Deviser

106 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
106
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Deviser

  1. 1. TEST REPORT Satelliten Messgerät DEVISER S20 • Enthält die sehr nützliche Spektrum-Darstellung • Rastet auch bei sehr hohen und sehr niedrigen Symbol SAT- Raten ein • Sehr einfach zu bedienen • Sehr genaue Messergebnisse Messgerät • Sowohl im C-Band als auch im Ku-Band anwendbar ■ TELE-satellite Technical Expert Jacek Pawlowski uses the Deviser S20 to align a satellite dish.34 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com www.TELE-satellite.com — 12-01/2012 — TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine 35
  2. 2. TEST REPORT Satelliten Messgerät Ein gut funktionieren- des Messgerät, das auch 12-01/2012 Deviser S20 Satellite MeterBestens geeignet zur schnellen Installation noch gut aussieht Jemand sagte einmal: „Wir kaufen mit unseren Augen“ und dies ist wahr. Die Desi- gner des neuen Messgerätes von Deviser haben sich dieser Aussage angenommen und haben es geschafft, ihr neues Produkt in ein wirklich tolles Gehäuse zu integrieren. Die Kombination von hellblauer und grauer Farbe ist ein echter Blickfang. Das Plastikgehäuse ist grau, doch es ist in einer hellblauen Gummiummante- lung eingelassen. Ein wirklich interessantes Design, doch schauen wir nun auf seine Funktionalität. Das Messgerät passt an- genehm in die Hand. Der hintergrundbeleuchtete LCD- Bildschirm ist recht groß und auch im Freien gut lesbar. Die sieben Knöpfe mit eindeuti- ger Beschriftung lassen sich mit dem Daumen bedienen, ohne dass unabsichtlich die nebenliegenden Knöpfe betä- tigt werden. Der HF-Eingangs- stecker befindet sich auf der Unterseite, während der 12V DC Stromeingang und ein Mini-USB Port auf der oberen rechten Seite des Gehäuses angebracht sind. Deviser legt zwei F-Stec- kadapter bei, so dass der Erste bei Abnutzung einfach durch den Zweiten ersetzt werden kann. Mit in der Ver- packung sind ein Netzteil und ein 12V-Kfz-Adapter. Doch dies ist noch nicht alles: Sie bekommen ebenfalls ein de- tailliertes, gedrucktes Hand- buch sowie eine kleine CD mit einer PC Software, die eine Verwaltung der Satelliten- und Transponder-Listen im Spei- cher des S20 ermöglichen. Und es gibt sogar noch mehr: der S20 kommt außerdem mit einer Softtasche, die am Gurt befestigt werden kann und ei- ner hellblauen Schlaufe, falls Sie es bevorzugen, den S20 am Hals oder an der Schulter zu tragen. Gleich nach dem Einschal- ten ist der S20 im Signal- Suchmodus. Mittels zweier Balken wird die Signalstärke und Signalqualität zusammen mit der jeweiligen Prozentan- gabe angezeigt. Der Name des Satelliten, sein Längengrad, Transponder-Name, Polarisa- tion sowie der Akkuzustand 36 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com
  3. 3. werden ebenfalls dargestellt. wird dieser Transponder ge- 10 11 12 Mit der Links- und Rechts-Ta- messen. Dies ist ein großer ste können Sie den Satelliten Vorteil dieses Messgerätes. wechseln, mit der Hoch- und Sobald Sie die Antenne gut Runter-Taste wechseln Sie genug ausgerichtet haben, um den Transponder. Der S20 hat im Spektrum die Signalspitzen für jeden Satelliten genau 6 sehen zu können, stehen die Transponder gespeichert. So- Chancen gut, dass Sie den bald das Messgerät auf einen gewünschten Satelliten gefun- Transponder einrastet sehen den haben. Doch wie können Sie oben im Bildschirm, auf Sie sicher sein? Nun, gehen welchen Satelliten die Anten- Sie einfach zurück zum Signal- 13 14 ne ausgerichtet ist. Suchmodus des S20, der beim 1. Bildschim des Signal-Suchmodus Zu Beginn der Antennen- Einschalten automatisch ak- 2. Bildschirm der Transponder-Messung ausrichtung empfangen Sie tiviert wird. Sie schalten nun 3. Spektrum Darstellung noch kein brauchbares Signal. mit den Links- und Rechts- 4. Messung eines im Spektrum gewählten In