Cobocards Vorstellung

959 Aufrufe

Veröffentlicht am

Enwicklung von Cobocards.

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
959
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cobocards Vorstellung

  1. 1. Idee Virtuelle Karteikarten Papier Handy Computer
  2. 2. Kollaborativ Ortsunabhängig Arbeitsteilung Synergien Zeitunabhängig Kontrolle Im Team die Karteikarten erstellen
  3. 3. Der Anfang WS 2005/06 Semesterprojet in der FH-Aachen. UI-Konzeption einer Anwendung für ein mobiles Endgerät mit der man Karteikarten lernen kann
  4. 4. FREUND + =
  5. 5. +
  6. 6. Das Web 2.0 Mai - September 2006 Der damalige Kursmitbetreuer Tim Bruysten stellte eine Verbindung zu Andreas Stuhlmüller her, der Mindpicnic alleine aufgezogen hatte. Für 5 Monate entstand auf freiwilliger Basis eine Zusammenarbeit. Die Idee des kollaborativen Erstellens der Karteikarten war einer meiner Beiträge
  7. 7. Einstellungen Kurse finden Kurse erstellen Mein Mindpicnic Community Suchen Englisch Mindpicnic Explorer 130 Sprachen 110 Vokabeln 115 Wortschatz 94 Englisch 110 Vokabeln 57 Latein 94 Englisch 13 Franzoesisch 57 Latein 10 Italienisch 49 Religion 10 Deutsch 44 Abitur 8 Lojban 31 Biologie 5 Russisch 22 Business 16 Ethik 13 Grundkurs 13 Franzoesisch 12 Philosophie 12 Musik Russisch für Anfänger Dieser Kurs ist ideal für Leute, die einmal in die russische Sprache hineinschnuppern möchten. Es sind keinerlei Grundkenntnisse nötig! dawaite, paprobem! Tags: Sprachen, Russisch, Vokabeln, Inhalt des Kurses In Mein Mindpicnic aufnehmen
  8. 8. Einstellungen Kurse finden Kurse erstellen Mein Mindpicnic Community Inhalte Lernen Inhalte Wiederholen Archiv Verwalten Merkzettel Nachrichten Statistik Inhalte Lernen Mündlich lernen Schriftlich lernen Nächste Lektion: Grundwortschatz I 8 Karten Eingewöhnen in die russische Sprache Inhalt des Kurses Kurs aus Mein Mindpicnic Löschen 0%
  9. 9. Einstellungen Kurse finden Kurse erstellen Mein Mindpicnic Community Inhalte Lernen Inhalte Wiederholen Archiv Verwalten Merkzettel Nachrichten Statistik Die Entwicklung deines Wissens über die letzten vier Wochen. 24.6. 30.6. 6.7. 13.7. Woche 1 Woche 2 Woche 3 Woche 4 Inhalte Lernen Mündlich lernen Schriftlich lernen Nächste Lektion: Grundwortschatz I 8 Karten Eingewöhnen in die russische Sprache Inhalt des Kurses Russisch für Anfänger Dieser Kurs ist ideal für Leute, die einmal in die russische Sprache hineinschnuppern möchten. Es sind keinerlei Grundkenntnisse nötig! dawaite, paprobem! Tags: Sprachen, Russisch, Vokabeln, Editieren Grundwortschatz I: Eingewöhnen in die russische Sprache 8 Karten Grundwortschatz II: Grundlagen für einen Besuch in Russland 9 Karten Editieren Grundwortschatz III: Jetzt mit ein bisschen grammatischen Grundlagen 14 Karten Editieren Grundwortschatz IV: Jetzt ein paar anspruchsvollere Vokabeln 16 Karten Editieren Grundwortschatz V: Wichtige Grundlagen 15 Karten Editieren Kurs aus Mein Mindpicnic Löschen 0%
