Mirko Lange, Content Strategist, @talkabout
Oder: Die Kunst eine Glatze zu bürsten
Strategisches Content Marketing
Samstag...
Im Moment ja ganz viele so: „Content Marketing is total cool, ey!“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulti...
Aber ganz viele auch: „Echt? Schon wieder so‘n Hype, nä?“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle ...
Und die Chefs auch wieder so: „Und was bringt mir das nuhuu?“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (a...
Und dann alle so: „Buzzword Bingooooooo!“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalt...
Und alle wollen dabei sein und wissen exklusiv, wie es geht!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (al...
Und die produzieren tonnenweise Content: viele „10 beste Tipps“….
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consultin...
Wenn Content Marketing die Antwort ist: Was war die Frage?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle...
Der Content Shock!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 9
Das sind 1.000
Mi...
Aber auch hier:
Um die 10.000 Werbebotschaften am Tag
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Re...
Die Frage: Wie sollen wir da noch unsere Zielgruppen erreichen?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting ...
So?
… Werbung mit redaktionellen Einblendungen
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorb...
Oder so?
Wo war noch der Artikel?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 13
Und was ist die Folge
Adblocker: Technisch und im Kopf!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Re...
Und was ist die Folge
Und jetzt gibt es noch die Adblocker-Blocker
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulti...
Und was ist die Folge
Und jetzt gibt es noch die Adblocker-Blocker
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulti...
Hier auch nicht
Wie lange brauchen Sie, um in der Werbepause umzuschalten?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout ...
Wer schaut noch „Broadcast“?
Stattdessen: YouTube, Netflix, Amazon, Apple & Co.
Samstag, 14. November 2015 copyright talka...
Aufmerksamkeitsspanne sinkt auf 8 Sekunden?
Wir stellen schneller fest, was irrelevant ist!
Samstag, 14. November 2015 cop...
Das kann es doch nicht sein, oder?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 20
Na dann machen wir also „Content Marketing“, oder?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte ...
Das Grundproblem
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 22
Das Grundproblem
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 23
KOMMUNIZIEREN UNTERNEHMEN MARKTGERECHT ODER REIN EGOZENTRISCH?
Die Frage ist:
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabo...
DEM INTERESSENTEN GEBEN, WAS ER WILL!
Die Idee des operativen Content Marketings:
Samstag, 14. November 2015 copyright tal...
DEM INTERESSENTEN GEBEN, WAS ER WILL!
Die Idee des operativen Content Marketings:
Samstag, 14. November 2015 copyright tal...
Aber Achtung!
„Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (al...
Aber Achtung!
„Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (al...
Aber Achtung!
„Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (al...
Und wie erreicht man mit Content nun Marketing Ziele?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rech...
Schwarzkopf hat schon vor einiger Zeit einen neuen Weg begonnen
Und zeigt bis zur 4. Navigationsebene KEINE Produkte – nur...
Die zweite Navigationsebene
Noch immer alles sehr redaktionell
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (...
Die dritte Navigationsebene
Rein redaktionell – erster kleiner Hinweise auf „Berater Haarpflege“
Samstag, 14. November 201...
Die vierte Navigationsebene
Auch hier steht die Beratung im Vordergrund
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout con...
Die vierte Navigationsebene
Erst dann bekommt man eine Produktauswahl
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consu...
Die Produkte alle in eigenen Microsites
Der Klick auf ein Produkt führt zu einer anderen Website
Samstag, 14. November 201...
Und so findet man Schwarzkopf auch über „Haarstyling“
(trotzdem ist „SEO“ nicht das Hauptsziel der Seite)
Samstag, 14. Nov...
Und wie ist die Performance?
Visits und Bounce Rate sind “okay”
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting ...
Und wie ist die Performance?
Traffic kommt aber fast nur über Suchmaschinen!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabou...
Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden
Es sind aber auch keine Social Network Funktionen eingebunden
Samstag, 1...
Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden
Aber der Wettbewerb ist auch nicht viel stärker
Samstag, 14. November 20...
Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden
Auch „Haarstyling“ wird nicht so oft geteilt
Samstag, 14. November 2015 ...
Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden
International sieht das schon ganz anders aus
Samstag, 14. November 2015...
Und wie ist die Performance?
Offensichtlich kein “Native Advertising”
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consu...
Die Extremversion
curved.de von E-Plus (Telefonica)
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte...
Die Extremversion
curved.de von E-Plus (Telefonica)
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte...
Die Extremversion: E-Plus/Telefonica
Sehr gute Performance im Google News Feed
Samstag, 14. November 2015 copyright talkab...
