TEST REPORT                  HDTV Satellitenreceiver




Dizipia DS4H-9160
                                               ...
unter Umständen zu Verwir-           Auswahl an OSD Sprachen ist                     und schon kann die Position          ...
Festplatte ausgestattet war,       nahmen automatisch gelöscht
                                                           ...
In der Praxis                       schaltet der Receiver auf die
   Die Navigation innerhalb der       letzte funktionier...
Darüber können dann mp3              noch so einiges an Potenzial
Audio Dateien wiedergegeben          beinhaltet. Die Nav...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Dizipia

234 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
234
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dizipia

  1. 1. TEST REPORT HDTV Satellitenreceiver Dizipia DS4H-9160 rischen Klappe an der rechten Seite. Die Rückseite bietet alle Größer und besser notwendigen Anschlüsse. Beide Tuneranschlüsse verfü- gen über einen Loop-Ausgang und sollte nur eine Signallei- tung zur Verfügung stehen, so kann das Ausgangssignal von Tuner 1 zu Tuner 2 weiterge- leitet werden. Dazu hat der Hersteller dem Lieferumfang Der Name des neuesten Sprosses aus dem Haus des extra ein kleines Loop-Kabel koreanischen Herstellers Dizipia mag vielleicht nicht sehr beigelegt. Selbstverständlich stehen für die digitale Ton- gefällig sein, das Gerät selbst imponiert aber durch Größe und und Bildausgabe ein HDMI und ein S/PDIF Ausgang bereit, Design. Das 43cm breite, 28cm tiefe und 6cm hohe Gehäuse ebenso wie die traditionellen aus schwarzem Metall ist etwas größer als das vergleichbarer Scart-, Komponenten-, Com- posite Video- und RCA Stereo- Geräte und zudem ziemlich schwer. Die glänzende Frontpartie Anschlüsse. Weiters findet sich beinhaltet ein elegantes und gut lesbares Informationsdisplay. an der Geräterückseite ein zusätzlicher USB Anschluss, eine RS232 Schnittstelle und sogar eine Ethernet Buchse Auch die Fernbedienung niert hat! Die Beschriftung Deutlich ist an der Front- ist vorhanden, wenngleich sich ist mit ihren 24x5cm etwas der Fernbedienung ist über- seite ein eher unübliches Qua- im Handbuch keine Informa- größer geraten, kann dafür sichtlich, die Tasten weisen drat an roten Lichtpunkten zu tionen über deren Funktions- aber auch zur Steuerung des einen angenehmen und deut- sehen. Auf den ersten Blick weise finden. TV Geräts verwendet werden. lich spürbaren Druckpunkt scheinen sie wie Indikator- Anhand der am Ende des auf, sind aber gleichzeitig so LEDs, doch in Wahrheit ver- Installation Handbuchs abgedruckten empfindlich, dass sie, wie bei bergen sich dahinter kleine Die Verkabelung des Recei- Liste war der passende Code manchen anderen Geräten Tasten, mit deren Hilfe die vers wird durch einige Dia- für meinen Fernseher rasch leider notwendig, nicht allzu wichtigsten Funktionen des gramme im Handbuch leicht gefunden. Endlich einmal eine fest betätigt werden müssen. Receivers gesteuert werden verständlich erklärt. Alle Universalfernbedienung, die Neben dem deutlichen Druck- können. Abgerundet wird Anschlüsse sind bebildert und ohne mühsame Suche nach punkt leuchtet auch bei jeder die Frontseite durch zwei CI es werden auch jeweils deren dem richtigen Code mit Hilfe Tastenbetätigung der TV oder Schächte sowie einen USB Möglichkeiten erklärt. Weiters des Internet sofort funktio- Receiver Button kurz auf. Anschluss hinter der obligato- wird ein wichtiger Punkt, der 20 TELE-satellite & Broadband — 02-03/2009 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. unter Umständen zu Verwir- Auswahl an OSD Sprachen ist und schon kann die Position licherweise scheinen auch die rungen führen