dieser Situation ist es eine Tasten zwischen den ver- Transponders gute Idee, den im S20 in- schiedenen Satelliten, bis der 5. Konfiguration der Antennen- tegrierten Winkelrechner zu S20 sich bei einem einrastet. Winkelberechnung benutzen. Wenn Sie die geo- Selbst wenn es sich nicht um 6. Die Antennen-Winkelberechnung hilft grafischen Koordinaten der den von Ihnen gewünschten bei der Antennenausrichtung und LNB Neigungseinstellung Antennenposition und den Satelliten handelt, werden Sie 7. Konfigurationsmenü Längengrad des Satelliten ein- den Längengrad des Satelliten 8. Akku-Ladestatus geben, werden Azimut, Eleva- erfahren, auf welchem die An- zu erledigen. lenden Datei suchen, diese tion und der Neigungswinkel tenne aktuell ausgerichtet ist. 9. Satellitenliste mit bis zu 16 Satelliten Als wir die Software instal- downloaden und sie im Win- des LNB berechnet. Sie sollten Auf diese Weise wissen Sie, ob 10. Die Satelliten- und Transponder-Liste ist konfigurierbar lierten, trat ein Fehler auf. Die dowsSystem32 Verzeichnis die Antenne mit diesen Wer- Sie die Antenne weiter nach 11. Konfiguration der Satellitenparameter Installationsroutine informier- kopieren. ten so präzise wie möglich Osten oder Westen drehen 12. Auswahl der Transponder, um dessen Parameter zu konfigurieren te uns über eine fehlende DLL Unser Testgerät enthielt ausrichten und anschließend müssen, um den gewünschten 13. Konfiguration der Parameter des Transponders – Bildschirm 1 Datei in unserem Windows XP eine vorprogrammierte Liste den S20 in die Spektrum-Dar- Satelliten zu finden. 14. Konfiguration der Parameter des Transponders – Bildschirm 2 System. Um die Installation mit Satellitenparameter, die stellung schalten. Nun können Wenn Sie endlich den kor- zu Ende zu führen, mussten für den asiatischen Raum, an- Sie die Antenne ganz vorsich- rekten Satelliten empfangen, wir im Internet nach der feh- statt dem europäischem Raum tig drehen und neigen, bis im empfehlen wir Ihnen auf den Veränderungen der Ausrich- setzt werden, da Sie die Werte Spektrum die Signalspitzen Bildschirm der Transponder- tung der Antenne zu vermei- für Single-und Dual-Frequenz der Transponder sichtbar wer- Messung umzuschalten. Hier den. der lokalen Oszillatoren (LOF) den. werden weitere Parameter an- Die Antennenausrichtung definieren können. Im Spektrum-Modus können gezeigt. Sie können nun z.B. ist mit dem S20 von Deviser Weiterhin hat Deviser wäh- Sie die Spanne umschalten den SNR Messwert (Signal- wirklich eine einfache Aufga- rend unseres Tests eine neue (80 MHz, 160 MHz, 320 MHz Rausch-Verhältnis) ablesen, be. Doch wie genau ist dieses Software-Version veröffent- oder gesamtes Frequenzband) während Sie die Feinabstim- Messgerät? Wir haben uns licht (1.06B), die nun auch und Sie können den Cursor mung der Antenne und des entschieden, dieses Gerät mit DiSEqC Schaltmöglichkeiten nach links und rechts bewe- LNB-Neigungswinkel durch- zwei anderen Instrumenten erlaubt. So wurden DiSEqC gen. Doch dies ist noch nicht führen. Maximieren Sie diesen verschiedener Marken zu ver- 1.0 und 1.1 Optionen in einem alles. Wenn Sie den Cursor auf Wert. Und das ist schon alles. gleichen. Die Messergebnisse separaten Menüpunkt hinzu einen Transponder platzieren Ziehen Sie alle Schrauben vor- des S20 entsprechend weitge- gefügt. Dieser ist einfach zu und die OK Taste betätigen, sichtig an, um versehentliche hend der Messungen der Kon- bedienen. Die erste Zeile er- kurrenzprodukte. Das Messge- laubt es Ihnen, das gewünsch- rät hatte Probleme, sich auf te DiSEqC-Protokoll zu wäh-1 2 3 einem der DVB-S2 Transpon- len: 1.0 oder 1.1. Die zweite der (TP2 in unseren Bildern) Zeile dient dazu, den Eingang einzurasten, doch andrerseits am DiSEqC-Switch zu wählen. waren die anderen Messgerä- Für DiSEqC-1.0 stehen die te absolut unfähig, auf Signale Eingänge von 1 bis 4 zur