Herausforderungen für Führung,Kommunikation und Kooperation                                 Ursula C. Linden, effeff      ...
In den nächsten 45 min……soll es nicht um die „Virtual World“ gehen.
Die nächsten 45 min:1. (M)ein Weg in die virtuelle Arbeitswelt.2. Reflektion und Ausblick                                 ...
Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
1996-2000Frühjahr 1996, bei Stuttgart                   Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,        ...
1996-2000Frühjahr 1998, Darmstadt                  Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,             ...
Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
2001-2005Anfang 2001, Sulzbach                 Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                 ...
2001-2005Sommer 2002, Kronberg                Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                Vo...
2001-20052003-2005, Kronberg                 Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                 Vo...
Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
2005-2010Sommer 2005, Europa                Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                Voic...
2005-2010Frühling 2007, Europa                  Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                ...
2005-20102007-2010, Global                    Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail,                  ...
2010 / 20112010 & Gegenwart, Frankfurt      effeff                  o Entscheidung für Selbstständigkeit                  ...
ReflektionQuelle Graphik: Fassnacht – Grundlagen der virtuellen Teamarbeit
In Anlehnung an: Terence Brake – Where in the World is my Team?
Reflektion     Dimensionen virtueller Zusammenarbeit             Diversität - Einbeziehung der             Aufbau und Erha...
Reflektion                   gleich     Zeit      verschieden               Face-to-Face              Notiz     gleich    ...
Reflektion                      gleich               verschieden                                             Notiz        ...
Reflektion  50 Millionen Nutzer/innen                                                                                     ...
ReflektionQuelle: Ethority
Reflektion1995   1996        1997   1998   1999   2000   2001   2002   2003   2004   2005    2006    2007   2008    2009  ...
ReflektionQuelle: Computacenter – Modernes Arbeiten – Wunsch und Wirklichkeit in deutschen Büros (2011)
Ausblick
Ausblick
AusblickA Fool with a Tool is Still a Fool.But Even More Powerful.Nicht nur technologischeWeichenstellungen werden benötig...
Ausklangwww.virtualchoir.de
Vielen Dank!
2011 5 Team- & Projektarbeit im Cyberspace
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2011 5 Team- & Projektarbeit im Cyberspace

584 Aufrufe

Veröffentlicht am

Material zur Veranstaltung "HYPERWANDEL - Wahrnehmen.Bewahren.Verändern.
Performance ThinkTank, veranstaltet von step process management, Darmstadt 5.-7. Mai

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
584
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2011 5 Team- & Projektarbeit im Cyberspace

