8dtek

540 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
540
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

8dtek

  1. 1. TEST REPORT Satelliten Meßgerät该独家报道由技术专家所作8dtekDSM Gifted30 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  2. 2. • misst alle TV-Signale in DVB-S, DVB-S2 sowie die alten Analog-Aussendungen• überraschend in einem so kleinen Meter: auch DiSEqC ist integriert und kann sogar einen Drehmotor steuern• ein A/V-Ausgang gibt exzellente Bilder aus an Laptop oder Monitor• das Meßgerät besitzt einen IF-Loopthrough und kann daher mit einem zweiten Receiver verbunden bleiben• Eigenschaften wie Spektrum Analyzer und Anzeige der Bit Error Rate (BER) werden sonst nur bei hoch ertigen wMessgeräten gefunden www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 31
  3. 3. TEST REPORT Satelliten MeßgerätThe Gifted Meter 06-07/201 1 8d tek DSM Gi Sehr nützlich fted es kleines TV hochwertigen -Meter mit Eigenschafte nEs ist mehr als eineinfacher Satelliten-Finder Sein interessantes Er- dem Lesen dieses Berichts Netzteil oder über einen An- Ethernet -Anschluss arbei-scheinungsbild ist bemer- erkennen werden, wird dies schluss zum Zigaretten-An- tet. Lesen Sie weiterhin TE-kenswert. Wer sagt, dass auch voll erfüllt. Das LED zünder im Auto - beide sind LE-satellite! Jedenfalls ist esMessgeräte primitiv ausse- zeigt den Status der Mes- im Lieferumfang enthalten. jetzt schon beeindruckend,hen müssen? Die Unterseite sung. Zwei F-Anschlüsse, die Und, ziemlich unerwartet, wie viele Funktionen eindes DSM Gifted ist leicht ge- sich auf der Gegenseite be- gibt es einen A/V-Ausgang solch kleines Gerät enthält.bogen und macht es interes- finden sind: LNB-Anschluss mit Composite Video und Der Ein-Aus-Schalter auf dersant anzusehen. Zwei Anzei- und ein Loopthrough-Aus- Audio-Anschluss (mono). Er Oberseite der Box beendetgen, ein farbiges Grafik-LCD gang für einen Receiver- besitzt zudem eine weitere die Auflistung der Kontrollen.und ein klassisches zweistel- Anschluss. Letzteren gibt es Funktion - sie funktioniert Nach dem Einschaltenliges 7-Segment LED - dies nicht bei vielen Geräten, wir wie eine serielle RS-232 zeigt DSM Gifted das Haupt-ist auch etwas ungewöhnlich. vermissten ihn manchmal Schnittstelle. Ziemlich un- Menü. Das Menü besteht ausDie praktische Schutztasche bei Konkurrenz-Produkten. gewohnt, aber keine Sorge, 6 Funktionen: SatFind, Di-hat einen Tragriemen, den Die genauere Untersu- die dafür erforderlichen A/V- SEqC, LocalSat, Spectrum,man ums Handgelenk neh- chung verriet, dass auf bei- und RS-232 Kabel werden Angle und Settings. Es gibtmen kann und ermöglicht, den Seiten des Meters noch mitgeliefert. nur eine Menü-Ebene, sodas Meter wie eine Taschen- weitere Anschlüsse unter Unter der Klappe auf der dass die Einstellungen rechtuhr zu tragen. 