  10. 10. Kollaboration Vorherige Konversationen Morgen bei mir um 17:00 Nadine Mark 21.7. Wo ist die Zusammenfassung von den letzen Vorlesungen? 23.7. Jule Mark Wer von euch hat den das WM Spiel gesehen? Gestern Andreas Peter ...... Nadine Jens Die Lösungen hat der Mark als Skript, kann man evtl. mal einarbeiten Gestern Andreas Mark tamimat Ich glaube dass die Optimierung der Logistik anders anfangen muss 12:48 Neue Nachricht
  11. 11. Diplom Nov. 2006 - Feb. 2007
  12. 12. Cogocards gemeinsam lernen
  13. 13. Biologie Geschichte Englisch Erdkunde Archiv Sharing Konversationen ausblenden Ältere Konversationen RSS Max (Online) (Skype) (Lernt) Peter: Ich hab Training. Tut mir leid Vor 2 Minuten Peter (Offline) Klaus: Ich bin da. Machen wir die Evolutionskarten 1 mal gegenseitig. Vor 3 Minuten Klaus (Offline) (Skype) Vor 5 Stunden Max: Morgen um 16:00 kann ich. Wer hat Zeit? Tom (Online) (Skype) Gestern Tom: Gestern hat die Schmitz was von der Klausur gesagt. Ich Liste mal die Themen auf. 1. Darwin, 2. Selektion,... Dienstag 13. 12.2006 Max: Ich habe ein Paar neue Karten gemacht. Bitte mal Checken Montag 12. 12.2006 Peter: Hab 3 Sachen geändert. Sonst fand ich die gut. Einladen Klaus: Ich komm mit den Multiple Choice Sachen nicht klar. Kann mir das mal jemand erklären? Montag 12. 12.2006 biologie_tamimat@mindboxes.com Neue Konversation Evolution Ranking RSS Archivieren Label: Evolution, Darwin, Selektion, Lamarck, Mendel, Mutation, ... Offline lernen Neue Karten Top Lernen Drucken Anzahl der Karten: 44 Veröffentlichen Max: 14 Tom 88% Topfit (4) Schwach (9) Muss Noch (15) Fit (8) Top Fit (8) Tom: 11 Max: 80% Topfit Prüfungstermin: 24.01.2007 Noch: Peter: 8 Peter: 65% Topfit Klaus: 4 Klaus: 16% Topfit Neuste Karte(n): Was endeckte Darwin auf den Galapagos Inseln? (Max) Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Peter) Top Kürzen Top Schnelligkeit Was bedeutet Selektion? (Klaus) Tom: 17 Tom 12 Min Neuste Änderung(en): Was bedeutet Selektion? (Klaus) Max: 14 Max: 13,1 Min Was endeckte Darwin auf denGalapagos... (Max) Peter: 8 Peter: 15 Min Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Peter) Klaus: 4 Klaus: 18 Min Lernstatus Lernen Alleine Erstellstatus mit Max Neuer Kartensatz Oder Deadline Erstellung Front
  14. 14. Biologie Geschichte Englisch Erdkunde Archiv Paket Ansicht Label Ansicht Karten: 653 Karten: 44 Fragen Evolution (214) Molekulare Genetik (23) Was bedeutet Selektion? (Klaus) Was endeckte Darwin auf denGalapagos... (Max) Genetik (123) RNA (4) Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Peter) 1. Weltkrieg (8) DNA 3 Hitler (33) Zelle 9 Himmler (33) Molekularer Aufbau (33) Zelle (33) Darwin (33) Selektion (33) Lamarck (33) RNA (33) DNA (33) Mitochondrien (33) Auf Seite legen Auf Seite legen Auf Seite legen Bearbeiten Bearbeiten Bearbeiten Löschen Löschen Löschen
  15. 15. Einstellungen Logout Lernsession Session Beenden Biologie Evolution Es Antwortet: Max Optionen 00:01 Was ist die natürliche Selektion? Teilnehmer Als natürliche Selektion in der natürlichen Auslese von Phänotypen durch die Fortp an- Max zung der jeweils überlebenstüchtigsten Individuen einer biologischen Art. Die entschei- Jamil denden Ein üsse sind äußere Faktoren der Umwelt oder ihre Änderungen. Überlebens- tüchtigkeit heißt dabei nicht notwendig Überleben der Stärksten. Sie kann auch Koope- ration und Altruismus einschließen. Entscheidend ist, dass die Gene weitergegeben werden. Die Überlebensfähigkeit ist auch von den konkreten Umweltbedingungen im Biotop abhängig. Richtig Falsch
