Mag. Christian Schützinger
Geschäftsführer
Vorarlberg Tourismus GmbH
Tourismusstrategie Vorarlberg 2020.
Vom Reden zum Tun…
• Ziel: Die Idee der Verbundmarke Vorarlberg mit dem Versprechen „a...
Tourismusstrategie Vorarlberg 2020.
Vom Reden zum Tun…
• Ziel: Vorarlberg verfügt über das effizienteste und effektivste M...
Tourismusstrategie Vorarlberg 2020.
Vom Reden zum Tun…
• Ziel: Vernetzung ist unsere Leidenschaft - kürzesten Wege zwische...
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Mag. Christian Schützinger
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Mag. Christian Schützinger
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Mag. Christian Schützinger

264 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
264
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Mag. Christian Schützinger

  1. 1. Mag. Christian Schützinger Geschäftsführer Vorarlberg Tourismus GmbH
  2. 2. Tourismusstrategie Vorarlberg 2020. Vom Reden zum Tun… • Ziel: Die Idee der Verbundmarke Vorarlberg mit dem Versprechen „anregend urlauben und aktiv erholen“ erlebbar machen • Fokus: Angebotsträger mit einem Vermittlungskonzept anregen und für die Idee begeistern/potenzielle Partner zur Markenkooperation einladen ⇒ Nächsten Schritte: Vertiefung und Integration des Markenverbunds mit den Destinationen Erarbeitung eines Vermittlungskonzeptes für die Leistungsträger und Partner Weiterentwicklung des Tourismus-Innovationspreises als Markeninstrument in Abstimmung mit Land und Bund
  3. 3. Tourismusstrategie Vorarlberg 2020. Vom Reden zum Tun… • Ziel: Vorarlberg verfügt über das effizienteste und effektivste Marketingsystem im Alpenraum • Fokus: Regional und landesweit passenden Produkte erarbeiten und sie auf den richtigen Märkten kommunizieren/Transparenz über die Wirkung von Marketingaktivitäten schaffen und daraus lernen ⇒ Nächsten Schritte: Weiterentwicklung des „Marketing im Netzwerks“ (VT und Destinationen) gemeinsames Überarbeiten des Marktportfolios (A/B/C-Märkte) und der Marktstrategie inklusive der Produkte und der Budgets Erarbeitung eines Bewertungssystems in Abstimmung mit der Österreich Werbung (lernendes Marketingsystem)
  4. 4. Tourismusstrategie Vorarlberg 2020. Vom Reden zum Tun… • Ziel: Vernetzung ist unsere Leidenschaft - kürzesten Wege zwischen den Anbietern, höchste Informationsdichte durch Datensammlung • Fokus: In touristischen Entwicklungsfeldern Menschen zusammenbringen und anregen/organisieren von qualitativ gesicherten Informationen aus Tourismus und Freizeit für die digitale Welt ⇒ Nächsten Schritte: Fortführung der Plattformarbeit Kultur und Nachhaltigkeit und Erweiterung um zusätzliche Kompetenzfelder wie beispielsweise Gesundheit Ausbau der GeoWeb-Datenbank und Verteilung der Inhalte

×