8D Technolo- Klappen verborgen sind. Gegenseite sind weitere einfach werden. Die haupt-gy zeigt damit, dass sie inno- Hier ist ein USB-Anschluss, Ein- und Ausgänge (Ethernet sächlichen Einstellungenvative Burschen sind. um Meter-Einstellungen zu und HDMI). Leider sind sie in sind mit Menu, OK, und den Was man zuerst sieht, speichern, aber auch um dem gegenwärtigen Muster Pfeil-Tasten getan. Gelegent-ist ein einfaches Membran- Firmware-Updates des Me- noch funktionslos. Wir wer- lich braucht man noch dieKeyboard mit nur 12 Tasten. ters einzuladen. Eine Buchse den jedoch in Kürze über ein Tasten F1-F4. Ihre FunktionDas verspricht eine einfache dient zur Stromversorgung ergänztes DSM Gifted Mo- hängt vom gewählten Menü-Bedienung und wie Sie nach entweder vom externen dell berichten, das mit einem punkt ab und wird auf der32 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. 1 2 34 5 6 Unterseite des Bildschirms erklärt. SPCM und SAT sind Shortcuts, die direkt zum Frequenzspektrum und zum LocalSat-View führen. SatFind ist wohl der wich- tigste Menüpunkt, den man vom Hauptmenü aus er- reicht. Hier trägt man den Satelliten, die LNB Frequen- zen, Transponder und dessen Scantyp ein. Auf dem glei- chen Bildschirm erhält man die Resultate: Signalstärke und Signalqualität werden in Prozenten und mit der Feh- lerrate angezeigt. Gleichzei- tig wird der Prozentwert der Signalqualität auf dem zwei- stelligen LED Display ange- zeigt. Das ist eine gute Idee, denn die Anzeige am LCD- Schirm ist ziemlich klein und aus der Entfernung schwer abzulesen. Wenn man die Schüssel dreht kann man sich auch nach der Balken- anzeige von Signalstärke und Signalqualität richten. An der Unterseite des Bild- schirms sieht man drei Er- klärungen für die Funktion der Tasten in diesem Menü- punkt. Die rote Taste F1 dient, um einen Transponder zu editieren, mit der grünen Taste F2 gibt man einen neu- en Transponder ein, die gel- 34 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  5. 5. 7 8 910 11 12 1. Main menu 2. Finding satellite signal 3. DiSEqC settings 4. Editing localizations used in Local Sat menu item 5. Visualization of the satellites available in a selected location (Clarke Belt) 6. Frequency spectrum view 7. System settings 8. Antenna angles calculation result 9. Selecting location for the Clarke Belt visualization 10. Transponders can be edited, deleted or added 11. The firmware and all settings can be dumped to USB memory 12. Small part of the available LOFs be Tast F3 löscht den gegen- wärtigen Transponder. Dies ist eine hilfreiche Funktion, denn vom gleichen Satelliten sind in unterschiedlichen Re- gionen verschiedene Trans- ponder empfangbar. So ist es beispielsweise unmöglich, für Spanien und Russland eine gemeinsame Transpon- derliste zu erzeugen. Wenn einige der zehn Transponder, die 8D Technology für jeden Satelliten vorgesehen hat, nicht empfangen werden, so kann man sie löschen und andere eintragen. Alterna- tiv kann man ihre Frequenz, Symbolrate und Polarisation abändern. www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 35
  6. 6. Nun zur Praxis: wie funk- DSM Gifted ermöglicht, Messungen von MER und tet werden, ermöglichen es,tioniert das Ganze mit DSM auch BER zu prüfen. Doch Loss Margins eines profes- 60-90cm Schüsseln der po-Gifted? Wir beginnen mit der wie bei allen anderen Metern sionellen Messgerätes über- pulären Satelliten auf einfa-Messung der Signalqualität. auch sind die BER-Messungen einstimmen. che Weise und mit akzeptab-Es zeigt sich, dass bei DSM unstabil, was eben bei digi- Aus der praktischen Sicht ler Genauigkeit einzurichten.Gifted wie bei einem typi- talen Sendungen und ihrem eines Satelliten-Installa- Wir