Seatel

324 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
324
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Seatel

  1. 1. COMPANY REPORT Maritimer 3-Achsen-System Hersteller Spitzentechnologie Made in USA Alexander Wiese Es gibt Bereiche der Satellitentechnik, da sind die USA führend. Einer davon sind drehbare und sich selbst nachführende Satelliten-Sende- und Empfangsanlagen, wie sie hauptsächlich auf Schiffen eingesetzt werden. Marktführer in dieser anspruchsvollen Technologie ist die Firma SeaTel in Kalifornien. ■ Lorna Brady Glover, President Sea Tel Inc Bobby Johns ist TVRO Product Manager und steht hier vor dem Firmengebäude von SeaTel in Concord, östlich von Oakland und San Francisco im Norden ■ Kaliforniens. 76 TELE-satellite & Broadband — 12-01/2009 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. Lorna Brady Glover ist President von eine Aufschlüsselung: “113 Mitarbeiter sind geführt wird, berichtete TELE-satellite SeaTel Inc, und sie verweist auf eine erst in der Produktion beschäftigt, 12 in Sales, bereits in Ausgabe 03/2008. Eine weitere kürzlich veröffentlichte Studie von COMSYS, 20 im Customer Service, 39 in der Tech- Niederlassung wurde erst kürzlich in Singa- die SeaTel einen Marktanteil von 73% in nischen Entwicklung (Engineering) und 21 pore eröffnet und SeaTel betreibt auch eine diesem Segment zuweist. SeaTel Inc, die in der Verwaltung (Admin, Accounting and Niederlassung in Fort Lauderdale. zur Cobhan Satcom Group gehört, beschäf- IT)”. Über die Niederlassung in Europa, die Mit der Geschäftsentwicklung ist Lorna tigt am Standort in Concord im Norden als eigenständige Firma SeaTel Europe ope- Brady Glover sehr zufrieden: “Es geht Kaliforniens 205 Mitarbeiter. Die Human riert, 1996 von Lorna Brady Glover gegrün- beständig aufwärts! Einen Anteil daran hat Resource Managerin Audry Anderson gibt det wurde und derzeit von James Boulton die Entwicklung des Dollar-Wechselkurses, TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ara/seatel.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/bid/seatel.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/bul/seatel.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ces/seatel.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/deu/seatel.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/eng/seatel.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/esp/seatel.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/far/seatel.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/fra/seatel.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/hel/seatel.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/hrv/seatel.pdf Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ita/seatel.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/mag/seatel.pdf Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/man/seatel.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ned/seatel.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/pol/seatel.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/por/seatel.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/rom/seatel.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/rus/seatel.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/sve/seatel.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/tur/seatel.pdf Available online starting from 28 November 2008 www.TELE-satellite.com — 12-01/2009 — TELE-satellite & Broadband 77
  3. 3. Internet zu empfangen, und dann werden sogar 4 Anlagen montiert. “Die Gäste auf den Kreuzfahrtschiffen werden immer anspruchsvoller”, erklärt Bobby Johns, und neben TV gehört auch das Internet immer mehr zum Standard auf derartigen Schiffen. Das sind schöne Aussichten für weiter stei- gene Umsätze, und SeaTel hilft dem natürlich nach, indem immer wieder neue Produkte ■ Blick in die Entwicklungsabteilung. Susan Fu ist Senior entwickelt werden. Ganz neu auf dem Markt Software engineer und entwickelt die Steuerung der ist z.B. das Modell USAT24. USAT steht dabei 3-Achsen welcher unsere Produkte in anderen Regio- nen der Welt preisgünstiger macht.“ Bobby Johns, TVRO Product Manager geht auf die Verteilung der Produkte ein: “25% unserer Empfangsanlagen sind für den TV-Empfang ausgelegt, die übrigen 75% betreffen Daten- dienste, also vorwiegend Internet, mit Up- und Downlink.” Lorna Brady Glover ist sehr optimistisch wie sich das Geschäft weiterent- ■ Josh Lahommedieu baut einen Prototypen wickeln wird. Geographisch sieht Lorna Brady Glover vor allem den asiatischen Markt wachsen, und aus Sicht der Kunden hat sie vor allem die Containerschiffe und Tanker im Auge: “Die Reeder wollen ihren Mitarbeitern auf den Schiffen mehr Unterhaltung und Zugang zum Internet bieten, und ordern immer mehr unsere mobilen Satelliten-Empfangsanla- gen.” “Interessant ist auch,” wirft Bobby Johns ein, dass “der Trend zum Zweit-und Viert- spiegel geht.” Vor allem die Kreuzfahrtschiffe gehen dazu über, nicht