10:30 – 11:15
Raum 1
Praxis
Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)
Adrian Stoll
SwissQ Consulting AG
Zeit:
Ort:
Bereich:
Titel:...
Scrum Rocks, Testing Sucks?!
Adrian Stoll, SwissQ Consulting AG
Swiss Testing Day 2011
Zürich, 16. März 2011
Thank you for your
involvement
defending the
platform and the
work done.
Feedbacks von Entwicklern an uns Tester
Dawärenwi...
Ziele der Präsentation
 Wie ein Scrum Team von einer dedizierten Person für das Testing
profitiert
 Warum ein EmbeddedSc...
Agenda
1. Scrum Testing in der Praxis
2. Warum Testing in Scrum rockt!
3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technolo...
SCENE
Adrian Stoll
Wirtschaftinformatiker, Tester aus
Leidenschaft, Geek
Senior Consultant, SwissQ Consulting AG
Ihr Refer...
Agenda
1. Scrum Testing in der Praxis
2. Warum Testing in Scrum rockt!
3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technolo...
Projekterfahrungen: Migipedia
Page 8
 Community Plattform
für Migros-Kunden
 Produktebewertungen
& Kommentare
 Umfragen...
Projekterfahrungen: Vanilla
Page 9
 Coupons & Aktionen
 Mobile Payment
 iPhone &AndroidApp
 diverse Schnittstellen
 A...
Die Scrum Methodik
Page 10
Image: Liip AG
Blick auf die Vorgehensweisen
Page 11
ATST
Konzept Design High Level Test EinführungCode Low Level Test
Wasserfall
ST/AT S...
Scrum Testing im Detail
Page 12
ST/AT ST/AT ST/AT
S3 S4 S5
Scrum
ST/AT ST/AT
S3 S4 S5
ST/AT
Embedded
Embedded Scrum Tester
Shared Responsibility:
Everybody tests their own part  Ist (High Level) Test Know-How
vorhanden?
 ...
Embedded Scrum Tester
Ein EmbeddedScrum Testerkann diese
Risikenminimieren:
 Spezial-Wissen vorhanden
 Unabhängig und „o...
Agenda
1. Scrum Testing in der Praxis
2. Warum Testing in Scrum rockt!
3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technolo...
Why traditional Testing sucks
 Frustrierend – Fehler zu finden, die offensichtlich sind
 Undankbar – als Tester ist man ...
Why Scrum Testing rocks
 Motivierend – Raschere Testresultate, schnellere Bugfixes
 Dankbar – Entlastung für Entwickler,...
Agenda
1. Scrum Testing in der Praxis
2. Warum Testing in Scrum rockt!
3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technolo...
Techniken und Technologien
Grosser Anteil von Exploratory Testing
Page 19
Techniken und Technologien
Traditionelle Test-Techniken ja – unbedingt! – aber "Light"
Page 20
Techniken und Technologien
Entwicklung und Dokumentation von strukturierten (Regressions-) Testfällen
"as yougo"
Page 21
Ü...
Techniken und Technologien
Einsatz eines Tools für Anforderungsmanagement, Fehlerverwaltung und
Problembehandlung unabding...
Beitrag des Testers in Scrum Prozessen
 Abschätzen der Zeit, welche zum Testen von User Stories benötigt
werden und dafür...
Beitrag des Testers in Scrum Prozessen
 (auch Daily Standup): Was habe ich gestern getestet, was teste ich
heute, wo hatt...
Beitrag des Testers in Scrum Prozessen
 Kennenlernen neuer Features vor dem Testing
(oder: bereits getestete Features sel...
Beitrag des Testers in Scrum Prozessen
 Wo waren die Stolpersteine aus Tester-Sicht, was lief besonders
gut? Was kann man...
Scrum Testing – Best Practices
 Einsatz eines Tools für Anforderungsmanagement, Fehlerverwaltung
und Problembehandlung mi...
Agenda
1. Scrum Testing in der Praxis
2. Warum Testing in Scrum rockt!
3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technolo...
