deu TELE-satellite-1107

5.118 Aufrufe

Veröffentlicht am

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT

Veröffentlicht in: Technologie, Business
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • http://www.sendspace.com/file/8kn03w
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.118
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

deu TELE-satellite-1107

  1. 1. TELE Globale Digital TV Zeitschrift ● 350 000 Branchenleser seit 1981 06-07/20 1 1 DTT IPTV 3DTV «B 9318 E satellit 30 ellite TELE-sat Firmen Report BYA Slimane Ait Yala startet Jahre in den Exportmarkt Berichte mit Satellitenspiegeln über das Digital TV Firmen Report Business AMIKO József Zsimán erweitert das Geschäft mit besonders ausgestatteten neuen Receivern Test Report Firmen Report SatCatcher Messgerät DEVISER mit 1GB Speicherplatz Zhong Changgan und seine lang etablierte Firma starten eine neue Satelliten Messgeräte Division Test Report TEVII Matthias Liu packt zwei Tuner in eine Satelliten PC Karte 06-07/201 1 Test Report INPAX X-9100 Linux PVR Wunderbox mit endlosen Features Erscheint weltweit in allen grossen Sprachen
  2. 2. TELE-satellite zine TV Maga Global Digital since 1981 in Published worldwide all major languages Alexander Wiese Publisher .com alex@TELE-satellite y HQ in Munich, German Liebe Leser,wieder stellen wir Ihnen in dieser TELE-satellite Ausgabe Satelliten Anschlüsse ausgelegt, aber es sieht für mich nicht danach aus, alsMessgeräte vor. Jedes Gerät für sich eine wunderbare Entwicklung ob dies wirklich die Zukunft in einer Welt ist, in der die Menschenund voller Features, die noch vor ein paar Jahren undenkbar anfangen, über Tablet und Pad-Computer TV zu sehen. Für michschienen, jedenfalls in dieser kompakten Fülle und das zu einem sieht es eher danach aus, dass das Internet-TV über die mobilenerschwinglichen Preis. Wie kommt es, dass es gerade auf dem Frequenzen empfangen werden wird und ich meine nicht mobilesMessgerätemarkt regelrecht boomt? Eine Nachfrage nach den TV wie DVB-H, sondern IPTV oder WebTV über mobile InternetMessgerät besteht ja, sonst würden nicht soviele Geräte entwickelt Datenverbindungen.und angeboten werden. Da sich alle diese Techniken, um TV-Programme auszusenden,Ein anderer Grund ist, dass es heutzutage auch schon bei relativ immer mehr verwischen und über verschiedene Wege verbreitetgeringen Stückzahlen möglich ist, sehr spezielle Produkte wie werden, ist ein universelles TV-Messgerät für wirklich ALLEMessgeräte für eine bestimmte Nische wie Satelliteninstallateure Bereiche eine neue Marktlücke. Für denjenigen, der den Endkundenherzustellen. Und siehe da, aus einem ursprünglichen Nischenmarkt die Empfangsgeräte verkauft und installiert, sind Messgeräte dasentwickelt sich ein richtig großer Markt, denn heute hat ja schon Arbeitswerkzeug, um überhaupt feststellen zu können, was beimfast jeder Satellitenzuschauer ein eigenes Messgerät. Gibt es jeweiligen Kunden möglich ist und was nicht.attraktive Produkte zu einem attraktiven Preis für eine Nische,dann wird daraus ein Markt. Der Markt für Messgeräte ist noch lange nicht ausgeschöpft und erweitert sich schon deshalb automatisch immer weiter, weil immerGibt es noch weitere Nischen im Messgerätemarkt oder ist das mehr Frequenzbreiche hinzukommen, die für die Ausstrahlung vonThema langsam ausgereizt? Was ich persönlich gerne benutzen TV-Programmen genutzt werden. Wer hier den Überblick behaltenwürde, ist ein Messgerät, das mir neben all den Frequenzen will, braucht die passenden Messgeräte.für den Empfang der Satellitenprogramme, der terrestrischenDigitaltransponder und der kabelspezifischen Parameter auch dieWLAN-Frequenzen anzeigt - letzteres gibt es übrigens schon und Das meintTELE-satellite hatte darüber bereits berichtet. Aber was ist mit denMobilfunkfrequenzen? Wann kann ich mit einem Messgerät selbstmessen, welche Frequenzbereiche empfangbar sind, mit welcherFeldstärke und wie hoch die mögliche Datenrate sein wird?Denn immer mehr Menschen verfügen gar nicht mehr übereinen telefonischen Festanschluß, sondern benutzen nur noch Ihr Alexander Wiese TELE-satellite Chefredakteurihre Mobilfunkgeräte. Bislang ist IPTV vor allem für feste DSL TELE satellite Address TELE-satellite Magazine, PO Box 1234, 85766 Munich-Ufg, GERMANY/EUROPE Editor-in-Chief Alexander Wiese, alex@TELE-satellite.com Published by TELE-satellite Medien GmbH, Aschheimer Weg 19, 85774 Unterfoehring, GERMANY/EUROPE Design Németi Barna Attila Advertising www.TELE-satellite.com/ads/ Printer Blackprint Nyomdaipari Kft, Tenkefürdő utca 3, 1044 Budapest, HUNGARY/EUROPE Copyright © 2011 by TELE-satellite ISSN 1435-7003 TELE-satellite was established in 1981 and today is the oldest, largest and most-read digital tv trade magazine in the world. TELE-satellite is seen by more than 350,000 digital tv professionals around the world and is available both in printed form and online. www.TELE-satellite.com Redaktion TELE-satellite, Postfach 1234, D-85766 München-Ufg Chefredakteur Alexander Wiese (verantwortlich) Anschrift wie Verlag, Verlag TELE-satellite Medien GmbH, Aschheimer Weg 19, D-85774 Unterföhring, Inhaber: Alexander Wiese, Verleger, Unterföhring Anzeigen Alexander Wiese (verantwortlich), Anschrift wie Verlag
  3. 3. EDITORIAL on the Internet Opinion Download editorial in English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107/eng/editorial.pdf tractive price to a niche seg- ment, it will eventually trans- form into a market. Are there additional niches in the signal analyzer mar- ket or has it gone as far as it can? I personally would like to use a signal analyzer that in addition to showing me all the satellite channel frequen- cies, terrestrial digital tran- Dear Readers, once again sponders and cable specific we are introducing satellite parameters would also show signal analyzers in this issue me the WLAN frequencies. of TELE-satellite. Each de- The latter is already avail- vice is wonderfully designed able and TELE-satellite has and full of features that we already reported on this. But wouldn’t have thought pos- what about mobile telephone sible just a few years ago. frequencies? When will a Nevertheless, they are com- signal analyzer be able to pact and affordable. Why is measure the receivable fre- the signal analyzer market quency range, what the field taking off like this all of a strength is and how high the sudden? Obviously there’s a data transfer rate could be? demand for these analyzers More and more people cies and I don’t mean mobile received at a customer site. otherwise so many of them don’t even use a hard-wired TV like DVB-H, rather IPTV The signal analyzer market is wouldn’t be available. telephone anymore; they or WebTV via mobile Internet not by any means exhaust- Another reason is that to- prefer instead to use their links. That the technology to ed, rather, it expands auto- day it’s possible to manu- mobile telephones. Up until transmit TV channels is con- matically whenever a new facture signal analyzers in now, IPTV was meant to be tinuously expanding to in- frequency range is used to smaller numbers for a niche used with fixed DSL connec- clude different paths, it’s be- transmit TV channels. If you market