  1. 1. Herausforderungen für Führung,Kommunikation und Kooperation Ursula C. Linden, effeff Performance Think Tank „HYPERWANDEL“ Darmstadt, 5-7. Mai 2011
  2. 2. In den nächsten 45 min……soll es nicht um die „Virtual World“ gehen.
  3. 3. Die nächsten 45 min:1. (M)ein Weg in die virtuelle Arbeitswelt.2. Reflektion und Ausblick Gegenwart Die frühen Per Anhalter Mit dem Team oder Jahre ins Netz im Web Zukunfts- musik???1996 2001 2005 2011
  4. 4. Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
  5. 5. 1996-2000Frühjahr 1996, bei Stuttgart Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Lotus Notes Datenbanken, analoges Einwählen
  6. 6. 1996-2000Frühjahr 1998, Darmstadt Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Lotus Notes Datenbanken, analoges Einwählen, Shared Drive Strategische Allianz zwischen Andersen Consulting und - 2000 Gründung von Avanade - Beginnende Ablösung von Lotus Notes Datenbanken durch Microsoft Produkte
  7. 7. Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
  8. 8. 2001-2005Anfang 2001, Sulzbach Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Lotus Notes Datenbanken, analoges Einwählen, Shared Drive o Teamleiterin o Re-Branding o Börsengang, U.S. GAAP
  9. 9. 2001-2005Sommer 2002, Kronberg Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Lotus Notes Datenbanken, Shared Drives, Messenger, Websites Interne Projekte o Führungskräftetraining o Shared Services Konzepte o Vorbereitung SAP-Einführung
  10. 10. 2001-20052003-2005, Kronberg Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Shared Drives, Messenger, Websites, Wikis, Webcasts Co-Abteilungsleitung o Sarbanes-Oxley Act o Umsetzung SAP-Implementierung o Setup Billing Center
  11. 11. Mein Weg in die virtuelle Arbeitswelt
  12. 12. 2005-2010Sommer 2005, Europa Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Shared Drives, Messenger, Websites, Wikis, Webcasts, Podcasts, Sharepoint Stabsstelle für EMEA Management im Projektcontrolling o Organisation von Trainings o Leadership Telefonkonferenzen und Meetings o Budgeting, Reporting
  13. 13. 2005-2010Frühling 2007, Europa Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Voicemail, Messenger, Websites, Wikis, Webcasts, Podcasts, Sharepoint o Projekt in Paris o Kündigung Teammitglied o Teammitglieder verteilt, interkulturell Massnahmen o Kick-Off Meeting o Physische Treffen 1x Jahr o Gemeinsame Plattform (Sharepoint) o Multimediale Jour Fixes o Tandems o „Virtuelles Kaffeetrinken“
  14. 14. 2005-20102007-2010, Global Kommunikation & Kooperation: Face-to-Face, Telefon, eMail, Messenger, Websites, Wikis, Webcasts, Podcasts, Sharepoint, Office Communicator Internationale Projekte o Offshoring o Standardisierung Beispiele o Konsolidierung Billing Center o Euro-Einführung Slowakei o Community-Seiten o Einführung Global Standard Reporting o Webbasiertes Management Informationssystem
  15. 15. 2010 / 20112010 & Gegenwart, Frankfurt effeff o Entscheidung für Selbstständigkeit o Thema: Effektivität und Effizienz o Dance of Change #9 o Joint Venture Projekt Photovoltaik o Gründungsvorbereitung o 1.3.2011: Gründung:
  16. 16. ReflektionQuelle Graphik: Fassnacht – Grundlagen der virtuellen Teamarbeit
  17. 17. In Anlehnung an: Terence Brake – Where in the World is my Team?
  18. 18. Reflektion Dimensionen virtueller Zusammenarbeit Diversität - Einbeziehung der Aufbau und Erhalt von kulturellen Vielfalt vertrauensvollen Beziehungen Kulturelle Kooperation Intelligenz Konvergenz KoordinationFokussierung - Klarheit von Rollen,Klarheit von Zielen, Kompetenzen Kommunikation Verantwortlichkeiten,Aufgaben und Prozessen undPrioritäten Werkzeugen Transparenz der Fähigkeiten Gemeinsames Verständnis, und Fertigkeiten im Team Spielregeln, Normen In Anlehnung an: Terence Brake – Where in the World is my Team?
  19. 19. Reflektion gleich Zeit verschieden Face-to-Face Notiz gleich Flipchart Aushang Whiteboard Ablage, Archiv Raum Brief, Fax eMail, SMS Telefonverschieden Newsletter Telefonkonferenz Diskussionsforum Shared Drive
  20. 20. Reflektion gleich verschieden Notiz Face-to-Face gleich Aushang Flipchart Ablage, Archiv Whiteboard Infoscreens Telefon/-konferenz Brief, Fax, eMail, SMS VoIP, Videotelefonie Newsletter Messenger, Chat Diskussionsforumverschieden Desktop-Sharing Shared Drive Real-Time Docs Workspace/Teamsite Videokonferenz Blog, Wiki Webkonferenz Microblogging Webcast Podcast
  21. 21. Reflektion 50 Millionen Nutzer/innen Cloud Computing Web 1.0 Web 2.0 Internet-Nutzer/innen weltweit in Mio Quelle: Internetworldstats 16 36 70 147 248 361 513 587 719 817 1.018 1.093 1.319 1.574 1.802 2.0501995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
  22. 22. ReflektionQuelle: Ethority
  23. 23. Reflektion1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Microsoft Exchange Textverarbeitung Datenbanken Organisation von Inhalten (CM) Kommunikation KommunikationTabellenkalkulation Mail-Dienste Nahtlose Geschäftsprozesse Kollaboration Präsentation Nachrichten Teamarbeit Inhalte suchen, finden, ablegen Inhalte suchen, finden, ablegen
  24. 24. ReflektionQuelle: Computacenter – Modernes Arbeiten – Wunsch und Wirklichkeit in deutschen Büros (2011)
  25. 25. Ausblick
  26. 26. Ausblick
  27. 27. AusblickA Fool with a Tool is Still a Fool.But Even More Powerful.Nicht nur technologischeWeichenstellungen werden benötigt,sondern vor allem kulturelle undorganisatorische Veränderungen.
  28. 28. Ausklangwww.virtualchoir.de
  29. 29. Vielen Dank!

×