchers verfügbar sind, wiederum die Grundeinstel-so wird bei IPTV dem Recei- lungen und die erweitertenver nur jeweils der gerade Einstellungen am wichtigstengewünschte Sender zur Ver- sind. In den Grundeinstellun- Das von der Jiuzhou Middleware aufbereitete Hauptmenüfügung gestellt. Alle Inhalte gen wird dem Receiver mit-sind zwar stets beim IPTV geteilt, wie er sich mit demProvider auf Abruf bereit, der Netzwerk des IPTV ProvidersDatenstrom wird aber erst verbinden soll. Dazu kanninitiiert, wenn der Endver- entweder eine IP Adressebraucher einen bestimmten per DHCP Server erhaltenInhalt an seinem IPTV Recei- werden oder man vergibtver aufruft. Auf diese Weise der Box eine statische IPwird jeder Kunde separat Adresse. Für IPTV Provider,bedient, weshalb neben TV- die ihre Inhalte mittels DSLund Radioprogrammen auch Leitung verbreiten bestehtVideo on Demand Dienste zudem die Möglichkeit, dasssowie weitere Features wie der DTP8300 eine Verbin-z.B. TimeShift oder eine PVR dung zum IPTV Netz mittelsFunktion vom IPTV Provi- PPPoE aufbaut. Nachdemder zur Verfügung gestellt weitere Netzwerkparameterwerden können. Im Gegen- wie z.B. Gateway und DNSsatz zum TV-Empfang über Server eingegeben bzw. per Die Kanalliste enthält in unserer Testumgebung 5 Einträgedie klassischen Verbreitungs- DHCP empfangen wurden,wege, bei denen der gesamte muss dem Receiver nochverfügbare Inhalt wie eine die Adresse der Middlewaregroße Welle über alle Emp- bekanntgegeben werden. Fürfänger schwappt und jeder unseren Praxistest haben wirKunde einfach die Inhalte dabei auf die von Jiuzhou zurheraussucht, die ihn inter- Verfügung gestellte Middle-essieren, wird also bei IPTV ware zurückgegriffen, die beider einzelne Endverbraucher uns im Testcenter auf einemgezielt bedient und nur mit gewöhnlichen MS Windowsden von ihm gewünschten PC unter Zuhilfenahme desInhalten versorgt. Microsoft IIS installiert war. Positiv überrascht waren wir So individuell die Versor- während des Einrichten desgung eines IPTV Receivers Netzwerkzugangs der Boxmit Inhalten erfolgt, so indi- auch davon, dass eine Ver-viduell ist auch der Aufbau bindung nicht nur via Ether-eines jeden IPTV Netzes. net Anschluss, sonder auch MBC Action vom NILESAT 7° West via IPTV32 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1
  21. 21. handenen Daten rasch und kompetent Support angebo- ten werden. Abgerundet wird das Ein- stellungsmenü durch eine Systemübersicht, einen Selbsttest sowie der Mög- lichkeit, den Receiver auf per WLAN aufgebaut werden Werkseinstellungen zurück- kann. Dazu wird einfach ein zusetzen. Mit Hilfe eines RT73 kompatibler WLAN USB Web-Servers oder eines USB Adapter in einen der freien Stick ist zudem ein Upgrade USB Ports gesteckt und schon der Betriebssoftware der Box kann dieser direkt an der Box möglich, hierfür steht ein eigener Menüpunkt zur Ver- konfiguriert werden. Sind fügung. alle Einstellungen erstmal vorgenommen, so speichert Nachdem alle Einstellun- die Box die eingegebenen gen vorgenommen wurden, Werte ab und schlägt einen genügt ein Neustart der Box Neustart vor, damit sie direkt und schon verbindet sie sich eine Verbindung zur Middle- via Netzwerk mit der Middle- ware aufbauen kann. ware und zeigt das von dieser erzeugte Hauptmenü an. Bevor wir dies jedoch zulie- ßen, wollten wir noch rasch Jiuzhou zeigt über die Midd- Darstellung eines IPTV Senders, im unteren Bereich die Info Leiste, die die erweiterten Einstellun- leware auf einfache Weise, bei entsprechender Unterstützung dieser Funktion durch die Middleware gen durchsehen, um die Box auch EPG Informationen beinhaltet. welche Möglichkeiten für so an unsere Testumgebung einen IPTV Provider mit eige- anzupassen. Die Sprachwahl ner Middleware in Verbindung offenbart im Moment ledig- mit dem DTP8300 bestehen. lich Englisch und Chinesisch, Wie man anhand der Screens- wobei sich diese Angaben hots erkennen kann, gliedert nur auf das Grundeinstel- sich das Hauptmenü in vier lungsmenü und ein paar OSD große Bereich: Die oberste Einblendungen des Receivers Leiste entspricht den farbi- beziehen, denn die gesamte gen Funktionstasten an der alltägliche Steuerung läuft Fernbedienung und eignet ohnehin über die Middle- sich daher wunderbar (ent- ware des IPTV Providers und sprechend der Beschriftung kann von diesem individuell an der Fernbedienung) um angepasst werden. In den Features wie live TV, Video Videoeinstellungen kann der on Demand oder TimeShift Benutzer wählen, in welchem unterzubringen. Der linke Format das Signal der Box Bereich dient dazu, weniger an das TV Gerät ausgegeben häufig benutze Funktionen Das Einstellungsmenü der DTP8300 werden soll. Zur Verfügung wie z.B. Spiele oder weitere stehen 480i, 480p, 576i, Video on Demand Inhalte 576p, 720p sowie 1080i in unterzubringen. Im Fenster 4:3 und 16;9 sowie PAL, NTSC rechts daneben wird das live und SECAM. Abschließend Signal des zuletzt gewählten kann in den erweiterten Ein- TV Kanals dargestellt, wäh- stellungen noch der PIN Code rend im unteren Bereich Wer- zum Zugriff auf das Einstel- bebanner für aktuelle Video lungsmenü geändert werden, on Demand Inhalte oder ebenso wie die Ausgabe eines andere Informationen für den Log-Protokolls an einen FTP Kunden angezeigt werden Server zu aktivieren ist. So können. Für unser Testszena- kann anbieterseitig lücken- rio haben wir die von Jiuzhou los überwacht werden, ob bereitgestellte Middleware es bei einem der Receiver mit unserem redaktionseige- unter Umständen zu Fehler- nen DVB-IP Gateway verbun- meldungen oder Problemen den und die entsprechenden gekommen ist. Ebenso kann Multicast Adressen eingetra- Die Netzwerkverbindung erfolgt entweder per Kabel oder WLAN dem Kunden durch die vor- gen. So hatten wir im Hand-34 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 12-01/201 — www.TELE-satellite.com 1

×