  16. 16. Geschichte Französisch Elektrotechnik Englisch Spanisch Französich& Archiv Biologie Übersicht Einstellungen Logout Biologie Teilnehmer Nachrichten Ausblenden Alle Nachrichten RSS Max Peter: Ich hab Training. Tut mir leid Vor 2 Minuten Peter Klaus: Ich bin da. Machen wir die Evolutionskarten 1 mal gegenseitig. Vor 3 Minuten Ali Max: Morgen um 16:00 kann ich. Wer hat Zeit? Vor 5 Stunden Jamil Max: Ich habe ein Paar neue Karten gemacht. Bitte mal Checken. War ein ganzes Stück Arbeit. Dienstag 13.12.2006 Klaus Man kann aber bald anfangen mit dem lernen Tom Peter: Hab 3 Sachen geändert. Sonst fand ich die gut. Montag 12.12.2006 elementfuenf Klaus: Ich komm mit den Multiple Choice Sachen nicht klar. Kann mir das mal jemand erklären? Montag 12.12.2006 Sende eMail an: biologie.musteraccount@cogocards.com Neue Nachricht Teilnehmer Einladen Kartensätze Sortieren Erstellen Vorschau der Einladung Liste Übersicht Erstellen Evolution (44) Lernen Zusammenfassen Neue Session Schnellsten (9) Nicht gewusst (8) Fit (8) Top Fit (15) Muss Noch Letzte Session Richtige Antworten Prüfungstermin: 24.01.2007 Noch: 1 Monat 2 Wochen Karten Neuste Karte(n): Erstellen Erstellen Was endeckte Darwin auf den Galapagos Inseln? (Max) Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Peter) Editieren 1. Max: 16 Was bedeutet Selektion? (Klaus) 2. Tom: 13 Kartensatz Neuste Änderung(en): 3. Peter: 11 Einstellungen Was bedeutet Selektion? (Klaus) 4. Klaus: 8 RSS Was endeckte Darwin auf den Galapagos... (Max) 5. Ali: 8 Archivieren Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Peter) Of ine lernen 6. Jmail: 7 Neuste Kommentare Drucken 7. elementfuenf: 0 Glaubst du dass die Selektion so wichtig ist? (Max) Löschen Das war jetzt nur der Anfang. Mach du mal weiter. (Tom) Tom, kannst du nicht mal vernünftig arbeiten. (Klaus) 10 Ranking
  17. 17. Geschichte Französisch Elektrotechnik Englisch Spanisch Archiv Biologie Übersicht Einstellungen Logout Biologie Nachrichten Teilnehmer Ausblenden Alle Nachrichten RSS Peter: Ich hab Training. Tut mir leid Vor 2 Minuten Max Klaus: Ich bin da. Machen wir die Evolutionskarten 1 mal gegenseitig. Vor 3 Minuten Peter Max: Morgen um 16:00 kann ich. Wer hat Zeit? Vor 5 Stunden Ali Max: Ich habe ein Paar neue Karten gemacht. Bitte mal Checken. War ein ganzes Stück Arbeit. Dienstag 13.12.2006 Jamil Man kann aber bald anfangen mit dem lernen Klaus Peter: Hab 3 Sachen geändert. Sonst fand ich die gut. Montag 12.12.2006 Tom Neue Nachricht Sende eMail an: biologie.musteraccount@cogocards.com elementfuenf Kartensätze Neuer Kartensatz Evolution Ökologie Molekulare Genetik Klassische Genetik Teilnehmer Einladen Vorschau der Einladung Übersicht Liste Ranking Evolution (44) Lernen Erstellen (9) Nicht gewusst (8) Fit (8) Top Fit (15) Muss Noch Neue Session Zusammenfassen Letzte Session Prüfungstermin: 24.01.2007 Noch: 1 Monat 2 Wochen Schnellsten Richtige Antworten Letztes Mal gelernt: vor 4 Stunden Karten Erstellen Neue Karte ToDo: 8 Punkte Karten editieren 1. Max: 16 Neuste Karten: 5 2. Tom: 13 Kartensatz Neuste Änderungen: 8 3. Peter: 11 Bibliothek 4. Klaus: 8 Neuste Kommentare: 4 Einstellungen 5. Ali: 8 RSS Archivieren 6. Jmail: 7 Of ine lernen 7. elementfuenf: 0 Drucken Löschen