kann, deutlich leider begrenzt, es stehen nur aller gewünschten Satelliten gespeicherten Transponder- ausgeführt: Wenn nur eine Englisch, Deutsch und Rus- problemlos errechnet werden. daten sehr aktuell zu sein. Signalleitung in Verbindung sisch zur Verfügung. Besonders beeindruckt hat Der Kanalsuchlauf selbst mit dem Loop-Kabel verwen- Im nächsten Schritt geht uns die Liste der vorprogram- funktioniert absolut problem- det wird, dann stehen während es sofort ins Kanalsuchlauf- mierten Satelliten, umfasst los und zudem sehr schnell. einer aktiven Aufnahme nur menü, wo zuvor noch die von sich doch stolze 170 Einträge! Ein kompletter Suchlauf auf noch jene Sender zur Verfü- uns empfangbaren Satelliten Es fällt schwer, einen Satelli- den ASTRA2 Satelliten benö- gung, die sich auf demselben ausgewählt und konfiguriert ten zu finden, der hier nicht tigte gerade mal 8 Minuten. Transponder befinden. Wei- werden. Erfreulicherweise enthalten ist und selbst wenn Sind die eingelesenen Sender ters können die beiden Tuner werden auch motorbetriebene dem so wäre oder wenn ein erst mal gespeichert, steht jeweils dezidiert für einen Empfangsanlagen nach den neuer Satellit hinzukommt, so eine breite Palette an Editier- Satelliten verwendet werden, Protokollen DiSEqC 1.2 und 1.3 kann dieser mühelos hinzuge- und Sortierfunktionen bereit. auch das beschränkt aber die (USALS) unterstützt. Dadurch fügt werden bzw. können vor- Die vollständige Kanalliste Programmauswahl während genügt es dem Receiver den handene Einträge bearbeitet wird im laufenden Betrieb ein- einer aktiven Aufnahme deut- Breiten- und Längengrad des oder gelöscht werden. Erfreu- fach durch einen Druck auf die lich. eigenen Standorts OK Taste geöffnet. Sie kann Nach dem ersten Einschalten mit zute i- mühelos alphabetisch oder meldet sich sofort der Instal- len nach FTA/CAS bzw. lationsassistent, der uns nach umgekehrt sor- der Uhrzeit, Zeitzone und tiert werden, der bevorzugten OSD oder der Sprache frägt. Die 0.55 TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Arabic ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/ara/dizipia.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/bid/dizipia.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/bul/dizipia.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/ces/dizipia.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/deu/dizipia.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/eng/dizipia.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/esp/dizipia.pdf Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/far/dizipia.pdf 02-03/2009 French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/fra/dizipia.pdf Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/hel/dizipia.pdf DIZIPIA DS4H-9160 Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/hrv/dizipia.pdf Ein alltagstauglicher Receiver mit einer Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/ita/dizipia.pdf Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten und Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/mag/dizipia.pdf praktischen Funktionen. Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/man/dizipia.pdf Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/ned/dizipia.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/pol/dizipia.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/por/dizipia.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/rus/dizipia.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/sve/dizipia.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0903/tur/dizipia.pdf Available online starting from 30 January 2009 www.TELE-satellite.com — 02-03/2009 — TELE-satellite & Broadband 21