Scrum Testing – Lessons learned
 Scrum erfordert Disziplin!
 Vorsicht vor "Technical Debts"!
 Dokumentation wird häufig...
A word on Regression
Page 30
Explodierende Regressionstests
100
25 25
25
50
25
75
25
Klassisch Scrum
Iter. 1 Iter. 2 Iter. 3 Iter. 4
Test neuer Funktio...
Thank you for your
involvement
defending the
platform and the
work done.
Are youreadyfor the challenge?
Dawärenwirniedr
au...
Page 33
Kontaktieren Sie mich unter
1
2
3
4
5
6
7
8
 SwissQ Consulting AG
Stadthausquai 15
8001 Zürich
 Tel. +41 (0)43 2...
Um die Qualität der Konferenz weiter verbessern zu können, sind
wir auf Ihr Feedback angewiesen. Bitte füllen Sie entsprec...
Stabilisationoder Test Sprint (E2E) einplanen
Vorteile von “Test Sprint”
 Sicherstellen das alle Bestandteile
als ein Sys...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)

770 Aufrufe

Veröffentlicht am

Scrum Rocks, Testing Sucks?!
Präsentation am Swiss Testing Day 2011 von Adrian Stoll, SwissQ Consulting AG
16.03.2013
(c) SwissQ Consulting AG

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
770
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)

  1. 1. 10:30 – 11:15 Raum 1 Praxis Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de) Adrian Stoll SwissQ Consulting AG Zeit: Ort: Bereich: Titel: Referent:
  2. 2. Scrum Rocks, Testing Sucks?! Adrian Stoll, SwissQ Consulting AG Swiss Testing Day 2011 Zürich, 16. März 2011
  3. 3. Thank you for your involvement defending the platform and the work done. Feedbacks von Entwicklern an uns Tester Dawärenwirniedr aufgekommen. Toll, was du alles findest euer team hat wirklicheinen super job gemacht. die letztenTagesindwirklichweltmeisterlichverlaufen, an allenecken. Eine echte Unterstützung! Ohne euch hätten wir das kaum geschafft. Page 3 du bisch e riesetestingmaschie ne, mir si froh heimer di i säges dir
  4. 4. Ziele der Präsentation  Wie ein Scrum Team von einer dedizierten Person für das Testing profitiert  Warum ein EmbeddedScrum Tester besser ist, als die Testverantwortung auf das ganze Team zu verteilen  Was trägt ein Tester zu den Scrum Prozessen wie Daily Scrum, Sprint Planning, Retrospective etc. bei  ... und vor allem: Finden Sie heraus, weshalb Testing in ScrumSpass macht, weil man involviert ist und schneller zum Ziel kommt Page 4
  5. 5. Agenda 1. Scrum Testing in der Praxis 2. Warum Testing in Scrum rockt! 3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technologien 4. LessonsLearned Page 5
  6. 6. SCENE Adrian Stoll Wirtschaftinformatiker, Tester aus Leidenschaft, Geek Senior Consultant, SwissQ Consulting AG Ihr Referent Page 6
  7. 7. Agenda 1. Scrum Testing in der Praxis 2. Warum Testing in Scrum rockt! 3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technologien 4. LessonsLearned Page 7
  8. 8. Projekterfahrungen: Migipedia Page 8  Community Plattform für Migros-Kunden  Produktebewertungen & Kommentare  Umfragen & Kampagnen  Einsatzbeginn 2 Wochen vor Launch als "Retter in der Not"  Dokumentation von 80 Bugs innert der ersten 2 Tagen  Begleitung des Projekts bis zum (pünktlichen) Release  Seither fester Partner als Testing und QA-Verantwortliche
  9. 9. Projekterfahrungen: Vanilla Page 9  Coupons & Aktionen  Mobile Payment  iPhone &AndroidApp  diverse Schnittstellen  Auftraggeber: Ringier  Embedded Tester zum ersten Release  Verschiedene Applikationen und Plattformen  Schnittstellen, End-To-End Testing  Mandat als ProductOwner für die Weiterentwicklung