Die Extremversion: E-Plus/Telefonica
Bis zu 2,6 Millionen Visitis im Monat
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout ...
Die Extremversion: E-Plus/Telefonica
Bis zu 2 Millionen Visitis im Monat (aktuell 1,7 Mio.)
Samstag, 14. November 2015 cop...
Die Extremversion: E-Plus/Telefonica
Dieser Content wird auch in Deutschland geteilt
Samstag, 14. November 2015 copyright ...
Das Geschäftsmodell
Eigene Reichweite für eigene (kontextbasierte) Werbung
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout ...
Schwenninger Krankenkasse
Hier dreht sich alles um Schwangerschaft
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko L...
Schwenninger Krankenkasse
Hier dreht sich alles um Schwangerschaft
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko L...
Besonderes schön wird das bei diesem Beispiel:
Jemand mit Interesse sicht im Google Play-Store nach „Kalorien“
Samstag, 14...
Auch das ist Content Marketing!
Ratiopharm gibt den Menschen die Informationen, nach denen sie suchen
Samstag, 14. Novembe...
Auch das ist Content Marketing!
Aber dann ist das doch irgendwie (nur?) ein „Trojaner“
Samstag, 14. November 2015 copyrigh...
Was bedeutet das „Marketing“ in „Content Marketing“?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Recht...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 58
Marketing =
Marke + Reichweite +
Au...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 59
Marketing =
Marke + Reichweite +
Au...
Okay, kann man so machen…
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 60
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 61
Marketing =
Der Unternehmensbereich...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 62
Marketing =
Der Unternehmensbereich...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 63
Marketing =
Der Unternehmensbereich...
Aber es geht noch mehr…
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 64
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 65
Marketing =
ein Konzept der ganzhei...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 66
Marketing =
ein Konzept der ganzhei...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 67
Marketing =
ein Konzept der ganzhei...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 68
Marketing =
ein Konzept der ganzhei...
Eine wichtige Unterscheidung
Großer Unterschied zw. operativem und strategischem Content Markteting
Samstag, 14. November ...
Eine wichtige Unterscheidung
Großer Unterschied zw. operativem und strategischem Content Markteting
Samstag, 14. November ...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 71
Content
adressiert ein Bedürfnis un...
Merke!
1. Menschen blockieren „Werbung“. Wir erreichen Sie
zunehmend nur noch mit „Content“ (= Nutzen geben)
2. Es gibt ei...
Okay… wie läuft das denn bisher so mit „Social Media“ und Content?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulti...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 74
„Wir müssen auf Facebook!“
Kanal
„...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 75
„Äh, und was sollen wir da jetzt p...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 76
„Oh, wir brauchen ja auch noch Fan...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 77
„Ohne Engagement sieht uns ja kein...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 78
Und was bringt uns das jetzt genau...
Urgs….
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 79
Also machen wir das jetzt alles GANZ anders….
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vor...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 81
„Wir müssen eine Infografik machen...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 82
„Oder vielleicht ein Magazin?“
Con...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 83
„Oder wenigstens einen Blog?“
Cont...
….
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 84
Also wie geht das jetzt mit dem „Strategischen Content Marketing“?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko L...
Warum eine Strategie und eine Methode?
Samstag, 14. November 2015
copyright talkabout consulting (le Rechte vorbehalten)
)...
Die wichtigste Regel: Think „better“! Not „more“!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte...
Aber was bedeutet denn „besser“?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 88
Aber was bedeutet denn „besser“?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 89
B...
Wie geht das mit der Strategie?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 90
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 91
Ohne Context keinen Content
Der Ko...
Beispiel Schwarzkopf
Nicht “Shampoo” sondern “Tolle Haare”!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (all...
Beispiel Schwenniger Krankenkasse
Nicht “Versicherung” sondern “Babywunsch”!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabou...
Beispiel Hornbach
Nicht „Baumarktprodukte“ sondern „Mein Projekt“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko La...
Beispiel Hornbach
Nicht „Baumarktprodukte“ sondern „Mein Projekt“
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko La...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 96
Ohne Context keinen Content
Die „S...
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 97
Die Grundidee: Von der Story zum C...
Die Story
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 98
Die Story entwickeln wir...
Merke: Erst die „Story“, dann der Content!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbeh...
Im Kern der Story:
Die Befriedigung des Bedürfnisses!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Re...
Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen
Die Befriedigung des Bedürfnisses!
Samstag, 14. November 2015 copyrig...
Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen
Und jeder der Nutzen folgt eigenen Regeln!