like satellite install- tions, but for me it doesn’t coming clear that a universal want to keep up to speed on ers. And wouldn’t you know, look like this will be the fu- TV signal analyzer that truly what’s going on, you’ll need this niche market mushroom ture considering the consist- covers every possible range a corresponding signal ana- clouds into an exceptionally ently increasing number of would be a new market seg- lyzer. large market since today al- people who are watching TV ment. For those who sell and most every satellite TV view- via tablet and i-pad comput- install reception systems for Sincerely, er has their own signal ana- ers. I believe that at some customers, the signal ana- Alexander Wiese lyzer. If you can provide an point Internet TV will be re- lyzer is the tool used to iden- TELE-satellite attractive product at an at- ceivable via mobile frequen- tify what can and cannot be Editor-in-Chief Download editorial in all major languages from the Internet: www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107... Arabic ‫العربية‬ Spanish Español Polish Polski .../ara/editorial.pdf .../esp/editorial.pdf .../pol/editorial.pdf Indonesian Indonesia French Français Portuguese Português .../bid/editorial.pdf .../fra/editorial.pdf .../por/editorial.pdf German Deutsch Hebrew ‫עברית‬ Russian Русский .../deu/editorial.pdf .../heb/editorial.pdf .../rus/editorial.pdf English English Chinese 中文 Turkish Türkçe .../eng/editorial.pdf .../man/editorial.pdf .../tur/editorial.pdf Available online starting from 3 June 20116 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. INHALT INPAx x-9100 LINux PVR HDTV Linus Receiver mit PVR ................................... 16 8DTEk DSM GIFTED Satelliten Meßgerät ......... 30 TEVII S480 Twin Tuner PVR Karte für den PC ......... 44 SATCATCHER DIGIPRO ST COMbO Combo Meßgerät für DVB-S und DVB-T ..... 62TOPREAL TP-1010 DVb-S RECEIVERTOPREAL TP-1200 RE-MuLTIPLExERTOPREAL TP-1600 QAM MODuLATORDVB-C Kopfstation............................... 80AWARD Winning:IPTV Receivers of 21st Century.......... 86AWARD Winning:Digital Receivers of 21st Century ....... 90AWARD Winning:HDTV PC cards of 21st Century ......... 98AWARD Winning:Signal Analyzers of 21st Century ..... 102Firmen Report:Messgeräte HerstellerDEVISER, China ............................ 112Firmen Report:Receiver Hersteller Company Overview: Country Report:AMIKO, Ungarn ............................. 128 Best Digital TV Companies Satellite TV in Iran ......................... 186 of the World.................................. 158Firmen Report: News:Spiegel- und Receiver-Hersteller Feature: HDTV & 3D Programmes ................. 194BYA, Algerien ................................ 144 HDTV Rechte Management .............. 174 DTT of the World ........................ 204Firmen Report: Feature: Tuner Secrets .................. 180The Smallest Satellite Dealer TELE-satellite Magazinein Moscow, Russia.......................... 156 Feature: Satellite Technology ......... 182 Worldwide .................................. 2088 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  5. 5. ADVERTISER‘S INDEx 8DTEk ........................................... China .................. 47 JIANGSu YINHE ............................ China .................110 AbC-bIZNIS .................................. Slovakia ............. 75 JIuZHOu ....................................... China .................212 Ab-COM......................................... Slovakia .........28-29 kARMACOM ................................... Hungary ............. 73 Ab-COM......................................... Slovakia ........ 60-61 MFC ............................................... uSA ...................187 ALuOSAT ....................................... China .................101 MICO ............................................. China .................. 83 AMIkO ........................................... Hungary ............. 73 MOTECk ........................................ Taiwan...............189 ANDREAWEb ................................. Germany ...........197 NAbSHOW 2012 ............................ uSA ...................177 AZbOx ........................................... Portugal ............211 OIPF .............................................. Sweden ............ 200 AZuRE SHINE ................................ Taiwan...............183 OPENSAT ....................................... Portugal ............211 bEIJING TOPREAL ......................... China .................117 OPENSAT ....................................... Slovakia ............. 75 bOIINGSAT ................................... China .................. 55 PANODIC ....................................... China .................. 83 bOMARE ........................................ Algeria ..............125 PYCH ............................................. Poland ...............189 bOxSAM ........................................ China .................. 33 bYA ELECTRONIC .......................... Algeria ..............201 PREVAIL ........................................ China ..............42-43 CARDATTACk................................. Germany ...........183 ROGETECH .................................... China .................203 CAPER 2011 .................................. Argentina ..........155 SATbEAMS ..................................... belgium .............202 CATV ............................................. Croatia ..............185 SATCATCHER ................................. uk ...................... 23 CES 2012 ....................................... uSA ...................147 SATELLITE GuYS ........................... uSA ...................198 CHINA bROADCASTING ................ China .................196 SATFINDER ................................... Germany ...........197 CHINA SATELLITE 2011 ................ China .................141 SbTVD ........................................... brasil.................185 CLONE+ ......................................... Poland ...............189 SCAT INDIA 2011 .......................... India .................145 CMOS ............................................ korea ................... 7 SCHOTT ......................................... Germany ...........199 COMMuNICASIA 2011 ................... Singapore ..........135 SEN5 ............................................. China .................. 47 CNbROADCASTING ....................... China .................196 SET 2011 ....................................... brasil.................179 CYNExTRA .................................... Germany ............ 21 SHENZHEN SkYWORTH ................. China .................... 9 DEVISER ....................................... China .................. 57 SICHuAN JIuZHOu........................ China .................212 DIGITAL TELEMEDIA ..................... China .................212 SICHuAN VIDEO ELECTRONIC ...... China .................. 89 DISHPOINTER ............................... uk .....................199 SkYWORTH ................................... China .................... 9 DOEbIS ......................................... Germany ........ 