  10. 10. Die Scrum Methodik Page 10 Image: Liip AG
  11. 11. Blick auf die Vorgehensweisen Page 11 ATST Konzept Design High Level Test EinführungCode Low Level Test Wasserfall ST/AT ST/AT ST/AT ST/AT ST/AT ST/AT ST/AT ST/AT S1 S2 S3 S4 S5 S6 S7 S8 Scrum
  12. 12. Scrum Testing im Detail Page 12 ST/AT ST/AT ST/AT S3 S4 S5 Scrum ST/AT ST/AT S3 S4 S5 ST/AT Embedded
  13. 13. Embedded Scrum Tester Shared Responsibility: Everybody tests their own part  Ist (High Level) Test Know-How vorhanden?  Ist Testingwirklich unabhängig, objektiv?  Wie/wer verantwortet Bug-Fixing und Retests? Im Scrum Team wird Testing als gemein- same Verantwortung wahrgenommen. Oft werden Entwickler für dasTestingzugeteilt, was einige Risiken mit sich bringt: Page 13
  14. 14. Embedded Scrum Tester Ein EmbeddedScrum Testerkann diese Risikenminimieren:  Spezial-Wissen vorhanden  Unabhängig und „objektiv“  Fehler können umgehend behoben werden (sehr kurze Feedback-Zyklen) Shared Responsibility: Everybody tests their own part Embedded Acceptance Tester: Test by an independent specialist Page 14
  15. 15. Agenda 1. Scrum Testing in der Praxis 2. Warum Testing in Scrum rockt! 3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technologien 4. LessonsLearned Page 15
  16. 16. Why traditional Testing sucks  Frustrierend – Fehler zu finden, die offensichtlich sind  Undankbar – als Tester ist man bei Entwicklern oft unbeliebt  Stressig – bei Verzögerungen verkürzt sich meist die Testzeit  Eintönig – immer wieder dieselben Testfälle, over and overagain  Isoliert – als Tester kann man selten die Umsetzung beeinflussen Page 16
  17. 17. Why Scrum Testing rocks  Motivierend – Raschere Testresultate, schnellere Bugfixes  Dankbar – Entlastung für Entwickler, positives Feedback  Kontrolliert – eingebetted in Scrum Planung und Zyklus  Abwechslungsreich – am Puls der (raschen) Weiterentwicklung  Involviert – Mitreden und Lösungsvorschläge erwünscht Page 17
  18. 18. Agenda 1. Scrum Testing in der Praxis 2. Warum Testing in Scrum rockt! 3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technologien 4. LessonsLearned Page 18
  19. 19. Techniken und Technologien Grosser Anteil von Exploratory Testing Page 19
  20. 20. Techniken und Technologien Traditionelle Test-Techniken ja – unbedingt! – aber "Light" Page 20
  21. 21. Techniken und Technologien Entwicklung und Dokumentation von strukturierten (Regressions-) Testfällen "as yougo" Page 21 Übersicht Regressions-Testcases Stand per Sprint XX
  22. 22. Techniken und Technologien Einsatz eines Tools für Anforderungsmanagement, Fehlerverwaltung und Problembehandlung unabdingbar Page 22
  23. 23. Beitrag des Testers in Scrum Prozessen  Abschätzen der Zeit, welche zum Testen von User Stories benötigt werden und dafür sorgen, dass diese bei der Aufwandschätzung berücksichtigt werden Scrum Planning / Estimation Meeting Page 23
  24. 24. Beitrag des Testers in Scrum Prozessen  (auch Daily Standup): Was habe ich gestern getestet, was teste ich heute, wo hatte ich Probleme beim Testen? Daily Scrum Image: Danny (Danko) Kovatch Page 24
  25. 25. Beitrag des Testers in Scrum Prozessen  Kennenlernen neuer Features vor dem Testing (oder: bereits getestete Features selbst demonstrieren) Sprint Review / Demo Page 25 Die Demo liefdiesmalrichtigflüssig und wieauseinemGuss.Machteein super- professionellenEindruck, weiter so!
