Teatox Back Exercises

292 Aufrufe

Veröffentlicht am

NUR EIN GESUNDER RÜCKEN KANN ENTZÜCKEN!

Liebe Bürostuhlakrobaten, schenkt mir mehr Aufmerksamkeit – Euer Rücken.

Sechs Rückenübungen zur Stärkung und Entspannung in den Büroalltag integriert. Um die Entscheidung zu erleichtern, gibt es einen DIY Entscheidungswürfel zum ausdrucken dazu. Diesen einfach ausdrucken, ausschneiden, zusammenkleben und loswürfeln.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
292
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Teatox Back Exercises

  1. 1. Rückenübungen www.TEATOX.de  
  2. 2. Schulterpresse Such dir die nächste freie Wand und lehne dich mit dem Rücken daran. Dabei sind die Beine gebeugt und die Arme in U-Form nach oben geöffnet. Jetzt drück deinen gesamten Rücken, beide Arme und Hände fest an die Wand. Spann in dieser Position Bauch und Rücken im Wechsel an und halte diese jeweils für 10 bis 15 Sekunden. Wiederhol die Übung drei mal.
  3. 3. Apfelpflücken Setz dich aufrecht auf die vordere Kante deines Stuhls, die Beine sind parallel auf dem Boden. Strecke nun beide Arme abwechselnd in die Luft und bewege deine Hände als würdest du nach etwas greifen – oder eben Äpfel pflücken.
  4. 4. Gewichtstemmen Setz dich aufrecht auf deinen Stuhl, deine Füße sind dabei parallel zur Hüfte fest auf dem Boden. Hebe nun die Arme als würdest du ein Gewicht stemmen – die Arme sind gebeugt bis auf die Höhe der Schultern in der Luft. Drehe in dieser Position deinen Oberkörper langsam nach links und rechts.
  5. 5. Kopfsprung Stell deine Füße hüftbreit hin und beuge die Beine etwas. Nun bewege deinen Oberkörper mit geradem Rücken leicht nach vorne und streck beide Arme wie bei einem Kopfsprung als Verlängerung des Rückens in die Luft.
  6. 6. Kreuzhänger Sitzend auf deinen Stuhl rollst du dich nun ein, indem du deinen Rücken vom Kopf an langsam und Wirbel für Wirbel nach vorne bewegst. Die Arme hängen dabei locker nach unten. Genieß die Entspannung.
  7. 7. Zerreisprobe Setz dich aufrecht auf die vordere Kante deines Stuhls, die Beine sind parallel und hüftbreit auf dem Boden. Verschränke deine Hände vor der Brust miteinander und ziehe von beiden Seiten stark nach außen.

×