Doebis

715 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
715
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Doebis

  1. 1. COMPANY REPORT Satelliten Großhandel DOEBIS „Nur das Beste“ Alexander Wiese Nur die besten Marken und die beste Qualität, das ist die Geschäftstrategie des Satel- liten Großhandels DOEBIS. Die Firma beliefert ausschließlich den Fach- und Großhandel, Endverwender werden nicht bedient. Die Konzentration auf Qualitätsprodukte ist eine logische Konsequenz aus der Konzentration auf den Fachhandel: denn während Privat- kunden vor allem auf den Preis schauen, und leider wenig auf die Qualiät, ist es beim Profi eher umgekehrt. Da der professionelle Antenneninstallateur vom Kunden dafür bezahlt wird, eine perfekte Anlage aufzubauen, benötigt der Profi vor allem einwandfreie Bauteile. Allerdings achtet der Profi heutzutage sehr wohl auch auf den Preis. Gegründet wurde die Firma 1987 von Seit der Übernahme durch Gäfgen leitet Hilmar Doebis, und zwar buchstäblich in Rainer Werking den Betrieb, Geschäfts- der Garage - später wurde daraus eine führer und Besitzer von DOEBIS ist Chri- Scheune. Hilmar war ein Satelliten-Enthusi- stoph Goebels. Im Dezember 2003 bezog ast und machte sich damals vor allem damit DOEBIS ein neues Betriebsgelände im ▲ bekannt, dass er Aktuatoren verkaufte. Gewerbegebiet des kleinen Ortes Mün- Bescheiden nennt sich Rainer Werking „Teamlei- Er hatte großen Erfolg, und seine Firma dersbach. Das ist im Westerwald gelegen ter“, und nicht General Manager. In Wirklichkeit expandierte, aber 10 Jahre später stieß er (Rheinland-Pfalz) und nur 17 km von der managt er DOEBIS. Aber Titel braucht er nicht, an seine persönlichen Grenzen. Da er mitt- Autobahn nach Frankfurt entfernt. Dass die denn er hat er schon einen: er ist der derzeit lerweile einen Kundenstamm von mehr als Mutterfirma im Elektroinstallationsgeschäft amtierende deutsche Meister im Kugelstossen 1000 Adressen im In- und Ausland hatte, tätig ist, merkt man dem Betriebsgebäude der Senioren! war er ein attraktives Geschäftsziel. Die an: wird es draußen dunkel, schaltet sich Firma Gäfgen sah das Potenzial, und über- automatisch die Deckenbeleuchtung ein - Heizung, sondern viel pfiffiger. Rainer Wer- nahm die Firma DOEBIS schließlich im Jahr allerdings nur, wenn der Bewegungsmelder king erläutert: „Auf dem Gelände befinden 1998. Gäfgen selbst ist ein alteingesessener erfaßt hat, dass sich eine Person im Raum sich 10 Bohrungen, die 70 m in die Tiefe Großhandel im Elektroinstallationsbereich; aufhält. Selbst die Lagerhallen sind beheizt, gehen. Von dort wird das Grundwasser, das die Firma wurde schon 1920 gegründet. aber natürlich nicht mit einer ordinären dort unten ständig 14 Grad warm ist, über ▲ Betriebsgelände von DOEBIS in Mündersbach. Im vorderen Teil sind die Büros untergebracht, der hintere Teil ist das Lager. Ein Schild an der Tür macht darauf aufmerksam, dass man bei DOEBIS mehrere Sprachen spricht: neben Deutsch und Englisch (sowieso) sind dies auch Türkisch, Russisch und Französisch. 