Samstag, 14. November 2015...
Beispiel für emotional tiefgründigen Content
Thai Insurance
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, a...
Beispiel für emotional tiefgründigen Content
Thai Insurance
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, a...
Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen
Und jeder der Nutzen folgt eigenen Regeln!
Samstag, 14. November 2015...
Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen
Beispiel Profil einer Bank
Samstag, 14. November 2015 copyright talka...
TiefgründigVordergründig
Entscheiden Sie weise, wo Sie sich positionieren
Denn jedes Element kostet Geld!
Samstag, 14. Nov...
In jedem Bereich sind andere Faktoren wichtig für den Erfolg!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange,...
Die Story
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 109
Guter Content erzählt d...
Der zentrale Punkt für die Umsetzung: Die Vermarktung!
Das POEM-Modell kennt jeder…
Samstag, 14. November 2015 copyright t...
Ich habe es etwas angepasst…
Social Media funktioniert komplett anders als Earned Media
Samstag, 14. November 2015 copyrig...
Die acht Hebel der Content Promotion
„Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt
Samstag, 14....
Die acht Hebel der Content Promotion
„Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt
Samstag, 14....
Die acht Hebel der Content Promotion
„Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt
Samstag, 14....
Die Story
User-
Engagement
Kanal-
Architektur
Content
Promotion
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lang...
Die Grundidee: Die „Story“ ist die Basis…
Und aus ihr heraus entwickeln wir die Themen, Formate und Kanäle
Samstag, 14. No...
Die Grundidee: Die „Story“ ist die Basis…
Und aus ihr heraus entwickeln wir die Themen, Formate und Kanäle
Samstag, 14. No...
Und was ist mit Marketing Automation?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten...
Und was ist mit Marketing Automation?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten...
Und was ist mit Marketing Automation?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten...
Und Sie wollen wissen, wie Sie das alles umsetzen sollen?
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle ...
Großer Trend „Content Marketing Operations“
122
Nach einer Studie von Kapost
verschwenden amerikanische
Unternehmen pro Ja...
Das Management des gesamten Content Prozesses
… ist die größte Herausforderung für die Unternehmen
123
Die grundsätzliche Vorgehensweise aller Tools
Die 5 „P“ des Content Marketings
124
Plan
Produce
Publish
Promote
Prove
Mit Excel geht das nicht!
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 125
Das macht Scompler für Sie!
Besuchen Sie www.scompler.com
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, all...
Der Redaktionsplan
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 127
Der Redaktionskalender
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 128
Integrierte Themenplanung
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 129
Intergierte Erfolgskontrolle für JEDEN Content
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vo...
Qualitative Parameter für die Performance Analyse
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte...
Tja…
Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 132
Und wenn Sie Fragen haben oder strategische Beratung brauchen…
Präsentation verfügbar unter
www.Slideshare.net/talkabout
M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Strategisches Content Marketing, V2

3.250 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hier ein aktuelles Update meines Standardvortrags zum Thema "Strategisches Content Marketing". Alle Menschen sind immer völlig ungläubig wenn sie sehen, dass die Präsentation 133 Folien hat. Aber ich kann versichern: wenn ich nicht zwischendurch zu viel aus dem Nähkästchen plaudere, dann ist der Vortag nach spätestens 45 Minuten durch - und wann immer ich ihn halte, sagen die Leute, dass es sehr kurzweilig war!

