Präsentation Zeiterfassung

869 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation Zeiterfassung

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
869
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Zeiterfassung

  1. 1. Zeiterfassung
  2. 2. Das moderne System bietet neue innovative Veränderungen.Von allen Arbeitsplätzen ist der Zugriff auf die eigenen Zeiterfassungsdatenmöglich. Übersichtlich sind alle Informationen zum Zeitkonto abrufbar.Korrekturen und Fehlzeitanträge (Urlaub) können elektronisch erledigt werden. Für Vorgesetzte stehen virtuelle Anzeigemasken zur Verfügung, die zumBeispiel bei der Urlaubsgenehmigung über die Anwesenheitssituation im Amtinformieren.Das System ermöglicht über die Workflow-Funktion, eine papierloseVerwaltung der Flexiblen Arbeitszeiten.
  3. 3. Bitte klicken sie auf den zutreffenden Button Mitarbeiter Genehmiger
  4. 4. Hier Klicken Über die Internetseite http://aaa.aaa.aaa.aaa haben Sie verschiedene Möglichkeiten der Einsicht ihres Zeitkontos.1.Schritt -zuerst geben Sie Ihre Chip-Nummer und dann das Passwort in die Felder der Anmeldung ein -die erste Null auf ihrem Chip fällt in der Anmeldung weg
  5. 5. Jetzt sind Sie am Zeiterfassungssystem angemeldet und können zwischen den Schaltflächen wählen.
  6. 6. Im Mitarbeiterjournal haben Sie Einsicht auf allegebuchten Vorgänge.In den „Roten Zeilen“ steht jeweils die Bedeutung der darunter liegenden Spalten.
  7. 7. In der Jahreskartei sehen Sie die Kalendertage und die Buchungseingaben für das Jahr. z.B.: -Urlaubstage -Schule -Krankentage -Abfeiern -Dienstreise -FeiertageDiese Buchungen stehen für einen Zeitraum von zwei Jahren zurück zur Verfügung.
  8. 8. Ab sofort können Sie Ihre Zeiterfassungsanträge über „Eingabe“ tätigen. 1.Schritt---sie wählen eine Eingabemöglichkeit aus und klicken auf weiter
  9. 9. 2.Schritt---Sie füllen alle Felder aus und klicken dann auf Eintragen
  10. 10. Nun wird ihr Antrag an ihren Genehmiger geschickt.( die Genehmiger sind ihre Sachgebietsleiter/Amtsleiter/Fachbereichsleiter )Wurde ihr Antrag genehmigt wird automatisch die Eintragung im Systemdurchgeführt.Es besteht auch die Möglichkeit ihn zu korrigieren.
  11. 11. Achtung :Sollten sie ihr Passwort noch nicht geändert haben, holen sie dies unverzüglich nach, da sonst ein Datenschutz ihrer Zeiterfassung nicht mehr gewährleistet ist !!!
  12. 12. Genehmiger
  13. 13. Hier Klicken Über die Internetseite http://aaa.aaa.aaa.aaa haben Sie verschiedene Möglichkeiten der Einsicht ihres Zeitkontos.1.Schritt -zuerst geben Sie ihre Chip-Nummer und dann das Passwort in die Felder der Anmeldung ein -die erste Null auf ihrem Chip fällt in der Anmeldung weg
  14. 14. Jetzt sind Sie am Zeiterfassungssystem angemeldet und können zwischen den Schaltflächen wählen.
  15. 15. Im Mitarbeiterjournal haben Sie Einsicht auf alle Ihre GebuchtenVorgänge.In den Roten Zeilen steht jeweils die Bedeutung der darunter liegenden Spalten.Nun haben sie auch Einsicht in die freigegebenen Journale ihrer Mitarbeiter.Es werden nur die Mitarbeiter gezeigt für die Sie zuständig sind.Über die Schaltfläche „Auswahl Mitarbeiter“ können Sie einen Namenwählen und ihn dann aufrufen.
  16. 16. In der Jahreskartei, Urlaubsverwaltung und dem Zeitkonto haben siedie selben Möglichkeiten.
  17. 17. In der Jahreskartei sehen sie die Kalendertage und die Buchungseingaben fürdas Jahr.z.B.: -Urlaubstage -Schule -Krankentage -Abfeiern -Dienstreise -FeiertageDiese Buchungen können sie bis zu zwei Jahre zurück verfolgen.
  18. 18. Bei den Varilisten haben sie 3 Schaltflächen zur Auswahl : - Ausweise - Saldokontrolle - Mitarbeiterjournal
  19. 19. Hier besteht auch wieder die Möglichkeit einen Kollegen zu wählen.
  20. 20. Hier besteht auch wieder die Möglichkeit einen Kollegen zu wählen.
  21. 21. Hier besteht auch wieder die Möglichkeit einen Kollegen zu wählen.
  22. 22. In der Abwesendheitsliste können sie den Zeitraum für die Einsicht bestimmen unddie Namen wählen.
  23. 23. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter in einemgewählten Zeitraum.
  24. 24. Im Lampentableau sehen sie ob ihre Kollegen anwesend sind oder nicht.
  25. 25. Ab sofort können sie ihre Zeiterfassungsanträge über „Eingabe“ tätigen. 1.Schritt---sie wählen eine Eingabemöglichkeit aus und klicken auf weiter
  26. 26. 2.Schritt---sie füllen alle Felder aus und klicken dann auf Eintragen
  27. 27. Nun wird ihr Antrag an ihren Genehmiger geschickt.( die Genehmiger sind ihre Amtsleiter/Fachbereichsleiter )Wurde ihr Antrag genehmigt wird automatisch die Eintragung im Systemdurchgeführt.Es besteht auch die Möglichkeit ihn zu korrigieren.
  28. 28. Unter der Schaltfläche „Genehmigungen“ können sie die Anträge ihrer Kollegen sehen. Sie haben zwei Möglichkeiten sie zu verwalten. > 1.-genehmigen > 2.-bearbeitenWird der Antrag genehmigt erfolgt automatisch die Eintragung im System.
  29. 29. Das Passwort für die Anmeldung ist sofort zu ändern, da sonst ein Datenschutz ihrer Zeiterfassung nicht mehr gewährleistet ist !!!

×