  26. 26. Beitrag des Testers in Scrum Prozessen  Wo waren die Stolpersteine aus Tester-Sicht, was lief besonders gut? Was kann man neu/anders machen? ScrumRetrospective Image: IT-ZynergyApS Page 26
  27. 27. Scrum Testing – Best Practices  Einsatz eines Tools für Anforderungsmanagement, Fehlerverwaltung und Problembehandlung mit Workflow  Anforderungsbasiertes Testing anhand von User Stories  Der Entwickler schreibt ein "How to test" pro Issue  Sprint-Planung und Fortschritt stetig überwachen  Tests möglichst rasch durchführen, Anhäufung von pendenten Testfällen vermeiden  Integrationsfördernde Massnahmen zahlen sich aus: Anpassung an Kleidung, Sprache, Arbeitszeiten, Gewohnheiten des Teams etc.  Nahe beim Team sein: Physisch präsent oder mithilfe von elektronischer Kommunikationsmitteln Page 27
  28. 28. Agenda 1. Scrum Testing in der Praxis 2. Warum Testing in Scrum rockt! 3. Scrum Testing im Detail – Techniken und Technologien 4. LessonsLearned Page 28
  29. 29. Scrum Testing – Lessons learned  Scrum erfordert Disziplin!  Vorsicht vor "Technical Debts"!  Dokumentation wird häufig vernachlässigt  End-to-End Testing sauber planen  Scrum Testing kann konventionelle Testorganisation nur ergänzen  Scrum Testing und Remote Testing: Tolle Kombination!  Continous Improvement  Regressionstests: Die grösste Herausforderung in Scrum Page 29
  30. 30. A word on Regression Page 30
  31. 31. Explodierende Regressionstests 100 25 25 25 50 25 75 25 Klassisch Scrum Iter. 1 Iter. 2 Iter. 3 Iter. 4 Test neuer Funktionen Test bestehender Funktionen (Regression) 100 100 R1 (TA:100) R2 (TA: 200) R1 (TA: 250) R2 (TA: 650) 100 550 Iter. 1-4 Page 31
  32. 32. Thank you for your involvement defending the platform and the work done. Are youreadyfor the challenge? Dawärenwirniedr aufgekommen. Toll, was du alles findest euer team hat wirklicheinen super job gemacht. die letztenTagesindwirklichweltmeisterlichverlaufen, an allenecken. Eine echte Unterstützung! Ohne euch hätten wir das kaum geschafft. Page 32 du bisch e riesetestingmaschie ne, mir si froh heimer di i säges dir
  33. 33. Page 33 Kontaktieren Sie mich unter 1 2 3 4 5 6 7 8  SwissQ Consulting AG Stadthausquai 15 8001 Zürich  Tel. +41 (0)43 288 88 40  Fax +41 (0)43 288 88 39  www.SwissQ.it  adrian.stoll@swissq.it  Twitter: @macstoll Koordinaten
  34. 34. Um die Qualität der Konferenz weiter verbessern zu können, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen. Bitte füllen Sie entsprechend das Feedbackformular aus. Das Feedbackformular kann am Ende des Tages am Ausgang abgegeben werden. Vielen Dank!
  35. 35. Stabilisationoder Test Sprint (E2E) einplanen Vorteile von “Test Sprint”  Sicherstellen das alle Bestandteile als ein System zusammenwirken  End-2-End Performance sicherstellen  Möglichkeit zum finalen Regressionstests  End-2-End Tests mit Umsystemen (Wasserfall) durchführen Risiko: Spät gefundene Fehler nehmen viel Zeit für die Behebung in Anspruch. Sprint 1: Engine Sprint 2: Drive Train Sprint 3: Carroserie Sprint ??: Test Only Design Build Test Deliver Test Design Car Build Car Test Car Deliver Car Waterfall: Car Design Build Test Deliver Design Build Test Deliver Page 35

×