Veröffentlicht in: Marketing

Strategisches Content Marketing, V2

  1. 1. Mirko Lange, Content Strategist, @talkabout Oder: Die Kunst eine Glatze zu bürsten Strategisches Content Marketing Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 1
  2. 2. Im Moment ja ganz viele so: „Content Marketing is total cool, ey!“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 2
  3. 3. Aber ganz viele auch: „Echt? Schon wieder so‘n Hype, nä?“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 3
  4. 4. Und die Chefs auch wieder so: „Und was bringt mir das nuhuu?“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 4
  5. 5. Und dann alle so: „Buzzword Bingooooooo!“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 5
  6. 6. Und alle wollen dabei sein und wissen exklusiv, wie es geht! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 6 SEO‘ler Corporate Publisher Tool-Anbieter PR-Agenturen Werbe-Agenturen Digital-Agenturen Medien/Redaktionen Social-Media-Agenturen
  7. 7. Und die produzieren tonnenweise Content: viele „10 beste Tipps“…. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 7
  8. 8. Wenn Content Marketing die Antwort ist: Was war die Frage? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 8
  9. 9. Der Content Shock! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 9 Das sind 1.000 Millionen! Das sind 3.000 Millionen! Das werden heute noch 500 Millionen! http://www.internetlivestats.com/
  10. 10. Aber auch hier: Um die 10.000 Werbebotschaften am Tag Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 10
  11. 11. Die Frage: Wie sollen wir da noch unsere Zielgruppen erreichen? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 11
  12. 12. So? … Werbung mit redaktionellen Einblendungen Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 12
  13. 13. Oder so? Wo war noch der Artikel? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 13
  14. 14. Und was ist die Folge Adblocker: Technisch und im Kopf! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 14
  15. 15. Und was ist die Folge Und jetzt gibt es noch die Adblocker-Blocker Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 15
  16. 16. Und was ist die Folge Und jetzt gibt es noch die Adblocker-Blocker Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 16
  17. 17. Hier auch nicht Wie lange brauchen Sie, um in der Werbepause umzuschalten? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 17
  18. 18. Wer schaut noch „Broadcast“? Stattdessen: YouTube, Netflix, Amazon, Apple & Co. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 18
  19. 19. Aufmerksamkeitsspanne sinkt auf 8 Sekunden? Wir stellen schneller fest, was irrelevant ist! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 19
  20. 20. Das kann es doch nicht sein, oder? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 20
  21. 21. Na dann machen wir also „Content Marketing“, oder? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 21
  22. 22. Das Grundproblem Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 22
  23. 23. Das Grundproblem Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 23
  24. 24. KOMMUNIZIEREN UNTERNEHMEN MARKTGERECHT ODER REIN EGOZENTRISCH? Die Frage ist: Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 24
  25. 25. DEM INTERESSENTEN GEBEN, WAS ER WILL! Die Idee des operativen Content Marketings: Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 25 Cat Content! White Paper! Infografiken!
  26. 26. DEM INTERESSENTEN GEBEN, WAS ER WILL! Die Idee des operativen Content Marketings: Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 26
  27. 27. Aber Achtung! „Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 27 Bildquelle:Caltechrankmaniac2012
  28. 28. Aber Achtung! „Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 28 Bildquelle:Caltechrankmaniac2012
  29. 29. Aber Achtung! „Zum Publisher werden“ reicht eben auch nicht! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 29 Bildquelle:Caltechrankmaniac2012 Werbung Publishing CONTENT MARKETING
  30. 30. Und wie erreicht man mit Content nun Marketing Ziele? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 30
  31. 31. Schwarzkopf hat schon vor einiger Zeit einen neuen Weg begonnen Und zeigt bis zur 4. Navigationsebene KEINE Produkte – nur Themen Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 31
  32. 32. Die zweite Navigationsebene Noch immer alles sehr redaktionell Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 32
  33. 33. Die dritte Navigationsebene Rein redaktionell – erster kleiner Hinweise auf „Berater Haarpflege“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 33
  34. 34. Die vierte Navigationsebene Auch hier steht die Beratung im Vordergrund Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 34
  35. 35. Die vierte Navigationsebene Erst dann bekommt man eine Produktauswahl Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 35
  36. 36. Die Produkte alle in eigenen Microsites Der Klick auf ein Produkt führt zu einer anderen Website Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 36
  37. 37. Und so findet man Schwarzkopf auch über „Haarstyling“ (trotzdem ist „SEO“ nicht das Hauptsziel der Seite) Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 37
  38. 38. Und wie ist die Performance? Visits und Bounce Rate sind “okay” Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 38
  39. 39. Und wie ist die Performance? Traffic kommt aber fast nur über Suchmaschinen! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 39
  40. 40. Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden Es sind aber auch keine Social Network Funktionen eingebunden Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 40
  41. 41. Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden Aber der Wettbewerb ist auch nicht viel stärker Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 41
  42. 42. Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden Auch „Haarstyling“ wird nicht so oft geteilt Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 42
  43. 43. Bei Social Signals kann Schwarzkopf besser werden International sieht das schon ganz anders aus Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 43
  44. 44. Und wie ist die Performance? Offensichtlich kein “Native Advertising” Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 44
  45. 45. Die Extremversion curved.de von E-Plus (Telefonica) Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 45
  46. 46. Die Extremversion curved.de von E-Plus (Telefonica) Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 46