nur einen Spiegel, sondern zwei zu montieren, um redundant zu sein und gegen Blockierungen gesichert zu sein. Manche betreiben bereits zwei Spie- gel, um zwei unterschiedliche Satelliten oder ■ Qualitätskontrolle ist für SeaTel extrem für “Ultra Small Aperture Terminal” und 24 wichtig. Chris Holt ist Quality Assurance bezeichnet die Größe, d.h. 24 Inch, entspre- Inspector und prüft mit einer State-of-the- chend 60cm. “Dieser Spiegel wird für Internet Art Coordinated Measurement Machine die Genauigkeit der angelieferten Drehscheiben eingesetzt”, erklärt John Phillips, Vice Presi- für die Montage der Spiegel. dent Engineering. Er ist eine Ergänzung zur Anlage “Coastal 24”, einer 60cm großen TV- Antenne. Mit diesen beiden Antennen haben Yachtbesitzer beides: TV und Broadband Internet. Und geleitet von Bobby Johns, zuständig für die TV-Empfangsprodukte, kommt mit Erscheinen dieser TELE-satellite Ausgabe die erste Mehr-Satellitenanlage für Schiffe auf den Markt! Das gelingt nur mit 3-Achsen-Motoren, denn es reicht ja nicht, nur Azimuth und Ele- vation nachzuregeln, sondern bei Mehr-Satel- ■ litenempfang muß auch die relative Position Michael Rahbari ist einer der 5 Custo- mer Service Engineers. Wenn ein Kunde der LNB konstant bleiben. Eine Herausforde- Probleme mit seiner Anlage hat, ruft er bei rung für die Ingenieure bei SeaTel. SeaTel an und die Ingenieure versuchen, das Problem zu beheben. “Wir sind von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr PST erreichbar”, erläutert Die Firma SeaTel Inc hat die Marktlücke Michael Rahbari, “und danach steht unser der drehbaren und sich selbst nachführen- Bereitschaftsdienst bis MItternacht und an den Satellitenspiegel fest im Griff. Mit immer den Wochenenden zur Verfügung. An den neuen Produkten und Entwicklungen werden Wochentagen nach Mitternacht übernehmen unsere Kollegen von SeaTel Europe.“ Damit weitere neue Nischen erschlossen. SeaTel ist gewährleistet, dass SeaTel Kunden rund- erweitert so die Nutzungsmöglichkeit von um-die-Uhr und an jedem Tag einen kompe- Satelliten in Bereichen, die zuvor nicht reali- tenten Gesprächspartner erreichen können. sierbar schienen. Typisch amerikanisch: Her- “Zwischen 250 und 300 Anrufe erreichen uns pro Woche”, sagt Michael Rahbari, “und bei ausforderungen sind dazu da, gemeistert zu extremen Problemen fliegen wir auch vor Ort.” werden! 78 TELE-satellite & Broadband — 12-01/2009 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. ■ Blick in das Lager: die kleinen Radome warten hier auf die fertigmontierten Anlagen ■ Henry Adams ist Inventory Control Supervisor und behält die Übersicht im Central Inventory. Die Base Stand werden für die großen Spiegel benötigt. Der Base Stand direkt neben Henry Adams ist für Spiegel mit 2m Durchmesser und die größeren für Spiegel mit 3.6m Durchmesser. “Wir haben einen turnover im Lager von etwa 1 Woche”, erläutert Henry Adams das Just-in-Time-Prinzip bei SeaTel, und fährt fort: “Die Base Stand ■ Der Transport solch großer werden sogar jeden 2. Tag angeliefert.” Systeme stellt besondere Ian J. Smith ist Operation Coordinator, Herausforderungen. Die und ergänzt dazu: “Die Kleinteile wie Einzelteile werden in passend Schrauben, Beilagscheiben werden sogar zugeschnittenen Kisten fest zweimal täglich aufgefüllt.” Damit hat montiert. Robert McNeally ist SeaTel die Lagerhaltung auf ein Minimum einer der Versandmitarbeiter, die reduziert, was nicht nur kostengünstig ist, darauf achten, dass die Einzelteile sondern im Hinblick auf den verfügbaren transportsicher verankert sind. Platz sogar notwending. 80 TELE-satellite & Broadband — 12-01/2009 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. Neu bei SeaTel: Mehr-Satelliten-Drehanlage ■ Ja, es sind 5 Satelliten, auch wenn es nur nach 3 aussieht: das Feed im Zentrum empfängt ■ Ganz neu auf dem 3 Satelliten: 101° im Markt: 5 Satelliten Zentrum und 99° und empfängt diese 60cm 103° jeweils daneben. Anlage. Die beiden Feeds links sind für 110° bzw 119°. Bobby Johns, Product Manager dieses Systems, ist auf der Suche nach Monoblock LNB mit 2° Abstand. “Dann könnte man das Empfangsproblem eleganter lösen”. Für die Profis unter den TELE-satellite Lesern: es handelt sich hier um zirkulare Polarisation und im Gehäuse ist ein Multiswitch eingebaut - daher die 4 F- Anschlüsse. John Phillips ist Vice President Engineering und ■ präsentiert die neueste Entwicklung: eine 60cm Anlage Neu bei SeaTel: für Internet mit Up- und Downlink. Die Modellbezeichnung lautet USAT24 Broadband at Sea. Das kleine schwarze Miniatur Up-/Downlink Anlage Kästchen im Spiegel ist übrigens ein GPS-Empfänger, der seit mehreren Jahren standardmäßig bei SeaTel eingebaut wird. ■ Die kleine Antenne wird mit komplexer Elektronik gesteuert. Im linken Kasten unten befindet sich der BUC: Block Up Converter und im rechten Kasten die Steuerung für 82 TELE-satellite & Broadband — 12-01/2009 — www.TELE-satellite.com die Antenne.
