UMSATZSTEUER
VORANMELDUNG
– ELSTER –
Ergebnisse Deiner E-Ü-R oder 4/3 Rechnung mit
tagwerk online ans Finanzamt melden	
  
EINFÜHRUNG – UMSATZSTEUERVORANMELDUNG
Elster – Umsatzsteuervoranmeldung >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Ber...
ELSTER – UMSATZSTEUERVORANMELDUNG
Elster – Umsatzsteuervoranmeldung >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Bericht...
REGISTRIERUNG
Hier wählst Du Elster BASIS.
Für die Registrierung brauchst Du:
-  Deine persönliche
Identifikationsnummer
- ...
VORAUSSETZUNG
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuers...
MELDEN
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervo...
BERICHTIGEN
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuerson...
DAUERFRISTVERLÄNGERUNG
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsa...
DAUERFRISTVERLÄNGERUNG
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsa...
UMSATZSTEUERSONDERVORAUSZAHLUNG
Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerun...
» UMSATZSTEUERVORANMELDUNG FÜR
FREIBERUFLER UND FREELANCER «
Georg Portwich – Gründer und Freelancer
www.mein-tagwerk.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Umsatzsteuervoranmeldung über ELSTER für Freiberufler und Freelancer

711 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Umsatzsteuervoranmeldung ist digital an das Finanzamt zu übermitteln. Unternehmer, Freiberufler, Freelancer können das mit tagwerk direkt aus ihrem Konto heraus erledigen. Das funktioniert denkbar einfach, da die Daten für die zugrunde liegende E-Ü-R in tagwerk bereits vorhanden sind. Die Umsatzsteuervoranmeldung ist damit schnell geschafft, die Vorsteuer an das Finanzamt abgeführt. An der Umsatzsteuer kommt kein Selbstständiger vorbei, zudem ist er zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärungen verpflichtet. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, das auch eine Jahreserklärung, die auch Kleinunternehmer abzugeben haben, gemacht werden muss.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
711
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umsatzsteuervoranmeldung über ELSTER für Freiberufler und Freelancer

  1. 1. UMSATZSTEUER VORANMELDUNG – ELSTER – Ergebnisse Deiner E-Ü-R oder 4/3 Rechnung mit tagwerk online ans Finanzamt melden  
  2. 2. EINFÜHRUNG – UMSATZSTEUERVORANMELDUNG Elster – Umsatzsteuervoranmeldung >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Diese Präsentation zeigt, wie Du in tagwerk aus der EÜR eine Umsatzsteuer -voranmeldung machst. Wenn Du noch kein tagwerk-Konto hast, registriere Dich jetzt kostenlos unter www.mein-tagwerk.de. INHALT 1.  Elster 2.  Registrierung 3.  Voraussetzung 4.  Meldung 5.  Berichtigung 6.  Dauerfristverlängerung 7.  Umsatzsteuersonder- vorauszahlung
  3. 3. ELSTER – UMSATZSTEUERVORANMELDUNG Elster – Umsatzsteuervoranmeldung >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung HINTERGRUND: Elster ist das Onlineportal aller Steuerbehörden in Deutschland. Du findest es unter www.elster.de Tagwerk nutzt für die Umsatzsteuervoranmeldung ELSTER. Um aus tagwerk Daten ans Finanzamt zu schicken, brauchst Du eine Registrierung beim Elster-Online Portal
  4. 4. REGISTRIERUNG Hier wählst Du Elster BASIS. Für die Registrierung brauchst Du: -  Deine persönliche Identifikationsnummer -  Eine Email-Adresse ACHTUNG: Die Registrierung benötigt etwa eine Woche, da Dir per Post ein Anschreiben mit Aktivierungs-Code zugesandt wird. Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung
  5. 5. VORAUSSETZUNG Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Umsatzsteuervoranmeldung ans Finanzamt schicken? Du brauchst: -  Dein ELSTER Zertifikat -  Deine Elster PIN -  Deine Steuernummer -  Eine E-Ü-R in tagwerk Du kannst in tagwerk ganz einfach eine EÜR aus Deinen Daten erstellen. Mehr dazu findest Du in tagwerk unter Steuer > E-Ü-R > gehe dort in die Hilfe.
  6. 6. MELDEN Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Wenn Du alle Daten zusammen hast, nur noch die E-Ü-R auswählen und auf senden klicken – fertig! TIPP: Du bist noch unsicher? Geh für einen Test auf Vorschau (Drop Down unter Senden). Es wird nur eine Testmeldung beim Finanzamt durchgeführt.
  7. 7. BERICHTIGEN Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Sollte sich an Deiner E-Ü-R etwas geändert haben, einfach in tagwerk aktualisieren und vorgehen wie bei »Melden«. Die angezeigte und berichtigte E-Ü-R auswählen und senden. Tagwerk weiß, das es sich um eine Berichtigung handelt und meldet dies automatisch an das Finanzamt.
  8. 8. DAUERFRISTVERLÄNGERUNG Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung TIPP: Wer für die Umsatzsteuer mehr Zeit braucht, der kann eine Dauerfristverlängerung beantragen. Allerdings verlangt das Finanzamt dafür eine Vorauszahlung. Eine Fristverlängerung besteht aus zwei Teilen: -  Der Antrag auf Dauerfristverlängerung -  Eine Vorauszahlung (Umsatzsteuersondervorauszahlung)
  9. 9. DAUERFRISTVERLÄNGERUNG Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Wie das geht? Einfach unter E-Ü-R Dauerfristverlängerung auswählen und abschicken. Danach weiter zur Umsatzsteuersondervorauszahlung. TIPP: Mehr zur Dauerfristverlängerung findest Du hier: http://www.steuertipps.de/lexikon/ d/dauerfristverlaengerung
  10. 10. UMSATZSTEUERSONDERVORAUSZAHLUNG Elster >> Registrierung >> Voraussetzung >> Melden >> Berichtigen >> Dauerfristverlängerung >> Umsatzsteuersondervorauszahlung Zu der Dauerfristverlängerung gehört eine Umsatzsteuersondervorauszahlung. Diese unter E-Ü-R auswählen, Betrag eintragen und abschicken. Die Höhe der Vorauszahlung richtet sich nach der Summe der Umsatzsteuervorauszahlung des Vorjahres und beträgt 1/11 davon. TIPP: In der letzten Voranmeldung des Jahres (also Q4 oder Dezember), wird Dir ein weiteres Feld angeboten. Wenn Du eine Vorauszahlung geleistet hast, dann trägst Du den Betrag hier ein.
  11. 11. » UMSATZSTEUERVORANMELDUNG FÜR FREIBERUFLER UND FREELANCER « Georg Portwich – Gründer und Freelancer www.mein-tagwerk.de

×