  18. 18. Stand zum Diplom
  19. 19. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen Seitenname Kartensatz Rangliste Anne RSS Bearbeiten Evolution 44 Karten Im Erstellen Lernen Im Bearbeiten Drucken Deadline: 24.01.2007 Noch: 1 Monat 2 Wochen Lernsessions Richtige Antworten Archivieren Lernstatus: (9) Muss noch (15) Ok (8) Fit (8) Top Fit Löschen Letztes Mal gelernt: vor 4 Stunden Erstellen Freunde 1. Alfred: 16 Karten Änderungen Kommentare ToDo Alfred (Chef) 2. Gerda: 13 Was endeckte Darwin auf den Galapagos Inseln? (Alfred) Gerda Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? (Gerda) 3. Hans: 11 Was bedeutet Selektion? (Hans) Hans 4. Winfried: 8 Wie entstehen neue Mutationen? (Winfried) Michaela 5. Anne: 8 Was bezwecken die mRNA Zellen? (Anne) 6. Pablo: 7 Pablo Was sind die Neo Darwinisten? (Anne) 7. Michaela: 0 Worin besteht der Unterschied zwischen den Mutationen...? (Pablo) Winfried Was erreichte Mendel mit seinen Versuchen? (Winfried) Was ist das erste Mendelsche Gesetz? (Alfred) Was ist das zweite Mendelsche Gesetz? (Michaela) Freund einladen Vorschau der Einladung Nachrichten Neue Nachricht RSS Michaela: Ich hab Training. Tut mir leid Vor 2 Minuten Löschen Alfred: Ich bin da. Machen wir die Evolutionskarten 1 mal gegenseitig. Vor 3 Minuten Löschen Pablo: Morgen um 16:00 kann ich. Wer hat Zeit? Vor 5 Stunden Löschen Alfred: Ich habe ein Paar neue Karten gemacht. Bitte mal Checken. War ein ganzes Stück Di 13.12.2006 Löschen Arbeit. Man kann aber bald anfangen mit dem lernen Gerda: Hab 3 Sachen geändert. Sonst fand ich die gut. Mo 12.12.2006 Löschen Oder sende eMail an: biologie.musteraccount@cogocards.com 10, 20, 50 Ältesten Nachrichten löschen
  20. 20. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen Seitenname 30/44 Evolution Ansicht: Alle, Einzeln Anne Neue Karte Was ist die natürliche Selektion? Karte archivieren Als natürliche Selektion in der natürlichen Auslese von Phänotypen Karte löschen durch die Fortp anzung der jeweils überlebenstüchtigsten Individuen einer biologischen Art. Die entscheidenden Ein üsse sind äußere Faktoren der Umwelt oder ihre Änderungen. Freunde To Do's Überlebenstüchtigkeit heißt dabei nicht notwendig Überleben der Alfred (Chef) Darwin, Lamarck, Altruismus, Stärksten. Sie kann auch Kooperation und Altruismus einschließen. Gerda Finken, Entscheidend ist, dass die Gene weitergegeben werden. Hans Michaela Pablo Winfried Freund einladen Vorschau der Einladung Eselsbrücke Versionen: < : > Tags: Evolution, Selektion, Kooperation, Altruismus, Darwin Quelle: Biologie - Sekundarstufe II Kommentare Neuer Kommentar Gerda... (Gestern) Löschen Ich glaube da kann man noch was dran tun. Hans... (12.01.2007) Löschen Wie ndet ihr die Formulierung? Pablo... (12.01.2007) Löschen Ist das alles was der Lämpel dazu gesagt hat?
