Opensat

168 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
168
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Opensat

  1. 1. TEST REPORT DVB-S/S2 MPEG2/4 HD Receiver Opensat X9000HDCI Ein Traum für Channelsurfer Die schwarze Box sieht mit ihrem äußerst auffälligen waagrech- allen Erdteilen können ausge- ten roten Streifen in der Mitte der Vorderseite auf den ersten Blick wählt werden, denn wie man eine wenig exzentrisch aus. Stellen Sie sie jedoch zu Ihren anderen sieht, handelt es sich beim schwarzen Komponenten und Sie werden sofort zugeben müssen, X9000HDCI um einen wahren dass dadurch ein angenehmer Blickfang entsteht. Die sechs roten Globetrotter. Flachtasten fügen sich harmonisch in den roten Streifen ein und Nachdem Sie also eine Satelli- erlauben nicht nur Kanalwahl und Lautstärkeregelung, sondern tenposition gewählt haben, wird auch umfangreiche Einstellungen über das OSD-Menü. das nächste Auswahlfenster ein- geblendet und diesmal geht es Das Material des oberen und der Fernbedienung werden um die LOFs des verwendeten Bereiches besteht aus gedämpf- vom Hersteller auch HDMI-, LNBs. 5150, 9750/10600, 9750/ tem Kunststoff, hinter dem das Komponenten- und AV-Kabel 10750, 9750, 10000, 10750, alphanumerische Fluoreszenz- sowie die Bedienungsanleitung 11300, oder 11475 MHz stehen display hervorleuchtet. Ange- beigepackt. Unserem Testgerät zur Auswahl. Für nicht stan- zeigt werden im Betrieb die lag die englische Anleitung bei, dardmäßige Werte kann eine Kanalnummer sowie der Kanal- an der wir nichts zu bemängeln benutzerdefinierte Single oder name, und im Standby das hatten. Nicht zu umfangreich, Double-Konfiguration eingege- Datum und die Uhrzeit. Auch nicht zu knapp, und mit zahl- ben werden. Der X9000HDCI ist von größerer Entfernung ist das reichen Abbildungen versehen. selbstverständlich vollständig Display des X9000HDCI noch Wenn Sie eine eher einfach mit dem Ku-Band und dem C- gut ablesbar. konfigurierte Satellitenanlage Band kompatibel und kann auch Der gesamte untere Bereich haben, werden Sie die Anleitung für exotischere Frequenzberei- der Frontseite ist eine große aber vermutlich gar nie brau- che eingesetzt werden. Klappe, hinter der sich ein Dop- chen – das Bildschirmmenü des Falls der LNB nicht direkt am 04 -0 5/ 20 08 OPENSAT peleinschub für CI-Module sowie Receivers ist nämlich logisch Receiver hängt sondern über Halten Sie sc X9000HDCI Zappen trif ft h fest: supersc ein Kartenleseschlitz befinden. aufgebaut, übersichtlich und den Unweg eines DiSEqC-Schal- auf hnelles und Videoqu herausragende Audio - Auf der Rückseite finden wir selbsterklärend. ters, dann teilen Sie das dem alität sowohl bei SD als auch bei HD. alle Anschlüsse, mit denen ein Single-HDTV-Receiver ausge- Installation X9000HDCI im nächsten Instal- lationsschritt mit. Die Motor- stattet sein soll. Dazu zählen Nach dem ersten Einschalten steuerung wird an dieser Stelle alle erforderlichen Audio- und erscheint nach kurzer Zeit der jedoch nicht konfiguriert und Videoausgänge bis auf einen Assistent für die Erstinstallation. wenn dies für Sie notwendig ist S-Video-Ausgang, aber immer- Dabei handelt es sich um einen dann ist es besser den Installa- hin kann dieser Signaltyp über abgespeckten Installations- tionsassistenten an dieser Stelle vorgenommen werden. den Scartanschluss ausgege- vorgang, der aber in den mei- zu beenden und den Motor Ein sehr praktisches Feature ben werden. Sogar ein DB- sten Fällen ausreichen dürfte. direkt über das OSD-Menü ein- des X9000HDCI ist die Mög- 9-Anschluss für die serielle Mit der roten Taste kann man zurichten. Sowohl