  3. 3. Festplatte ausgestattet war, nahmen automatisch gelöscht beschränkte ich mich im Pra- werden, besteht die Möglich- xistest daher auf die Verwen- keiten diese so zu markieren, dung einer externen Festplatte dass sie nicht von der automa- über den USB Anschluss. tischen Löschfunktion angeta- Obwohl ich meine Zwei- stet werden. Zudem können fel hatte, ob das auch wirk- auch Aufnahmen mit einem lich problemlos funktionieren Passwort versehen und vor würde, verband ich eine ziem- den neugierigen Blicken der Hauptmenü lich alte USB Festplatte mit Kinder geschützt werden. dem Frontanschluss des Recei- Während der live TV-Wie- vers und musste erstaunt zur dergabe steht die TimeShift Kenntnis nehmen, dass alles Funktion zur Verfügung. Sie fast problemlos funktionierte. wird einfach durch einen Druck Selbst die Aufnahme von HD auf die Pause Taste aktiviert Inhalten stellte keine Problem und ermöglicht sodann das dar, sieht man einmal von sel- Vor- und Zurückspulen in der tenen, kurzen Bildstörungen aktuellen Sendung. Als beson- ab. Trotzdem war es möglich ders praktisch hat sich dabei einen HD Kanal aufzuzeich- die automatische Unterteilung nen, während man ein ande- der Aufnahme erwiesen, die res HD Programm live sah und diese, ähnlich wie bei einer das sogar 100% perfekt. DVD, in Kapitel so unterteilt, Da die externe Festplatte dass einzelne Szenen leicht mit dem FAT32 Dateisystem wiedergefunden werden Kanalinfo angesprochen wird, ist es können, ohne die ganze Auf- sehr einfach sie mit einem PC nahme absuchen zu müssen. Benutzer belässt sie einfach in guter Letzt können einzelne zu verbinden und direkt auf Standardmäßig werden jeweils ihrem ursprünglichen Zustand. Kanäle auch entsprechend sie zuzugreifen. Der Dateima- 30 Minuten Programm im Praktisch ist auch die Zoom- ihrer Altersfreigabe gesperrt nager des Receivers wird für TimeShift Zwischenspeicher Funktion, die eine Vergröße- werden, wenngleich das aber jeden Benutzer, der schon mal gehalten, dieser kann aber rung der sonst nur im linken abhängig von den Informatio- einen PC in der Hand hatte, im Menü auf bis zu 2 Stunden Bildschirmbereich angezeig- nen ist, die der Programman- problemlos zu bedienen sein, erweitert werden. ten Kanalliste auf volle Breite bieter übermittelt. enthält er doch die gewohnte Etwas enttäuscht hat uns ermöglicht. Im verkleinerten Struktur von Dateien und Ord- das gänzliche Fehlen von Edi- Modus kann neben der Kanal- Festplattenfunktion nern, selbst die zwei Punkte tierfunktionen. Es ist doch liste noch das aktuelle TV Bild Da HD Programme mit „..“ um zum Hauptverzeichnis ziemlich praktisch, wenn dargestellt werden, im Voll- hohen Datenraten arbeiten, zu gelangen fehlen nicht. zumindest eine rudimentäre bildmodus ist das naturgemäß ist eine zügige Verbindung zur Sehr praktisch ist auch die Schnittfunktion zum Entfernen nicht möglich. Festplatte unbedingt notwen- automatische Löschfunktion, von Werbung zur Verfügung Alle Editier- und Sortier- dig. Deshalb hat der Herstel- die jeweils die ältesten Aufnah- steht. Als großer Sportfan ver- funktionen werden direkt in ler auch auf SATA und nicht men eliminiert, sobald der ver- misste ich im Test auch eine der Kanalliste aufgerufen, das gewöhnliche IDE zurück- fügbare Festplattenspeicher Slow-Motion Wiedergabe, die das ist auch viel praktischer gegriffen. Da unser Testgerät zu gering wird. Um jedoch zu ich ansonsten ziemlich häufig und bequemer als extra dafür leider nicht mit einer internen vermeiden, dass wichtige Auf- verwende. ein eigenes Menü aufrufen zu müssen. Einzelne Programme können mühelos innerhalb der Kanalliste verschoben werden, ebenso stehen so viele Favori- tenlisten wie gewünscht bereit und es ist zudem sehr einfach diesen Programme hinzuzufü- gen bzw. deren