App Vortrag vdl

602 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
602
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
41
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

App Vortrag vdl

  1. 1. Marktdurchdringung - mit welcher Technik? Hannes LaubingerMontag, 11. Juni 12
  2. 2. Plattformen • Apple iOS (iPhone, iPad, iPod touch) • Google Android • Microsoft Windows Phone • Nokia Symbian • RIM BlackBerry • Web (HTML5)Montag, 11. Juni 12
  3. 3. Apple iOS • Betriebssystem aller Apple Geräte mit Touchinterface • Markteinführung Juni 2007 • Majorupdates: jährlich • Aktuelle Version: iOS 5Montag, 11. Juni 12
  4. 4. Google Android • Betriebssystem für Smartphones • Open Source • Markteinführung Oktober 2008 • Aktuelle Version: Andriod 4 “Ice Cream Sandwich”Montag, 11. Juni 12
  5. 5. Microsoft Windows Phone • Fortsetzung des Betriebssystems Windows Mobile • Markteinführung Oktober 2010 • Aktuelle Version: Windows Phone 7Montag, 11. Juni 12
  6. 6. Nokia Symbian • Das erste Smartphonebetriebssystem • Aktuelle Version: Symbian “Belle” • Im Bezug auf Apps vernachlässigbarMontag, 11. Juni 12
  7. 7. RIM BlackBerry • Betriebssystem der BlackBerry-Geräte • Markteinführung: 1999 • Aktuelle Version: BlackBerry OS 7 • Stärke: EmailMontag, 11. Juni 12
  8. 8. Das Web (HTML5) • Der kommende Star!? • Standard noch nicht offiziell verabschiedet • wird aber von allen aktuellen Browsern bereits unterstütztMontag, 11. Juni 12
  9. 9. Marktdurchdringung • ein Drittel der Deutschen haben ein Smartphone (34%) • die Hälfte der unter 30-Jährigen haben ein Smartphone (51%) • Anteil nimmt mit dem Alter ab Quelle: Studie BitkomMontag, 11. Juni 12
  10. 10. Betriebssysteme iOS Android Symbian Windows Phone BlackBerry other don’t know HTML5 100% 75% 50% 25% 0% 2011 2012 Quelle: www.ourmobileplanet.comMontag, 11. Juni 12
  11. 11. Was sagen uns diese Zahlen? • Apple und Google decken zwei Drittel des Marktes ab • Entwicklung von Microsoft muss noch beobachtet werden • Die restlichen Geräte sind für die App-Entwicklung nicht relevantMontag, 11. Juni 12
  12. 12. Blick in die Zukunft • Anteil an Smartphones wird stark steigen • Apple/Google wird weiter den Großteil des Marktes abdecken • Microsoft hat Potential • HTML5 wird immer wichtigerMontag, 11. Juni 12
  13. 13. Was spricht für Apple? • bewährtes Vertriebssystem (App Store) • Bietet eine Plattform mit vielen Kunden die bereit sind für gute Inhalte zu zahlen. • Plattform ist sehr sicher • das iPad • überschaubare ProduktauswahlMontag, 11. Juni 12
  14. 14. Was spricht gegen Apple? • Man muss sich auf die Spielregeln von Apple einlassen • Jährliche kosten für den EntwicklerzugangMontag, 11. Juni 12
  15. 15. Was spricht für Google? • offenes System, ohne Regulierung • Verbreitung • freier in der GestaltungMontag, 11. Juni 12
  16. 16. Was spricht gegen Google? • fragmentierung des Marktes, dadurch erhöhter Entwicklungsaufwand • keine RegulierungMontag, 11. Juni 12
  17. 17. Was spricht für HTML5? • Plattformunabhängig • Deckt den gesamten Markt ab • absolut zukunftssicherMontag, 11. Juni 12
  18. 18. Was spricht gegen HTML5? • noch kein Standard • wird von älteren Browsern nicht unterstützt • kein App StoreMontag, 11. Juni 12
  19. 19. Technik • Apple • Mac und Objective-C • Google • Mac oder PC und Java • HTML • Mac oder PCMontag, 11. Juni 12
  20. 20. Newsstand • Apple Framework für Zeitungen und Magazine • Titelseite wird zum Icon • Background Download • Vertrieb über App StoreMontag, 11. Juni 12
  21. 21. Fazit • Verbreitung von Smartphone wird weiter steigen • iOS und Android sind Marktführer • bei Tablets spielt Android noch keine große Rolle • HTML5 gehört die ZukunftMontag, 11. Juni 12
  22. 22. Vielen Dank! hannes@netzstrategen.comMontag, 11. Juni 12

×