© 2015 IBM Corporation
Wie ein einziges Byte
im großen Datenstrom
Millionen sparen kann
Stephan Reimann – IT Specialist Bi...
© 2015 IBM Corporation
Motivation: Maschinendaten nutzen um Maschinen intelligenter zu
machen
§  Moderne Maschinen produz...
© 2015 IBM Corporation
Das Demoszenario: Stellen Sie sich einen Tunnelbohrer vor, Sensoren
zeichnen alle Aktivitäten auf, ...
© 2015 IBM Corporation
Die technischen und wissenschaftlichen Details und Hintergründe:
Informationen zur Implementierung ...
© 2015 IBM Corporation
Ein einziges Byte kann vielleicht keine Millionen sparen, aber ...
§  Es gibt bereits viele erfolg...
© 2015 IBM Corporation
Telekommunikation
InfoSphere Streams ermöglicht eine neue Generation analytischer An-
wendungen und...
© 2015 IBM Corporation
Warum lohnen sich Echtzeitanalysen? Die entscheidende Frage ist:
Kosten reduzieren
Risiken verringe...
© 2015 IBM Corporation
Technologie und Geschäftspotentiale sind da:
Nutzen Sie Ihre Daten, es lohnt sich!NutzenSieIhreDate...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie ein einziges Byte im großen Datenstrom Millionen sparen kann

543 Aufrufe

Veröffentlicht am

Moderne Industrieanlagen entwickeln sich immer mehr zur Quelle großer Sensordatenströme. Diese Daten enthalten wertvolle Informationen, die zur Optimierung von Produktionsprozessen genutzt werden können, z.B. um Kosten zu sparen oder Erträge zu maximieren. Dabei entsteht immer mehr die Anforderung, dies auch in Echtzeit zu tun, um Analytik als festen Teil des Produktionsprozesses zu etablieren. Motivation dafür ist häufig die Komplexität der Anlagen, die immer komplexere Entscheidungen erfordert, sowie sich gegenüberstehende Ziele wie z.B. hohe Fertigungsgeschwindigkeit bei gleichzeitig niedrigem Verschleiss. Technisch liegen die Herausforderungen vor allem in der Echtzeitverarbeitung großer Datenmengen sowie der Einbeziehung unstrukturierter Daten, wie z.B. Video sowie der Trennung zwischen relevanten und weniger relevanten Daten.

Diese Live-Demo zeigt anhand eines Tunnelbohrers, wie sich Video- und Sensorströme in Echtzeit mit Hilfe von InfoSphere Streams und Data Mining Methoden analysieren lassen, um Erkenntnisse zu gewinnen, die direkt in die Produktionsprozesse einfließen.

(Folien zu meiner Live-Demo auf der IBM Get Insight 2015)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
543
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
67
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie ein einziges Byte im großen Datenstrom Millionen sparen kann

  1. 1. © 2015 IBM Corporation Wie ein einziges Byte im großen Datenstrom Millionen sparen kann Stephan Reimann – IT Specialist Big Data stephan.reimann@de.ibm.com @stereimann
  2. 2. © 2015 IBM Corporation Motivation: Maschinendaten nutzen um Maschinen intelligenter zu machen §  Moderne Maschinen produzieren erhebliche Datenmengen §  Maschinendaten nutzen um – Sie effizienter zu machen – Ausfallzeiten zu verringern und Wartung aktiv managen – Fehler verhindern statt beheben -> Maschinen intelligenter machen §  Maschinendaten sind vielfältig und beinhalten auch Video & Audio §  Maschinendaten in Echtzeit nutzen – schnelle Datenströme, schnelle Entscheidungen
  3. 3. © 2015 IBM Corporation Das Demoszenario: Stellen Sie sich einen Tunnelbohrer vor, Sensoren zeichnen alle Aktivitäten auf, inklusive Video des Transportbandes §  Was wäre wenn man Probleme in Echtzeit erkennen könnte, und den Bohrer stoppen könnte bevor ein Schaden entsteht? §  Die vorliegende Demo zeigt am Beispiel einer Kamera das Grundprinzip, in der Realität sind es normalerweise hunderte/ tausende strukturierte und unstrukturierte Sensordatenquellen. Und weil wir keinen Tunnelbohrer hatten, haben wir einen gebaut J
  4. 4. © 2015 IBM Corporation Die technischen und wissenschaftlichen Details und Hintergründe: Informationen zur Implementierung & Bildanalyse http://de.slideshare.net/stereimann/20141127-data2-dayrealtimevideoanalyticswithstreamsopencvandr
  5. 5. © 2015 IBM Corporation Ein einziges Byte kann vielleicht keine Millionen sparen, aber ... §  Es gibt bereits viele erfolgriche Beispiele bei denen durch die Analyse großer Datenströme in Echtzeit entscheidende Erkenntnisse gewonnen wurden und... – Kundenabwanderung verhindert werden konnte – Medizinische Komplikationen verhindert werden konnten – Staus (und damit Umweltbelastungen) verringert werden konnten – Große Kostenersparnisse in der Produktion durch adaptives Testen erreicht werden konnten – Katastrophen (wie z.B. Waldbrände) rechtzeitig erkannt werden konnten §  Streaming Analysen bieten die Möglichkeit, große Datenströme in Echtzeit zu analysieren, und Entscheidungen zu treffen bevor es zu spät ist
  6. 6. © 2015 IBM Corporation Telekommunikation InfoSphere Streams ermöglicht eine neue Generation analytischer An- wendungen und hat seine Leistungsfähigkeit in Produktion bewiesen VerkehrProduktion Sicherheit RadioastronomieGesundheitswesen Industrie 4.0 Energie Connected Car ... optimiert den Verkehr in Stockholm und Dublin ... analysiert akustische Signale in Glasfaser- leitungen um sensible Bereiche zu schützen ... optimiert die Qualität mobiler Netzwerke ... ist die Basis für Echtzeit- Kampagnen, um Kundenzufriedenheit und Umsätze zu steigern ... analysiert in Echtzeit Bilder des größten Radioteleskopes der Welt ... und ist Bestandteil zahlreicher prototypischer Umsetzungen technologischer und gesellschaftlicher Trends
  7. 7. © 2015 IBM Corporation Warum lohnen sich Echtzeitanalysen? Die entscheidende Frage ist: Kosten reduzieren Risiken verringern Neue Geschäftsmodelle / Märkte Daten Aktion Warnung / Alert
  8. 8. © 2015 IBM Corporation Technologie und Geschäftspotentiale sind da: Nutzen Sie Ihre Daten, es lohnt sich!NutzenSieIhreDaten! Es gibt viele Möglichkeiten mehr aus Ihren Daten zu machen. Lassen Sie und reden und gemeinsam Ihre Potentiale erschließen! http://www-05.ibm.com/de/events/workshop/bigdata/ Wartung vorhersagbarer machen um Stillstandzeiten zu minimieren Fehlermuster erkennen um Probleme zu vermeiden Komplexe Systeme und Abhängigkeiten besser verstehen sie effizienter zu machen

×