14-15 SMARTWI ...................................... Denmark ...........111 DOEbIS-JAEGER ............................ Germany ...........121 SOWELL......................................... China .................. 39 FuLAN ELECTRONICS .................... China .................... 5 SPAuN ........................................... Germany ............ 67 GLObALINVACOM .......................... uk ...................... 37 STREAM......................................... Algeria ..............125 GLObALSAT ................................... China .................. 51 SVEC ............................................. China .................. 89 GOLDENMEDIA .............................. Germany ............ 21 GOOSAT......................................... China .................. 51 TEHNICb ....................................... Romania ............195 HANGZHOu PREVAIL..................... China ..............42-43 TENOW .......................................... China .................. 69 HORIZON ...................................... uk .....................131 TEVII ............................................ Taiwan...............187 HubER+SuHNER ........................... Switzerland .......... 2 TOPREAL ....................................... China .................117 IbC 2011 ....................................... uk ..............137, 153 TOOWAY ........................................ Germany ...........199 ICECRYPT ...................................... uk ........................ 4 TRIMAx ......................................... China .................195 ICLASS .......................................... korea ................. 11 TuRbOSAT..................................... uk ....................... 4 INFINITY ...................................... Croatia ..............185 QIAOHuA ...................................... China .................. 77 INPAx ........................................... Turkey ...............115 YINHE ........................................... China .................110 JAEGER ......................................... Germany ...........121 ZHEJIANG bOxSAM ....................... China .................. 3310 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  6. 6. 10-1 1/2010 NetUP DVB-IP Gateway 4x Perfect ease of use, combined with reliable technology – ideal for IPTV providers. 04-05/201 1 Fulan ST7111 Excellently designed operating software with built-in customer service12 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  7. 7. MAGAZINE 08-09/2009 GLOBAL INVAcOm OPTIcAL LNB The first worldwide production-ready optical satellite reception andtransmission system with excellent results – an investment that already makes sense today 08-09/2010 AZBox Ultra HD Fully Equipped Satellite and Internet HDTV Receiver www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 1 13
  8. 8. TEST REPORT HDTV Linux Receiver该独家报道由技术专家所作Inpax X-9100Linux PVR16 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  9. 9. • unmöglich, diese kleine Box zu lieben• sehr schnelles Booten dank einer schlankenLinux-Version• läuft äußerst stabil, es war unmöglich, einenAbsturz zu erleben• große Satelliten-Pegelanzeige am Bildschirm• ausgeklügelter Blindscan www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 17
  10. 10. TEST REPORT HDTV Linux ReceiverTürkische ÜberraschungEin hochentwickeltes PVR-Gerät aufLinux-Basis, das viele interessanteEigenschaften verspricht, die alle ineinem winzigen Gehäuse zusammen-gefasst wurden. Geht das wirklich? Er stammt aus Istanbul in up und Channel down. Eine Slot ist aber die einzige Weg PDIF-Ausgang. Für externender Türkei, der X-9100 PVR LED-Anzeige zeigt die Chan- für Conditional Access: Man Netzanschluss gibt es Ether-von INPAX, und ist eine gro- nel-Nummer, im Standby die kann keinen CAM einsetzen. net LAN und einen RS-232ße Überraschung. Der klei- Uhrzeit. Eine Klappe an der Auf der Rückseite dienen Stecker.ne Kasten misst nur 26 cm rechten Seite verbirgt einen der Antennen- und Anten- Ein Kaltstart des Receiversin der Breite, ist 19 cm tief USB-Anschluss und einen nen-Loopthrough Ausgang braucht nicht so lange, wieund 4 cm hoch und kommt in einzigen Smart Card Schlitz, zum Anschluss des einzigen man es von einem Linux-einem stilvollen glänzenden der anscheinend eine Viel- Tuners. Video-Anschlüs- basierten Receiver erwar-schwarzen Behälter, der viel zahl von Karten lesen kann se sind auf HDMI, SCART tet, nur 45 Sekunden dauertkleiner erscheint. Am Front- - er akzeptierte sogar meine oder Composite-Video be- es vom Einschalten, bis einpanel gibt es nur drei Bedien- Sky Digital Karte. Das war schränkt, Audio hat Stereo- Bild erschien. Dies ist eineknöpfe: Standby, Channel überraschend. Dieser Card Ausgänge und optischen S/ der Überraschungen, die der 0.5218 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  11. 11. X-9100 bietet, weil er eine darf eingefügt werden, Satellitenliste verwenden. Es Inpax beglückwünschen.schlankere Linux-Version einfach indem man ihren Or- gibt auch eine A-Z Funktion, Es gibt die Möglichkeit, diebenutzt als die komplexeren bit-Position einträgt. Wenn die nach dem Anfangsbuch- Lautstärke jedes einzelnenVersionen, die wir in der Ver- Sie ihre Schüssel selbst ju- staben des Senders sortiert, Senders individuell festzu-gangenheit kennen lernten. stieren, werden Sie sehen, aber nur nach diesem - Aser- legen. Das ist die perfekte Diejenigen, die am Ein- wie hilfreich die Großanzeige baijan TV würde immer noch Lösung der allzu oft vorkom-satz eines Linux-Receivers auf dem Bildschirm ist, um vor Aastha TV stehen, wenn menden Situation, dass beimzweifelten, müssen nicht ein gutes Signal zu finden. sie in der Default-Liste in die- Senderwechsel der Ton soviel fürchten. Options- und Das Scannen von Satelliten ser Reihenfolge waren - das laut wird, dass der NachbarMenü-System sind nicht ist schnell, vergleicht man fand ich etwas verwirrend. sofort an die Wand klopft.komplizierter als bei Stan- mit anderen Linux-basierten Die auf der Fernbedienung Wenn man diese Situationendard-Receivern. USALS ist Receivern. Wer Canal Di- zugeordneten Page up und nur mit der Regelung derkonzipiert, um den Setup gitaal, TV Vlaanderen or UPC Page down Tasten verein- Lautstärke beheben könnte,eines DiSEqC-Motors ein- Direct auf ASTRA 1 nutzt, fachen und beschleunigen so wäre diese Funktion na-fach zu gestalten, wobei als für den gibt es eine spezielle diese Navigation und andere türlich unnötig. Aber es istBonus schon einige größere schnelle Scan-Funktion. Für Menüpunkt- Listen. unwahrscheinlich, dass esStädte im Speicher des Re- uns restliche läuft der Stan- Die Fernbedienung selbst häufig geschieht, es ist eherceivers gespeichert sind. dard-Scan durch das Satel- ist Standard, ein gewöhn- selten, trotzdem zunächst: Ein großer Bereich von liten-Spektrum in guter Zeit liches Modell, das nicht die Dank an Inpax, dass daranLNB-Einstellungen sind vor- durch. Ein Scan bei ASTRA 2 Funktion unterstützt, durch gedacht wurde.eingestellt und da der Recei- benötigte vier Minuten, um eine versehentlich gedrück- Die Editierfunktion fürver türkischen Ursprungs ist, 90 eingespeicherte Frequen- te Taste mit wiederholtem Sender beschränkt sich aufsind auch die besonderen