DiSEqC 1.2 lichkeit, die LNBs mit erhöhter Schnittstelle ist vorhanden. jederzeit einen Schritt zurück- als auch USALS werden unter- Spannung zu versorgen und Was fehlt ist ein UHF-Modula- gehen, ein zu schnelles Drücken stützt. statt 13/18 Volt auf 14/19 Volt tor, aber Hand aufs Herz, wer auf OK kann also ganz einfach Wir erreichen also schließlich umzustellen. Besonders bei braucht den heutzutage noch? rückgängig gemacht werden. den letzten Installationsschritt, langen Kabelwegen kann dies Für den Hauptnetzschalter sind Wie üblich ist zuerst die nämlich den Kanalsuchlauf. für ein zuverlässiges Funktio- wir dem Hersteller ganz beson- gewünschte Sprache zu wählen Nach Aktivierung beginnt der nieren Wunder wirken. ders dankbar, da das Stromka- und die Auswahl dafür lässt Receiver mit der Suche nach Jetzt gehen wir einen Schritt bel fix mit dem Gerät verbunden kaum Wünsche offen: Englisch, allen Kanälen (TV und Radio, weiter zum automatischen ist. Deutsch, Französisch, Russisch, frei empfangbar und verschlüs- Suchlauf. Falls Sie ein Abo bei Die Fernbedienung ist zwar Spanisch, Italienisch, Arabisch, selt) auf den zuvor ausgewähl- einem Pay-TV-Anbieter abge- keine ergonomische Glanzlei- Norwegisch, Schwedisch, Fin- ten Satellitenpositionen. schlossen haben und Ihnen stung, durch die angenehme nisch, Holländisch, Dänisch, Nach einem Druck auf die das verwendete Verschlüsse- Oberfläche und den guten Tschechisch, Slowakisch, Grie- Menü-Taste erscheint das erste lungssystem dieses Anbieters Druckpunkt der Tasten freun- chisch, Türkisch, Ungarisch und Untermenü, nämlich das Instal- bekannt ist, dann empfehlen det man sich aber schnell mit Polnisch sind vorhanden. lationsmenü. Der erste Menü- wir die Auswahl von ‚frei emp- ihr an. Für Extremzapper gilt Sie erwarten als Nächstes die punkt nennt sich Antenne und fangbar und verschlüsselt’ und dieser Punkt als erste bestan- Auswahl des bzw. der zu emp- damit wird unsere Satelliten- einen Druck auf die rote Taste. dene Bewährungsprobe. fangenden Satelliten? Bingo! antenne konfiguriert. Hier kann Sie erhalten dadurch eine Liste Neben dem Receiver selbst 159 Satellitenpositionen aus jetzt auch die Motoreinstellung von Verschlüsselungssystemen, 38 TELE-satellite & Broadband — 04-05/2008 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. aus denen Sie nur mehr jenes ell eingegeben werden. Feed- die ein Programmraster auf auswählen müssen, mit dem hunter, was willst du mehr? den Bildschirm zaubert: Die Ihre Pay-TV-Programme ver- Der letzte Punkt des Instal- einzelnen Programme werden schlüsselt sind. lationsmenüs beschäftigt sich in einer Tabelle dargestellt, Die Suchgeschwindigkeit mit der Transponderbear- wobei die Kanäle in Zeilen- des Receivers geht absolut in beitung – die Kanalliste und form und die Zeit in Spalten- Antenneneinstellung Ordnung – für Hotbird alleine die Firmware können sogar form präsentiert werden. Mit (freie und verschlüsselte separat aktualisiert werden. dem Cursor kann man sich in Kanäle) benötigte er sieben Auf der Herstellerwebseite alle Richtungen bewegen und Minuten und für Hotbird (http://www.opensat.info/) durch die logische Anordnung und Astra zusammen (nur steht dazu das PC-Programm des EPG und die leicht lesbare frei empfangbare Kanäle) ‚Update and Channel Editor’ Schrift ist die Navigation ein rund zwölf Minuten. Dabei zum Download bereit, mit Kinderspiel. Auch Sonderzei- wurden alle DVB-S und DVB- dem Sie nicht nur die Kan- chen der einzelnen Sprachen S2 Transponder erkannt und alliste einfach und bequem scheinen korrekt dargestellt verarbeitet, egal ob mit QPSK