72 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2007 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. Neben all den männlichen Mitarbeitern fühlen sich die beiden Damen durch- Hier arbeiten die Techniker, links im Bild Dennis Hering, in der Mitte Erol Algül, aus wohl: bei Kerstin Krämer (links) landen alle Anrufer, und Jutta Lang und rechts Claus Rübesam. Letzterer sagt: „Wir arbeiten alle eingehenden (rechts) kümmert sich um das Mediendesign; dazu zählen die Webseite, wie Reparaturaufträge noch am selben Tag ab“. Bei DOEBIS bleibt nichts liegen, übrigens auch die Anzeige von DOEBIS in jeder TELE-satellite Ausgabe. auch das gehört zum Kundenservice. Jeder Arbeitsplatz hat drei Antennen- Eine große Aufgabe steht für Jutta Lang an: DOEBIS plant einen Online- anschlüsse zu den vor dem Betriebsgebäude montierten Spiegeln. Es handelt shop, in dem registrierte Kunden ihre Bestellungen aufgeben können. sich um eine 1m Drehantenne, eine 1.2m Drehantenne, eine Toroidal 90 für Türksat, Arabsat, Hotbird, Astra, W3A und Thor, eine Maximum E85 Multifo- Umwälzpumpen zur Heizung unserer Fußbodenheizung benutzt.“ Und cus, und eine 1m Multifeedantenne. Eine kleine 60 cm Antenne mit über 30m was im Winter heizt, dient umgekehrt im Sommer zur Kühlung. Gäfgen Leitung dient als Referenz: „Damit können wir testen, ob ein Empfangspro- zeigt das DOEBIS Betriebsgelände gerne, um Besuchern die Vorteile blem am Receiver oder an der Antenne liegt“, erläutert uns Claus Rübesam. modernster energiesparender Technologien vorzuführen. Dass bei DOEBIS nicht nur bei der Beleuchtung und Heizung sehr rationell gewirtschaftet wird, bemerkt der Besucher schon beim Haupteingang: ihn erwartet keine Empfangshalle mit Sekre- tariat, sondern er landet sofort im Ver- Blick in die Versandvorbe- kaufsraum. Effektiv ist wohl die beste reitung: Maximilian Steiger Umschreibung, wie bei DOEBIS gearbeitet macht ein Paket fertig, wäh- wird. Waren es bei der Übernahme 1998 7 rend Lagerleiter Wilfried Mitarbeiter, so sind es heute 18. Betriebs- Kleemann die Versandpa- leiter Rainer Werking, der sich ganz bewußt piere prüft. Die Pakete auf auf seiner Visitenkarte als „Teamleiter“ den Paletten im Hintergrund bezeichnet, zählt auf: „Wir haben 5 Mitar- sind bereits gepackt, und beiter in der Technik, 4 im Innendienst Ver- werden gleich in einen trieb plus Teamleiter, 5 Lagerarbeiter plus der zwei Container gefah- Lagerleiter, sowie eine Mediendesignerin ren. Über zwei sogenann- und meine Sekretärin, die gleichzeitig als ten Wechselbrücken sind Telefonistin arbeitet“. zwei Container ständig an DOEBIS ist ein Vollsortimenter, angebo- die Lagerhalle angedockt. ten werden alle Bauteile, die ein Satelliten- DOEBIS arbeitet mit der Spe- händler benötigt - und noch ein bißchen dition GLS zusammen, die mehr. Denn welcher Satellitenhändler diese Container jeden Tag benötigt heute noch einen 4,9m Spiegel? abholt, und die Pakete an die Aber kein Problem: „Wir können so einen Empfänger zustellt. Spiegel sofort liefern, er liegt auf Lager“, erklärt uns Rainer Werking, und zeigt uns im Lager den Spiegel - tatsächlich, da liegt der Traum jeden DXers, abholbereit! Aber den Hauptanteil des Umsatzes machen natürlich andere Produkte aus: „70% entfallen auf die Receiver“, zählt Rainer Werking auf, „10% sind LNB, 5% Meßge- räte, 