Ver- einzurasten, die der S20 pro- fügung, bei DiSEqC-1.1 sind blemlos akzeptierte! Hier han- es die Eingänge von 1 bis 16. delte es sich um Transponder In der dritten Zeile können Sie mit niedrigen Symbol Raten den entsprechenden Befehl (um die 10 Ms/Sek und 2.5 zum Switch senden. Einfacher Ms/Sek). Im Grunde bedeu- kann man diese Funktion nicht4 5 6 tet dies, dass praktisch jedes gestalten. Für die Mehrheit der Messgerät Probleme mit dem Anlagen mit DiSEqC-1.0 oder einen oder anderen Signal ha- DiSEqC-1.1 Schaltern ist Devi- ben kann. Der S20 liegt auf sers S20 absolut ausreichend. dem Niveau der viel teureren Die im Paket mitgelieferte und komplexeren Messgeräte, Software besteht aus einem wenn es um seine Fähigkeit relativ einfachen Transpon- geht, auf verschiedene Trans- der-Editor. Dieser erlaubt es ponder einzurasten und diese Ihnen, die Namen und Posi- zu messen. tionen der Satelliten zu än- Natürlich ist es jedem klar, dern und für jeden Satelliten 67 8 9 dass der S20 bei einem TV Transponder zu definieren. Die Kanal kein Video in Farbe Anzahl der Satelliten ist auf 16 darstellen kann, kein Audio limitiert, was für die meisten wiedergibt und auch keine Installateure ausreichen soll- fortgeschrittenen Messun- te. Wenn Sie es bevorzugen, gen durchführen kann. Doch können diese Parameter auch der S20 bietet alles, was Sie direkt im Konfigurationsme- brauchen, um eine Satelliten- nü mit den Tasten des S20 Antenne schnell und einfach editiert werden. Doch es ist auszurichten. Er kann im Ku- selbstverständlich schneller Band und im C-Band einge- und angenehmer, dies am PC 38 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com www.TELE-satellite.com — 12-01/2012 — TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine 39
  4. 4. More on This Manufacturer Read TELE-satellite’s Company Report: DEVISER Signal Analyzer Manufacturer, China www.devisertek.com www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1107/eng/deviser.pdf40 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. ausgelegt war. Für diesen Testmussten wir deshalb zwei Sa-telliten editieren, damit sieeuropäischen Satelliten ent-sprechen. Dazu mussten wirauf eine Transponderliste zu-greifen (www.satbeams.com). Nicht jeder Transponder ei-nes Satelliten ist, wegen denunterschiedlichen Ausleucht-zonen, in einer bestimmtenRegion zu empfangen. Dahermuss man sich sicher sein,nur solche Transponder an-zulegen, die in der jeweiligenRegion zu empfangen sind.Natürlich wird Deviser die Sa-telliten/Transponder-Liste andie verschiedenen Regionender Welt anpassen. Der S20 ist ein tolles klei-nes Messgerät, das ideal fürdie schnelle Installation vonSatellitenempfangsantennenist. Sobald alle Satelliten undTransponder in seinem Spei-cher angepasst sind, hilft dieeingebaute Spektrum-Funkti-on ungemein bei der Identifi-kation des Satelliten. Die Be-rechnungsfunktion vereinfachtdie erste Ausrichtung der An-tenne auf eine annäherndeRichtung. Sein schönes undbrauchbares Design machtaus dem S20 einen wertvollenAssistenten für den Installa-teur. ■ Satelliten und Transponder Editor TECHNICAL DATA Manufacturer Tianjin Deviser Electronics Instrument Co., Ltd. Fax +86-22-27645002 E-mail overseasbiz@deviser.com.cn Web page www.devisertek.com Model S20 Function Satellite antenna meter Input Frequency 950~2150 MHz Input Signal Level 30~110 dBµV Symbol Rate 1~45 Ms/sec LCD 128 x 64 pixels LNB max current 400 mA Power Supply 12 V DC 1.2 A Operating Time 4 hours when fully charged Charging Time 5 hours Expertenmeinung Sehr einfache Bedienung Recht schnell und genau + Messungen mit guter Auflösung (0.1 dB für SNR) Rastet ohne Probleme in Transponder mit Jacek Pawlowski TELE-satellite hoher und niedriger Symbolrate ein Test Center Poland Viel Zubehör – Messgerät zeigt BER und nicht VBER an42 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com

×