  47. 47. Die Extremversion: E-Plus/Telefonica Sehr gute Performance im Google News Feed Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 47
  48. 48. Die Extremversion: E-Plus/Telefonica Bis zu 2,6 Millionen Visitis im Monat Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 48
  49. 49. Die Extremversion: E-Plus/Telefonica Bis zu 2 Millionen Visitis im Monat (aktuell 1,7 Mio.) Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 49
  50. 50. Die Extremversion: E-Plus/Telefonica Dieser Content wird auch in Deutschland geteilt Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 50
  51. 51. Das Geschäftsmodell Eigene Reichweite für eigene (kontextbasierte) Werbung Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 51
  52. 52. Schwenninger Krankenkasse Hier dreht sich alles um Schwangerschaft Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 52
  53. 53. Schwenninger Krankenkasse Hier dreht sich alles um Schwangerschaft Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 53
  54. 54. Besonderes schön wird das bei diesem Beispiel: Jemand mit Interesse sicht im Google Play-Store nach „Kalorien“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 54
  55. 55. Auch das ist Content Marketing! Ratiopharm gibt den Menschen die Informationen, nach denen sie suchen Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 55 Und es gibt noch mehr: Immerhin:
  56. 56. Auch das ist Content Marketing! Aber dann ist das doch irgendwie (nur?) ein „Trojaner“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 56
  57. 57. Was bedeutet das „Marketing“ in „Content Marketing“? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 57
  58. 58. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 58 Marketing = Marke + Reichweite + Aufmerksamkeit + Conversion Die allereinfachste Beschreibung… … früher vor allem mit Werbung Was ist „Marketing“ (mal ganz unabhängig von „Content“)
  59. 59. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 59 Marketing = Marke + Reichweite + Aufmerksamkeit + Conversion Die allereinfachste Beschreibung… Content … früher vor allem mit Werbung.. jetzt mit „Content“ statt Was ist „Marketing“ (mal ganz unabhängig von „Content“)
  60. 60. Okay, kann man so machen… Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 60
  61. 61. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 61 Marketing = Der Unternehmensbereich, dessen Aufgabe es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, … also so zum Verkauf anzubieten, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen.
  62. 62. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 62 Marketing = Der Unternehmensbereich, dessen Aufgabe es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, … also so zum Verkauf anzubieten, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen. Informationen & Botschaften zur Nutzung Content Nutzer
  63. 63. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 63 Marketing = Der Unternehmensbereich, dessen Aufgabe es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, … also so zum Verkauf anzubieten, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen. Informationen & Botschaften zur Nutzung Content Nutzer
  64. 64. Aber es geht noch mehr… Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 64
  65. 65. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 65 Marketing = ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmenssteuerung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderer Interessengruppen.
  66. 66. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 66 Marketing = ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmenssteuerung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderer Interessengruppen. Content Content-Steuerung
  67. 67. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 67 Marketing = ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmenssteuerung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderer Interessengruppen. Content Content-Steuerung
  68. 68. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 68 Marketing = ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmenssteuerung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderer Interessengruppen. Content Content-Steuerung
  69. 69. Eine wichtige Unterscheidung Großer Unterschied zw. operativem und strategischem Content Markteting Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (le Rechte vorbehalten) ) 69 Strategisches Content Marketing • Eine langfristige Strategie zur Befriedigung der Informations-Bedürfnisse und Erwartungen • … mit dem Ziel, (auch) strategische Marketingziele zu erreichen wie Markenführung, Reputation und Reichweite.. Operatives Content Marketing • Das Erstellen und Verbreiten von einzelnem, attraktivem Content wie Filmen, Whitepaper, oder Infografiken • … mit dem Ziel, einzelne Marketing- und Vertriebsziele zu erreichen wie Traffic, SEO, Leads
  70. 70. Eine wichtige Unterscheidung Großer Unterschied zw. operativem und strategischem Content Markteting Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (le Rechte vorbehalten) ) 70 Marketing mit Content • Content = Mittel zum Zweck • Erzeugt partielles Aufmerksamkeit • Bringt einzelne Themen in Google (SEO) • Erzeugt schnell mal Leads, Fans und Follower (Qualität unklar) • Siehe auch „Inbound Marketing“ Marketing für Content • Content = strategisches Element • Benötigt „digitale Transformation“ • Macht genau das, was Google will (SEO) • Erzeugt langfristige Beziehungen und Reichweite • Erzeugt nachhaltig Leads, Fans und Follower (mit hoher Qualität) Strategisches Content Marketing • Eine langfristige Strategie zur Befriedigung der Informations-Bedürfnisse und Erwartungen • … mit dem Ziel, (auch) strategische Marketingziele zu erreichen wie Markenführung, Reputation und Reichweite.. Operatives Content Marketing • Das Erstellen und Verbreiten von einzelnem, attraktivem Content wie Filmen, Whitepaper, oder Infografiken • … mit dem Ziel, einzelne Marketing- und Vertriebsziele zu erreichen wie Traffic, SEO, Leads
  71. 71. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 71 Content adressiert ein Bedürfnis und befriedigt es gleich (gibt also einen „Nutzen“). Zur Abgrenzung von Werbung und Content Marketing Beispiel mit dem Bedürfnis „abnehmen“ Das Geheimnis von Content Marketing: Man muss mit Content das gleiche Bedürfnis adressieren, das das Produkt erfüllen soll. Werbung adressiert ein Bedürfnis, verweist aber für die Befriedigung auf das (kostenpflichtige) Produkt.