empfehlen DSM Giftedschen Satelliten-Receiver ständig wechselnden Inhalt teurs: Die Prozentwerte, wie mit der gegenwärtigen Firm-das Ergebnis sich nicht in vorkommt. GSM Gifted geht sie bei DSM Gifted verarbei- ware nicht für Schüsseln1%-Schritten sondern in 6 daher einen anderen Weg.oder 7%-Sprüngen ändert. Die besten MessergebnisseBedenkt man, dass ein Er- erreicht man mit MER Mo-gebnis unter 53% unter der dulation Error Ratio (MER).Empfangsschwelle liegt, blei- Dieser ist stabil und kann mitben 8 Pegel übrig: 53%, 60%, 0,1 dB Auflösung gemessen66%, 73%, 80%, 93% und werden. Allerdings war unser99%. Um das ideale Emp- Testexemplar mit MER nochfangsmaximum beim Drehen nicht ausgestattet, aber 8Dder Schüssel oder Verdrehen Technology plant, die MERdes LNB zu finden, muss man Messung in einem ihrerdaher die Grenzwerte finden, nächsten Firmware-Updateswo die Messung um 6-7% einzuarbeiten.abfällt und dann die Schüssel Sehen Sie in Figur 1, wie Fig. 1. Die Trendlinien zeigen den Zusammenhang zwischen den Wertenund den LNB in den Mitten- die prozentualen Werte un- der Qualitätsmessung von DSM Gifted und den gemessenen MER undbereich einstellen. seres Testmusters mit den LM Größen. Die blauen und roten Marker sind die aktuellen Werte von 18 Transpondern verschiedener Satelliten.36 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  7. 7. über 120 cm. Und wer niedri- telliten von Ihrem Ort aus an seine Koordinaten ein und wie sie erzielt wurden.ge Dezibel erkennen will, um welcher Position im Orbit zu erhält außer den wahren Ele- Tatsächlich sind es keineleistungsschwache Trans- sehen sind. Das Test-Meter vation und Azimut den zuge- Screen-Shots, die vom LCD-ponder zu finden (wie es war auf Deutschland ein- hörigen Drehwinkel fürs LNB. Bildschirm abfotografiertechte Satelliten-Enthusias- gestellt und sein Speicher Letzterer ist wichtig für den wurden, sondern sie wur-ten oft tun), der kann dieses enthielt eine Vielzahl von Empfang von Transpondern den über den A/V-AusgangGerät nur für die Anfangs- deutschen Städten. Wählt mit linearer Polarisation. Je erhalten. Ein mitgeliefertesorientierung verwenden. man die nächst gelegene weiter der Satellit von ih- Kabel mit RCA-Steckern er- Andererseits liefert 8D Stadt, kann man von mit den rer Südrichtung entfernt ist, möglicht, einen Laptop mitTechnology im SatFind Menü Links-/Rechts-Tasten von umso mehr muss der LNB TV-Tuner anzuschließen undeine stolze Anzahl von Fre- Satellit zu Satellit gehen und in seiner Halterung verdreht Bilder des Displays in hoherquenzen. Die Liste der lo- ihre Elevation und Azimut werden. Qualität zu übertragen. Dieskalen Oszillatorfrequenzen ablesen. Wenn nötig, kann Der letzte Menüpunkt heißt ist bei Messungen im Frei-(LOFs), die man bei DSM Gif- man die Ortskoordinaten än- System. Hier stellt man meh- en vielleicht nicht besondersted auswählen kann ist ein- dern, um genauere Ergeb- rere Parameter des Meters praktikabel, aber für Messun-drucksvoll: nissen zu erzielen. ein, startet einen Software- gen in Gebäuden eine ganz 5150, 5750, 5950, 9750, Der nächste Menüpunkt - Upgrade oder speichert ei- interessante Option.10000, 10050, 10450, 10600, der Spektrum Analyzer - er- nen Backup auf einem USB DSM Gifted ist ein leicht10700, 10750, 