5% Multischalter, und die restlichen 10% sind Spiegel und Sonstiges“. Dass die Receiver den Löwenanteil ausmachen, liegt auf der Hand: es sind die teuersten Produkte. Wie sieht es mit HD-Receivern aus? Rainer Werking überrascht uns: „2007 werden 20% unserer Receiver HD-Modelle Ausschnit aus dem Lager mit den Spiegeln. Rainer Werking hält zwei der gefragtesten Spiegel. Im Regal rechts sehen wir Halteringe für die 1,9m Off- setspiegel. DOEBIS hält auch Mesh-Spiegel mit 3,05m und 3,65m auf Lager! 74 TELE-satellite & Broadband — 10-1 1/2007 — www.TELE-satellite.com
  3. 3. Das Salesteam am Arbeitsplatz: die Kundenbestellungen landen hier bei ... und Thorsten Müller (links) und Peter Michels-Thies (rechts), der auch Karl-Friedrich Morgenthal (links) und Rainer Six (rechts)... gleichzeitig Projektleiter ist. DOEBIS ist für HUMAX der Hauptdistribu- tor im deutschsprachigen Raum. Auch die Modelle von TOPFIELD und EYCOS werden angeboten. Wo liegen die geographischen Schwerpunkte von DOEBIS? „75% des Ver- kaufs erfolgen im Inland, 25% im euröpä- ischen Ausland“, sagt uns Rainer Werking, und ergänzt: „Diese Relation soll auch in Zukunft auf diesem Level bleiben.“ Eine aktive Expansion ins Ausland ist nicht geplant. Neukunden müssen sich übrigens einer strengen Kontrolle unterziehen: „Wir verlangen einen Gewerbenachweis und bei Kunden aus dem Ausland die Steuer- und europäische Mehrwertsteuernummer“, erläutert Rainer Werking die Strategie, nur an professionelle Händler zu verkaufen. Wie sieht DOEBIS die Zukunft? „Home Multimedia, also Receiver mit Netzwerkan- schluß“, gibt Peter Michels-Thies, Projekt- leiter, ein Stichwort. „HD Receiver“, ist das Stichwort von Rainer Werking, und ergänzt: „unser Betriebsgelände ist 8000 qm groß, davon sind 1100 qm bebaut - wir können jederzeit um 500 qm erweitern“. Das gibt genug Platz für eine weitere kontinuierliche Expansion bei DOEBIS! Die Konzentration auf den Fachhandel ist eine erfolgreiche Strategie, gepaart mit einer rationellen und effektiven Geschäftsführung, um dennoch Viel freier Platz ist in der Lagerhalle nicht attraktive Preise bieten zu können. Das ist sein, und für 2008 erwarten wir eine Stei- zu sehen. Kein Problem, es kann angebaut zukunftssicher! gerung auf 40% - es fehlt nur an den rich- werden. tigen HD-Programmen, dann wird es noch mehr sein.“ DOEBIS konzentiert sich auf Qualitäts- marken. „Bis vor 2 Jahren führten wir auch Eigenmarken (Private Lable)“, blickt Rainer Werking zurück, „aber das haben wir auf- gegeben“. Eine gute Entscheidung, denn das gibt DOEBIS die Freiheit, die Produkte der Qualitätshersteller zu vertreiben. „Wir führen über 100 verschiedene Recei- ver-Modelle“, erzählt uns Karl-Friedrich Morgenthal, der Produktmanager. Vom Her- steller HUMAX werden alle Modelle geführt, Rainer Werking zeigt auf sein Lieblingsbild: „Wo Einigkeit herrscht, ist auch Erfolg“. Die praktische Auswirkung erläutert er so: „Wenn es im Lager ernst wird, dann packen wir aus der Verwaltung auch alle mit an: wir kremplen die Ärmel hoch, und arbeiten mit, damit die Ware fertig gepackt wird“. Das Wort Teamwork wird dann Wirklichkeit. www.TELE-satellite.com — 10-1 1/2007 — TELE-satellite & Broadband 75

×