  72. 72. Merke! 1. Menschen blockieren „Werbung“. Wir erreichen Sie zunehmend nur noch mit „Content“ (= Nutzen geben) 2. Es gibt einen „Markt“ für Content. Das heißt es gibt ein Angebot und eine Nachfrage und es gibt Wettbewerb. 3. Wir müssen „Content“ als ein „Produkt“ verstehen, dass sich „im Markt“ bewähren muss! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 72
  73. 73. Okay… wie läuft das denn bisher so mit „Social Media“ und Content? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 73
  74. 74. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 74 „Wir müssen auf Facebook!“ Kanal „Wir müssen auf Facebook! Google+ machen wir erst später!“ Operativ
  75. 75. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 75 „Äh, und was sollen wir da jetzt posten?“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Kanal „Wir müssen auf Facebook! Google+ machen wir erst später!“ Operativ
  76. 76. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 76 „Oh, wir brauchen ja auch noch Fans!!“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Kanal „Wir müssen auf Facebook! Google+ machen wir erst später!“ Promotion „Und wie gewinnen wir nun die Fans? Machen wir doch ein Gewinnspiel!“ Operativ
  77. 77. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 77 „Ohne Engagement sieht uns ja keiner – wir müssen was machen!“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Kanal „Wir müssen auf Facebook! Google+ machen wir erst später!“ Engagement „Wie steigere ich meine Interaktionsrate? Und was, wenn jemand fragt?“ Promotion „Und wie gewinnen wir nun die Fans? Machen wir doch ein Gewinnspiel!“ Operativ
  78. 78. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 78 Und was bringt uns das jetzt genau? Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Kanal „Wir müssen auf Facebook! Google+ machen wir erst später!“ Engagement „Wie steigere ich meine Interaktionsrate? Und was, wenn jemand fragt?“ Promotion „Und wie gewinnen wir nun die Fans? Machen wir doch ein Gewinnspiel!“ Strategie ? Operativ
  79. 79. Urgs…. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 79
  80. 80. Also machen wir das jetzt alles GANZ anders…. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 80
  81. 81. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 81 „Wir müssen eine Infografik machen!!!!“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Strategie Operativ
  82. 82. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 82 „Oder vielleicht ein Magazin?“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Strategie Operativ
  83. 83. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 83 „Oder wenigstens einen Blog?“ Content „Was schreibe ich eigentlich? Cat-Content geht immer, oder?“ Strategie Operativ
  84. 84. …. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 84
  85. 85. Also wie geht das jetzt mit dem „Strategischen Content Marketing“? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 85
  86. 86. Warum eine Strategie und eine Methode? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (le Rechte vorbehalten) ) 86
  87. 87. Die wichtigste Regel: Think „better“! Not „more“! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 87
  88. 88. Aber was bedeutet denn „besser“? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 88
  89. 89. Aber was bedeutet denn „besser“? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 89 Bessere Videos?
  90. 90. Wie geht das mit der Strategie? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 90
  91. 91. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 91 Ohne Context keinen Content Der Kontext Der Content
  92. 92. Beispiel Schwarzkopf Nicht “Shampoo” sondern “Tolle Haare”! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 92
  93. 93. Beispiel Schwenniger Krankenkasse Nicht “Versicherung” sondern “Babywunsch”! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 93
  94. 94. Beispiel Hornbach Nicht „Baumarktprodukte“ sondern „Mein Projekt“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 94
  95. 95. Beispiel Hornbach Nicht „Baumarktprodukte“ sondern „Mein Projekt“ Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 95
  96. 96. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 96 Ohne Context keinen Content Die „Story“ verbindet die Marke mit der Lebenswirklichkeit des Kunden!
