Feature

239 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
239
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Feature

  1. 1. FEATURE Receiver + Network Der Netzwerkanschluss – das vielseitige Multitalent Thomas Haring Immer mehr Hersteller bestücken in der letzten Zeit ihre PVR Receiver nicht mehr nur mit dem gebräuchlichen USB 2.0 Anschluss sondern auch mit Netzwerkanschluss, sei es jetzt kabelgebunden oder drahtlos. Die Gründe dafür scheinen auf der Hand zu liegen, denn wer schon einmal versucht hat, mittels USB 2.0 längere Distanzen zu überwin- den, wird kläglich gescheitert sein. Längstens nach 10 bis 15 Metern gerät selbst mit aktiven FTP Zugriff auf einen Topfield Receiver über eine Internetverbindung Verbindungsstücken zwischen den jeweils 5m langen Kabeln z.B. im Arbeitszimmer einen sind, fällt das alles dank stan- kann, d.h. wer seinen Internet dieser Anschlusstyp an seine Stock höher befindet. Außer- dardisierter Protokolle wie z.B. Zugang und Router entspre- Grenzen. dem erspart die Verwendung FTP weg, jedes gebräuchliche chend konfiguriert hat, der kann von Netzwerktechnologie dem Tool kann problemlos zum Ein- von überall auf der Welt aus auf Die Hersteller kommen also Hersteller eine gehörige Portion satz kommen. die Festplatte des Receivers in erster Linie all jenen Kunden Arbeit, denn während für USB- Dazu kommt noch, dass über zugreifen. Das kann einerseits entgegen, die den Receiver Verbindungen meist Treiber und einen Netzwerkanschluss auch ganz praktisch sein, wenn man im Wohnzimmer aufgestellt eigene Programme zur Übertra- die Verbindung zur großen unterwegs ist und vom Hotel- haben, deren PC sich aber gung der Aufnahmen notwendig weiten Welt geschaffen werden zimmer aus rasch kontrollieren möchte, ob alle programmierten Timeraufnahmen auch korrekt ausgeführt wurden, bietet aber auch noch vollkommen neue Möglichkeiten zum legalen Aus- tausch von Videoaufzeichnun- gen. So ist es z.B. für den in die USA ausgewanderten Verwand- ten problemlos möglich, aktuelle Aufzeichnungen von landes- sprachlichen Fernsehprogram- men direkt von der Festplatte des Receivers abzurufen und per Internet zu übertragen. Es genügt, jemanden zur Seite zu haben, der den Receiver in der alten Heimat bei sich aufstellt, betreut und für die Verbindung zum Internet sorgt. Während also die meisten Hersteller langsam aber sicher die Vor- teile eines Netzwerkanschlusses erkennen, sind andere schon ein gutes Stück weiter, denn neben FTP besteht das Internet ja hauptsächlich aus dem HTTP Protokoll, warum also nicht dem Receiver auch einen eigenen Web Server spendieren? Die Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnen sind faszinie- rend: Stellen Sie sich z.B. vor Sie sitzen gerade vorm PC und arbeiten, während Ihnen plötz- lich einfällt, dass Sie vergessen haben, Ihre Lieblingssendung, die gerade anfängt, zu program- mieren. Normalerweise müs- Direkter Internet-Empfang eines Satelliten-Receivers über das Web Interface des Receivers sten Sie nun ins Wohnzimmer 18 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2007 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2007 — TELE-satellite & Broadband 19
  3. 3. dabei bei praktisch allen Model- Raumüber wac hungsfunk tion len gleich, Sie können Aufnah- spendiert, d.h. Sie verbinden men starten und stoppen, es vor der Abreise den Receiver können Timereinträge erstellt einfach mit einer kleinen Video- und bereits vorhandene Auf- kamera, die Sie z.B. in der Nähe nahmen gelöscht, verschoben, Ihrer Eingangstüre positioniert umbenannt oder auf den PC haben, und so können Sie jeder- kopiert werden. Andere Her- zeit kontrollieren ob zu Hause steller gehen noch einen Schritt alles in Ordnung und Ihre Woh- weiter und bieten Ihnen die volle nung von Einbrechern verschont Kontrolle über Ihr Gerät, in dem geblieben ist. eine virtuelle Fernbedienung Je vielfältiger und aufwän- eingeblendet wird, mit deren diger die Steuermöglichkeiten Hilfe Sie alle Funktionen steuern sind, desto wichtiger wird natür- und aktivieren können, die Sie lich auch das Thema Sicherheit, auch direkt vor dem Gerät auf- schließlich wären Sie wenig rufen könnten. Auch hier heißt begeistert, wenn wildfremde es wieder, einen Schritt weiter- Personen Zugang zu Ihrem Digi- zudenken, denn während Sie talreceiver hätten und dabei jetzt vielleicht meinen, dass Sie womöglich großen Schaden diese Features gar nicht benö- anrichten könnten, indem z.B. tigen (etwas Bewegung vom Aufnahmen, Kanal- und Favo- Arbeitszimmer ins Wohnzim- ritenlisten gelöscht werden. mer schadet schließlich nicht) Deswegen haben praktisch alle sollten Sie bedenken, dass sich Hersteller auch an Ihre Sicher- das ganze vom Hotelzimmer im heit gedacht und bieten sowohl Ein Videostream, z.B. von einem Satelliten-Receiver, wird mit Urlaub aus schon schwieriger für die FTP als auch die HTTP der Slingbox über das Internet empfangen gestalten würde. Verbindung entsprechende Ein entsprechendes Gerät Passwortabfragen an, die aus zum Receiver laufen und dort und einfach im Web Browser die vorausgesetzt, können Sie somit Gründen der Bequemlichkeit die Aufnahme manuell star- Steuerzentrale Ihres Receivers von jedem Punkt der Welt aus aber im lokalen Netzwerk bei ten. Besitzen Sie hingegen ein aufrufen. ihren Receiver zu Hause steu- Ihnen zu Hause auch deakti- Gerät mit Netzwerkanschluss, Je nach Ausführung, Herstel- ern und bedienen. Ein großer viert werden können. Die dritte das die entsprechenden Funk- ler und Modell stehen Ihnen Settopbox Hersteller war beson- große Einsatzmöglichkeit des tionen bietet, dann können Sie nun fast alle Funktionen zur ders pfiffig und hat seinen Gerä- Netzwerkanschlusses besteht ganz bequem sitzen bleiben Verfügung. Das Grundgerüst ist ten zusätzlich eine Alarm- und in sogenannten Streaming 20 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2007 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. nicht auf Ihre gewohnten 20:00 beliebige Signalquelle als IPTV Nachrichten von zu Hause ver- Stream entweder im lokalen zichten. Wenn Sie nicht gerade Netzwerk oder über Internet US Amerikaner sind, dann sind verteilt werden kann. Dank des Ihre Chancen, diese Nachrich- beigelegte IR Senders können ten auf irgendeinem der im auch alle herkömmlichen Geräte Hotel empfangbaren Kanäle zu wie Fernseher, Videorekorder, sehen, doch ziemlich gering. DVD Player, Satellitenreceiver Warum also nicht zum Note- usw. aus der Ferne mit einem book greifen, eine Verbindung Mausklick aktiviert und gesteu- mit dem Internet herstellen und ert werden. die Nachrichten live über das Das vierte und für alle Hob- Internet sehen? Alles, was Sie byprogrammierer wohl inter- dazu benötigen ist eine Settop- essanteste Einsatzgebiet ist box mit Netzwerkanschluss und das Abrufen von Daten durch der Möglichkeit, Video/Audio- die Settopbox über Internet. streams auszugeben, sowie ein Während die großen Hersteller Hotel mit einer schnellen Inter- dieses praktische Feature vor netanbindung. In Verbindung allem für Software- und Kanalli- mit den HTTP und FTP Diensten stenupdates verwenden, bieten der Box können Sie so einer- sich dem engagierten Anwen- seits nicht nur Ihren Receiver der dadurch unzählige Mög- Der Receiver zeigt die über das Internet bezogenen Wetterwerte an aus den Ferne steuern, son- lichkeiten, um seinen Receiver dern auch direkt Bild und Ton ein Stück bequemer und inter- Diensten. Das alles gehört zum der TV Übertragung unaufhalt- darstellen lassen. Wer gerade essanter zu machen. Der Spaß großen Themenkreis IPTV, der sam seinen Siegeszug ange- von dieser Möglichkeit faszi- beginnt bei kleinen Gadgets, in den letzten Jahren immer treten hat. Bedauerlicherweise niert ist, dessen Receiver aber die z.B. aktuelle Wetterwerte mehr an Bedeutung gewonnen sind diese Zusatzdienste meist noch keinen Netzwerkanschluss darstellen können, oder die hat. Jeder Internet Provider noch relativ teuer und wirklich bietet, der muss nicht verza- über neu eingetroffene Emails der halbwegs etwas auf sich Spaß macht das Fernsehen am gen, denn es gibt auch noch informieren, und geht bis zum hält, bietet mittlerweile neben PC auch nicht, aber bedenken andere Möglichkeiten, um sein Zugriff auf das Internet bzw. Internet- und Telefondiensten Sie wiederum die weltweite eigenes kleines IPTV System zum Download einer Vielzahl auch IPTV an, das dank hoher Komponenten und stellen Sie aufzubauen. Wir berichten an von weiteren nützlichen Pro- Bandbreiten bei den Interne- sich doch mal folgendes vor: Sie anderer Stelle in dieser Ausgabe grammen wie MP3 Player, Bild- tanschlüssen und sehr guten urlauben gerade irgendwo in der der TELE-satellit z.B. über die betrachter usw. direkt auf die Komprimierungstechniken bei Karibik, möchten aber trotzdem Slingbox, mit deren Hilfe jede Settopbox. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2007 — TELE-satellite & Broadband 21

×