  21. 21. Biologie Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Archiv Einstellungen Logout Archiv Label Sortieren nach: Kartensatz, Label Anne Suchen 1. Weltkrieg Molekulare Genetik Darwin RNA DNA DNA Evolution Zelle Genetik Himmler Hitler Freunde Lamarck Alfred (Chef) Molekulare Genetik Gerda Molekularer Aufbau Hans Fragen: Auswahl: Alle, Keine Michaela Was endeckte Darwin auf den Galapagos Inseln? Pablo Was endeckte Lamarck auf den Bahamas? Was bedeutet Selektion? Winfried Wie entstehen neue Mutationen? Was bezwecken die mRNA Zellen? Was sind die Neo Darwinisten? Freund einladen Worin besteht der Unterschied zwischen den Mutationen...? Vorschau der Einladung Was erreichte Mendel mit seinen Versuchen? Was ist das erste Mendelsche Gesetz? Was ist das zweite Mendelsche Gesetz? 10 Karten erstellen Löschen Als auf Seite
  22. 22. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 0/44 Es lernen: Anne Du lernst: Evolution Gerda Start Winfried
  23. 23. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Es antwortet: Was ist die natürliche Selektion? Gerda Als natürliche Selektion in der natürlichen Auslese von Phänotypen durch die Fortp anzung der jeweils überlebenstüchtigsten Indivi- duen einer biologischen Art. Die entscheidenden Ein üsse sind äußere Faktoren der Umwelt oder ihre Änderungen. Überlebenstüch- Antwort zeigen tigkeit heißt dabei nicht notwendig Überleben der Stärksten. Sie kann auch Kooperation und Altruismus einschließen. Entscheidend ist, dass die Gene weitergegeben werden. Die Überlebensfähigkeit ist auch von den konkreten Umweltbedingungen im Biotop abhän- gig. Gut gemacht Muss noch
  24. 24. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Es antwortet: Gerda Antwort zeigen Warte kurz auf die Anderen. Danke
  25. 25. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Es antwortet: Gerda Was ist die natürliche Selektion? Du antwortest.
  26. 26. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Es antwortet: Gerda Yipee! Das war Spitze.
  27. 27. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Es antwortet: Gerda Grrrr. Das muss nochmal.
  28. 28. Geschichte Französisch E-Technik Englisch Spanisch Biologie Archiv Einstellungen Logout Übersicht Bearbeiten Lernen 1/44 Session Rangliste Gerda: 31 Richtige Winfried: 24 Richtige Juhu. Fertig. Anne: 23 Richtige Nochmal Ne, das wars
  29. 29. Heute Online seit Mai 2008
  30. 30. Kollaboration wird stark genutzt Gemeinsam 20% Alleine 80%
  31. 31. Feedback Dank Cobocards mein Diplom bestanden Student
  32. 32. Inhalte Ablauforganisation, Aerodynamic, Algorithmen und Datenstrukturen, Altgriechisch, Analytische Chemie, Arabisch, Atmung Anatomie, Betreuung von Kindern unter drei Jahren, Bilingualism, Business Englisch, BWL, Öffentliche Verwaltung, Corporate Finance, Einführung in die Psychologie und ihre Geschichte, Ernährungslehre, Fernmeldewesen, Finnisch - Basiskenntnisse, Game Theory, GesR GbR, Informatik Grundwissen, Krankheiten und Pflege allgemein, Latein, Makroökonomie, Medizin,…
  33. 33. Ziel Alle können die Karteikarten nutzen

×