11250, 11300, wartet man in so einem klei- Memory Stick. Wir führten so bedienbarer und zweckmäßig5150-5750, 5750-5150, Uni- nen Messgerät wie dem DSM einen aktuellen Software Up- entwickelter Satelliten-Fin-versal (9750-10600) und Gifted gar nicht. Er ist auch grade durch, der sehr schnell der mit mehreren unerwar-SCR (9750-10600). kein vollwertiger Analyzer. war. Dies ist eine bequeme teten Eigenschaften, die eher Der zweite Menüpunkt Erstens ist er zielich lang- Art, einen Upgrade des Gerä- in teureren Messgeräten zuist DiSEqC. Wir sind beein- sam. Der Prozessor reicht tes durchzuführen. finden sind. Mit der aktuellendruckt, dass 8T Technology für die Funktion nicht aus. Wenn Sie die Screen-Shots Software lassen sich Schüs-den DSM Gifted mit DiSE- Eine Folge davon ist, dass sie dieses Berichtes ansehen, seln mittlerer Größe gut ein-qC 1.0, 1.1 aber auch 1.2 nicht genutzt werden kann, wundern Sie sich vielleicht, richten.und USALS ausstattete. So- wenn die Schüssel nach demgar eine DiSEqC Autowahl Monitor grob eingestellt wirdist vorhanden! Die USALS- und die Antenne ein Signal ExpertenmeinungFunktion arbeitete während aufnimmt. Zweitens kann + Misst DVB-S, DVB-S2 und Analogsignaleunseres ganzen Tests völlig man nur komplett einstellen. Unterstützt DiSEqC 1.0, 1.1 und SCRproblemlos. Wir ließen den An eine spezifische Frequenz Geeignet für Schüsseln mit DrehmotorDrehmotor unserer Schüssel zu zoomen ist unmöglich. (DiSEqC 1.2 und USALS)während des Tests mehrfach Man kann einen im Spekt- Gute Ablesbarkeit durch zweifache Anzeige Jacek Pawlowskivon diesem kleinen Messge- rum ausgewählten Trans- am LED Display TELE-satellite Test Centerrät drehen. Das ist, was ein ponder nicht anklicken, um Hervorragende Bildqualität über den A/V- PolandPraktiker wirklich braucht. seine Parameter zu sehen. Ausgang, Signal-Ausgang für einen Receiver Allerdings schaltete sich Der echte Wert der Spekt-das Meter ohne Vorwarnung rumanzeige ist, herauszufin- - Anzeige der Signalqualität für größere Schüsseln und DX-ab, wenn die Batterie entla- den, welchen Satelliten man Suche nicht ausreichend, Keine Anzeige der Batterieladungden war. Eine Batterieanzei- eingestellt hat - denn ein (für künftige Firmware vorgesehen), Keine MER-Suche (fürge fehlt im Einstellmenü oder professioneller Praktiker, der künftige Firmware vorgesehen)anderswo. Der Hersteller häufig einrichtet, weiß wieversprach uns jedoch, diese das Spektrum jedes Satelli-Funktion in einem der nächs- ten aussieht. TECHNICAL DATAten Firmware Upgrade einzu- Der Menüpunkt Angle äh- Manufacturer 8D Technology Ltd., Hong Kongarbeiten. nelt dem Punkt Lokal Sat, Webpage www.8dtek.com Der Menüpunkt Local Sat zeigt aber mehr Daten. Man Email 8dtek@8dtek.comzeigt grafisch an, welche Sa- wählt den Satelliten, gibt Fax +852 3965 3222 Model DSM Gifted Description Satellite Meter for Antenna Alignment C/Ku Band Yes SCR Yes DiSEqC 1.0 – 1.3 (USALS) Quantities measured Signal Level [%], Signal Quality [%], BER Inputs L-Band (950-2150 MHz), DVB-S/S2 and analog signal Outputs L-Band (looped through), A/V (composite + mono) Data ports USB, RS-232 Power Supply 100-240 V 50/60Hz Dimensions 140 x 100 x 40 mm (ca. 5.5 x 4 x 1.5”)38 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1

×