Inhalt zu bear- beiten. Für Kunden mit Kindern stehen zwei Arten des Jugend- schutzes zur Verfügung, einmal die klassische Methode der Passwortsicherung und zum zweiten das komplette Ausblenden bestimmter Sender, solange das Passwort nicht eingegeben wurde. Des Weiteren kann die Kanalliste auf eine bestimmte Favoriten- liste beschränkt werden und zusätzlich besteht die Mög- lichkeit, dass sich der Recei- ver nach einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet, so dass die Kinder nicht den ganzen Tag vor dem Fernse- her verbringen können. Zu 22 TELE-satellite & Broadband — 02-03/2009 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. In der Praxis schaltet der Receiver auf die Die Navigation innerhalb der letzte funktionierende Auf- Menüs, Kanal- und Satelliten- lösung zurück. Es stehen listen des Receivers ist sehr übrigens Auflösungen im pro- einfach, wenngleich auch nicht gressiv und interlaced Verfah- ganz so intuitiv wie von ande- ren zwischen 480 und 1080 ren Geräten gewohnt. So bin Bildzeilen zur Verfügung. ich auch nach längerer Ver- Breitbildsendungen sind wendung des Receivers immer mittlerweile gängiger Stan- TV Setup Menü noch etwas verwirrt, wenn die dard und es ist schön zu „back“ Taste an der Fernbedie- sehen, dass der Receiver nung diese Funktion innerhalb dafür selbstverständlich aus- der Menüs nicht ausführt und, gelegt ist. Zur Darstellung sol- wie man vermuten würde, eine cher Sendungen auf alten 4:3 Menüebene höher schaltet. Geräten stehen die Optionen Auch die „Menu“ Taste erfüllt Letterbox und Pan&Scan zur diese Funktion nicht, sondern Verfügung. Im umgekehrten der Hersteller hat dafür die Fall können 4:3 Sendungen „Exit“ Taste gewählt. In ande- auf einem 16:9 Gerät entwe- ren Menüs wiederum ist diese der unverändert mit schwar- so programmiert, dass sie das zen Balken am Rand oder Menü komplett verlässt. gezoomt dargestellt werden. Bei HD Geräten ist natürlich Praktischerweise gibt es auf die Bildqualität ein besonders der Fernbedienung eine eigene wichtiges Kriterium und hier Taste zum Wechsel zwischen EPG enttäuscht der neue Dizipia 4:3 und 16:9 Modus. Receiver absolut nicht, son- Da der EPG eine interne gut und dank der integrierten Karte vonnöten. Damit das dern erfüllt im Gegenteil alle Festplatte zum Abspeichern Breitbilddarstellung absolut nicht notwendig ist, enthält der unsere Erwartungen. Da SD der Daten benötigt, war es für problemlos. Sind die Lieblings- DS4H-9160 eine Entschlüsse- Programme über HDMI hoch- mich schwierig ihn überhaupt sender erst mal in der richtigen lungsfunktion. Zu einer vom gerechnet werden, toppt das zum Arbeiten zu bewegen. Reihenfolge sortiert oder einer Benutzer festzulegenden Zeit, die, über Scart-RGB ohnehin Davon ausgehend, dass er im der Favoritenlisten hinzuge- z.B. wenn er schläft, schal- schon gute, Bildqualität noch Serienmodell korrekt funktio- fügt, funktioniert die Naviga- tet sich der Receiver ein und etwas. niert, enthält er alle notwen- tion durch die Kanalliste ganz beginnt die verschlüsselten Dank einer speziellen Taste digen und üblichen Funkionen. problemlos. Hier erhält auch Aufnahmen zu entschlüsseln an der Fernbedienung kann Zukünftige Programme können die „back“ Taste erstmals eine und die verschlüsselten Origi- die gewünscht Auflösung zur Aufnahme markiert oder Funktion, ein kurzer Druck nale zu löschen. So stehen die umgeschaltet werden. Hier zum Umschalten ausgewählt bringt den Receiver sofort Aufnahmen auch in Zukunft hat sich der Hersteller als sehr werden. Ebenso wie in der dazu auf den zuletzt gesehe- entschlüsselt zur Verfügung. clever erwiesen und sich eines Kanalliste kann auch der EPG nen Sender umzuschalten. Ein Während der automatischen aus dem