L INUX ALLGEMEINPlattformen für die Entwicklung und Verwaltung von Open-Source-Projekten                                  ...
L INUX ALLGEMEIN                                                                           zentrales     Verzeichnis      ...
L INUX ALLGEMEIN                                                                                                      Funk...
L INUX ALLGEMEIN                                                                                                          ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

freiesMagazin 09-2011

472 Aufrufe

Veröffentlicht am

freiesMagazin 09-2011 Septemberausgabe

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
472
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
78
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

freiesMagazin 09-2011

  1. 1. L INUX ALLGEMEINPlattformen für die Entwicklung und Verwaltung von Open-Source-Projekten von Patrick Meyhöfer eim Erlernen einer Programmierspra- einige zu nennen, auch einfach über die Paket- gesamten Quelltextes und weiterer Dokumen-B che macht man sich gewöhnlicherwei- se wenig Gedanken über eine Versions-verwaltung. Mit zunehmendem Fortschritt ge- verwaltung auf dem eigenen System installiert und genutzt werden. Der Reiz der nachfolgen- den Plattformen ist jedoch, dass diese weltweit te, sowie Mailinglisten, Foren und Diskussions- beiträge Berechtigungsvergabelangt man jedoch häufig an einen Punkt, an über das Internet von jedem Entwickler und po- detaillierte Statistikendem man nicht mehr für sich alleine ein Pro- tentiell interessiertem Nutzer erreichbar sind und Ticketsystem für Fehlermeldungenjekt entwickelt. Besonders die Open-Source- einige interessante Zusatzfunktionen bieten.Gemeinde ist dabei auf die Mitarbeit der Ge- Registrierung und Erstellung eines Projektesmeinschaft aus aller Welt angewiesen. SourceForge Die Registrierung läuft problemlos und schnell ab. Eine der ältesten (1999 gegründet) und am Da es heute bereits fast zum guten Ton gehört,In der Regel kann ein Versionsverwaltungssys- meisten genutzten Plattformen mit über 300.000 bietet auch SourceForge eine Registrierung übertem wie CVS, SVN, Git oder Mercurial, um nur Projekten und mehr als 2 OAuth an, sodass man nicht das Registrierungs- Millionen registrierten Be- formular ausfüllen muss, sondern sich über An- nutzern ist SourceForge [1]. bieter wie Google oder Yahoo, nach einer kurzen Viele bekannte Program- Bestätigung auf SourceForge anmelden kann. me hosten ihren Quelltext dort, z. B. Inkscape, FileZil- Ein Projekt ist nach der Anmeldung sehr schnell la, Pidgin u. v. m. erstellt. Man vergibt einen Projektnamen und ei- ne URL, unter der das Projekt erreichbar ist. Funktionen Schaut man sich die um- fangreichen Funktionen [2] von SourceForge näher an, bemerkt man, dass bereits fast alles vorhanden ist, was man sich als Entwick- ler so vorstellen kann: unterstützt werden Git, Mercurial und SVN zentrales Verzeichnis Die Startseite von SourceForge. (engl. Repository) des Ein Projekt auf SourceForge erstellen.© freiesMagazin CC-BY-SA 3.0 Ausgabe 09/2011 3
  2. 2. L INUX ALLGEMEIN zentrales Verzeichnis (engl. Repository) des ge- samten Quelltextes und weiterer Dokumente 2 GB Speicherplatz für Dateien im Verzeichnis- Die Administrationsmöglichkeite bei SourceForge. baum und 2GB im Down- loadbereichZusätzlich kann man verschiedene Optionen aus- unterstützt werden Git, Mercurial und SVNwählen, wobei die Verwendung des Versionssys- Dateien online bearbeiten inklusive Syntax-tems eine der wichtigsten Entscheidungen ist. Hervorhebung (wurde extra für Chrome OSSind alle Einstellungen erledigt, landet man in eingeführt)dem optisch gut gestalteten Admin-Bereich. WikiAb da kann man mit der Verwaltung des Pro- Ticketsystem für Fehlermeldungenjektes beginnen, u. a. mit dem Einblick in offeneTickets, dem Schreiben von Wikiseiten, dem Ein- Vor kurzem erst ist das Versionskontrollsystem Ein Projekt auf Google code erstellen.sehen von Statistiken usw. Git hinzugekommen, Google bietet jedoch auch eine Portierung von SVN nach Git an [4]. Registrierung und Erstellung eines Projek-Google code tesEbenfalls sehr beliebt ist die Plattform Google Sofern man einen Google-Account sein Ei-code [3]. Google nutzt die Plattform als seine zen- gen nennt, benötigt man keine weitere Regis-trale Basis für die Entwicklung des Smartphone- trierung und kann direkt auf der Einstiegssei-Betriebssystems Android oder für das Google te ein neues Projekt erstellen.Web Toolkit. Zudem bietet es aber allen Entwick-lern von Open-Source-Projekten ebenfalls eine Es werden, ähnlich wie bei SourceForge, le-Möglichkeit, ihr Projekt zu veröffentlichen und zu diglich einige wenige Standardinformationenverwalten. abgefragt. Man sollte allerdings, wie bei fastFunktionen allen Plattformen, der englischen Sprache zu-Etwas weniger umfangreich als SourceForge, mindest grundlegend mächtig sein, da dieaber doch mit allen nötigen Funktionen, die Seiten selten ins Deutsche übersetzt sind.man zum Grundumfang zählen sollte, kann auch Anschließend landet man im Admin-Bereich,Google code aufwarten. der Google-typisch recht schlicht und im klas-So stellt Google folgende Funktionen bereit: Die Startseite von Google code. sischen Design gehalten ist.© freiesMagazin CC-BY-SA 3.0 Ausgabe 09/2011 4