bearbeiten, sondern auch die zu werden. Die angeforder- oder 8 PSK. Selbstverständ- SatcoDX-Listen im sdx-Format ten Daten erscheinen sehr lich kommt der X9000HDCI in den Receiverspeicher laden rasch auf dem Bildschirm sowohl mit Datenströmen in können (siehe dazu www.Sat- – bei unserem Test dauerte Kanalliste MPEG-2 als auch in MPEG-4 coDX.com). es gerade einmal zwei Sekun- (H.264/AVC) zurecht. SCPC- Kanäle werden ab 1 Ms/sec. In der Praxis den. Unser Funktionstest wid- problemlos erkannt und ver- Endlich haben wir nun die mete sich als Nächstes der arbeitet. Unseren Härte- Installation hinter uns und Kanalverwaltung. Ein Druck test mit extrem schwachen jetzt erst muss der X9000HDCI auf die OK-Taste bringt die Signalen am Rande des Aus- beim Zappen zeigen, was er Kanalliste auf den Bildschirm leuchtbereiches und mit einer kann. So viel schon vorweg: und abgesehen von einer 85cm-Antenne bestand die Halten Sie sich fest, wir haben Sortierung nach Satellit oder Box ebenfalls ohne Schwierig- es hier in der Tat mit einem Alphabet kann die Senderver- keiten. Lediglich was Aktuali- Meister seines Faches zu tun! waltung ganz bequem direkt tät und Vollständigkeit der Weniger als eine Sekunde über dieses Fenster stattfin- Videoeinstellung Transponderdaten für einige vergeht, bevor ein frei emp- den. Satelliten betrifft haben wir fangbarer Kanal auf dem Bild- Interessanterweise erlaubt noch Verbesserungspotenzial schirm erscheint, und auch der X9000HDCI sogar, ein festgestellt. bei einem verschlüsselten und denselben Kanal zu mehr Während bei der automa- Signal wird die Ein-Sekunden- als einer Favoritenliste hinzu- tischen Suche keine Netz- Grenze nur knapp überschrit- zufügen. Insgesamt werden werkfunktion zuschaltbar ist, ten. Und jetzt halten Sie sich vom Gerät acht Favoriten- kann diese beim manuellen am besten noch einmal fest: listen angezeigt. Ein wenig Suchlauf sehr wohl aktiviert Diese Umschaltzeiten gelten Ordnung in das Senderchaos werden. Wenn Sie also wissen, sowohl für Standardkanäle zu bringen ist sehr oft eine dass in der NIT-Tabelle eines als auch für HDTV-Sender! extrem nervige Angelegenheit bestimmten Transponders die Beim Umschalten traten im und bringt uns gelegentlich EPG aktuellen Transponderdaten Test weder Bild- noch Tonstö- an den Rande der Verzweif- enthalten sind, dann spricht rungen auf, was diesen Recei- lung. Verglichen mit vielen nichts gegen eine Suche, die ver zum idealen Gefährten für anderen Receivern macht dann möglicherweise neue alle Zapper macht. es beim X9000HDCI aber Transponder zum Receiver- Wie gewohnt erscheint bedeutend mehr Spaß, seine speicher hinzufügt. nach jedem Kanalwechsel die Listen in Ordnung zu halten. Dieser Speicher ist mit Infoleiste im Bild. Sie fällt bei Dabei spielt nicht nur das gut 4000 Kanälen und 500 Trans- dieser Box ziemlich großzügig durchdachte Bildschirmmenü pondern nicht besonders aus und zeigt dementspre- eine entscheidende Rolle, üppig ausgefallen. Wenn Sie chend umfangreiche Detail- sondern auch die angenehm eine Drehantenne verwenden, informationen an: Kanal und zu bedienende Fernbedie- werden Sie daher wahrschein- Programminfo, Transponder- nung, was kein unwesentli- Erweiterte Programminformation lich nur frei empfangbare daten, Datum und Uhrzeit, ches Argument ist, wenn man Kanäle in die Liste hinzufü- Signalstärke sowie zahlreiche bedenkt, wie oft man bei der gen sowie ausgewählte ver- Symbole für die Kanal- bzw. Kanalsortierung auf die ein- schlüsselte Kanäle, für die Sie Pr ogrammeigensc haf ten. zelnen Tasten drücken muss. ein Entschlüsselungsmodul Auch aus größerer