Anwendungsmigration - Besser ein Blick auf‘ s Kleingedruckte

892 Aufrufe

Veröffentlicht am

Begeben sie sich im Internet auf die Suche nach Unterstützung für eine Migration von Oracle Forms, werden ihnen mehr als zweieinhalb Millionen Seiten angeboten. Eine Migration von Oracle Reports bringt gerade mal etwas mehr als 400.000 Fundstellen. Die Treffermenge mag ein Maßstab für die Bedeutung aber auch für den Fokus von Migrationsprojekten wiederspiegeln. Vielfach wird das Thema „Print-Services“ erst im Laufe oder gar am Ende des Migrationsprojektes betrachtet, weil es ja „nur“ darum geht, die Daten auf das Papier zu bringen. Wenn auch der Ansatz „Reporting as a Service“ in einem Unternehmen sich noch nicht hat vollständig etablieren können, so übernimmt doch der Oracle Report Server bereits heute wesentlich mehr Aufgaben, als „nur“ Papier zu bedrucken. Er ist fester Bestandteil und nicht nur Ende einer Geschäftsprozesskette. Neben der kritischen Verfügbarkeit des Services (z.B. für Barcodes in der Logistik oder Produktion), werden häufig weitere Prozessschritte angestoßen, Schnittstellen befüllt, externe Systeme mit Dateien beliefert, etc. Der Vortrag beleuchtet den Weg, Oracle Reports auf den Oracle BI-Publisher zu migrieren und den BI Publisher Server als zentrales Reportingwerkzeug in einer heterogenen Applikationslandschaft zu integrieren. Dazu gehören Aufgaben, den Service in Forms, ADF oder auch Apex einzubinden, und sinnvoll die Prozesslogik, die vielfach in Report-Triggern implementiert ist, zu migrieren. In einer Gegenüberstellung werden die typischen Szenarien aus Oracle Reports im BI Publisher aufgezeigt. Abschließend sollen die Vorteile beleuchtet werden, die eine zusätzliche Motivation für einen Wechsel von Reports auf BI Publisher aufzeigen sollen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
892
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anwendungsmigration - Besser ein Blick auf‘ s Kleingedruckte

  1. 1. Beratung Software LösungenAnwendungsmigrationBesser ein Blick auf‘ s Kleingedruckte
  2. 2. … zur Person … Manager Business Development seit 14 Jahren als Consultant im Bereich - Forms - Reports - Migration - Applikation Server/Weblogic-Server unterwegs.https://www.xing.com/profile/Stephan_LaRocca02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 2
  3. 3. TEAM - Ihr Partner für ITZahlen und Fakten Gründung 1982 Unternehmensgruppe Materna 1.300 Mitarbeiter – 153 Mio. Euro Umsatz in 2009 Geschäftsführung Michael Baranowski - Heike Käferle ca. 60 Mitarbeiter
  4. 4. Wahrnehmung02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 4
  5. 5. Wahrnehmung Suchbegriffe Treffer Migration Oracle Forms 269.000 Migration Oracle Forms Java 183.000 Migration Oracle Forms ADF 43.900 Migration Oracle Forms APEX 65.10002.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 5
  6. 6. Wahrnehmung Suchbegriffe Treffer Migration Oracle Forms 269.000 Migration Oracle Forms Java 183.000 Migration Oracle Forms ADF 43.900 Migration Oracle Forms APEX 65.100 Migration Oracle Reports 114.000 Migration Oracle Reports Jasper 30.900 Migration Oracle Reports Publisher 29.00002.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 6
  7. 7. eine durchaus komplexe Aufgabe Wie Wo genutzt: erstellt: - Client - Anwenderaktion - Server - Schedule - Prozessaktion - iBot verwertet: - Drucker Wer - Datei - SOA-Prozess - Schnittstelle02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 7
  8. 8. Schematisches Bild lokaler Druck Ereignis Reports-Engine Sprache02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 8
  9. 9. Aufgaben von Reports Druckausgaben: - Serienbriefe - Rechnungen, Lieferscheine - Etiketten - Barcodes Anforderungen: - Performance Dateiformate: - High Availability - EDI - Security - CSV - XML Ausgabekanäle - E-Mail - FTP - HTML02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 9
  10. 10. Alternativen Jasper Reports Oracle Reports Oracle BI Publisher02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 10
  11. 11. Report as a service Nutzen der Reporting-Lösungen für mehrere Applikationen Dadurch: -Administrationsvorteile - einheitliches, da einziges Konzept für - Ausfallsicherheit - Performance - Benutzerberechtigung - Investitionsschutz - Know-How Synergie, Bündelung02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 11
  12. 12. BI Publisher02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 12
  13. 13. Architektur Referenzarchitektur Oracle Dokumentation02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 13
  14. 14. Architektur Referenzarchitektur Oracle Dokumentation02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 14
  15. 15. Ausgangslage02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 15
  16. 16. Aufgaben einer Migration  Konsolidierung  Sprache  gleiches Datenmodell aber unterschiedliche Layouts  Migration Datenmodell  Migration Layout  Datenverarbeitung in die Datenbank  Funktionale Formatierung in das XSL-Template02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 16
  17. 17. Aufgaben der Migration02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 17
  18. 18. Werkzeug02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 18
  19. 19. Integration Forms ADF APEX Oracle BI Publisher02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 19
  20. 20. Integration in Oracle Forms Web-Service-Call auf Forms-Server beschrieben in http://www.oracle.com/technetwork/middleware/bi-publisher/overview/forms-bip-v22-129995.pdf02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 20
  21. 21. … alternativ …02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 21
  22. 22. Integration in ADF02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 22
  23. 23. Integration in APEX https://blogs.oracle.com/xmlpublisher/entry/apex_users_why_not_integrate_w02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 23
  24. 24. Lesson Learned - einheitliche Architektur unter WLS für ADF, Forms, BI Publisher, APEX - Integration in Forms über Java-Bean entlastet den Server - Integration über WebServices in ADF flexibler - Migration der Reports einfacher, wenn Datenmodell einfacher und PL/SQL-Code reduziert - Word-Vorlagen für Fachabteilung bei Serienbriefen ist ein großer Gewinn02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 24
  25. 25. Haben Sie noch Fragen ?02.07.2012 © TEAM - Ihr Partner für IT 25
  26. 26. Beratung Software Lösungen TEAM Partner für TechnologieVielen Dank für Ihre und angewandte Methoden der Informationsverarbeitung GmbHAufmerksamkeit! Hermann-Löns-Str. 88 33104 Paderborn Fon +49 5254 8008-0 Fax +49 5254 8008-19 Mail team@team-pb.de Web www.team-pb.de

×