  3. 3. L INUX ALLGEMEIN Funktionen Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Plattfor- men steht auch GitHub in Sachen Funktionalität nicht nach. So bietet GitHub: zentrales Verzeichnis (Repository) des gesam- ten Quelltextes und weiterer Dokumente Quelltext-Management nur mit Git Dateien online bearbeiten, inklusive Syntax- Hervorhebung Wiki Ticketsystem für Fehlermeldungen GitHub ist bestrebt, eine Plattform anzubieten, auf der die Nutzer untereinander interagieren, ein sogenanntes „social coding“. Dies bedeutet, dass Kommentare bei den Quelltexten möglich sind und dass man unterschiedlichen Entwick- lern bei ihren Projekten verfolgen kann. Es ist ausdrücklich gewünscht auch mit dem Entwickler in den Kontakt zu treten, um einen Meinungsaus- tausch zu ermöglichen. Registrierung und Erstellung eines Projektes Bei der Registrierung muss man sich entschei- den, ob man einen kostenlosen Account anlegt, der dann nur für Open-Source-Projekte genutzt Die Startseite von GitHub. werden darf oder verschiedene andere Preismo- delle nutzt. Es werden bei der Anmeldung nur Be-GitHub Im Gegensatz zu SourceForge oder Google code nutzername, E-Mail-Adresse und das PasswortMit der wachsenden Beliebtheit von Git als ver- bietet GitHub auch Hosting gegen Bezahlung für die Registrierung benötigt.teiltes, dezentrales System (d. h. man benötigt an, sofern das entwickelte Projekt keine Open-nicht zwingend einen Server) findet GitHub [5] Source-Lizenz besitzt. Für alle quelloffenen Pro- Die Prozedur im Anschluss ist analog zu obenimmer größeren Zuspruch [6]. Laut eigener Aus- jekte ist die Plattform jedoch kostenlos. Einige bereits beschriebenem Vorgehen: Projekt nachsage nutzen bereits über 900.000 angemeldete sehr bekannte Projekte, die ihre Quelltexte auf dem Login erstellen und man gelangt zum Admin-Benutzer GitHub. GitHub verwalten sind z. B. jQuery, PHP und Perl. bereich.© freiesMagazin CC-BY-SA 3.0 Ausgabe 09/2011 5
  4. 4. L INUX ALLGEMEIN [3] http://code.google.com/hosting/ [4] http://www.linux-magazin.de/NEWS/Google-gibt- Git-Support-fuer-Google-Code-bekannt [5] https://github.com/ [6] http://www.heise.de/developer/meldung/ Microsoft-Open-Source-Entwickler-bevorzugen- Code [7] http://gitorious.org/ Die Verwaltung des Projekts auf GitHub. [8] https://launchpad.net/ [9] http://www.codeplex.com/Alternativen in der Kurzübersicht sich meiner Meinung nach Google code an, da [10] https://bitbucket.org/Die drei aufgeführten Plattformen sind meiner es eine sehr übersichtliche und schnelle Be- [11] http://www.berlios.de/Meinung nach die populärsten und meist genutz- nutzerschnittstelle bietet. Der Registrierungspro- [12] http://www.javaforge.com/project/11ten Angebote in der FOSS-Gemeinschaft. zess, wenn man noch kein Google-Konto besitzt, [13] http://redmonk.com/sogrady/2011/06/02/ ist allerdings der aufwändigste.Wer bisher noch keine passende Plattform in die- blackduck-webinar/sem Beitrag gefunden hat, sollte sich einmal fol- Legt man mehr Wert auf große Funktionsviel- [14] http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_gende Alternativen näher ansehen: falt und der jahrelangen Erfahrung, ist man mit open_source_software_hosting_facilitie großen Projekten bei SourceForge besser aufge- [15] http://www.netzwelt.de/news/87291_2- Gitorious [7] – als Alternative zu GitHub hoben. einfuehrung-dezentrale-versionsverwaltung- Launchpad [8] – besonders bei der Ubuntu- programm-git.html Entwicklung interessant und viel genutzt (PPA Der neue Trend für alle, die auf Git setzen, erstellen etc.); nutzt Bazaar scheint derzeit GitHub zu sein. Das relativ jun- Codeplex [9] – von Microsoft, vorwiegend für ge Projekt mit dem neuartigen Ansatz scheint für Autoreninformation die .NET-Entwicklung genutzt die Zukunft ebenfalls gerüstet. Patrick Meyhöfer (Webseite) ist Bitbucket [10] – für Mercurial-Projekte Möchte man keinem fremden Dienst seine Quell- durch sein Studium auf die ver- BerliOS [11] vom Fraunhofer-Institut betrieben texte anvertrauen, so ist als Alternative auch ein schiedenen Versionskontrollsysteme und durch öffentliche Gelder gefördert eigens aufgesetzter Server möglich, der verhält- aufmerksam geworden und hat JavaForge [12] – läuft auf der Amazon Cloud nismäßig schnell eingerichtet ist. seitdem viele Hostingangebote für Open-Source-Software getestet.Fazit L INKSWer einen guten und verlässlichen Dienst für sei- [1] http://sourceforge.net/ne Entwicklung sucht, ist mit allen Diensten gut [2] http://sourceforge.net/apps/trac/sourceforge/wiki/bedient. Für kleinere und mittlere Projekte bietet WikiStart#HostingwithSourceForge.net Diesen Artikel kommentieren© freiesMagazin CC-BY-SA 3.0 Ausgabe 09/2011 6

×