PC-Bereich bekann- mit der blauen Funktionsta- interner Teletext Decoder ist Entschlüsselung muss aber ten Systems bedient. Nach ste auf volle Bildschirmansicht vorhanden, ebenso wie eigene selbstverständlich eine gültige jedem Auflösungswechsel gezoomt werden. Zur Auf- Tasten an der Fernbedienung Pay-TV Karte im CI Schacht wird eine OSD Meldung ein- nahme markierte Sendungen zur Sprachwahl und Unterti- vorhanden sein. geblendet, die den Benutzer können bereits hier mit einer telsteuerung. Da der Receiver zwei zur Bestätigung der korrek- Jugendschutzsperre versehen Für die Zuseher von Pay- USB Anschlüsse besitzt, ten Anzeige auffordert. Da die werden. Selbstverständlich TV Sendern bietet der neue kann einer davon, so wie in standardmäßig gewählte Ant- steht auch der gewöhnliche, Dizipia Receiver ein beson- meinem Fall, zur Verbindung wort immer „Nein“ ist, genügt manuell einzugebende Timer- dere Feature: Wie bei Pay- mit einer Festplatte benutzt es im Fall, dass das Bild nicht eintrag bereit. TV üblich, ist zur Wiedergabe werden, während an dem korrekt dargestellt wird, ein- Das alltägliche Zappen durch einer verschlüsselten Auf- anderen ein weiteres USB fach OK zu drücken und schon die Kanalliste funktioniert sehr nahme eine entsprechende Gerät angeschlossen wird. 24 TELE-satellite & Broadband — 02-03/2009 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. Darüber können dann mp3 noch so einiges an Potenzial Audio Dateien wiedergegeben beinhaltet. Die Navigation oder Bilddateien am großen durch die Menüs ist manchmal Flachbildfernseher dargestellt etwas ermüdend, da diese werden. nicht so intuitiv angeordnet Zusammenfassung sind wie bei vergleichbaren Der DS4H-9160 ist ein zuver- Produkten. Auf der Plus Seite lässiger, reichlich mit Features hingegen finden sich die gute Liste der gespeicherten Aufnahmen ausgestatteter Receiver mit Bildqualität, die praktisch Ein- vielfältigen Anschlussmög- stellung von Bildgröße und lichkeiten. Nach einiger Zeit Form mit eigenen Tasten an in Verwendung fühlt er sich der Fernbedienung sowie jedoch wie ein Rennwagen die CI Slots, die ihre Funk- mit Tempobegrenzer an, da die integrierte Software noch tionen, wie es sich für einen keinen vollständig fertig ent- alltagstauglichen Receiver wickelten Eindruck macht und gehört, problemlos erfüllen. Expertenmeinung + Zwei Tuner mit einer Vielzahl an Anschlussmöglich- keiten, automatische Entschlüsselung, problemlose Unterstützung von Breitbild und HD Auflösungen, Wiedergabe einer zuvor gespeicherten Aufnahme Softwareupdate und Aufnahme auf dem PC via Ether- net, 2 Aufnahmen und eine Wiedergabe gleichzeitig, TECHNIC ständige TimeShift Zwischenspeicherung, 32-bit Andy Middleton DATA True-Color OSD, bedienerfreundliches OSD Menü, TELE-satellite Test Center Manufacturer Dizipia, Inc., 2nd Floor, Shinhan Bldg., 147-9 Garak-dong, Linux Betriebssystem, Unterstützung von 1080p UK Songpa-Gu, Seoul 138160, Korea Videoauflösung Tel +82 (0)2 21 52 32 00 - Fax www +82 (0)2 407 34 05 www.dizipia.com Menüstruktur ist nicht sehr intuitiv Keine Bearbeitungsmöglichkeit für Aufnahmen email info@dizipia.com Model DS4H-9160 Type HDTV-Receiver with Scaler ENERGY Satellites 170+ DIAGRAM SCPC compatible Yes USALS Yes Mode Apparent Active Factor StandBy 12 W 3W 0.25 DiSEqC 1.0/1.2/1.3 Apparent Power Reception 45 W 25 W 0.55 Scart connectors 2 Symbol rates DVB-S: 1000-45000 DVB-S2 20000-30000 (QPSK) DVB-S2 10000-30000 (8PSK) Active Power Audio outputs 2 (left & right) Video outputs Composite, Component, HDMI UHF output No 0/12 volt output No Digital audio output S/PDIF EPG Yes C/Ku-band compatible Yes Power supply 100-250V AC, 50/60Hz www.TELE-satellite.com — 02-03/2009 — TELE-satellite & Broadband 25

×