zen auszulesen. Drücken wieder rückgän- Löschen, Bewegen und Um-DIGITURK-Werte enthalten. Ein willkommener Zusatz gig zu machen. Eine andere benennen. BeispielsweiseWenn davon keiner zu Ihrem ist die Blindscan-Option, mit seltsame Sache ist die Rei- fehlt die manchmal wichtigeSystem passt, können Sie der jede Frequenz gefunden henfolge der Farbtasten, die Möglichkeit, die PID zu edi-die LNB-Frequenzen manu- wird, auch wenn sie noch vom normalen Rot-Grün- tieren. Es gibt acht vorge-ell spezifizieren. DiSEqC wird nicht in der Transponderliste Gelb-Blau abweicht. Ich hat- gebene Favoritenlisten. Ihreunterstützt von Version 1.0 steht. Sie unterscheidet sich te gar nicht gewusst, wie sich Bezeichnungen sind ziemlichbis 1.3 womit sichergestellt etwas von anderen, die wir diese Reihenfolge in meinem seltsam, denn ihre Anfangs-ist, dass jeder Motor und in der Vergangenheit fan- Kopf eingebrannt hat, weil buchstaben fehlen. Aber es jede Umschaltmatrix den. Zuerst wird das ganze ich schon jahrelang Receiver ist leicht, das zu korrigieren: unterstützt wird. Frequenzspektrum abge- benütze und teste, aber es man kreiert einfach eine 71 Satelli- sucht und neu gefundene zeigte sich mehrfach, dass neue Favoritenliste durch ten aus dem Frequenzen der vorhande- ich Blau drückte und dachte, Druck auf die gelbe Taste Erdumlauf sind nen Transponderliste ange- ich drücke Grün. und benennt sie entspre- im Receiver fügt. Danach startet erst der Die Fernbedienung ist ein- chend. vorprogram- normale Scan, der die neu- fach gehalten, es gibt keine In dem kleinen Gehäuse ist miert und die- en Frequenzen gemeinsam Tasten, um das Bildformat kein Platz für eine Festplat- se können nach mit den früher gespeicher- oder die Bildschirm-Auflö- te, Aufnahmen muss man Bedarf editiert ten absucht. Das verlängert sung zu ändern, diese Ein- mit einem an der vorderen oder gelöscht den Scanvorgang, wobei es stellungen findet man im USB-Buchse angeschlosse- werden. Neue 2,5 Minuten dauerte, um zu- Einstellmenü des Receivers. nen Speichergerät machen. Satelliten kön- sätzliche acht Transponder Man findet hier die wich- Die Aufnahmen können mit nen nach Be- zu finden und 4:15 Minuten, tigsten Optionen, so auch der Aufnahmetaste an der um alle abzuscannen. Der die Umstellung des Scart- Fernbedienung direkt oder Blindscan ist jedoch nicht Anschlusses von RGB auf über einen manuell oder geeignet für Eilige, denn es CVBS. Um diese zu errei- über den EPG gesteuerten gibt keine Möglichkeit, die chen, drückt man die HDMI Timer gestartet werden. Suche auf einen Teilbereich mode 5761 Taste und drückt Der EPG des 9100 ist gut zu beschränken. die Lautstärke Auf oder Ab zu bedienen, kann zwischen Die Sender wählt man aus Taste, um zwischen den Modi der Tages- und Wochenan- einer Liste ähnlich wie bei zu wechseln. sicht umgeschaltet werden. anderen Receivern. Mit dem Für eine Besonderheit des Es ist etwas unbequem, weil linken und rechten Knopf Einstell-Menüs muss man die angezeigte Tabelle nur wählt man den Filter aus, um FTA-only, HD und Encrypted festzulegen, natürlich kann 06-07/201 1 man auch alles suchen las- Inpax X-9100 Linux PVR sen. Den roten Knopf kannEine gut aussehende schwarze Box mit umfangreichem Funktionsumfang man zur Auswahl des Satel- liten aus der erscheinenden www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 19
  12. 12. 1 62 73 84 ein Drittel des Bildschirms schalten lassen. Während füllt, weshalb es nicht ein- eine Aufnahme läuft, ist die fach ist, rasch zu erkennen, Kanalliste auf die Sender des was in mehr als ein oder empfangenen Transponders zwei Stunden sein wird. beschränkt, wodurch keine Der Programmführer ist Aufnahmen verloren gehen standardmäßig und zeigt die und ein Receiver-Crash un- Sendungen von Montag bis möglich wird. Freitag und das Wochenen- Es ist wichtig, an dieser de. Der Receiver kann damit Stelle zu bemerken, dass für eine bestimmte Aufnah- die theoretische Grenze der me programmiert werden Festplattengröße mit zwei oder auf den gewählten Sen- Terabyte angegeben wird5 der gesetzt werden, man (was ich glaube, nie füllen kann den Receiver auch am zu können), dass maximal Ende einer Aufnahme ab- vier Partitionen erlaubt sind, dass aber eine Partition nicht 1. Blind scan größer als 120 Gigabyte sein 2. channel list darf. 3. EPG Aufnahme und Wiedergabe 4. Favourites editing arbeiten sehr gut, es traten 5. File browser keine Probleme auf - sogar 6. FTP client bei der Aufnahme von HD- 7. multi picture-in-picture Programmen mit dem USB- 8. Recorded programme playback Stick. Meine Erfahrungen20 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  13. 13. mit Linux-Receivern waren in 9der Vergangenheit gemischt.Ich erinnere mich gut an einewichtige Timer-Aufnahme,die nicht startete, weil derReceiver Stunden zuvor ab-gestürzt war. Trotz meinerbesten Versuche, die klei-ne Box zu irritieren und zustören gelang es mir nicht,einen Crash zu provozieren,sogar bei einer Aufnahme. Aufnahmen, die mit einem 10USB-Gerät gemacht wurden,können einfach auf einemPC abgespielt werden. Diesist ein weiterer Pluspunktfür Inpax - das Einstellmenüerlaubt die Wahl des Aufnah-meformats zwischen .MPGund .TS, eine willkommeneWahlmöglichkeit, die für die-jenigen nützlich sein kann,die ihre Aufnahmen auf DVDeditieren oder archivieren 9. The embedded Linux’s webwollen oder sie in andere interface 11Formate umwandeln möch- 10. Satellite scanten. 11. Signal meter 12. Telnet into the receiver Trotz des einfachen Ex-tern-Anschlusses via Ether- Probleme aufrecht. Ich er-net kann man auf Aufnahmen hielt einige Male die Meldungüber FTP nicht zugreifen. “server busy”, aber bei mei-Die einzige Möglichkeit, sie ner Suche fand ich einigezu übertragen, ist, das USB- Audios in guter Qualität, beiGerät vom Receiver nehmen manchen Stationen sogarund über einen Computer zu mit Künstler- und Liedna-gehen. Es gibt einen FTP-Cli- men. Sich durch die riesigeent aber dieser arbeitet nur Stationsliste durchzuwüh- 12in einer Richtung, um Medi- len ist richtige Mühe, dennen zur Wiedergabe über USB jede Seite der Liste wirdzu kopieren. Auch kann man nach dem Aufruf erst ausauf die gleiche Art mit SMB dem Internet geholt. Lange(Samba) verbinden. blätterte ich in alphabeti- Die Vielzahl der Formate, scher Reihenfolge vorwärts,die man wiedergeben kann, schließlich gab ich auf, im-ist eindrucksvoll, die meisten mer noch beim Buchstabender Beispiele, die ich ver- “A”, aber es gibt auch hiersuchte, spielten einwandfrei. eine Favoritenliste. DieseDie Liste umfasst AVI, MPG, ist unschätzbar, wenn ich zuVOB, FLV, MP4, MKB, 3GP zum esoterischen Mix mei-und ASF, was den meisten ner bisher gefundenen Sta-Anforderungen entspricht. tionen zurück will, von 247 men, um herauszufinden ob fektes Fernsehbild. EinigeEs freut zu sehen, dass Sen- Polka Heaven (“The World’s auch Z100 aus New York da- Voreinstellungen führen zuderlisten im SatcoDX-Format Polka Network”) bis zum bei ist? den momentan populärsten.SDX über das Menü auch Amateur Repeater W6NUT. Ich riss mich los von den Videos, zuzüglich comedy,importiert werden können. Ich wüsste gern, was die Ra- hypnotischen Polkarhyth- music, news, sports, usw. Ein Internet-Radio ist auch dio-Amateure in Kalifornien men und ging zum nächsten Mit einer Suchfunktion kanneingebaut. Es arbeitet recht davon halten, dass man sie Menüpunkt, der uns einen man auch die ganze Weltgut und hielt eine Verbindung mit einem Satellitenreceiver Youtube Player zeigt. Die- von Youtube auf den eigenenvon meinem Wohnort in Eng- auch weltweit hören kann? ser arbeitet auch ganz gut PC bringen. Es ist ein netterland zu einem australischen Und schaffe ich es noch, und seine ausreichend gute Zusatz und das Video spieltSender ohne irgend welche ans Ende der List zu kom- Videoqualität gibt ein per- ungestörter als auf meinem22 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  14. 