Entfernung Hier sprechen wir zwar von besitzen. Die manuelle Trans- sind alle Angaben gut lesbar, subjektiven Eindrücken, eine pondersuche erlaubt weiters was dem klaren Design und Reihe weiterer Personen war die direkte PID-Eingabe, und den angenehmen Farben der aber der gleichen Meinung. zwar sowohl im Dezimal- als Infoleiste zu verdanken ist. Weiter geht’s zu dem, wofür auch Hexadezimalformat. Für eine noch umfangrei- der X9000HDCI eigentlich Dabei können die PIDs für chere Übersicht muss die gebaut wurde – zum Fernse- Video, Audio und PCR manu- EPG-Taste betätigt werden, hen oder Radiohören. Und wir Infoleiste 40 TELE-satellite & Broadband — 04-05/2008 — www.TELE-satellite.com
  3. 3. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/ara/opensat.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/bid/opensat.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/bul/opensat.pdf können guten Gewissens fest- lobend erwähnen, nämlich den Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/ces/opensat.pdf stellen, dass alles einwandfrei eingebauten Bildschirmscho- German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/deu/opensat.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/eng/opensat.pdf funktioniert. HDTV wird über die ner, der sich je nach Einstellung Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/esp/opensat.pdf HDMI-Schnittstelle digital aus- nach 5 bis 120 Minuten Inak- Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/far/opensat.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/fra/opensat.pdf gegeben (Auflösungen: 576p, tivität einschaltet. Hört man Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/hel/opensat.pdf 720p oder 1080i) sowie über die zum Beispiel Satellitenradio, Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/hrv/opensat.pdf YpbPr-Komponentenausgänge aktiviert sich der Bildschirm- Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/ita/opensat.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/mag/opensat.pdf in analoger Form. Das SD- schoner automatisch nach dem Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/man/opensat.pdf Signal liegt entweder über den voreingestellten Zeitraum. Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/ned/opensat.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/pol/opensat.pdf üblichen Scartanschluss (CVBS, Normalerweise verlieren wir Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/por/opensat.pdf RGB oder S-Video) an oder über nicht viele Worte über die CA- Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/rom/opensat.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/rus/opensat.pdf einen Cinchanschluss (CVBS). Funktionalität von Receivern, Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/sve/opensat.pdf Die gleichzeitige Ausgabe eines da es hier zwischen den einzel- Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0805/tur/opensat.pdf digitalen HD-Signals und eines nen Systemen und Anbietern analogen SD-Signals ist mög- zu viele Unterschiede im Detail Expertenurteil lich. Die Qualität des geliefer- gibt. Diesmal möchten wir aber ten Signals lässt keinen Wunsch sehr wohl ein interessantes + offen und sogar ein stan- Merkmal des X9000HDCI bei Sehr schneller Receiver, der nicht nur den Gele- dardmäßiges SD-Signal sieht diesem Thema hervorheben, genheitsnutzer sondern auch den Extremzapper bei Ausgabe über die HDMI- denn neben den herkömmli- zufrieden stellen wird. Interessant auch für alle, Schnittstelle und Konvertierung chen zwei CI-Einschüben, die so die gerne mit alternativer Firmware, Kanallisten auf 1080i auf