Mint Verbundprojekt Hamburg

536 Aufrufe

Veröffentlicht am

Verbundantrag Hamburger Hochschulen: Initiative NaT – Wir schmieden eine Bildungskette für Hamburg! (Präsentation im MINT-Hochschulwettbewerb des Stifterverbandes), Februar 2010

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
536
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mint Verbundprojekt Hamburg

  1. 1. Initiative NaT – Wir schmieden eine Bildungskette für Hamburg! Nachhaltige Hochschulstrategien für mehr MINT-Absolventen
  2. 2. Herausforderungen in Hamburg mangelnde Qualifikation der Schüler/-innen fehlende Absolventen Oberstufen- reform MINT- fächerübergreifendeProblematik Profile ersetzen Leistungskurse Unser Ziel: mehr und besser qualifizierter MINT-Nachwuchs
  3. 3. Unsere Lösung: Kooperation bringt Praxis in den Unterricht Naturwissenschaften im Schulunterricht attraktiver machen, damit mehr Schülerinnen und Schüler ein MINT-Profil wählen Gemeinsam entwickeln Ingenieure und Lehrer Aufgabenstellungen Lehrerinnen und Lehrer erwerben technische Kompetenz Schülerinnen und Schüler erfahren konkrete Berufsorientierung
  4. 4. Was fehlt? Kooperationen der Hochschulen mit Schulen Anwendungsbezug in der Lehrerbildung Orientierung für das Studium nachhaltige Sicherung der bisherigen Arbeit
  5. 5. Geplante Maßnahmen M 1 Entwicklung von Unterrichtsmodulen M 2 Technik-Workshop M 3 Veranstaltung für 10. Klassen M 4 Hochschulübergreifende Vorlesungsreihe M 5 Anwendungsbezug in der Lehrerbildung
  6. 6. M 1: Entwicklung von Unterrichtsmodulen Wissenschaftler und Lehrer entwickeln gemeinsam Module Themen sind curricular eingebunden fächerübergreifende Fragestellungen mit Praxisbezug Beispiel Medizintechnik Modul 1: Biomechanische Kräfte Modul 2: Messung der Kräfte und Verformungen
  7. 7. M 2: Technik-Workshop Lehrkräfte machen eigene Erfahrung mit Technik Workshops vermitteln Anwendungsbeispiele für den Unterricht Lehrkräfte entwickeln Begeisterung und Kompetenz Beispiel neue Technologien Workshop 1: Optische Technologien Workshop 2: Nanotechnologie
  8. 8. M 5: Anwendungsbezug in der Lehrerbildung Planung von Windparkanlagen Ingenieure aus Unternehmen aus Unternehmen Übersetzung der Fragestellung Lehrende Vorlesung: Mathematische Studierende Modellierung Didaktikseminar zur Modellierung Lehramtsstudierende Lehramtsstudierende Modellierungsseminar Lehrkräfte Schülerinnen und Mathematische Modellierungswoche Schüler/-innen Schüler
  9. 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×