  97. 97. Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 97 Die Grundidee: Von der Story zum Content Der Content Die Story
  98. 98. Die Story Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 98 Die Story entwickeln wir aus drei Kernkomponenten! Der Bedarf Der Content Die Ziele Die Conversion Schritt 1
  99. 99. Merke: Erst die „Story“, dann der Content! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 99
  100. 100. Im Kern der Story: Die Befriedigung des Bedürfnisses! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 100 Emotional Funktional StoryStory TiefgründigVordergründig
  101. 101. Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen Die Befriedigung des Bedürfnisses! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 101 Emotional Funktional „Jetzt weiß ich Bescheid“ „Ich habe etwas gelernt“ „Das macht mir Spaß“ „Das bewegt mich“ StoryStory TiefgründigVordergründig
  102. 102. Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen Und jeder der Nutzen folgt eigenen Regeln! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 102 Emotional Funktional News/Updates Wissen/Befähigung Spaß/Zerstreuung Motive/Sehnsüchte StoryStory TiefgründigVordergründig
  103. 103. Beispiel für emotional tiefgründigen Content Thai Insurance Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 103
  104. 104. Beispiel für emotional tiefgründigen Content Thai Insurance Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 104
  105. 105. Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen Und jeder der Nutzen folgt eigenen Regeln! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 105 Emotional Funktional News/Updates Wissen/Befähigung Spaß/Zerstreuung Motive/Sehnsüchte StoryStory TiefgründigVordergründig identisch überdurch- schnittlich führend
  106. 106. Kommunikation schafft einen Nutzen in vier Bereichen Beispiel Profil einer Bank Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 106 Emotional Funktional News/Updates Wissen/Befähigung Spaß/Zerstreuung Motive/Sehnsüchte StoryStory TiefgründigVordergründig identisch überdurch- schnittlich führend
  107. 107. TiefgründigVordergründig Entscheiden Sie weise, wo Sie sich positionieren Denn jedes Element kostet Geld! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 107 Emotional Funktional ThemaStory „Me-too“ überdurch- schnittlich führend Auf diesem Positionierungschart stehen insgesamt 12 Segmente zur Verfügung. Man muss sich entscheiden, in wel- chem Bereich man „Me-too“, „über- durchschnittlich“ oder „führend“ im Vergleich zum Wettbewerb sein will Nach meinen Erfahrungen muss man grob pro Segment mindestens 5.000 EUR pro Monat an Kosten rechnen! (Unterhaltung kann deutlich teurer werden)
  108. 108. In jedem Bereich sind andere Faktoren wichtig für den Erfolg! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten108  Aktualität / Trends  Nachrichtenwert / Neues  Ereignisbezogen  Schnelligkeit / Echtzeit  Schnell konsumierbar  Kurz und knackig  Entscheidungshilfe  Orientierungshilfe  How-tos und Do-hows  Kontext / Zusammenhänge  Ausführlichkeit und Tiefe  Kompetenz  Ausgefallen und „anders“  Sensationell (oft gekünstelt?)  Kurioses  Aufmerksamkeitsstark  Lustig / Humor  Selbstdarstellung ermöglichen  Werte, Motive, Überzeugungen  Bestätigung und Anerkennung  Charaktere und Identifikation  Sympathie und Empathie  Transparenz und Wahrhaftigkeit  Community und Tribe Emotional Funktional StoryStory News/Updates Wissen/Befähigung Spaß/Zerstreuung Motive/Sehnsüchte Vordergründig Tiefgründig
  109. 109. Die Story Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 109 Guter Content erzählt die Story – alles andere kommt danach! Der Bedarf Der Content Die Ziele Die Conversion User- Engagement Kanal- Architektur Content Promotion Schritt 1 Schritt 2
  110. 110. Der zentrale Punkt für die Umsetzung: Die Vermarktung! Das POEM-Modell kennt jeder… Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 110 Earned Media Owned Media Paid Media
  111. 111. Ich habe es etwas angepasst… Social Media funktioniert komplett anders als Earned Media Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 111 Social Media Owned Media Paid Media Earned Media
  112. 112. Die acht Hebel der Content Promotion „Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 112 Social Media Earned Media Owned Media Paid Media
  113. 113. Die acht Hebel der Content Promotion „Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 113 Social Media Earned Media Owned Media Paid Media Dialog Promoted Content Native Advertising Influencer Relations „Verstärkt man Owned Content“ „Gewinnt man Fürsprecher / Influencer“
  114. 114. Die acht Hebel der Content Promotion „Content“ ist alles mit der Endkunde mit unseren Themen in Kontakt kommt Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 114 Social Media Earned Media Owned Media Paid Media „Verstärkt man Owned Content“ „Gewinnt man Fürsprecher / Influencer“ Influencer Relations Dialog Promoted Content Native Advertising