  6. 6. 1 2 3 8 9 10 13 12 84 TELE-satellite & Broadband — 12-01/2009 — www.TELE-satellite.com
  7. 7. 4 5 6 7 So entsteht eine maritime 3-Achsen-Anlage Step 1: Den ersten Schritt Step 6: Bobby Hughes mon- von etwa 200kg, daher darf macht Seatel Mitarbeiterin tiert den Base Stand. keine Unwucht herrschen. Die Sandy Sneed: sie setzt die Arbeit des Ausbalancierens Base Assembly zusammen, Step 7: Der Spiegel wird vor- wird manuell durchgeführt, das Herzstück des rotierenden bereitet. Jim Miller montiert anschließend werden die Spiegelsystems. Ein illustrier- hier das Feedhorn auf einen Keilriemen der Motoren wieder tes Handbuch hilft ihr bei der 2.4m Offsetreflektor eingelegt, und nun kann richtigen Montage. elektronisch weiter feinjustiert Step 8: Es wird ernst, die werden. Denn kleine Unwuch- Step 2: Es folgt der Zusam- Heirat steht an: der Spiegel ten, die noch vorhanden sind, menbau mit den Motoren; die wird auf den Canister mit können über die unterschiedli- entstehende Einheit wird Cani- einem Kran heruntergelassen chen Motorleistungen heraus- ster genannt. Diane Perno-Spi- und beide Teile verbunden. gefunden werden. ridonov sehen wir hier bei der Arbeit. Wie alle Mitarbeiter, die Step 9: Nun kann der Wave- Step 11: Der Ernstfall wird in der Fabrikationshalle arbei- guide montiert werden, der geprobt: Joaquin Sanchez ten, trägt sie eine Schutzbrille. das Feedhorn mit der Elektro- schließt die Motoren an und nik verbindet dreht die fertige Anlage in alle 11 Step 3: Mit der Montage der Richtungen. Wenn er noch Spiegelaufnahme wird der Step 10: Eigentlich wäre jetzt Unwuchten entdeckt, werden ■ Daniel Blair ist Manufacturing Engineer Canister fertig, das ist die alles fertig, aber nun beginnt die entsprechenden Gewichte und verantwortlich für die einzelnen Stabilazation Assembly. Das die Arbeit von Jarvis Walker. montiert. Arbeitsschritte, die schließlich zum fertigen Endprodukt führen. Grundgerüst für ein 3-Achsen- Er balanciert das Spiegelsy- Spiegelsystem ist damit abge- stem mit Gewichten aus. Dazu Step 12: Fertig! Die Anlage ist schlossen. werden alle Keilriemen bei ausbalanciert und technisch den Motoren entfernt, sodaß geprüft. Michael Flood testet Step 4: Je nach Spiegel- die Anlage frei schwingt. Der wie leicht sich der Spiegel größe wird ein Spiegelgestell Spiegel wird horizontal gestellt bewegen läßt. montiert. Hier sehen wir Eddie und darf sich nun nicht auf Estrada bei der Arbeit. eine Seite neigen. Tut er das Step 13: Nein, noch nicht doch, werden auf der gegen- ganz fertig! Beim Kunden wird Step 5: Die elektronischen überliegenden Seite Aus- die Antenne in einen solchen Bauteile werden nun einge- gleichsgewichte montiert. Eine Radom montiert. Damit ist die baut. derartige Anlage mit 2.4m Antenne wettergeschützt. Hier Spiegel besitzt ein Gewicht sehen wir Ian J. Smith, Opera- tions Coordinater bei SeaTel. Blick in die ■ Produktionshalle www.TELE-satellite.com — 12-01/2009 — TELE-satellite & Broadband 85

×