14. alten, überladenen PC. Fans können die Informatio- und weniger Gefummel oder zu verlieren, wie ich sie bei Der letzte Menüeintrag nen interessant finden. Sei Ärger mit Dingen haben wol- früheren Linux-Receivern er-der Internet-Anwendungen es wie es sei, es sieht nicht len, die nicht richtig arbei- lebte, ist fast verschwunden.ist im Manual nicht erwähnt: so aus, dass man die Soft- ten. Den Internet-Anschluss In der Zeit, als ich den Re-“Extra Movies”. Ich bin si- ware in der Maschine erwei- erhält man, wenn man einen ceiver für den Bericht teste-cher, dass mancher von uns tern könnte, um die Funk- Router mit einem DHCP- te, hat er mich nie im Stichzu den extra Filmen “ja, bit- tionalität zu erhöhen und es Anschluss hat, an dem sich gelassen und das ist, waste” sagen würde, aber die- gibt im Receiver oder Manual das Ethernet-Kabel einfach die meisten wollen und brau-ser Menüpunkt verlangt ein keine Hinweise dafür. anschließen lässt und die chen: Einen Receiver, derPasswort, hier erklären wir Der X-9100 ist ein Linux- Bonus-Zusätze von Youtube hält was er verspricht undIhnen wie das geht: basierter Receiver, der an- und Internet-Radio sind echt nicht in den wichtigsten Au- Rufen Sie im Settings ders ist, als die wir bisher hilfreich. Wenn das Internet- genblicken abstürzt. Es gibtMenü die IP Funktion auf, gesehen haben. Für man- Radio etwas verbessert wer- einige kleine Beanstandun-drücken die grüne Taste und che könnte das eine Enttäu- den könnte, wäre es allein gen und Kritik wie ich bereitsschliessen damit die DHCP schung sein, dass er beim schon eine perfekte und ein- erwähnte, die meisten davonEinstellung. Jetzt wird die Gebrauch mehr wie ein kon- fache Sache, Tausende von wohl Thema für spätere Up-Eingabe der DNS1 verlangt. ventioneller Receiver wirkt, Stationen in guter Qualität dates sein.Tippen Sie 208.67.222.222 als die größeren Geräte wie zu empfangen. Es ist unmöglich, dieseund sichern Sie die Eingabe Enigma2. Dies macht ihn Am besten gefällt die Zu- kleine schwarze Box zu lie-durch Druck auf die rote jedoch geeigneter für dieje- verlässigkeit des Receivers. ben und ich bin beeindrucktTaste. Darauf folgt DNS2 nigen, die TV sehen wollen Meine Furcht, Aufnahmen von dem großen Umfang sei-mit den gleichen Werten208.67.222.222. Sichern Siewieder durch Druck auf dierote Taste. Jetzt den Re-ceiver mit dem Netzschalterkomplett aus- und wiedereinschalten. Dann das “Ex-tra Movies” Menü aufrufenund das Passwort eingeben:9-8-7-6. Voila, es funktioni-ert. Um in den Receiver zukommen kann man telnetverwenden, das einen Com-mand-Prompt von BusyBoxliefert, wie es von AmazonKindle und anderen Pro-grammen verwendet wird.BabyBox gibt Zugriff zu eini-gen Linux-Befehlen, die demnormale Nutzer wenig odergar nichts bringen, aber zu-mindest kann man neugie-rig in den internen Speichergucken. Ähnliches bring derAnschluss eines Web-Brow-sers, der ein Interface mitdem eingebauten Linux-Be-triebssystem bildet und vieleDebug-Information zeigt. Dagibt es auch nichts wirklichbrauchbares, aber Linux-24 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  15. 15. Expertenmeinung TEcHNIcAL DATA + Distributor İNPA ELEKTRONİK SAN. VE TİC.LTD.ŞTİ. - Lautstärke für jeden Sender individuell ein- Kemeraltı Str. Şefkat Business No: 1-3 Floor:4 stellbar Karaköy, Istanbul, Turkey - Akzeptiert sehr große Festplatten über USB Tel. +90 212 293 63 12 | +90 212 293 63 13 - Software arbeitet äußerst stabil - PVR speichert auch im .TS-Format Fax +90 212 293 63 18 Andy middleton - Eindrucksvolle File-Liste bei Wiedergabe TELE-satellite Website http://www.inpax.com Test Center UK Email info@inpax.com.tr / inpax@inpax.com.tr - model X-9100 Linux HD PVR - Alphabetische Sendersortierung nur nach Anfangsbuchstabe Function HDTV Satellite Receiver with PVR - Farbtasten der Fernbedienung ist kein Standard ScPc compatible Yes USALS Yesner Funktionen. Insgesamt auf Youtube ansehen, noch DiSEqc 1.0/1.1/1.2/1.3ist es eine angemessene, gut eine Polka anhören kann und Scart connectors 1aussehende kleine Maschine, oh! fast hätte ich’s verges- Symbol rates QPSK – 2000 to 45000die ihren Job sehr gut macht. sen, wieder mehr Zeit finde, QPSK – 2000 to 45000 Nun entschuldigen Sie und ohne diese Ablenkungen 8PSK – 2000 to 45000mich - es ist Zeit, diesen Be- mit meinem kleinen Freund mPEG modes MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264, MP@MLricht abzuschließen, damit auch noch schönes altmodi- Audio outputs 2 (left & right)ich noch mehr ulkige Tiere sches HDTV ansehe! Video outputs Composite, HDMI Resolutions 480p, 480i, 576p, 576i. 720p, 1080i at 50Hz, 720p &1080i at 60Hz, 1080p at 30Hz UHF output No 0/12 volt output No Digital audio output S/PDIF EPG Yes c/Ku-band compatible Yes Power supply 100-240V AC, 50/60Hz common interface 2 None card slots 1 universal ENERGY DIAGRAm Apparent Power Active Power mode Apparent Active Factor Active 19 W 10 W 0.52 StandBy 14 W 7 W 0.5 www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 25
  16. 16. TEST REPORT on the Internet HDTV Linux Receiver Download this report in English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107/eng/inpax.pdf Hailing from Istanbul, was quite a surprise. The embedded version of Linux Turkey, the X-9100 PVR card slot is the only condi- than the more complex ver- from INPAX is quite a sur- tional access option: there sions we’ve seen in the past. prise. The little black box is nowhere to add a CAM. Those who might be measures just 26cm across, At the back, the anten- daunted at the prospect of 19cm deep and 4cm high na input and loop-through setting up a Linux receiver and comes in a stylish shiny serve the single tuner. Vid- need not worry too much. black case with a minimal- eo options are limited to The options and menu sys- is supported from version ist appearance. There are HDMI, Scart or composite tem are no more complicat- 1.0 to 1.3 to ensure that just just three buttons on the video, whilst there are ste- ed than those of a standard about any motor or switch- front panel: Standby, chan- reo audio outputs plus S/ receiver. USALS is support- ing setup will be supported. nel up and channel down. PDIF. For connection to the ed to enable easy setup of 71 satellites from around An LED display displays the outside world there’s an a DiSEqC motor, with the the planet are pre-pro- current channel number, Ethernet LAN port and an added bonus of some ma- grammed into the receiver or the clock in standby. A RS232 port. jor cities already being pro- and these can be edited and flap on the right-hand side A cold start of the re- grammed into the receiver’s deleted as required. New conceals a USB port and a ceiver doesn’t take as long memory. A wide range of satellites can be added as single smart card slot which as might be expected from LNB settings are included, required by simply specify- seems to be able to read a a Linux-based receiver, tak- and as the receiver is of ing the orbital position. If variety of cards – it even ac- ing around 45 seconds from Turkish origin, special set- you are setting your own cepted my Sky Digital card flicking the switch for a pic- tings for DIGITURK are even dish up, you’ll be pleased to and allowed me to view all ture to appear on screen. included. If none of them see the inclusion of a large my subscription channels This is one of the surprises suit your system the LNB’s on-screen signal meter except those that are tied to that come from the X-9100 frequencies can also be function to help you find a an individual receiver. This utilising a much smaller, specified manually. DiSEqC good signal.26 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  17. 