einem LCD- oder gut wie jedes CA-Modul aufneh- und anderen Features experimentieren. Sehr Plasmafernseher ausnehmend men können, ist dieser Receiver Jacek Pawlowski gut aus. Beim Kanalwechsel auch mit einem Universal Card guter Tuner mit qualitativ hochwertigem Video TELE-satellite Test Center fielen uns zudem keinerlei digi- Reader ausgestattet. und Audio. Einzigartig: Universal Multi-CA Karten- Polen tale Artefakte auf. Unter ‚Universal’ versteht der leser und zwei CI-Einschübe – damit werden drei Die Tonausgabe erfolgt im Hersteller Mediaguard (Seca), Pay-TV Abos mit einem Receiver zur Realität! herkömmlichen Stereoformat Conax, Cryptoworks, Viac- über zwei Cinchbuchsen sowie in digitaler Form über einen cess und Irdeto, denn jegliche Smartcard für eines dieser Ver- - Kein DiSEqC 1.1. Relativ geringer Kanalspeicher. Anwender ohne optischen S/PDIF-Anschluss. schlüsselungssysteme kann hier PC-Kenntnisse könnten unter veralteten Transponderdaten leiden. Besitzer einer Heimkinoanlage eingesteckt werden. Natürlich können den X9000HDCI also für haben wir das auch überprüft Übertragungen in AC3 (Dolby und können bestätigen, dass es Digital) in perfekter digitaler keinen Unterschied macht, ob TECHNIC Qualität nutzen. Selbstver- die Smartcard im entsprechen- DATA ständlich wird auch PCM-Audio den Modul und dann in einem Hersteller ABC BIZNIS, Krušovská 4646, 955 01 Topoľčany, Slovakei unterstützt. der beiden CI-Einschübe steckt Distributor RESYS, S.G. Recica 1219, 912 20 Tetovo, Macedonien Neben vielen anderen Lei- oder direkt in den Universal- stungsmerkmalen besitzt der Schlitz geschoben wird. Email info@abcbiznis.sk, info@resys-sat.com Receiver auch eine Kinder- Wir halten das für eine geni- Modell X9000HDCI schutzfunktion, die es erlaubt, ale Innovation, denn bisher Funktion Digital DVB-S/S2 MPEG2/4 HD Receiver mit Single Tuner ungeeignete Sendungen zu waren wir von eingebauten Kar- sperren. Die verfügbaren Alters- tenlesern nur gewohnt, dass sie Kanalspeicher 4000 grenzen sind 7, 12, 15 oder 18 lediglich ein bestimmtes Ver- SCPC kompatibel ja (von 1Ms/sec) Jahre. Bedenken Sie jedoch, schlüsselungssystem beherr- DiSEqC 1.0, 1.2 und USALS dass dieses an sich lobenswerte schen. Feature nur dann funktionieren Für die fortgeschrittenen Audio/Video-Ausgang 3xRCA + 3xRCA YPbPr kann, wenn die Programman- Anwender unter unserer Leser- UHF Modulator no bieter ihre Sendungen mit den schaft können wir darauf hin- entsprechenden Altersfreiga- weisen, dass es im Internet S-Video no (nur via SCART) ben kennzeichnen. Wenn dies Alternativsoftware für den Komponentenausgang ja der Fall ist und Sie beispiels- X9000HDCI gibt. Dazu nur so HDMI Ausgang ja weise die Kinderschutzfunktion viel: die Möglichkeit für den auf 7 Jahre stellen, dann wird Empfang von andernfalls nicht Programmierbare 0/12V nein eine Sendung, die nur für ältere verfügbaren Kanälen verbes- Digital Audio Ausgang ja (optisch) Zuseher geeignet ist, erst nach sert sich dadurch. LAN nein Eingabe des korrekten PIN Zu guter Letzt noch ein klei- gezeigt. ner Ausblick in die nahe Zukunft, USB nein Wollen Sie allerdings ganz auf der vor allem PVR-Fans freuen EPG ja Nummer sicher gehen, ist es wird. Opensat wird demnächst ratsam bestimmte Sender über- das Modell X9500 HDTV vor- C/Ku Band kompatibel ja haupt komplett zu sperren. stellen, das mit einer Festplatte PAL/NTSC yes (automatisch) Noch ein weiteres intelligen- sowie einem USB-Anschluss Stromversorgung 90~260 VAC, 27W max. tes Zusatzfeature möchten wir ausgestattet sein wird. 42 TELE-satellite & Broadband — 04-05/2008 — www.TELE-satellite.com

×