Individualität zeigen und behalten

161 Aufrufe

Veröffentlicht am

Es gibt Menschen, denen es egal ist, wobei es bei mir nicht der Fall gewesen war. Dann habe ich mir meine eigene Einrichtung kreieren wollen und habe mir reichlichen Stoff bestellen lassen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
161
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Individualität zeigen und behalten

  1. 1. Individualität zeigen und behalten Individuell zu bleiben ist heutzutage nicht mehr das einfachste, was man machen kann, wobei es aber auch nicht unmöglich ist, wie ich herausgefunden habe. Sobald ich etwas gekauft habe, habe ich es dann sofort auch bei anderen im Haus gesehen, was mich persönlich sehr gestört hatte.
  2. 2. Es gibt Menschen, denen es egal ist, wobei es bei mir nicht der Fall gewesen war. Dann habe ich mir meine eigene Einrichtung kreieren wollen und habe mir reichlichen Stoff bestellen lassen. Dafür habe ich eine Freundin gehabt, welche sich in dieser Angelegenheit sehr gut auskannte und auch so tickte, wie ich es getan habe. Sie hatte die selben Gardinen bei ihrer Schwiegermutter entdeckt und musste ihre dann unbedingt los werden. So ist sie dann auf einen Stoff Shop gestossen, welches ihr behilflich war und einen Stoff lieferte, den man nicht so schnell
  3. 3. wiederfand. Dann konnte sie auch nicht mehr damit aufhören und habe dann auch keinen anderen Ausweg gesehen, als mich ihr anzuschliessen. Ich bin hin und weg gewesen, als ich ihre Kreationen gesehen habe und habe mich dann bei ihr informiert. Ich habe sie angerufen und ihr gesagt, dass sie mir Stoff bestellen sollte. Den Stoff Shop kannte sie sehr gut und habe gewusst, dass ich mir keine Sorgen wegen der Qualität machen musste. Dies hatte sie schon alles durch machen müssen, was nicht gerade lustig gewesen war.
  4. 4. Dann nahm sie sich auch die Zeit, um mir behilflich zu sein und gab mir auch einige Ideen, was ich alles machen konnte. Dies ist der Vorteil einer besten Freundin, weil sie jedes Detail von einem kennt, als wär es ihr eigenes und man kann ihr auch blind vertrauen. Sie hatte sogar an meine Kissenbezüge gedacht und schon damit angefangen, als ich zu ihr ging. Es ist auch sehr schön gewesen, wieder mehr Zeit mit ihr zu verbringen und habe auch sehr viel von ihr lernen können.
  5. 5. Der Stoff Shop hatte sie sehr inspiriert und schaffte es auch einige ihrer Kreationen zu verkaufen. Mir half sie aber gerne kostenfrei weiter, wobei es schon ausreichte, dass sie mir das Stoff bestellen konnte. Mir gefiel ihre Auswahl sehr gut und natürlich auch die Ideen, die ihr bei diesen
  6. 6. Stoffen kamen. Dann haben wir uns an die Arbeit gemacht und dies intensiv, um in einer Woche fertig werden zu können. Dies haben wir dann auch schaffen können und habe mein Haus dann erneuert. Mein Mann ist auch sehr begeistert gewesen und habe ihm dann vom Stoff Shop erzählt, welches er sich dann anschauen wollte. Er hatte sich lange mit dem Shop beschäftigt und schaute sich ernsthaft jedes Modell einzelt an. Dann rückte er auch endlich mit der Sprache raus und wollte Stoff bestellen. Er meinte, dass wir neue Bettbezüge benötigten und uns dann auch
  7. 7. einen passenden Schlafanzug schneidern sollten. Diese Aussage kam schon sehr überraschend, wobei ich auch sehr froh darüber gewesen bin. Dies habe ich dann natürlich auch getan und habe es dieses Mal auch alleine schaffen können, so wie es mein Mann verlangt hat. Dieses Mal haben wir unsere Individualität auch behalten können, was ein ziemlich befriedigendes Gefühl war.

×