17. Scanning satellites is fast ers. The left and right but- is by pressing blue when meantime: thank you Inpaxcompared to some other tons are used to filter the list I thought I was pressing for thinking of this.Linux-based receivers. For between FTA-only, HD and green several times. The channel editing func-viewers of Canal Digitaal, TV encrypted channels, plus of The remote is kept simple, tions are limited to dele-Vlaanderen or UPC Direct on course there is the option to and there are no buttons for tion, moving, and renaming.ASTRA 1, a special fast scan display everything. The red selecting the correct aspect The sometimes importantfunction is available. For button can be used to filter ratio, or screen resolution, ability to edit PIDs is miss-the rest of us, a standard the list further by limiting but these options can be ing, for example. There arescan zips across the satel- the satellites shown in the found inside the receiver’s eight preset favourites lists,lite spectrum in good time. list. An A-Z function is also settings menus. Most im- whose names don’t appearA scan across Astra 2 took available, which filters the portant options are found to be editable. Their namesfour minutes to scan the 90 list by the first letter of the here, with just a few omis- are quite strange, with thestored frequencies. channel name, but doesn’t sions – for example I could first few letters missing. At A very welcome addition is sort it further than this – so not find anywhere to select first it looked like this wasa blind scan option, so that Azerbaijan TV would still ap- between RGB or CVBS from an oversight in the menuany frequencies not already pear ahead of Aastha TV if the Scart port, even though design, with the icons thatheld in the transponder list this was their order in the both options are listed in the match the colour buttonscan be found. This works a default list – this I found just receiver manual’s specifica- obscuring the first part oflittle differently than others a little confusing. Dedicated tions list. the name. But no, evenwe’ve seen in the past. First, page up and down buttons There is one special fea- when the FAV button is usedthe entire frequency spec- on the remote help to speed ture in the menus where to give a channel list of justtrum is scanned, adding any navigation of this and other Inpax must however be the individual favouritesnewly-found frequencies to lists around the menus. congratulated. An option lists, they are the same! So,the stored transponder list. The remote itself is a exists to store the sound as they are not editable, getAfter this, the regular scan standard, generic feeling volume setting for each used to choosing betweenkicks in, scanning the new model, not helped by the channel individually. This the lists with names suchfrequencies alongside those occasional occurrence of the is the perfect answer to as ies, ws, ildren’s, ucation,previously stored. This adds pressed button repeating that all-too-common situ- lture, and cial (that’s sup-some time to the scanning your previous action rather ation of changing channel posed to be “Social”, if youprocess, 2,5 minutes were than the one you were ex- from an overly quiet one to didn’t guess).taken to find and add an pecting. Another rather one of those that has the There is no room insideextra eight transponders to strange quirk is that the or- sound cranked up so loud the tiny case for a hardthe list, then another 4:15 der of the coloured function that your neighbours will be drive, recordings have toto scan them all. The blind buttons is different from the banging on the wall within be made onto a USB de-scan isn’t ideal for feed- normal red-green-yellow- no time. Of course, if only vice plugged into the fronthunting however, as there is blue sequence. I didn’t even audio levels could be regu- socket. Recordings can beno ability to scan a portion know that this order has lated to avoid this situation, started directly from theof the frequency band. been burned into my brain such a function wouldn’t be remote’s record button or Channels are accessed from the use and testing of needed. But that is unlikely from a timer event that canfrom a channel list similar to so many receivers over the to happen anytime soon and be set manually or from thethose on most other receiv- years, but I proved that it very likely never, so in the EPG.Download this report in all major languages from the Internet:www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107...Arabic ‫العربية‬ Spanish Español Polish Polski.../ara/inpax.pdf .../esp/inpax.pdf .../pol/inpax.pdfIndonesian Indonesia French Français Portuguese Português.../bid/inpax.pdf .../fra/inpax.pdf .../por/inpax.pdfGerman Deutsch Hebrew ‫עברית‬ Russian Русский .../deu/inpax.pdf .../heb/inpax.pdf .../rus/inpax.pdfEnglish English Chinese 中文 Turkish Türkçe.../eng/inpax.pdf .../man/inpax.pdf .../tur/inpax.pdf Available online starting from 3 June 2011 www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 27
  18. 18. TEST REPORT Satelliten meßgerät该独家报道由技术专家所作8dtekDSm Gifted30 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  19. 19. • misst alle TV-Signale in DVB-S, DVB-S2sowie die alten Analog-Aussendungen• überraschend in einem so kleinen Meter:auch DiSEqC ist integriert und kann sogareinen Drehmotor steuern• ein A/V-Ausgang gibt exzellente Bilderaus an Laptop oder Monitor• das Meßgerät besitzt einenIF-Loopthrough und kann daher mit einemzweiten Receiver verbunden bleiben• Eigenschaften wie Spektrum Analyzerund Anzeige der Bit Error Rate (BER)werden sonst nur bei hochwertigenMessgeräten gefunden www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 31