  115. 115. Die Story User- Engagement Kanal- Architektur Content Promotion Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 115 Und das Team und die Prozesse sind die Basis! Der Bedarf Der Content Die Ziele Die Conversion Die Prozesse Das Team Schritt 1 Schritt 2 Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3
  116. 116. Die Grundidee: Die „Story“ ist die Basis… Und aus ihr heraus entwickeln wir die Themen, Formate und Kanäle Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 116 » Anstatt jeden Beitrag einzeln zu entwickeln, kreieren Storys diziplinübergeifend. » Innerhalb der Story inszenieren wir die passenden Themen. Zu jeder Story recherchieren und sammeln wir das verfügbare „Rohmaterial“ » Die Protagonisten setzen die Story in den richtigen Kontext » Das Rohmaterial wird je nach Thema und Zielsetzung in unterschiedliche Formate umgesetzt, welche die Story von unter- schiedlichen Perspektiven her behandeln » Je nach Format wird der Content nach einem Redaktionsplan auf unterschiedlichen Kanälen (auch mehrfach) veröffentlicht » So erreichen wir eine deutlich höhere Effizienz und Effektivität
  117. 117. Die Grundidee: Die „Story“ ist die Basis… Und aus ihr heraus entwickeln wir die Themen, Formate und Kanäle Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 117 » Anstatt jeden Beitrag einzeln zu entwickeln, kreieren Storys diziplinübergeifend. » Innerhalb der Story inszenieren wir die passenden Themen. Zu jeder Story recherchieren und sammeln wir das verfügbare „Rohmaterial“ » Die Protagonisten setzen die Story in den richtigen Kontext » Das Rohmaterial wird je nach Thema und Zielsetzung in unterschiedliche Formate umgesetzt, welche die Story von unter- schiedlichen Perspektiven her behandeln » Je nach Format wird der Content nach einem Redaktionsplan auf unterschiedlichen Kanälen (auch mehrfach) veröffentlicht » So erreichen wir eine deutlich höhere Effizienz und Effektivität Das bedeutet auch das Aufbrechen der Silos und Kommunikationsdisziplinen!
  118. 118. Und was ist mit Marketing Automation? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 118
  119. 119. Und was ist mit Marketing Automation? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 119 Das Buffet reicht erst einmal. Da kann man lernen, was dem Kunden schmeckt! Individualisierung kann später kommen!
  120. 120. Und was ist mit Marketing Automation? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 120  Die Zukunft des Marketing ist sicherlich die Individualisierung.  Damit wir individuellen Content anbieten können, müssen wir allerdings erst einmal individuellen Content haben.  Content-Erstellung ist allerdings sehr aufwändig.  Wir empfehlen deswegen eine Individualisierung auf Basis der Bedürfnisgruppen Website anonym E-Mail identifiziert Web-Profil klassifiziert Channel personalisiert Touchpoint individualisiert Wir geben dem User individuellen Content Wir sprechen den User persönlich (mit Namen) an Wir können den User bestimmten Gruppen zuordnen Wir können User auseinander halten
  121. 121. Und Sie wollen wissen, wie Sie das alles umsetzen sollen? Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout consulting (alle Rechte vorbehalten) 121
  122. 122. Großer Trend „Content Marketing Operations“ 122 Nach einer Studie von Kapost verschwenden amerikanische Unternehmen pro Jahr fast eine Milliarde US-Dollar durch ineffiziente Content Prozesse
  123. 123. Das Management des gesamten Content Prozesses … ist die größte Herausforderung für die Unternehmen 123
  124. 124. Die grundsätzliche Vorgehensweise aller Tools Die 5 „P“ des Content Marketings 124 Plan Produce Publish Promote Prove
  125. 125. Mit Excel geht das nicht! Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 125
  126. 126. Das macht Scompler für Sie! Besuchen Sie www.scompler.com Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 126
  127. 127. Der Redaktionsplan Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 127
  128. 128. Der Redaktionskalender Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 128
  129. 129. Integrierte Themenplanung Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 129
  130. 130. Intergierte Erfolgskontrolle für JEDEN Content Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 130
  131. 131. Qualitative Parameter für die Performance Analyse Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 131
  132. 132. Tja… Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 132
  133. 133. Und wenn Sie Fragen haben oder strategische Beratung brauchen… Präsentation verfügbar unter www.Slideshare.net/talkabout Mirko Lange talkabout consulting Rablstr. 37, 81669 München Telefon: 0177 – 27 40 778 E-Mail: MLange@talkabout.de Google+: www.mirkolange.de Twitter: https://twitter.com/talkabout Facebook: http://www.facebook.com/talkaboutpr Samstag, 14. November 2015 copyright talkabout, Mirko Lange, alle Rechte vorbehalten 133 Let‘s Rock‘n Roll!

×