  20. 20. TEST REPORT Satelliten meßgerätThe Gifted meter 06-07/201 1 8d tek DSm Gi Sehr nützlich fted es kleines TV hochwertigen -Meter mit Eigenschafte nEs ist mehr als eineinfacher Satelliten-Finder Sein interessantes Er- dem Lesen dieses Berichts Netzteil oder über einen An- Ethernet -Anschluss arbei-scheinungsbild ist bemer- erkennen werden, wird dies schluss zum Zigaretten-An- tet. Lesen Sie weiterhin TE-kenswert. Wer sagt, dass auch voll erfüllt. Das LED zünder im Auto - beide sind LE-satellite! Jedenfalls ist esMessgeräte primitiv ausse- zeigt den Status der Mes- im Lieferumfang enthalten. jetzt schon beeindruckend,hen müssen? Die Unterseite sung. Zwei F-Anschlüsse, die Und, ziemlich unerwartet, wie viele Funktionen eindes DSM Gifted ist leicht ge- sich auf der Gegenseite be- gibt es einen A/V-Ausgang solch kleines Gerät enthält.bogen und macht es interes- finden sind: LNB-Anschluss mit Composite Video und Der Ein-Aus-Schalter auf dersant anzusehen. Zwei Anzei- und ein Loopthrough-Aus- Audio-Anschluss (mono). Er Oberseite der Box beendetgen, ein farbiges Grafik-LCD gang für einen Receiver- besitzt zudem eine weitere die Auflistung der Kontrollen.und ein klassisches zweistel- Anschluss. Letzteren gibt es Funktion - sie funktioniert Nach dem Einschaltenliges 7-Segment LED - dies nicht bei vielen Geräten, wir wie eine serielle RS-232 zeigt DSM Gifted das Haupt-ist auch etwas ungewöhnlich. vermissten ihn manchmal Schnittstelle. Ziemlich un- Menü. Das Menü besteht ausDie praktische Schutztasche bei Konkurrenz-Produkten. gewohnt, aber keine Sorge, 6 Funktionen: SatFind, Di-hat einen Tragriemen, den Die genauere Untersu- die dafür erforderlichen A/V- SEqC, LocalSat, Spectrum,man ums Handgelenk neh- chung verriet, dass auf bei- und RS-232 Kabel werden Angle und Settings. Es gibtmen kann und ermöglicht, den Seiten des Meters noch mitgeliefert. nur eine Menü-Ebene, sodas Meter wie eine Taschen- weitere Anschlüsse unter Unter der Klappe auf der dass die Einstellungen rechtuhr zu tragen. 8D Technolo- Klappen verborgen sind. Gegenseite sind weitere einfach werden. Die haupt-gy zeigt damit, dass sie inno- Hier ist ein USB-Anschluss, Ein- und Ausgänge (Ethernet sächlichen Einstellungenvative Burschen sind. um Meter-Einstellungen zu und HDMI). Leider sind sie in sind mit Menu, OK, und den Was man zuerst sieht, speichern, aber auch um dem gegenwärtigen Muster Pfeil-Tasten getan. Gelegent-ist ein einfaches Membran- Firmware-Updates des Me- noch funktionslos. Wir wer- lich braucht man noch dieKeyboard mit nur 12 Tasten. ters einzuladen. Eine Buchse den jedoch in Kürze über ein Tasten F1-F4. Ihre FunktionDas verspricht eine einfache dient zur Stromversorgung ergänztes DSM Gifted Mo- hängt vom gewählten Menü-Bedienung und wie Sie nach entweder vom externen dell berichten, das mit einem punkt ab und wird auf der32 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  21. 21. 1 2 34 5 6 Unterseite des Bildschirms erklärt. SPCM und SAT sind Shortcuts, die direkt zum Frequenzspektrum und zum LocalSat-View führen. SatFind ist wohl der wich- tigste Menüpunkt, den man vom Hauptmenü aus er- reicht. Hier trägt man den Satelliten, die LNB Frequen- zen, Transponder und dessen Scantyp ein. Auf dem glei- chen Bildschirm erhält man die Resultate: Signalstärke und Signalqualität werden in Prozenten und mit der Feh- lerrate angezeigt. Gleichzei- tig wird der Prozentwert der Signalqualität auf dem zwei- stelligen LED Display ange- zeigt. Das ist eine gute Idee, denn die Anzeige am LCD- Schirm ist ziemlich klein und aus der Entfernung schwer abzulesen. Wenn man die Schüssel dreht kann man sich auch nach der Balken- anzeige von Signalstärke und Signalqualität richten. An der Unterseite des Bild- schirms sieht man drei Er- klärungen für die Funktion der Tasten in diesem Menü- punkt. Die rote Taste F1 dient, um einen Transponder zu editieren, mit der grünen Taste F2 gibt man einen neu- en Transponder ein, die gel- 34 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  22. 22. 7 8 910 11 12 1. main menu 2. Finding satellite signal 3. DiSEqc settings 4. Editing localizations used in Local Sat menu item 5. Visualization of the satellites available in a selected location (clarke Belt) 6. Frequency spectrum view 7. System settings 8. Antenna angles calculation result 9. Selecting location for the clarke Belt visualization 10. Transponders can be edited, deleted or added 11. The firmware and all settings can be dumped to USB memory 12. Small part of the available LOFs be Tast F3 löscht den gegen- wärtigen Transponder. Dies ist eine hilfreiche Funktion, denn vom gleichen Satelliten sind in unterschiedlichen Re- gionen verschiedene Trans- ponder empfangbar. So ist es beispielsweise unmöglich, für Spanien und Russland eine gemeinsame Transpon- derliste zu erzeugen. Wenn einige der zehn Transponder, die 8D Technology für jeden Satelliten vorgesehen hat, nicht empfangen werden, so kann man sie löschen und andere eintragen. Alterna- tiv kann man ihre Frequenz, Symbolrate und Polarisation abändern. www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 35
  23. 23. Nun zur Praxis: wie funk- DSM Gifted ermöglicht, Messungen von MER und tet werden, ermöglichen es,tioniert das Ganze mit DSM auch BER zu prüfen. Doch Loss Margins eines profes- 60-90cm Schüsseln der po-Gifted? Wir beginnen mit der wie bei allen anderen Metern sionellen Messgerätes über- pulären Satelliten auf einfa-Messung der Signalqualität. auch sind die BER-Messungen einstimmen. che Weise und mit akzeptab-Es zeigt sich, dass bei DSM unstabil, was eben bei digi- Aus der praktischen Sicht ler Genauigkeit einzurichten.Gifted wie bei einem typi- talen Sendungen und ihrem eines Satelliten-Installa- Wir empfehlen DSM Giftedschen Satelliten-Receiver ständig wechselnden Inhalt teurs: Die Prozentwerte, wie mit der gegenwärtigen Firm-das Ergebnis sich nicht in vorkommt. GSM Gifted geht sie bei DSM Gifted verarbei- ware nicht für Schüsseln1%-Schritten sondern in 6 daher einen anderen Weg.oder 7%-Sprüngen ändert. Die besten MessergebnisseBedenkt man, dass ein Er- erreicht man mit MER Mo-gebnis unter 53% unter der dulation Error Ratio (MER).Empfangsschwelle liegt, blei- Dieser ist stabil und kann mitben 8 Pegel übrig: 53%, 60%, 0,1 dB Auflösung gemessen66%, 73%, 80%, 93% und werden. Allerdings war unser99%. Um das ideale Emp- Testexemplar mit MER nochfangsmaximum beim Drehen nicht ausgestattet, aber 8Dder Schüssel oder Verdrehen Technology plant, die MERdes LNB zu finden, muss man Messung in einem ihrerdaher die Grenzwerte finden, nächsten Firmware-Updateswo die Messung um 6-7% einzuarbeiten.abfällt und dann die Schüssel Sehen Sie in Figur 1, wie Fig. 1. Die Trendlinien zeigen den Zusammenhang zwischen den Wertenund den LNB in den Mitten- die prozentualen Werte un- der Qualitätsmessung von DSm Gifted und den gemessenen mER undbereich einstellen. seres Testmusters mit den Lm Größen. Die blauen und roten marker sind die aktuellen Werte von 18 Transpondern verschiedener Satelliten.36 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  24. 24. über 120 cm. Und wer niedri- telliten von Ihrem Ort aus an seine Koordinaten ein und wie sie erzielt wurden.ge Dezibel erkennen will, um welcher Position im Orbit zu erhält außer den wahren Ele- Tatsächlich sind es keineleistungsschwache Trans- sehen sind. Das Test-Meter vation und Azimut den zuge- Screen-Shots, die vom LCD-ponder zu finden (wie es war auf Deutschland ein- hörigen Drehwinkel fürs LNB. Bildschirm abfotografiertechte Satelliten-Enthusias- gestellt und sein Speicher Letzterer ist wichtig für den wurden, sondern sie wur-ten oft tun), der kann dieses enthielt eine Vielzahl von Empfang von Transpondern den über den A/V-AusgangGerät nur für die Anfangs- deutschen Städten. Wählt mit linearer Polarisation. Je erhalten. Ein mitgeliefertesorientierung verwenden. man die nächst gelegene weiter der Satellit von ih- Kabel mit RCA-Steckern er- Andererseits liefert 8D Stadt, kann man von mit den rer Südrichtung entfernt ist, möglicht, einen Laptop mitTechnology im SatFind Menü Links-/Rechts-Tasten von umso mehr muss der LNB TV-Tuner anzuschließen undeine stolze Anzahl von Fre- Satellit zu Satellit gehen und in seiner Halterung verdreht Bilder des Displays in hoherquenzen. Die Liste der lo- ihre Elevation und Azimut werden. Qualität zu übertragen. Dieskalen Oszillatorfrequenzen ablesen. Wenn nötig, kann Der letzte Menüpunkt heißt ist bei Messungen im Frei-(LOFs), die man bei DSM Gif- man die Ortskoordinaten än- System. Hier stellt man meh- en vielleicht nicht besondersted auswählen kann ist ein- dern, um genauere Ergeb- rere Parameter des Meters praktikabel, aber für Messun-drucksvoll: nissen zu erzielen. ein, startet einen Software- gen in Gebäuden eine ganz 5150, 5750, 5950, 9750, Der nächste Menüpunkt - Upgrade oder speichert ei- interessante Option.10000, 10050, 10450, 10600, der Spektrum Analyzer - er- nen Backup auf einem USB DSM Gifted ist ein leicht10700, 10750, 11250, 11300, wartet man in so einem klei- Memory Stick. Wir führten so bedienbarer und zweckmäßig5150-5750, 5750-5150, Uni- nen Messgerät wie dem DSM einen aktuellen Software Up- entwickelter Satelliten-Fin-versal (9750-10600) und Gifted gar nicht. Er ist auch grade durch, der sehr schnell der mit mehreren unerwar-SCR (9750-10600). kein vollwertiger Analyzer. war. Dies ist eine bequeme teten Eigenschaften, die eher Der zweite Menüpunkt Erstens ist er zielich lang- Art, einen Upgrade des Gerä- in teureren Messgeräten zuist DiSEqC. Wir sind beein- sam. Der Prozessor reicht tes durchzuführen. finden sind. Mit der aktuellendruckt, dass 8T Technology für die Funktion nicht aus. Wenn Sie die Screen-Shots Software lassen sich Schüs-den DSM Gifted mit DiSE- Eine Folge davon ist, dass sie dieses Berichtes ansehen, seln mittlerer Größe gut ein-qC 1.0, 1.1 aber auch 1.2 nicht genutzt werden kann, wundern Sie sich vielleicht, richten.und USALS ausstattete. So- wenn die Schüssel nach demgar eine DiSEqC Autowahl Monitor grob eingestellt wirdist vorhanden! Die USALS- und die Antenne ein Signal ExpertenmeinungFunktion arbeitete während aufnimmt. Zweitens kann + misst DVB-S, DVB-S2 und Analogsignaleunseres ganzen Tests völlig man nur komplett einstellen. Unterstützt DiSEqc 1.0, 1.1 und ScRproblemlos. Wir ließen den An eine spezifische Frequenz Geeignet für Schüsseln mit DrehmotorDrehmotor unserer Schüssel zu zoomen ist unmöglich. (DiSEqc 1.2 und USALS)während des Tests mehrfach Man kann einen im Spekt- Gute Ablesbarkeit durch zweifache Anzeige Jacek Pawlowskivon diesem kleinen Messge- rum ausgewählten Trans- am LED Display TELE-satellite Test Centerrät drehen. Das ist, was ein ponder nicht anklicken, um Hervorragende Bildqualität über den A/V- PolandPraktiker wirklich braucht. seine Parameter zu sehen. Ausgang, Signal-Ausgang für einen Receiver Allerdings schaltete sich Der echte Wert der Spekt-das Meter ohne Vorwarnung rumanzeige ist, herauszufin- - Anzeige der Signalqualität für größere Schüsseln und DX-ab, wenn die Batterie entla- den, welchen Satelliten man Suche nicht ausreichend, Keine Anzeige der Batterieladungden war. Eine Batterieanzei- eingestellt hat - denn ein (für künftige Firmware vorgesehen), Keine mER-Suche (fürge fehlt im Einstellmenü oder professioneller Praktiker, der künftige Firmware vorgesehen)anderswo. Der Hersteller häufig einrichtet, weiß wieversprach uns jedoch, diese das Spektrum jedes Satelli-Funktion in einem der nächs- ten aussieht. TEcHNIcAL DATAten Firmware Upgrade einzu- Der Menüpunkt Angle äh- manufacturer 8D Technology Ltd., Hong Kongarbeiten. nelt dem Punkt Lokal Sat, Webpage www.8dtek.com Der Menüpunkt Local Sat zeigt aber mehr Daten. Man Email 8dtek@8dtek.comzeigt grafisch an, welche Sa- wählt den Satelliten, gibt Fax +852 3965 3222 model DSM Gifted Description Satellite Meter for Antenna Alignment c/Ku Band Yes ScR Yes DiSEqc 1.0 – 1.3 (USALS) Quantities measured Signal Level [%], Signal Quality [%], BER Inputs L-Band (950-2150 MHz), DVB-S/S2 and analog signal Outputs L-Band (looped through), A/V (composite + mono) Data ports USB, RS-232 Power Supply 100-240 V 50/60Hz Dimensions 140 x 100 x 40 mm (ca. 5.5 x 4 x 1.5”)38 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  25. 25. TEST REPORT on the Internet Satellite Signal meter Download this report in English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107/eng/8dtek.pdf Its interesting exter- you will learn after reading socket power supply or a nal design attracts atten- this report, this promise is car lighter charger – both tion. Who said that meters really fulfilled. LED indica- are included in the set. must look dull? The bot- tors signal meter status. And, rather unexpectedly, tom panel of DSM Gifted is Two F connectors locat- there is an A/V output with slightly convex what makes ed on the opposite sides composite video and mono the box look intriguing. Two are: the LNB input and the audio output. It has an ad- displays: a color graphic looped-through output for a ditional function – it can TELE-satellite! Anyway, it is LCD and a classical 2-digit satellite receiver. Not many act as an RS-232 serial in- impressive how many inter- 7-segment LED one - this meters are equipped with terface. Quite unusual, but faces have been embedded is also something unusual. such a looped output and do not worry - suitable A/V in such a tiny box. The on/ A quite practical protec- sometimes we really missed and RS-232 cables are also off switch mounted on the tive bag with a Velcro strip this feature when testing included. top side of the box ends the that you can put around competitor products. There are provisions for list of meter controls. your wrist, enables you to Closer examination re- the other inputs/outputs DSM Gifted, right af- carry the meter like a wrist veals that on both sides of (Ethernet and HDMI) un- ter switching it on, takes watch. Definitely, 8D Tech- the meter there are flaps der the flap on the opposite you to the Main menu. The nology demonstrated with covering additional connec- side of DSM Gifted. How- menu consists of 6 items: 8dtek DSM Gifted that they tors. We have a USB port ever, they are not installed Sat Find, DiSEqC, Local are innovative guys. for backing up meter‘s set- in this meter model. We Sat, Spectrum, Angle and What you can notice at tings, as well as for loading will soon publish a report Settings. There is only one first sight is a simple mem- the meter with firmware covering another, more ad- menu level so the naviga- brane keyboard made up of updates. There is a power vanced, DSM model which tion is pretty simple. Menu, just 12 buttons. It promises supply socket that accepts is equipped with the Eth- OK and the arrow buttons simple operation and, as either a cable from a wall ernet port. Keep reading let you do all the main set-40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1

×